4. Dezember 2010

1. FC Nürnberg – Borussia Dortmund 05.12.2010, 17:30 Uhr, Bundesliga 15. Spieltag – Vorschau, Analyse und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 22:12



Der Sieg der Frankfurter gegen den aktuellen Tabellenzweiten der Bundesliga Mainz 05 beschert Borussia Dortmund vorzeitig die Herbstmeisterschaft. Am Sonntag, den 05.12.2010, peilt Borussia Dortmund den nächsten Auswärtssieg in Nürnberg an. Unterhalb der Woche siegten die Schwarz-Gelben in der Europa League mit 3:0 gegen Karpaty Lviv. Am Ende hätte Borussia Dortmund auch höher gewinnen können. Auswärts sind die Westfalen das spielstärkste Team der Bundesliga und konnten alles Auswärtspartien gewinnen. Gegen Nürnberg muss Borussia-Coach wie im Europa League Spiel gegen Lviv auf Torjäger Barrios verzichten. Nach zuletzt 3 Niederlagen in Folge hängen die Nürnberger in der Bundesliga durch und müssen daheim gegen die Borussia unbedingt punkten. Wir erwarten ein spannendes Spiel zwischen Nürnberg und Dortmund.

Mögliche Aufstellung

1. FC Nürnberg

R. Schäfer – Judt, Maroh, Wolf, Bieler – Simons, Hegeler – Ekici, Gündogan, Eigler – Schieber
Trainer: Hecking

Borussia Dortmund

Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – S. Bender, Sahin – Blaszczykowski, Kagawa, Großkreutz – Lewandowski
Trainer: Klopp

Der 1. FC Nürnberg muss im Spiel gegen den Tabellenführer Borussia Dortmund auf Nilsson (Knie), Pinola (Rotsperre), Frantz (Magen-Darm-Infekt), Bunjaku (OP nach Knorpelschaden) und Okotie (Rückstand) verzichten. Beim Spitzenreiter Borussia Dortmund werden in Nürnberg wohl Owomoyela (Achillessehnen-OP), Kehl (Sehnenriss), Kringe (Mittelfußbruch) und Barrios (Kapselverletzung im Knie) fehlen. Dennoch wird Borussia-Coach Klopp die Ausfälle kompensieren können. Die letzten Ergebnisse (3:0 gegen Lviv, 4:1 gegen Gladbach und 1:2 gegen Freiburg) unter mauern dies. Auch ohne ihren Top-Torjäger Barrios werden die jungen Wilden aus Dortmund bestehen können. In Dortmund gibt es eine Reihe von Spielern, die neben Barrios für den Torreigen sorgen können und werden.

Formbarometer beider Mannschaften

1. FC Nürnberg

26/11/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Nürnberg  N – 3:0  
20/11/2010  Bundesliga  Nürnberg vs. Kaiserslautern  N – 1:3  
14/11/2010  Bundesliga  B. München vs. Nürnberg  N – 3:0  
06/11/2010  Bundesliga  Nürnberg vs. Köln  S – 3:1  
30/10/2010  Bundesliga  Bremen vs. Nürnberg  S – 2:3  
27/10/2010  DFB-Pokal  Elversberg vs. Nürnberg  S – 0:3  

Borussia Dortmund

02/12/2010  UEFA Europa League, Gruppe J  Dortmund vs. Karpaty Lviv  S – 3:0  
27/11/2010  Bundesliga  Dortmund vs. M’gladbach  S – 4:1  
20/11/2010  Bundesliga  Freiburg vs. Dortmund  S – 1:2  
12/11/2010  Bundesliga  Dortmund vs. Hamburg  S – 2:0  
07/11/2010  Bundesliga  Hannover vs. Dortmund  S – 0:4  
04/11/2010  UEFA Europa League, Gruppe J  Paris St.-Germain vs. Dortmund  U – 0:0        
       
1. FC Nürnberg: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Borussia Dortmund: 5 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Die Nürnberger verloren die letzten 3 Spiele in Folge. Schaut man sich die Gegner jedoch an, waren natürlich 2 schwere Brocken darunter. Gegen den Tabellenzweiten Mainz 05 kassierte der Club auswärts eine 0:3 Klatsche und in der Allianz-Arena ging der 1. FC Nürnberg sang- und klanglos ebenfalls mit 0:3 unter. Beide Spiele mussten auswärts bestritten werden und unserer Meinung nach kann man in Mainz und gegen Bayern verlieren. Zwar lässt sich über die Höhe einer Niederlage immer streiten, doch letztendlich waren beide Pleiten zu erwarten. Vielmehr überraschte uns die deutliche Heimniederlage gegen die Roten Teufel, wo man als Gastgeber in der ersten Spielhälfte regelrecht überrollt wurde. Zu Hause ist Nürnberg also zu knacken und nun hat der Club den Tabellenführer Borussia Dortmund zu Gast. Die Dortmunder sind zu dem das auswärtsstärkste Team der Bundesliga. Bisher gewann die Klopp-Elf in der Ferne alle Spiele. Eine Wahnsinns Leistung! Unterhalb der Woche gewannen die Schwarz-Gelben in der Europa League völlig verdient gegen Karpaty Lviv und können mit einem Auswärtserfolg am letzten Gruppenspieltag gegen Sevilla in die nächste Runde einziehen. Am Samstag patzten die Verfolger Mainz (1:2 gegen Frankfurt) und Bayern München (0:2 auf Schalke). Mit einem Sieg gegen Nürnberg hätte Dortmund einen 10 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten und sogar ein 17 Punkte Polster auf den deutschen Rekordmeister Bayern München. Im Hinblick auf die Rückrunde wäre dies schon ein riesiger Schritt in Richtung deutsche Meisterschaft. Wir gehen fest davon aus, dass sich die Bayern in der Rückrunde mit Arjen Robben steigern werden. Vielleicht geht der FCB in der Winterpause nochmals auf Shopping-Tour. Für die Dortmunder zählt also jeder Punkt, um Patzer in der Rückrunde leichter verkraften zu können. Die Mannschaft von Klopp ist in einer ausgezeichneten Form. Spielerisch überzeugt die Mannschaft als geschlossene Einheit. Man merkt der Borussia die Freude am Fußball spielen an und das wird auch das Erfolgsrezept sein. Die Mannschaft ist der Star!

