23. Januar 2013

Augsburg – Schalke 04 Tipp (26.01.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 21:08



Überrascht Augsburg daheim gegen S04?

Bundesliga Tipp Augsburg vs Schalke

Augsburg Schalke Tipp – 26.01.2013 um 15:30 Uhr

Am Samstag den 26.01.2013 treffen um 15:30 Uhr Augsburg und Schalke aufeinander. Beide Mannschaften konnten zum Rückrundenstart einen Dreier einfahren. Wenngleich der Defensivverbund beider Teams nicht gerade zu überzeugen wusste. Schalke setzte sich am 18. Bundesliga Spieltag gegen Hannover mit 5:4 durch und die Augsburger konnten in Düsseldorf einen 3:2 Erfolg verbuchen. Viele Sportwetten Fans sind auf die Begegnung zwischen den beiden Kontrahenten gespannt. Im Angriff konnte man punkten, die Defensive zeigte in den letzten Spielen jedoch immer wieder Abstimmungsprobleme auf. Die Königsblauen haben mit dem Sieg über Hannover wieder Anschluss zu den vorderen Tabellenplätzen erlangt und belegen zurzeit den fünften Tabellenplatz. Aufgrund des 3:2 Erfolgs über Düsseldorf konnte Augsburg wichtige Punkte im Abstiegskampf sammeln. Zurzeit befindet man sich auf Platz 17 in der Tabelle. Der Rückstand auf den Relegationsplatz, der momentan von Hoffenheim belegt wird, beträgt nur ein mageres Pünktchen. Da Schalke auswärts antritt, verspricht es ein spannendes Spiel zu werden.

bundesliga wett-tipp Schalke gewinnt in Augsburg – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Augsburg

Nach 18 verstrichenen Spieltagen stehen die Augsburger mit dem Rücken zur Wand und belegen den vorletzten Platz in der Bundesliga Tabelle. Dennoch gibt es einen Lichtblick am Horizont. Mit dem letzten Erfolg gegen Düsseldorf konnte man einige Punkte zum Tabellensechszehnten aus Hoffenheim gut machen. Somit rückt die Relegation zumindest wieder in greifbare Nähe. Mit einer Bilanz von zwei Siegen, sechs Unentschieden und zehn Niederlagen haben die Augsburger insgesamt 12 Punkte auf Ihrem Konto. Der Tabellensechszehnte aus Hoffenheim hat nur ein Punkt mehr ergattert. Auf den Tabellenfünfzehnten aus Nürnberg hat der FCA bereits neun Punkte Rückstand. Möglich ist alles, dennoch wird man den Fokus eher auf die Relegation legen.

In der Hinrunde haben die Augsburger nur 16,2 % ihrer Torchancen verwertet. Kein anderer Verein weißt eine so schlechte Chancenverwertung auf. Im letzten Spiel gegen Düsseldorf konnte man jedoch gleich drei Tore verbuchen. Vollzieht sich nun eine Wende? Mit dem 3:2 Erfolg über den Aufsteiger aus Düsseldorf wurde der zweite Sieg in dieser Saison eingefahren. Weiterhin leistete man sich in den letzten sechs Spielen drei Unentschieden und zwei Niederlagen. Insgesamt holte Augsburg aus den letzten sechs Spielen sechs Punkte. Sieben Tore wurden erzielt und die Abwehr musste neun Gegentore in Kauf nehmen. Mit dieser Bilanz belegt man Platz 13 in der Formtabelle.

Sechs der bisher 15 erzielten Tore gingen auf das Konto von Sascha Mölders. Den Toptorjäger konnte man nun bis 30. Juni 2015 an Augsburg binden. Mölders bedankte sich im Spiel gegen Düsseldorf mit zwei Toren. Vielleicht zieht er den Karren aus dem Dreck und bewegt die Augsburger dazu die Klasse zu halten.

Augsburg zählt zu den heimschwächsten Teams in der Bundesliga. Mit einer Bilanz von einem Sieg, drei Unentschieden und fünf Niederlagen holte man aus neun Heimspielen nur sechs Punkte. Zuhause wurden bisher sieben Tore erzielt. Die Abwehr wusste nicht zu überzeugen und ließ bereits 15 Gegentore zu. Die Augsburger müssen sich vor heimischer Kulisse deutlich steigern, wenn man die Klasse halten möchte.

Teamcheck Schalke 04

Jens Keller, der neue Cheftrainer beim FC Schalke 04, musste beim Debüt gegen Hannover ziemlich zittern. Am Ende setzte sich sein Team nicht unverdient mit einem 5:4 durch und sollte drei Punkte einsacken. Dennoch wurden bei dieser Begegnung große Defizite in den Abwehrreihen der Königsblauen deutlich. Momentan belegen die Knappen, mit einer Bilanz von acht Siegen, vier Unentschieden und sechs Niederlagen, den fünften Platz in der Bundesliga Tabelle. In der bisherigen Saison erzielten Huntelaar und Co insgesamt 32 Tore. Die Abwehr zeigte immer wieder Schwächen auf und musste bereits 29 Gegentore hinnehmen.

Aus den letzten sechs Spielen konnten die Königsblauen nur einen Sieg holen. Dem stehen zwei Unentschieden und drei Niederlagen gegenüber. Eine sehr schwache Punkteausbeute, wenn man die Champions League als Saisonziel ausgeschrieben hat. Mit der Bilanz von einem Sieg, zwei Unentschieden und drei Niederlagen belegen die Knappen in der Formtabelle den 15. Platz. In den letzten sechs Partien konnte man zehn Tore erzielen. Die Abwehr musste jedoch 15 Gegentore in Kauf nehmen. Anhand der Statistik wird das Abwehrdefizit der Schalker mehr als deutlich. Kaum eine andere Mannschaft hat in den letzten sechs Spielen so viele Gegentore kassiert.

Nur zwei Siege resultieren aus den letzten acht Auswärtsspielen. Diesen Erfolgen stehen zwei Unentschieden und vier Niederlagen gegenüber. In acht Auswärtsspielen wurden 12 Tore erzielt. Auch hier zeigte die Abwehr ihre Schwächen auf und musste bereits 16 Gegentore in Kauf nehmen. Mit dieser Bilanz belegt Königsblau in der Auswärtstabelle den 12. Platz.

Wie spielte Augsburg zuletzt in der Bundesliga?

Die Augsburger reisten zum Rückrundenstart zum Aufsteiger aus Düsseldorf. Den zahlreichen Fans wurde in der Anfangsphase ein Duell zwischen zwei gleichwertigen Mannschaften geboten. Die Taktiken beider Teams waren jedoch von Grund auf verschieden. Die Hausherren wollten das Spiel aus einer gut sortierten Defensive gestalten und über einen Konter zum Erfolg kommen. Die Gäste hingegen spielten munter nach vorne. Da sich beide Kontrahenten immer wieder Aussetzer im Passspiel leisteten, fand die Begegnung mehr oder weniger im Mittelfeld statt. Zum Ende des ersten Durchgangs leisteten sich die Hausherren einen dicken Patzer in der Defensive. Diesen nutzte Mölders eiskalt zur Führung der Gäste. Diese setzten nun nach und sollten kurz vor dem Pausenpfiff zum 2:0 durch Koo kommen. Im zweiten Durchgang wollten die Hausherren mehr investieren. Das Tor fiel jedoch auf der anderen Seite. Nach 71 Minuten erhöhte Mölders mit seinem zweiten Treffer auf 3:0. Nun gingen die Gastgeber in die Offensive, was blieb ihnen auch anderes übrig. Nur zwei Minuten später erzielte Reisinger den Anschluss. In der Nachspielzeit verkürzte Reisinger auf 2:3. Reisinger hätte mit seinem dritten Treffer zum Matchwinner werden können, doch der Schiri entschied auf Offensivfoul und gab den Treffer nicht. Kurz im Anschluss war dann Schluss und die Augsburger konnten ihren zweiten Saisonsieg feiern.

Wie spielte Schalke 04 zuletzt in der Bundesliga?

Zum Auftakt der Rückrunde empfingen die Königsblauen Hannover 96 in der Veltins-Arena. Die Hausherren wollten bereits in der Anfangsphase ein Zeichen setzen und waren um Spielkontrolle bemüht. Trotz Feldvorteilen sollten die richtig großen Torchancen auf sich warten lassen. Die 96er beschränkten sich im ersten Durchgang fast ausschließlich auf ihre Defensive und boten somit kaum Räume. Ein wirklicher Fußballleckerbissen wurde den Fans nicht geboten. Kurz vor dem Pausenpfiff brachte Farfan die Gastgeber in Führung. Im zweiten Durchgang erhöhte Draxler auf 2:0. Viele dachten nun die Begegnung sei entschieden. Die Königsblauen setzten jedoch nicht nach und ließen den Gegner durch viele individuelle Fehler wachsen. Nach 55 Minuten erzielte Pinto den Anschluss. Huszti sorgte in der 59. Minute für den Ausgleich. Die Partie schien wieder offen zu sein. Höger und Marica stellten jedoch schnell wieder alte Verhältnisse für die Knappen her. Nach 68 Minuten verkürzte erneut Huszti. Es galt das Motto jeder Schuss ein Treffer. Die Abwehrleistung beider Teams war als unterirdisch zu bezeichnen. Hannover musste nun alles riskieren und hinten öffnen. Holtby erhöhte durch einen Konter auf 5:3 für Schalke. In der Nachspielzeit sorgte Diouf für den 4:5 Endstand.

Direktvergleich zwischen Augsburg vs. Schalke 04

Der Direktvergleich deutet auf einen Sieg der Schalker hin. In vier Begegnungen konnten die Königsblauen dreimal den Platz als Sieger verlassen. In einem weiteren Spiel trennte man sich mit einem Unentschieden. Augsburg konnte bis jetzt noch nie gegen Schalke gewinnen. Im Hinspiel setzte sich Schalke mit 3:1 durch.

Mögliche Aufstellung:

Augsburg

Manninger – Philp, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek – Baier – Koo, Moravek, Ji, Werner – Mölders
Trainer: Weinzierl

Schalke

Hildebrand – Uchida, Höwedes, Matip, Fuchs – Neustädter, Holtby – Farfan, Draxler – Huntelaar, Marica
Trainer: Keller

Formcheck:

Augsburg

20/01/2013 Bundesliga Düsseldorf – Augsburg S – 2:3
13/01/2013 Freundschaftsspiele Augsburg – FSV Frankfurt U – 1:1
09/01/2013 Freundschaftsspiele Augsburg – Rostock S – 4:1
18/12/2012 DFB-Pokal Augsburg – B. München N – 0:2
15/12/2012 Bundesliga Fürth – Augsburg U – 1:1
08/12/2012 Bundesliga Augsburg – B. München N – 0:2

Schalke

18/01/2013 Bundesliga Schalke 04 – Hannover S – 5:4
14/01/2013 Freundschaftsspiele Paderborn – Schalke 04 S – 1:2
08/01/2013 Freundschaftsspiele B. München – Schalke 04 N – 5:0
06/01/2013 Freundschaftsspiele Al Sadd – Schalke 04 S – 2:3
18/12/2012 DFB-Pokal Schalke 04 – Mainz 05 N – 1:2
15/12/2012 Bundesliga Schalke 04 – Freiburg N – 1:3

Augsburg: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Schalke: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Statistik: Augsburg gegen Schalke

01/09/2012 Bundesliga Schalke 04 – Augsburg 3:1
22/04/2012 Bundesliga Augsburg – Schalke 04 1:1
04/12/2011 Bundesliga Schalke 04 – Augsburg 3:1
21/12/2010 DFB-Pokal Augsburg – Schalke 04 0:1

0 Siege Augsburg – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 3 Siege Schalke

Wett-Quoten Augsburg gegen Schalke

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Augsburg: 3.60

Unentschieden: 3.50

Sieg Schalke: 2.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Augsburg: 3.90

Unentschieden: 3.40

Sieg Schalke: 2.05

(Stand: 23. Januar 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Schalke stellt für die Augsburger ein Angstgegner dar. Bis jetzt konnte man in vier Duellen noch nie gegen Schalke einen Dreier einfahren. Im letzten Spiel zeigten beide Mannschaften Defizite in der Abwehrleistung auf. Dennoch vertreten wir die Meinung, dass die Knappen das größere Potenzial auf ihrer Seite haben und am Ende einen Auswärtssieg einfahren werden. Aus diesem Grund tippen wir auf einen Sieg der Schalker.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Schalke

Wettquote auf Tipico: 2.05

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,