26. September 2013

Augsburg – Gladbach Tipp (27.09.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 12:52



Legt die Borussia ihre Auswärtsschwäche in Augsburg ab?

Bundesliga Tipps

Augsburg Gladbach Tipp – 27.09.2013 um 20:30 Uhr

Die Bundesliga schreibt bereits den 7. Spieltag. Es verspricht eine spannende Saison zu werden. Wobei an dieser Stelle erwähnt werden muss, dass der Titelkampf mit hoher Wahrscheinlichkeit zwischen Bayern und Dortmund ausgetragen wird. Die anderen Bundesligisten kämpfen gegeneinander, um ihre jeweiligen Ziele zu verwirklichen. Augsburg und Gladbach eröffnen den 7. Bundesliga Spieltag. Die Augsburger mussten sich nach drei Siegen infolge im letzten Spiel gegen Hannover mit 1:2 geschlagen geben und gingen somit leer aus. Die Fohlen hingegen kamen vor heimischer Kulisse gegen den Aufsteiger aus Braunschweig zu einem 4:1 Kantersieg und konnten somit drei wichtige Punkte sammeln. Die Begegnung zwischen Augsburg und Gladbach wird am kommenden Freitag um 20:30 Uhr in der SGL Arena in Augsburg angepfiffen.

bundesliga wett-tipp Weniger als 2,5 Tore (Under 2.5) – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Augsburg

Die Augsburger rangierten momentan auf dem 8. Tabellenplatz und zeigen eine Bilanz von drei Siegen und drei Niederlagen auf. Die Mannschaft von Trainer Weinzierl macht also keine halben Sachen. Entweder man gewinnt oder man verliert. Bis jetzt wurden die Punkte noch nie geteilt. In den bisherigen sechs Bundesliga Spielen wurden sechs Tore erzielt und die Abwehr musste neun Gegentore in Kauf nehmen. Im offensiven Bereich kann man sich durchaus noch verbessern. Im letzten Bundesliga Spiel traten die Augsburger gegen Hannover an. Auswärts musste man sich nach 90 Minuten mit einem knappen 1:2 zufrieden geben und ging somit leer aus. Zuvor wusste man jedoch zu überzeugen und konnte drei Siege infolge einfahren. Man setzte sich zuhause gegen Stuttgart mit 2:1 durch. Im Anschluss durfte man in Nürnberg einen 1:0 Erfolg zelebrieren und vor heimischer Kulisse sollte ein 2:1 gegen Freiburg folgen. Die Mannschaft zeigte somit starke Leistungen auf.

Zwei der drei bisherigen Heimspiele konnten die Augsburger mit einem Sieg für sich entscheiden. Die einzige Niederlage musste man gegen den Vizemeister aus Dortmund gleich am ersten Bundesliga Spieltag in Kauf nehmen. Gegen den BVB unterlag man nach 90 Minuten mit 0:4 und hatte keine Chance. Im Anschluss wurden jedoch, wie bereits erwähnt, Stuttgart und Freiburg bezwungen. In der SGL Arena erzielten die Augsburger bis jetzt vier Tore und musste sechs Gegentore in Kauf nehmen. Auch hier zeichnet sich ein Defizit im offensiven Bereich ab. Dennoch belegt Augsburg in der Heimtabelle den neunten Platz und sollte vor heimischer Kulisse nicht unterschätzt werden.

Am nächsten Bundesliga Spieltag empfangen die Augsburger Gladbach. Im Anschluss reist man nach Schalke. Anschließend muss man sich vor heimischer Kulisse gegen Wolfsburg behaupten. Am 10. Bundesliga Spieltag trifft man in der SGL Arena auf Leverkusen. Die Augsburger haben somit keine sonderbar leichten Aufgaben zu bewältigen. Es verspricht in jedem Fall spannend zu werden.

Als erfolgreichster Torschütze für den FCA fungiert Halil Altintop. In den bisherigen Bundesliga Spielen war er zweimal erfolgreich. Die restlichen erzielten Tore verteilen sich auf die gesamte Mannschaft.

Am Dienstagabend waren die Augsburger erfolgreich im DFB-Pokal unterwegs. In der zweiten Runde konnte man den Drittligisten Preußen Münster mit einem 3:0 schlagen und trat die Heimreise mit einem Sieg im Gepäck an.

Teamcheck Gladbach

Die Fohlen aus Gladbach konnten am letzten Bundesliga Spieltag einen 4:1 Kantersieg über den Aufsteiger aus Braunschweig feiern. Mit einer Bilanz von drei Siegen und drei Niederlagen rangiert Gladbach auf den fünften Tabellenplatz. Man zeigt zwar dieselbe Bilanz wie der Kontrahent aus Augsburg auf, dennoch liegt man um einiges weiter vorne in der Tabelle, da man das bessere Torverhältnis hat. In den bisherigen sechs Bundesliga Spielen wurden 15 Tore erzielt und die Abwehr musste 11 Gegentore in Kauf nehmen. Neben Leverkusen, Hoffenheim und Dortmund zeigt man in dieser Saison die beste Offensive auf. Nur im defensiven Bereich muss man sich deutlich steigern. 11 Gegentore in nur sechs Bundesliga Begegnungen sind einfach zu viel, um ganz vorne mitspielen zu können.

Aus den letzten fünf Spielen konnte man nur zwei Siege holen. Man setzte sich gegen Braunschweig mit 4:1 durch und konnte weiterhin gegen Bremen einen 4:1 Sieg erlangen. Markant hierbei ist, dass beide Siege vor heimischer Kulisse entstanden sind. Auswärts wusste Gladbach nicht wirklich zu überzeugen. Gegen Leverkusen und Hoffenheim musste man sich z. B. auswärts geschlagen geben. Selbst gegen Dresden unterlag man in einem Freundschaftsspiel auswärts mit 0:2. Die Favre-Elf legt somit eine eklatante Auswärtsschwäche an den Tag. Es bleibt abzuwarten, inwiefern man diese gegen Augsburg abstellen kann. Aus den bisherigen drei Auswärtsspielen resultiert kein einziger Punkt. Man zeigt in den Stadien der Gegner somit eine Bilanz von drei Niederlagen auf. Der Angriff konnte vier Tore erzielen und die Abwehr musste neun Gegentore in Kauf nehmen. Das macht einen Schnitt von drei Gegentoren pro Auswärtsspiel. Mit dieser mehr als schwachen Bilanz belegt die Favre-Elf in der Auswärtstabelle den 15. Platz.

Am kommenden Bundesliga Spieltag trifft Gladbach auf Augsburg. Im Anschluss empfängt man den Vizemeister aus Dortmund. Danach gastiert man beim Aufsteiger aus Berlin. Am 10. Bundesliga Spieltag tritt man vor heimischer Kulisse gegen Frankfurt an. Bis auf den Vizemeister aus Dortmund hat man in den kommenden Spielen keine Übermannschaften zu bewältigen.

Raffael und Kruse sind die erfolgreichsten Torschützen bei den Fohlen. Beide konnten jeweils drei Tore für ihre Mannschaft erzielen. Arango war bis jetzt zweimal erfolgreich. Die Gladbacher zeichnen sich durch eine sehr gefährliche Offensive aus.

Wie spielte Augsburg am letzten Bundesliga Spieltag?

Die Augsburger reisten am letzten Bundesliga Spieltag nach Hannover. Beide Mannschaften starten mit einem aggressiven Pressing und somit fand das Hauptgeschehen der Begegnung im Mittelfeld statt. Torchancen waren in den ersten Minuten Mangelware. Die Hausherren kamen vereinzelt zu Torgelegenheiten. Diese sollten aber vorerst ungenutzt bleiben. Erst gegen Ende der ersten Hälfte nahm die Begegnung an Fahrt auf. Tore sollte es im ersten Durchgang dennoch keine geben. Nach dem Seitenwechsel bekamen die Gäste einen fragwürdigen Handelfmeter zugesprochen. Diesen verwandelte Verhaegh zur Führung. Die Führung sollte jedoch nicht lange von Bestand sein. Nur neun Minuten später sorgte Sobiech für den nicht unverdienten Ausgleich. Die Hausherren wollten nun den Sieg und spielten munter nach vorne. Augsburg wurde somit in die Defensive gedrängt. Die Hannoveraner rannten an und setzten der Defensive der Gäste zu. Wirkliche Torchancen sollte man sich aber kaum herausspielen. Kurz vor dem Abpfiff spielte Ostrzolek im eigenen Sechzehner den Ball mit der Hand. Klare Entscheidung – Elfmeter für Hannover. Diesen verwandelte Huszti zum 2:1 Endstand.

Wie spielte Gladbach am letzten Bundesliga Spieltag?

