23. September 2010

1. FC Köln – TSG Hoffenheim Tipp 24.9.2010, 20:30 Uhr, Bundesliga 6. Spieltag – Vorschau, Analyse und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 18:48



Den 6. Spieltag der deutschen Bundesliga eröffnen am Freitag, den 24.09.2010 um 20:30 Uhr, der 1. FC Köln und die TSG Hoffenheim oder anders ausgedrückt, der Tabellen-13. empfängt den Tabellen-3. Die Geißböcke verloren am vergangenen Spieltag in Mainz verdient mit 0:2. Lange Zeit ging das Defensiv-Konzept von Kölns Trainer Soldo auf. Die Hausherren fanden erst in der späten zweiten Spielhälfte die Lücke in der Kölner Abwehr. Von Beginn an stand die Kölner Defensive unter Druck. Mainz kombinierte schnell und flüssig und die Führung war bereits in der ersten Spielhälfte mehr als überfällig. Von Kölns Offensive war herzlich wenig zu sehen. Lediglich bei Standardsituationen strahlten die Geißböcke Gefahr aus. In der 67. Minute knallte Jajalos Freistoß an die Latte. Im Gegenzug fiel dann auf der anderen Seite nach einer Standardsituation das Führungstor für den Tabellenführer Mainz. In den letzten gut 10 Minuten agierte Köln offensiver. Doch gegen die starke Mainzer Abwehr fehlten die Mittel. In der Nachspielzeit machte Holtby mit seinem zweiten Treffer den Sack zu. In München ging das Konzept von Soldo auf und in Mainz scheiterte man kläglich. Hoffenheim spielt einen ähnlich schnellen Fußball wie Mainz.

Die Hoffenheimer unterlagen am letzten Spieltag daheim Bayern München mit 1:2. Dabei kamen die Hoffenheimer schneller aus den Startlöchern. Ibisevic brachte die TSG bereits nach einer Minute in Front. Contento verlor den Ball an Rudy und dieser bediente Ibisevic. Der Bosnier, der viel zu viel Platz hatte, fackelte nicht lange und traf zum 1:0 für die Hausherren. Die Führung sollte bis zur Pause halten. Hoffenheim staffelte sich clever in der eigenen Spielhälfte und machte das Leben der Bayern schwer. Erst nach dem Seitenwechsel kam mehr Schwung ins Spiel. Wieder einmal war es Thomas Müller der die Bayern in der 62. Minute auf Kurs brachte. Bis zur Nachspielzeit häuften sich die Ungenauigkeiten bei beiden Mannschaften. Die Bayern suchten mehr den Zug zum Tor und wurden durch den Führungstreffer durch van Buyten in der 91. Minute belohnt. Hoffenheim lieferte ein ordentliches Spiel ab. Speziell in der ersten Spielzeit hätte man jedoch mehr offensive Akzente gegen die Bayern setzen müssen. Dann wäre vielleicht mehr drin gewesen.

Zwischen Köln und Hoffenheim erwarten wir ein spannendes Spiel. Hoffen wir, dass Köln nicht allzu tief steht. Immerhin spielt man daheim und in der Regel versucht die Heimmannschaft das Spiel zu kontrollieren und selbst offensive Akzente zu setzen.

Mögliche Aufstellung

1. FC Köln

Mondragon – Brecko, Geromel, Mohamad, Ehret – Petit – Clemens, Lanig, Matuschyk, Jajalo – Podolski
Trainer: Soldo

TSG Hoffenheim

Haas – Beck, Simunic, Vorsah, Ibertsberger – Rudy, Luiz Gustavo – Weis, Salihovic – Ibisevic, Ba
Trainer: Rangnick

Letzten 6 Spiele beider Mannschaften

1. FC Köln

21/09/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Köln  N – 2:0  
18/09/2010  Bundesliga  B. München vs. Köln  U – 0:0  
12/09/2010  Bundesliga  Köln vs. St. Pauli  S – 1:0  
28/08/2010  Bundesliga  Bremen vs. Köln  N – 4:2  
24/08/2010  Freundschaftsspiele  Schalke 04 vs. Köln  S – 1:2  
21/08/2010  Bundesliga  Köln vs. Kaiserslautern  N – 1:3    

TSG Hoffenheim

21/09/2010  Bundesliga  Hoffenheim vs. B. München  N – 1:2  
18/09/2010  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Hoffenheim  U – 2:2  
10/09/2010  Bundesliga  Hoffenheim vs. Schalke 04  S – 2:0  
28/08/2010  Bundesliga  St. Pauli vs. Hoffenheim  S – 0:1  
21/08/2010  Bundesliga  Hoffenheim vs. Bremen  S – 4:1  
14/08/2010  DFB-Pokal  Rostock vs. Hoffenheim  S – 0:4     

1. FC Köln: 2 Siege – 1 Unentschieden – 3 Niederlagen

TSG Hoffenheim: 4 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

Die TSG präsentierte sich bisher in einer starken Form. Zwar kassierte man gegen die Bayern eine Niederlage, doch mit etwas Glück wäre sicherlich mehr drin gewesen. Die Stärke der Kölner liegt zweifelsohne in der Defensive. In den letzten beiden Partien gegen Mainz und Bayern fand die offensive Abteilung praktisch überhaupt nicht statt.

Head to Head Direktvergleich beider Mannschaften

21/11/2009  Bundesliga  Köln vs. Hoffenheim  0:4  
22/11/2008  Bundesliga  Köln vs. Hoffenheim  1:3   
04/05/2008  2. Bundesliga  Köln vs. Hoffenheim  3:1  

1 Sieg 1. FC Köln – 0 Unentschieden – 2 Siege TSG Hoffenheim

Der Head to Head Vergleich deutet auf einen Sieg der Hoffenheimer hin. Ferner endeten alle 3 Spiele mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis.

Wettquoten im Überblick

Bet365

Sieg 1. FC Köln: 3.25                                                                             

Unentschieden: 3.30

Sieg TSG Hoffenheim: 2.20

Expekt

Sieg 1. FC Köln: 3.10                                                                                

Unentschieden: 3.30

Sieg TSG Hoffenheim: 2.25

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Der Frust nach dem späten Gegentor gegen die Bayern wird bei Hoffenheim noch tief sitzen. Über die Spieldauer gesehen, begegneten sich beide Mannschaften auf gleicher Augenhöhe. Die Stärke der Hoffenheimer liegt klar in der Offensive. Es wird schnell und flüssig nach vorne kombiniert. Aber auch die Abwehr der TSG steht recht solide. Die Kölner mauerten sich bei den Bayern zu einem 0:0 Unentschieden. Diese Taktik fruchtete gegen Mainz nicht und die Soldo-Elf verlor verdient mit 0:2. Hoffenheim spielt einen ähnlich schnellen Fußball wie Mainz. Aus diesem Grunde tendieren wir zu einem Sieg für die TSG. Köln Offensive ist derzeitig zu harmlos.

Wett Tipp: Sieg Hoffenheim

Wettquote auf Bet365: 2,20

Wettquote auf Expekt: 2,25

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , ,