17. Februar 2011

1. FC Nürnberg – Eintracht Frankfurt Tipp (18.02.2011, 20:30 Uhr), Bundesliga 23. Spieltag – Vorschau, Analyse, Vorhersage und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 14:41



Nach dem grandiosen 4:1 Erfolg des 1. FC Nürnbergs am letzten Wochenende in Stuttgart, sprechen viele vom Klassenerhalt. Nürnbergs Coach Hecking schwebt auf der Euphoriewelle: „Das war der Klassenerhalt“ und in der Tat hat der Club nun 9 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz den die Roten Teufel momentan inne haben. Der Sieg gegen den VfB Stuttgart war der 3. Dreier des Clubs nun in Folge und im Heimspiel am Freitag, den 18.02.2011 um 20:30 Uhr, spricht einiges für einen weiteren Sieg. Gegen den VfB spielte der 1. FC Nürnberg ungewohnt offensiv und sicherte sich unter Mithilfe einer katastrophalen Schwaben-Hintermannschaften einen Sieg, der in der Höhe auch verdient war. Die Franken waren stark in den Zweikämpfen und zielstrebig im Abschluss. Simons und Schieber brachten den Club mit 2:0 in Front, ehe dem VfB Stuttgart kurz vor der Pause der schmeichelhafte Anschlusstreffer gelang. Chandler und Ekici sicherten mit ihren Toren in einem einseitigen Spiel den Sieg für Nürnberg.

Was war bloß am letzten Spieltag mit Eintracht Frankfurt los. Zwar tippten wir auf einen Sieg der Werks-Elf bei einem Over 2,5 Tore Ergebnis, doch ehrlich gesagt, hatten wir wenigstens mit einem Tor der Skibbe-Elf gerechnet. Am Ende trafen unsere beiden Sportwetten Prognosen (Over 2,5 und Sieg Bayer Leverkusen) ein, aber Eintracht Frankfurt enttäuschte uns auf breiter Linie. Die Eintracht verschlief komplett die erste Spielhälfte und so lag man verdient zur Pause durch die Tore von Rolfes und Renato Augusto mit 0:2 hinten. In der 84. Spielminute erhöhte Balitsch sogar noch auf 3:0 für Bayer Leverkusen. Bei dieser abgelieferten Leistung müsste Eintracht-Trainer Skibbe eigentlich seine halbe Mannschaft auswechseln. Ein Armutszeugnis für Frankfurt, die sich nun in der Bundesliga Tabelle auf den 12. Platz befinden. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt 4 Punkte. Indes rudert Skibbe im Fall der Suspendierung von Ioannis Amanatidis zurück. Wie geht das? Laut Medienberichten zufolge reagierte der Eintracht-Coach auf den Druck von Vorstandsboss Bruchhagen, der sich für eine Rückkehr des Griechen stark macht. Derartige Angelegenheiten obliegen im Grunde eigentlich dem Trainer und wozu solche Einmischungen führen können, sahen wir bestens in Hoffenheim im Fall Rangnick. Vor knapp einer Woche hatte Skibbe erklärt der Grieche spielen in seinen Plänen keine Rolle mehr. Nun hat sich anscheinend Skibbe dem Druck von Oben gebeugt. Allerdings verletzt dies die Autorität des Trainers.

Werfen wir einen Blick auf das Hinrunden-Spiel: Dort gewannen die Frankfurter daheim mit 2:0. In der 17. Minute brachte Gekas die Hausherren per Kopf in Front. Kurz vor Spielende erhöhte Chris in der 88. Minute für Eintracht Frankfurt auf 2:0. Besonders die erste Spielhälfte war durch Taktik geprägt. Die Frankfurter dominierten bis zur Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der 1. FC Nürnberg, ließ allerdings zu viele gute Torchancen ungenutzt.

In der Bundesliga Tabelle trennen beide Mannschaften 5 Punkte voneinander. Mit 7 Siegen und 4 Niederlagen zählt der Club zu den heimstärksten Bundesligisten (4. Platz in der Heimtabelle). Auf der anderen Seite konnte Eintracht Frankfurt in der bisherigen Saison auch auswärts überzeugen und punktete häufig. Mit einer Auswärtsbilanz von: 4 Siege, 2 Unentschieden und 5 Niederlagen (Platz 6 in der Auswärtstabelle) kann in diesem Spiel alles passieren. Allerdings müsste sich Eintracht Frankfurt im Vergleich zum Heimspiel gewaltig steigern, ansonsten wird die Skibbe-Elf chancenlos in Nürnberg sein. Aufgrund der eigenen Fans im Rücken und der starken Heimbilanz sind die Nürnberger daheim gegen Eintracht Frankfurt Favorit, obwohl dieses Spiel einen gewissen Überraschungsfaktor beinhaltet.

Mögliche Aufstellung:

1. FC Nürnberg

R. Schäfer – Chandler, Wollscheid, Wolf, Pinola – Simons – Hegeler, Ekici, Cohen, Eigler – Schieber
Trainer: Hecking

Eintracht Frankfurt

Nikolov – Franz, Vasoski, Russ, Tzavellas – Schwegler – Ochs, Meier, Köhler, Halil Altintop – Gekas
Trainer: Skibbe

Formcheck:

1. FC Nürnberg

12/02/2011  Bundesliga  Stuttgart vs. Nürnberg  S – 1:4  
05/02/2011  Bundesliga  Nürnberg vs. Leverkusen  S – 1:0  
29/01/2011  Bundesliga  Nürnberg vs. Hamburg  S – 2:0  
25/01/2011  DFB-Pokal  Schalke 04 vs. Nürnberg  N – 2:2 3:2 (n.V.)  
22/01/2011  Bundesliga  Freiburg vs. Nürnberg  U – 1:1  
19/01/2011  DFB-Pokal  Offenbach vs. Nürnberg  S – 0:2 
     
Eintracht Frankfurt

12/02/2011  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Leverkusen  N – 0:3  
06/02/2011  Bundesliga  Freiburg vs. E. Frankfurt  U – 0:0  
30/01/2011  Bundesliga  E. Frankfurt vs. M’gladbach  N – 0:1  
21/01/2011  Bundesliga  Hamburg vs. E. Frankfurt  N – 1:0  
16/01/2011  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hannover  N – 0:3  
08/01/2011  Freundschaftsspiele  Köln vs. E. Frankfurt  S – 1:1 6:7 (n.E.)  
 
1. FC Nürnberg: 4 Siege – 2 Unentschieden – 0 Niederlagen

Eintracht Frankfurt: 0 Siege – 2 Unentschieden – 4 Niederlagen

Was die Form anbelangt trennen beide Mannschaften derzeitig Welten. Bezogen auf die reguläre Spielzeit sind die Nürnberger seit 6 Pflichtspielen ungeschlagen. Die letzte Niederlage kassierte der 1. FC Nürnberg im DFB-Pokal auf Schalke in der Veltins-Arena, wo man den Königsblauen erst zum Ende der Verlängerung unterlag. Im Anschluss folgten 2 Heimsiege gegen den Hamburger SV und Bayer Leverkusen und das sind schon schwere Kaliber in der Bundesliga. Der 4:1 Auswärtserfolge in Stuttgart untermauert die starke Form der Nürnberger. Die Frankfurter sind in der Rückrunde noch ohne einen Sieg und verbuchen 4 Niederlagen und 1 Unentschieden. Die Formkurve der Eintracht zeigt steil nach unten. Der Formcheck deutet auf einen Sieg für den 1. FC Nürnberg hin.

Direktvergleich zwischen 1. FC Nürnberg und Eintracht Frankfurt:

23/01/2010  Bundesliga  Nürnberg vs. E. Frankfurt  1:1   
20/10/2007  Bundesliga  Nürnberg vs. E. Frankfurt  5:1   
17/04/2007  DFB-Pokal  Nürnberg vs. E. Frankfurt  4:0   
09/03/2007  Bundesliga  Nürnberg vs. E. Frankfurt  2:2   
08/02/2006  Bundesliga  Nürnberg vs. E. Frankfurt  0:1   
20/03/1999  Bundesliga  Nürnberg vs. E. Frankfurt  2:2   
16/03/1998  2. Bundesliga  Nürnberg vs. E. Frankfurt  0:1   
28/08/1993  Bundesliga  Nürnberg vs. E. Frankfurt  1:5        
                
2 Siege 1. FC Nürnberg – 3 Unentschieden – 3 Siege Eintracht Frankfurt

Nach direkten Siegen hat Eintracht Frankfurt im direkten Vergleich knapp die Nase vorne. Allerdings sind die Nürnberger seit 4 Heimspielen gegen die Eintracht ungeschlagen. Der letzte Punktgewinn von Eintracht Frankfurt liegt nun mehr 5 Jahre zurück. Damals siegte man in Nürnberg mit 1:0. 5 der 8 Aufeinandertreffen endeten mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis. Aufgrund der letzten 5 Duelle deutet der Direktvergleich gegen einen Sieg der Frankfurter hin bei einem gleichzeitigen Over 2,5.

Wettquoten im Überblick:

Bet365

Sieg 1. FC Nürnberg: 1.95

Unentschieden: 3.40

Sieg Eintracht Frankfurt: 3.80

Tipico

Sieg 1. FC Nürnberg: 1.95

Unentschieden: 3.50

Sieg Eintracht Frankfurt: 3.80

Wettempfehlung / Vorhersage / Tipp

Der 23. Spieltag startet gleich am Freitag mit einem Traditionsduell zwischen dem 1. FC Nürnberg und Eintracht Frankfurt. Der Club gewann am letzten Wochenende mit ungewohnter offensiver Spielkultur hochverdient gegen den VfB Stuttgart mit 4:1 und steht auf einem guten 9. Tabellenplatz. Für Eintracht hingegen, die in der Rückrunde noch ohne einen Sieg ist, geht der Weg momentan bergab. Die Frankfurter taumeln nach einer guten Hinrunde so langsam aber sicher dem Tabellenkeller entgegen. Nur noch 4 Punkte beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz. In den 5 Bundesliga Rückrunden-Spielen gelang der Eintracht kein einziges Tor. Mit dem 4:1 Sieg im Rücken können die Nürnberger ganz befreit aufspielen und sind angesichts der starken Heimbilanz favorisiert auf einen Heimsieg. Dennoch sollte Eintracht Frankfurt nicht unterschätzt werden. Die Stimmung dürfte kochen. Irgendwann wird Eintracht Frankfurt ein Tor gelingen. Warum nicht gegen Nürnberg. Diese Partie bietet Raum für ein Over 2,5. Frankfurt muss auf Punkte spielen und wird hinten die Abwehr etwas öffnen müssen. An ein 6. Spiel ohne Torerfolg glauben wir nicht. Wir tippen auf ein Over 2,5 Tore Ergebnis. Aufgrund der Heimstärke der Nürnberger ist unser zweiter Tipp: Sieg Nürnberg

Wett Tipp Bundesligatrend: Over 2,5

Wettquote auf Tipico: 2.00

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Nürnberg

Wettquote auf Bet365: 1.95

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,