Die Favre-Elf empfing am letzten Bundesliga Spieltag den Aufsteiger aus Braunschweig. Der Aufsteiger agierte sehr defensiv und überließ somit den Hausherren mehr Spielanteile. Diese konnten die Feldvorteile in den ersten Minuten nicht zu ihren Gunsten nutzen. Erst nach 22 Minuten sorgte Wendt für das 1:0. Neun Minuten später konnte Raffael die Führung auf 2:0 ausbauen. Mit den zwei Toren im Rücken nahmen die Borussen das Tempo aus dem Spiel und somit blieb es bis zum Pausenpfiff beim verdienten 2:0. Im zweiten Durchgang agierten die Hausherren zu passiv und wurden nach 58 Minuten mit dem Anschlusstreffer durch Boland bestraft. Die Gäste wollten nun nachsetzen und kamen dem Ausgleich gefährlich nahe. Nach einem Foulspiel von Caligiuri an Arango im eigenen Strafraum bekamen die Gastgeber einen Elfmeter zugesprochen. Kruse übernahm die Verantwortung und traf zum 3:1. Die Begegnung war somit entschieden. Nur vier Minuten später sorgte Raffael mit seinem zweiten Treffer für den 4:1 Endstand.

Direktvergleich zwischen Augsburg vs. Gladbach

Augsburg und Gladbach trafen bis jetzt sechsmal aufeinander. In drei Spielen konnten die Fohlen den Platz als Sieger verlassen. Nur ein Spiel ging an die Augsburger. Zwei weitere Begegnungen endeten mit einem Unentschieden. Beim letzten Aufeinandertreffen setzte sich Gladbach mit einem knappen 1:0 Sieg durch.

Mögliche Aufstellung:

Augsburg

Manninger – Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek – Baier – Hahn, Moravek, Halil Altintop, To. Werner – Mölders
Trainer: Weinzierl

Gladbach

ter Stegen – Jantschke, Stranzl, Alvaro Dominguez, Wendt – Nordtveit, Kramer – Herrmann, Arango – Raffael, M. Kruse
Trainer: Favre

Formcheck:

Augsburg

24/09/13 DFB- Pokal Münster – Augsburg S – 0:3
21/09/13 Bundesliga Hannover – Augsburg N – 2:1
14/09/13 Bundesliga Augsburg – Freiburg s – 2:1
04/09/13 Bundesliga Bamberg – Augsburg S – 0:5  
31/08/13 Bundesliga Nürnberg – Augsburg S – 0:1
                                                                                                                 
Gladbach

20/09/13 Bundesliga M’gladbach – Braunschweig S – 4:1
15/09/13 Bundesliga Hoffenheim – M’gladbach N – 2:1
08/09/13 Testspiele Dresden – M’gladbach N – 2:0  
31/08/13 Bundesliga M’gladbach – Bremen S – 4:1
24/08/13 Bundesliga Leverkusen – M’gladbach N – 4:2

Augsburg: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Gladbach: 2 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

(Stand: 25. September 2013)

Statistik: Augsburg gegen Gladbach 

25.11.2012 1.Bundesliga FC Augsburg – Bor. Mönchengladbach  1:1 (1:0)
10.12.2011 1.Bundesliga FC Augsburg – Bor. Mönchengladbach  1:0 (0:0)
07.03.2008 2.Bundesliga FC Augsburg – Bor. Mönchengladbach  0:2 (0:1)

1 Sieg Augsburg – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 1 Sieg Gladbach

Wett-Quoten Augsburg gegen Gladbach

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Augsburg: 2.40

Unentschieden: 3.30

Sieg Gladbach: 2.90

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Augsburg: 2.50

Unentschieden: 3.40

Sieg Gladbach: 2.90

(Stand: 25. September 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Anhand vom Direktvergleich wird deutlich, dass fünf der sechs direkten Spiele zwischen Augsburg und Gladbach mit weniger als 2,5 Toren ausgegangen sind. Sicher haben die Fohlen im Direktvergleich die Nase vorn. Dennoch konnte man in dieser Saison auswärts nicht wirklich überzeugen und legt eine eklatante Auswärtsschwäche an den Tag. Den genauen Spielausgang der Begegnung vorherzusagen, halten wir für sehr gewagt. Wir gehen jedoch von wenigen Toren in diesem Spiel aus und tendieren somit zu weniger als 2,5 Toren.

Wett Tipp Bundesligatrend: Weniger als 2,5 Tore

Wettquote auf Tipico: 2.00

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,