Über/Unter 2.5 Tore 

1. FC Nürnberg

Über 2.5 Tore  10 (71%)
Unter 2.5 Tore  4 (29%)
 
Borussia Dortmund

Über 2.5 Tore  8 (57%)
Unter 2.5 Tore  6 (43%)

 
Head to Head Direktvergleich beider Mannschaften

24/04/2010  Bundesliga  Nürnberg vs. Dortmund  2:3  
25/11/2007  Bundesliga  Nürnberg vs. Dortmund  2:0   
28/10/2006  Bundesliga  Nürnberg vs. Dortmund  1:1   
26/11/2005  Bundesliga  Nürnberg vs. Dortmund  1:2   
06/03/2005  Bundesliga  Nürnberg vs. Dortmund  2:2   
30/11/2002  Bundesliga  Nürnberg vs. Dortmund  1:2   
18/12/2001  Bundesliga  Nürnberg vs. Dortmund  2:2   
09/09/1998  Bundesliga  Nürnberg vs. Dortmund  0:0   
20/11/1993  Bundesliga  Nürnberg vs. Dortmund  0:0     
 
1 Sieg 1. FC Nürnberg – 5 Unentschieden – 3 Siege Borussia Dortmund

Die Mehrheit der Aufeinandertreffen zwischen Nürnberg und Dortmund endeten mit einem Unentschieden. Zuletzt gewannen die Westfalen in Nürnberg mit 3:2. überraschend, die Nürnberger konnten im eigenen Stadion nur ein einziges Mal gegen Borussia Dortmund gewinnen. 2007 siegte der Club zu Hause gegen die Westfalen mit 2:0. 5 der 9 Direktduelle endeten mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis. Pro Spiel fielen also mindestens 3 Treffer. Der Head to Head Direktvergleich deutet gegen einen Sieg der Nürnberger hin.

Wettquoten im Überblick

Bet365

Sieg 1. FC Nürnberg: 4.50        

Unentschieden: 3.75

Sieg Borussia Dortmund: 1.72

Expekt

Sieg 1. FC Nürnberg: 5,35

Unentschieden: 3,60

Sieg Borussia Dortmund: 1,65
 
Die online Wettanbieter Bet365 und Expekt favorisieren die Überflieger der Bundesliga, Borussia Dortmund, auf einen Auswärtssieg gegen Nürnberg. Bei Bet365 erhält der wettbegeisterte Tipper derzeitig eine 1,72 Quote auf einen Sieg der Borussia. Die Wettquote entspricht einer prozentualen Gewinnwahrscheinlichkeit von 58,14 Prozent. Der online Wettanbieter Expekt schätzt einen möglichen Sieg der Dortmunder noch höher ein. Die Gewinnchance auf Sieg Heimmannschaft (1. FC Nürnberg), Unentschieden und Sieg Auswärtsmannschaft (Borussia Dortmund) wird wie folgt eingeschätzt:

Bet365: Sieg 1. FC Nürnberg 22,22% – Unentschieden 26,66% – Sieg Borussia Dortmund 58,14%

Expekt: Sieg 1. FC Nürnberg 18,69% – Unentschieden 27,77% – Sieg Borussia Dortmund 60,61%

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Auf dem Weg zur möglichen Meisterschaft müssen die Überflieger Borussia Dortmund, die derzeitig immer noch die Liga aufmischen, die nächste Hürde mit Nürnberg meistern. Da Bayern München, Mainz und Hoffenheim gepatzt hatten, können die Westfalen mit einem Sieg ihr Punkte-Polster auf die Verfolger weiter ausbauen. Die Schwarz-Gelben sind das auswärtsstärkste Team der Bundesliga und verloren noch kein einziges Spiel. Sicherlich wird die Borussia irgendwann einmal Punkte verlieren in der Ferne, doch ob dies nun ausgerechnet gegen Nürnberg passiert, halten wir für sehr fraglich. Der Club konnte immerhin 4 der 6 Heimspiele gewinnen. Dennoch favorisieren wir die Klopp-Elf auf einen Auswärtssieg. Jeder Punkt der in der Hinrunde erkämpft werden kann, wird in der Rückrunde den Dortmundern helfen, der Meisterschaft näher zu kommen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Dortmund

Wettquote auf Bet365: 1,72

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , ,