17. Februar 2014

Arsenal London – Bayern München Tipp (19.02.2014) Wett-Quoten, Aufstellung & Champions League Vorhersage

Kategorie: Champions League Tipps — bundesliga @ 14:49



Lassen die Bayern Arsenal wieder keine Chance?

Champions League Tipps

Arsenal Bayern Tipp – 19.02.2014 um 20:45 Uhr

Mittwochabend, den 19.02.2014 um 20:45 Uhr, gastiert der FC Bayern München im Fly-Emirates Stadium beim FC Arsenal London. Auf den Tag genau gab es das Hinspiel in der letztjährigen Königsklassen-Saison bereits ebenfalls im Achtelfinale. Der spätere Champions-League Sieger gewann beim FC Arsenal 3:1 und legte die Basis für den Einzug in die nächste Runde. Am letzten Spieltag der aktuellen Champions-League Saison verspielten die „Gunners“ noch den Gruppensieg beim 0:2 in Neapel und mussten die Spitzenposition doch noch an Borussia Dortmund abgeben. Wie spannend dieses Gruppe F war, liest sich an der Tabelle ab. Der BVB, Arsenal und Neapel haben jeweils 12 Punkte eingefahren. Hätten die Engländer noch das dritte Tor in Italien kassiert, wäre man in die Europa-League „abgestiegen“. Die Münchner hingegen waren schon vor dem letzten Spieltag sicher eine Runde weiter, verloren ihr letztes Gruppenspiel aber ebenfalls. In der heimischen Allianz Arena ging man nach 2:0 Führung (Müller 5./Götze 12.) dennoch mit 2:3 als Verlierer vom Platz. Auch die Guardiola-Elf hatte Glück: Ein weiteres Tor für City und der FCB wäre „nur“ als Zweiter ins Achtelfinale eingezogen. So reichte es dann doch noch mit 15 Punkten und dank des direkten Vergleichs zum Gruppensieg.

champions league wett-tipp Bayern gewinnt gegen Arsenal – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Arsenal London

Die Mannschaft von Arsene Wenger kam am letzten Spieltag zuhause nicht über ein 0:0 gegen Sorgenkind Manchester United hinaus. Damit verpassen die „Gunners“ die Tabellenführung, da Spitzenreiter und Lokalrivale Chelsea auch nicht über ein Remis bei West Bromwich hinaus kam (1:1). Mit 56 Punkten steht der Poldi-Club auf dem zweiten Platz, hat aber nur einen Zähler Rückstand auf die „Blues“.

Eine Woche nach der peinlichen 5:1 Pleite beim FC Liverpool ist die Revanche im Achtelfinale des FA -Cups geglückt. Vergangenen Samstag zog man mit 2:1 über die „Reds“ ins Viertelfinale ein. Die Tore für Arsenal erzielten Oxlaide Chamberlaine (16.) und Podolski (47.). Chamberlaine war der Spieler des Tages und legte nach der Führung den zweiten Treffer auch noch auf. Auch die deutschen Nationalspieler Per Mertesacker und Mesut Özil spielten von Beginn an, was darauf schließen lässt, dass alle drei Legionäre auch gegen die Bayern in der Startelf stehen werden.

Der alte Mannschaftskollege von Superstar Cristiano Ronaldo kommt nach einem Zwischentief in England immer besser auf die Beine. Er selbst sagt, dass er jetzt bereit ist, den nächsten Schritt zu gehen und gerade seine Reifeprüfung bei Arsenal macht. Außerdem brauchte er etwas Zeit sich an das Tempo in der Premier League zu gewöhnen. Beim letzten Duell in der Königsklasse gegen die Münchner war der deutsche Rekordmeister schon stark, jetzt ist die Guardiola-Elf noch einen Tick stärker als letzte Saison. Die Wenger-Elf braucht daher einen Özil in Top-Form, um eine Chance zu haben. Aber auch die „Gunners“ haben diese Spielzeit einen Schritt nach vorne gemacht, präsentieren sich reifer und gefestigter.

Arteta sah im letzten Gruppenspiel in Neapel die Gelb-Rote Karte und wird daher gegen den FCB gesperrt aussetzen müssen. Verletzt passen müssen auch Kim Källström (Rückenprobleme), Theo Walcott (Kreuzbandriss) und Aaron Ramsey (Oberschenkelzerrung).

In der heimischen Premier League stellt Arsenal die zweitbeste Defensive, was sich auch während der Gruppenphase in der Königsklasse bestätigte. In Gruppe F kassierte man in sechs Partien nur fünf Gegentreffer. Damit war man sogar besser als Borussia Dortmund (5). Offensiv läuft es daher nicht ganz so gut: Nur acht Tore in sechs Partien. In der heimischen Liga traf man „nur“ 48 Mal und gehört damit auch nicht zu den offensiven Topteams in England. Deswegen kam auch in der Gruppenphase kein Arsenal-Akteur auf mehr als zwei Tore. Stürmer Olivier Giroud (in der Liga 10 Treffer) und die beiden Mittelfeldspieler Aaron Ramsey sowie Jack Wilshere trafen jeweils doppelt.

Teamcheck FC Bayern München

Die Mannschaft von Pep Guardiola zieht weiter einsam seine Kreise an der Spitze der Fußball Bundesliga und fuhr beim 4:0 gegen Freiburg in der Allianz Arena den 13. Saisonsieg in Folge ein. Die Tore für die B-Elf der Münchner erzielten Dante (19.) Shaqiri (34./42.) und Pizarro (88.). Nach 21 Spielen hat der Deutsche Meister 59 Punkte und 57:9 Tore (19 Siege und 2 Unentschieden) auf dem Konto. Damit haben die Bayern 16 Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten Bayer Leverkusen. Wer so souverän von ganz oben grüßt, hat natürlich auch die mit Abstand beste Offensive und Defensive. Auch in der Königsklasse stellt man mit nur fünf Gegentreffern aus sechs Spielen die sicherste Defensive. Mit 17 Toren musste man die Auszeichnung für die beste Angriffsreihe aber an Manchester City knapp abgeben (18).

Nach einer Bundesligapartie gehen die Stars eigentlich sofort duschen, anders diesmal bei der Guradiola-Elf. Nach dem 46. Spiel ohne Niederlage in Folge bat der Coach direkt nach Abpfiff nach dem Freiburg-Spiel um eine 30 minütige Trainingseinheit der Einwechselspieler (außer Schweinsteiger) und einigen Reservisten. Ersatzkeeper Starke, Boateng, Thiago, Alaba sowie die eingewechselten Götze und van Buyten mussten unter Anleitung von den Fitnesstrainern üben. Während bei anderen Clubs nach Spieltagen gerne mal zwei Tage frei gegeben werden, trainieren die Akteure ohne viel Spielpraxis nochmal extra. Genau das ist auch einer der Gründe, warum die „Roten“ so erfolgreich sind und sich von anderen Bundesligisten unterscheiden. Es ist auch wichtig, dass die Spieler 12 – 22 absolut fit sind, wenn sie gebraucht werden.

Ganz stark war mal wieder Edelreservist Shaqiri der seinen ersten Doppelpack in der Bundesliga gegen die Breisgauer erzielte. Leider verletzte sich der Schweizer und fällt nun mit Muskelfaserriss einige Wochen aus. Gut in Form ist auch Abwehrspieler Dante. In Hamburg beim Pokalspiel traf er bereits und legte am Wochenende mit einem weiteren Treffer nach. Der Brasilianer ist fit und kann auch in London auf dem Platz den Laden dicht halten. Holger Badstuber (Kreuzbandriss), Franck Ribery (Hüftverletzung) und Pierre Hojbjerg (unbekannte Verletzung) werden nicht mit ins Mutterland des Fußballs reisen.

In der Königsklasse sind die vier offensiven Mittelfeldspieler Mario Götze, Thomas Müller, Arjen Robben und Franck Ribery mit jeweils drei Toren die treffsichersten Spieler. 12-Tore Mann (Bundesliga) Mario Mandzukic kam in der Champions-League auf zwei Buden, genauso wie Linksverteidiger David Alaba. 

Mögliche Aufstellung:

Arsenal

Szczesny – Sagna, Mertesacker, Koscielny, Gibbs – Wilshere, Flamini – Santi Cazorla, Özil, Podolski – Giroud
Trainer: Wenger

Bayern

Neuer – Rafinha, J. Boateng, Dante, Alaba – Lahm, Thiago – Robben, T. Kroos, M. Götze – T. Müller
Trainer: Guardiola

Formcheck:

Arsenal

16/02/14 FA Cup Arsenal – Liverpool S – 2:1
12/02/14 Premier League Arsenal – Man Utd U – 0:0
08/02/14 Premier League Liverpool – Arsenal N – 5:1
02/02/14 Premier League Arsenal – Crystal S – 2:0
28/01/14 Premier League Southampton – Arsenal U – 2:2
                                                                                                                 
Bayern

15/02/14 Bundesliga B. München – Freiburg S – 4:0
12/02/14 DFB- Pokal Hamburg – B. München S – 0:5
08/02/14 Bundesliga Nürnberg – B. München S – 0:2
02/02/14 Bundesliga B. München – E. Frankfurt S – 5:0
29/01/14 Bundesliga Stuttgart – B. München S – 1:2

Arsenal: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Bayern: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 17. Februar 2014)

Statistik: Arsenal gegen Bayern 

19.02.2013 Champions League FC Arsenal – Bayern München  1:3 (0:2)
09.03.2005 Champions League FC Arsenal – Bayern München  1:0 (0:0)
05.12.2000 Champions League FC Arsenal – Bayern München  2:2 (1:0)

1 Sieg Arsenal – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 1 Sieg Bayern

Wett-Quoten Arsenal gegen Bayern

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Arsenal: 5.00

Unentschieden: 4.00

Sieg Bayern: 1.72

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Arsenal: 4.70

Unentschieden: 3.90

Sieg Bayern: 1.75

(Stand: 17. Februar 2014)

Champions League Wett Tipp Vorhersage

Man kann schon sagen, dass die Bayern als leichter Favorit ins Spiel gehen. Die „Gunners“ haben die letzten zwei Spiele in der Premier League nicht gewinnen können und mussten die Tabellenführung in England mittlerweile abgeben. Beim FC Bayern läuft es in der Liga deutlich besser, der Rekordmeister ist seit einer halben Ewigkeit ohne Niederlage und feierte zuletzt gegen Freiburg den 13. Bundesligasieg in Folge. Allerdings gilt das nicht für die Königsklasse, in der sich die Guardiola-Elf überraschend nach früher 2:0 Führung alle Punkte nehmen ließ. Beide Clubs verloren ihr letztes Spiel in der Champions-League und werden auf Wiedergutmachung aus sein. Allerdings spielte der Bundesligist die bessere Gruppenphase und weiß, wie man bei Arsenal London gewinnt. Die Münchner sind einfach zu stark, sind zudem derzeit auch noch deutlich besser in Form, sodass die Bayern in England gewinnen werden – Wie vor einem Jahr auf den Tag genau am 19.02.2013. 

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern

Wettquote auf Tipico: 1.75

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , ,