26. Januar 2012

Augsburg – Kaiserslautern Tipp (28.01.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 20:47



Abstiegskrimi in Augsburg - Kaiserslautern zu Gast!

Bundesliga Tipp Augsburg vs Kaiserslautern

Augsburg Kaiserslautern Tipp – 28.01.2012 um 15:30 Uhr

Am Samstag, den 28.01. kommt es um 15:30 Uhr, in SGL Arena in Augsburg zum Aufeinandertreffen zwischen dem Tabellenletzten aus Augsburg und dem Tabellen 16. dem 1. FC Kaiserslautern. Für die Augsburger wird die Luft langsam dünner. Auch im ersten Rückrundenspiel konnte man nicht punkten und steht somit mehr und mehr mit dem Rücken zur Wand. Um den Rückstand auf die Nichtabstiegszone nicht weiter auszubauen, muss gegen Lautern auf jeden Fall ein Dreier her. Lautern muss selbst aufpassen, um nicht in die Abstiegszone abzurutschen. Mit einem Sieg in der SGL Arena könnte man sich ein wenig Luft im Abstiegskampf holen. Es wird eine spannende Begegnung zwischen zwei Mannschaften, die beide momentan gegen den Abstieg spielen, erwartet.

Teamcheck: Augsburg

Die Augsburger konnten auch im ersten Spiel der Bundesliga Rückrunde nicht wirklich punkten. Man unterlag gegen den direkten Kontrahenten aus Freiburg mit 0:1. Die Heimbilanz der Augsburger ist alles andere als rosig. Mit gerade mal 2 Siegen aus 8 Bundesliga Spielen stellt Augsburg die heimschwächste Mannschaft der Bundesliga dar. Ein großes  Manko wird durch den Angriff der Augsburger verkörpert. Es gibt keine andere Bundesliga Mannschaft, die in der bisherigen Saison so wenig Treffer erzielt hat. Ganze 8mal konnten die Augsburger in 8 Heimspielen einen Treffer erzielen. Viel zu wenig falls man erstklassig bleiben möchte. In der Bundesliga zeigten die Augsburger in den letzten Spielen eher durchwachsene Leistungen. Aber sie haben auch bewiesen, dass sie immer für eine Überraschung zu haben sind. Denn zuhause konnte man sich gegen Gladbach mit 1:0 durchsetzen. Somit sollte das Team, auch wenn sie im Tabellenkeller stehen, keinesfalls unterschätzt werden.

Teamcheck: Kaiserlautern

Lautern konnte im ersten Spiel der Bundesliga Rückrunde immerhin ein Unentschieden zuhause gegen Bremen holen. Sie belegen zurzeit den 16. Tabellenplatz und müssten somit in die Relegation, falls sich das nicht ändern sollte. Aber die Saison ist ja noch lang und es kann einiges passieren. Auswärts konnten die Roten Teufel in dieser Bundesliga Saison nicht wirklich überzeugen. In insgesamt 9 Bundesliga Spielen holten sie nur einen Dreier. Dem stehen 4 Unentschieden und 4 Niederlagen gegenüber. Der Sturm stellt auswärts ein Problem der roten Teufel dar. In 9 Spielen wurden nur 6 Tore erzielt. Eine Leistung, die man nur als schlecht einstufen kann. Die Abwehr kann bei 10 Gegentoren in nur 9 Spielen auch nicht wirklich als sicher eingestuft werden. Seit nunmehr 8 Bundesliga Spielen wartet Lautern auf einen Sieg. Die Mannschaft zeichnet sich durch eine Serie von 4 Unentschieden infolge aus. Vielleicht kann dieser Bann gegen den Tabellenletzten Augsburg gebrochen werden?

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Augsburg gegen Kaiserslautern werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Augsburg am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Augsburg musste im letzten Spiel beim direkten Abstiegskontrahenten Freiburg antreten. Bei den Freiburgern gab es einige Veränderungen. Allen voran der neue Coach Christian Streich. Dieser trat mit einer rund erneuerten Mannschaft an. Cissé und Butscher haben den Verein verlassen und Bastians und Nico wurden nicht langer berücksichtigt. Die komplette Mannschaft der Hausherren wurde somit einmal komplett auf den Kopf gestellt. Da lief es hingegen bei den Augsburgern ganz gesittet ab. Mit Jentzsch und Callsen-Bracker gab es nur zwei Neuerungen im Team. Die Gastgeber aus Freiburg machten gleich ziemlich viel Druck. Man wollte den Gästen somit deutlich zeigen, wer in diesem Spiel die Hosen anhat. Dennoch ergaben sich für die Freiburger in der Anfangsphase keine nennenswerten Chancen. Diese lagen auf Seiten der Gäste. Freiburg blieb jedoch ruhig und kontrollierte weiter die Begegnung. Mit fortschreitender Spieldauer konnte man sich einige gute Möglichkeiten erspielen, diese wurden jedoch nicht genutzt. Nach gut 30 Minuten ging den Hausherren ein wenig der Glauben an den Führungstreffer verloren. Aber auch Augsburg kam nicht wirklich ins Spiel. Bis zur Halbzeit ging von beiden Mannschaften nicht wirklich Torgefahr aus und somit blieb es zur Halbzeit beim 0:0. Auch im zweiten Durchgang waren die Freiburger die spielbestimmende Mannschaft. Nur leider kamen sie einfach nicht gefährlich vors Tor der Gäste und konnten somit im Angriff keine Akzente setzen. Vom FCA war auch in der zweiten Hälfte nichts zu sehen. Die Hausherren blieben weiter am Ball und versuchten auf Sieg zu spielen. In der finalen Phase der Begegnung legten die Freiburger nochmal eine Schippe drauf und drängten auf den Führungstreffer. Dieser sollte nach 88 Spielminuten endlich fallen. Grinter machte das eine so wichtige Tor für die Hausherren. Bei den Gästen fand auch nach dem Rückstand kein Aufbäumen statt und somit blieb es bei der verdienten Führung der Hausherren aus Freiburg.

Wie spielte Kaiserslautern am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Die roten Teufel bekamen es vor heimischer Kulisse mit einer starkgeschwächten Mannschaft aus Bremen zu tun. Trainer Schaaf musste auf einige Hochkaräter, wie Naldo, Marin und Co, verzichten. Die Roten Teufel aus der Pfalz begannen mit viel Elan. Bereits nach wenigen Minuten hieß es für die Bremer Hintermannschaft kräftig durchzuatmen. Lautern machte das Spiel in der Anfangsphase und spielte clever über die Flügel. So konnte man die Bremer Abwehr gut aus den Ankern reißen. Dennoch fehlten die Tore bzw. die gefährlichen Aktionen vor dem Tor der Weser-Kicker. Bremen brauchte gut 15 Minuten, um überhaupt ins Spiel zu kommen. Rosenberg knallte nach einer schönen Flanke das Leder an den Pfosten. Prödl versuchte nachzusetzen und wollte den Ball im Tor der Hausherren unterbringen. Dabei erwischte ihm Kouemahas Fuß mitten im Gesicht. Blutend musste Prödl raus und der Bremer Routinier Silvestre kam aufs Feld. Allgemein handelte es sich um ein Spiel mit einigen harten Zweikämpfen. Gegen Ende des ersten Durchgangs machten beide Teams anhand von guten Torchancen auf sich aufmerksam. Es sollte jedoch vorerst beim 0:0 bleiben. Im zweiten Durchgang sahen die Zuschauer eine offene Begegnung. Beide Mannschaften waren bemüht, das Match für sich zu entscheiden. Die ersten Minuten in Hälfte zwei gehörten jedoch den Lauterer. Immer wieder konnte man sich gute Möglichkeiten herausspielen aber das Tor wollte einfach nicht fallen. Bis zur finalen Phase des Spiels ging wenig Druck von den Bremern aus. Gegen Ende gab es Chancen auf beiden Seiten, da diese jedoch nicht genutzt wurden, blieb es beim torlosen Remis.

Mögliche Aufstellung:

Augsburg

Jentzsch – Verhaegh, Callsen-Bracker, S. Langkamp, de Jong – Sinkala, Hosogai – Baier, Oehrl, Werner – Mölders
Trainer: Luhukay

Kaiserslautern

Trapp – Dick, Simunek, Rodnei, Bugera – Sahan, Tiffert, Kirch, Jörgensen – Wagner, Swierczok
Trainer: Kurz

Formcheck:

Augsburg

21/01/2012  Bundesliga  Freiburg vs. Augsburg  N – 1:0  
15/01/2012  Freundschaftsspiele  Augsburg vs. Fürth  N – 0:2  
11/01/2012  Freundschaftsspiele  Augsburg vs. Karlsruhe  S – 3:0  
07/01/2012  Freundschaftsspiele  Ingolstadt vs. Augsburg  U – 1:1  
20/12/2011  DFB-Pokal  Hoffenheim vs. Augsburg  N – 2:1  
17/12/2011  Bundesliga  Hamburg vs. Augsburg  U – 1:1
                                                                                                                    
Kaiserslautern

21/01/2012  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Bremen  U – 0:0  
13/01/2012  Freundschaftsspiele  Kaiserslautern vs. Eindhoven  U – 0:0  
08/01/2012  Freundschaftsspiele  Kaiserslautern vs. KAA Gent  N – 1:5  
21/12/2011  DFB-Pokal  Hertha vs. Kaiserslautern  N – 3:1  
18/12/2011  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Hannover  U – 1:1  
11/12/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Kaiserslautern  U – 1:1
                                                                                                                                       
Augsburg: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Kaiserslautern: 0 Siege – 4 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Statistik: Augsburg gegen Kaiserslautern

21/12/2009  2. Bundesliga  Augsburg vs. Kaiserslautern  4:1   
23/11/2008  2. Bundesliga  Augsburg vs. Kaiserslautern  1:0   
04/11/2007  2. Bundesliga  Augsburg vs. Kaiserslautern  0:0   
29/04/2007  2. Bundesliga  Augsburg vs. Kaiserslautern  3:2

3 Siege Augsburg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Siege Kaiserslautern

Wett-Quoten Augsburg gegen Kaiserslautern:

Bet365

Sieg Augsburg: 2.50  

Unentschieden: 3.20

Sieg Kaiserslautern: 2.87

Tipico

Sieg Augsburg: 2.60  

Unentschieden: 3.30

Sieg Kaiserslautern: 2.80

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Bei dieser Begegnung handelt es sich um ein Match zwischen zwei ausgeglichenen Mannschaften. Lautern hat bereits in den letzten Spielen deutlich gezeigt, dass sie sich sehr häufig mit ihren Kontrahenten die Punkte teilen. Augsburg hat den Heimvorteil auf seiner Seite und Lautern ist in dieser Saison auswärts auch nicht wirklich die Übermannschaft. Anhand der Wettquoten beim Buchmacher Bet365 lässt sich bereits erkennen, dass beide Mannschaften in etwa gleich stark eingeschätzt werden. Das sind Indizien, die auch in diesem Spiel auf ein Unentschieden zwischen beiden Kontrahenten hindeuten. Dieser Tipp ist jedoch mit einem gewissen Risiko zu betrachten. Darüber hinaus rechnen wir mit wenigen Toren im Spiel. Sowohl Augsburgs und Lauterns Offensive zählen nicht gerade zu den Stärksten in der Liga. Der FCA erzielte bislang in seinen Heimspielen nur 8 Tore und der Lautern bringt es bei den Auswärtspartien nur auf ganze 6 Treffer. Somit ist die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, dass die Partie Under 2.5 Tore ausgeht.

Wett Tipp Bundesligatrend: Unentschieden / Under 2.5

Wettquote auf Tipico: 3.30 / 1.70

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,