9. April 2012

Augsburg – VFB Stuttgart Tipp (10.04.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 22:37



Abstiegskrampf gegen Europa League Träume - FCA empfängt VFB

Bundesliga Tipp Augsburg vs Stuttgart

Augsburg Stuttgart Tipp – 10.04.2012 um 20:00 Uhr

Die Bundesliga geht in die finale Phase über. Wir schreiben den 30. Bundesligaspieltag und langsam aber sicher trennt sich die Spreu vom Weizen. Dennoch ist gerade zu diesem finalen Zeitpunkt viel Spannung bei den einzelnen Begegnungen zu erwarten. So auch im Match zwischen dem FC Augsburg und dem VFB Stuttgart. Da englische Wochen in der Bundesliga sind, findet diese Begegnung am Dienstag um 20:00 Uhr in Augsburg statt. Hierbei handelt es sich um ein Aufeinandertreffen zwischen zwei Mannschaften, die kaum verschiedener sein könnten. Die Augsburger belegen in der Bundesligatabelle Rang 14. In den unteren Tabellenplätzen ist jedoch noch alles offen. Es stehen noch fünf Spiele aus und somit ist das letzte Wort in Sachen Abstieg definitiv noch nicht gesprochen. Der FCA konnte zuletzt gute Leistungen zeigen, im letzten Spiel musste man dann jedoch eine Niederlage gegen den deutschen Rekordmeister hinnehmen und konnte somit das Polster auf die Abstiegsränge nicht weiter ausbauen. Die Stuttgarter haben in der Bundesligatabelle einen steilen Sprung nach oben gemacht. Zurzeit belegt man Rang 5 und kann sich, insofern man den Platz hält, direkt für die Europa League qualifizieren. Uns erwartet hier ein packendes Spiel mit zwei Mannschaften für die es um einiges geht. Es wird sich zeigen wie beide Teams die kurze Spielpause aufgrund der englischen Woche verkraften.

Teamcheck FC Augsburg:

Man mag es kaum glauben aber die Augsburger belegen in der Heimtabelle der Bundesliga sogar Rang neun. Mit einer Bilanz von fünf Siegen, sechs Unentschieden und drei Niederlagen konnte der FCA in dieser Saison insgesamt 21 Punkte holen. Zuhause erzielte man 17 Tore und musste 15 Gegentreffer zulassen. Die Heimbilanz ist jetzt nicht als überragend zu betrachten aber dennoch kann sie sich sehen lassen. Die Augsburger haben zwar das letzte Spiel gegen die Bayern mit 1:2 verloren aber zuvor waren sie sechs Spiele ungeschlagen. Zuletzt konnte man Siege gegen Köln und Mainz feiern. Selbst in Bremen und Hannover holte man ein Unentschieden. Die Augsburger sollten definitiv nicht unterschätzt werden. In der Formtabelle, berechnet aus den letzten sechs Spielen, belegen die Augsburger Rang sieben. Mit einer Bilanz von zwei Siegen, drei Unentschieden und einer Niederlage sollten die Augsburger durchaus in der Lage sein die Klasse zu halten. In den letzten sechs Spielen schoss man acht Tore und kassierte sieben Gegentore. Aus den letzten sechs Spielen konnte man insgesamt neun Punkte holen.

Teamcheck VFB Stuttgart:

In der Auswärtstabelle belegen die Stuttgarter Rang acht. Sie konnten insgesamt 16 Punkte holen. Auf dem bisherigen Konto haben sie vier Siege, vier Unentschieden und sechs Niederlagen. In 14 Auswärtsspielen konnte der VFB bereits 23 Tore erzielen. Dennoch stand die Abwehr alles andere als sicher und hat bisher 25 Gegentore zugelassen. Der VFB ist seit sieben Spielen ungeschlagen und kann somit auf eine beeindruckende Bilanz zurückblicken. Aus den letzten sieben Spielen konnte man insgesamt fünf Siege einfahren, u.a. gegen Mainz, Nürnberg, Hamburg, Freiburg und Hoffenheim. In der Formtabelle, die sich aus den letzten sechs Spielen ergibt, belegen die Stuttgarter Rang drei, punktgleich mit den Dortmund und Freiburgern. In den letzten sechs Spielen konnte man 15 Tore erzielen und musste nur sechs Gegentore hinnehmen. Eine sehr beeindruckende Leistung, wenn man bedenkt, dass vier Gegentore vom deutschen Meister Borussia Dortmund erzielt wurden. Der VFB ist zurzeit in einer bestechend guten Form.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Augsburg gegen Stuttgart werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Augsburg am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Die Augsburger traten im letzten Spiel beim deutschen Rekordmeister aus München an. In der ausverkaufen Allianz Arena erwischten die Gastgeber einen Start nach Maß. Bereits nach 24 Sekunden brachte Gomez die Bayern mit 1:0 in Führung. Die Gäste aus Augsburg stecken den frühen Rückstand aber gut weg und wollten sich gegen die starken Bayern behaupten. Nach 15 Minuten rettete Boateng auf der Linie und konnte die Führung der Bayern somit vorerst beibehalten. Die Bayern spielten sehr locker und nahmen den Gegner anscheinend nicht wirklich ernst. Diese Einstellung sollte sich nach 23 Minuten rächen. Denn Koo besorgte nach einer schönen Vorlage von Bellinghausen den Ausgleich. Bayern wirkte irgendwie nicht wirklich bei der Sache und kam vor der Pause kaum zu guten Chancen. Wenn man die Meisterschaft erringen möchte, sollte man sich deutlich steigern. Vielleicht erhielt man auch die Nachricht, dass der BVB zu diesem Zeitpunkt bereits mit 2:0 vorne war. Jedenfalls ging es mit dem Unentschieden in die Kabine. Im zweiten Durchgang zogen die Augsburger sich mehr und mehr zurück. Man ließ die Bayern das Spiel machen. Die wurden von Minute zu Minute immer stärker und konnten sich auch gute Möglichkeiten erspielen. Es war nur eine Frage der Zeit bis Bayern die Führung erzielen würde und nach 60 Minuten war es endlich soweit. Gomez erzielte seinen 25. Saisontreffer und konnte die Münchner wieder in Front bringen. Die Augsburger kamen nicht mehr richtig ins Spiel und konnten sich auch keine guten Chancen im zweiten Durchgang erspielen. Folglich blieb es bei der knappen Führung der Gastgeber.

Wie spielte Stuttgart am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Die Stuttgarter trafen vor heimischer Kulisse auf Mainz. Die Mainzer spielen von Beginn an offensiv nach vorne und sollten auch belohnt werden. Nach nur drei Minuten brachte Niedermeier Baumgartlinger im Sechszehner zu Fall. Schiedsrichter Manuel Gräfe entschied auf Elfmeter für Mainz. Ivanschitz verwandelte zur frühen Führung der Gäste. Der VFB war mit diesem frühen Gegentor gar nicht zufrieden und wehrte sich sofort. Man ging vollkommen in die Offensive und ließ den Gästen kaum Luft zum atmen. Der Ausgleich war somit nur eine Frage der Zeit. Nach acht Minuten sollte Hajnal für das 1:1 sorgen. Die Stuttgarter waren heiß auf den zweiten Treffer und machten weiterhin Druck. Die Defensive der Mainzer hatte sich jedoch sortiert und ließ nur wenig zu. Die Chancen, die die Hausherren hatten, vergaben sie durch die eigene Inkompetenz oder die guten Reaktionen des Mainzer Keepers. Nach 42 Minuten zappelte der Ball dann endlich im Netz der Mainzer. Der Schiri sah jedoch eine Abseitsstellung und gab den Treffer nicht. Eine klare Fehlentscheidung. Bis zur Pause sollte es somit beim Remis bleiben. Im zweiten Durchgang bot sich den Fans ein vertrautes Bild, die Hausherren machten das Spiel und sollten nun auch endlich zu ihrem zweiten Treffer kommen. Diesen erzielte Ibisevic nach 49 Minuten. Die Gäste sahen eine Niederlage auf sich zukommen und begannen sich dagegen zu wehren. Man wurde deutlich besser, Tore sollte man dennoch nicht erzielen. Anders die Gastgeber, die kamen durch Kuzmanovic in der 65. Spielminute zum 3:1. Die Begegnung war somit entschieden. In der 85. Minute sorgte Ibisevic für den 4:1 Endstand. Die Stuttgarter haben einen guten Lauf. Sie erzielten in den letzten beiden Spielen insgesamt acht Tore.

Direktvergleich zwischen Augsburg und Stuttgart:

Beide Mannschaften sind bis jetzt nur in Freundschaftsspielen aufeinander getroffen. Dreimal trafen beide Teams in Augsburg aufeinander. Die Bilanz ist vollkommen ausgeglichen. Einmal gewannen die Augsburger, einmal Stuttgart und einmal teilten sich beide Teams die Punkte.

Mögliche Aufstellung:

Augsburg

Jentzsch – Verhaegh, Sankoh, S. Langkamp, Ostrzolek – Baier, Hosogai – M. Ndjeng, Koo, Bellinghausen – Rafael
Trainer: Luhukay

Stuttgart

Ulreich – Sakai, Tasci, Niedermeier, Boka – Kvist, Kuzmanovic – Harnik, Hajnal, Schieber – Ibisevic
Trainer: Labbadia

Formcheck:

Augsburg

07/04/2012  Bundesliga  B. München vs. Augsburg  N – 2:1  
31/03/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Köln  S – 2:1  
24/03/2012  Bundesliga  Bremen vs. Augsburg  U – 1:1  
17/03/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Mainz 05  S – 2:1  
10/03/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Dortmund  U – 0:0  
03/03/2012  Bundesliga  Hannover vs. Augsburg  U – 2:2
                                                                                                                    
Stuttgart

07/04/2012  Bundesliga  Stuttgart vs. Mainz 05  S – 4:1  
30/03/2012  Bundesliga  Dortmund vs. Stuttgart  U – 4:4  
25/03/2012  Bundesliga  Stuttgart vs. Nürnberg  S – 1:0  
16/03/2012  Bundesliga  Hoffenheim vs. Stuttgart  S – 1:2  
09/03/2012  Bundesliga  Stuttgart vs. Kaiserslautern  U – 0:0  
03/03/2012  Bundesliga  Hamburg vs. Stuttgart  S – 0:4

Augsburg: 2 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Stuttgart: 4 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Statistik: Augsburg gegen Stuttgart

10/08/2010  Freundschaftsspiele  Augsburg vs. Stuttgart  0:0   
15/07/2008  Freundschaftsspiele  Augsburg vs. Stuttgart  1:4   
05/08/2006  Freundschaftsspiele  Augsburg vs. Stuttgart  1:0

1 Sieg Augsburg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Sieg Stuttgart

Wett-Quoten Augsburg gegen Stuttgart

Bet365

Sieg Augsburg: 2.80

Unentschieden: 3.20

Sieg Stuttgart: 2.50

Tipico

Sieg Augsburg: 2.80

Unentschieden: 3.30

Sieg Stuttgart: 2.60

(Stand: 08. April 2012)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Es ist schwer  bei dieser Begegnung einen Favoriten auszumachen. Auch wenn den zahlreichen Online Buchmacher Stuttgart leicht favorisieren, sind wir dennoch der Meinung, dass Augsburg durchaus das Potential hat, um zuhause gegen Stuttgart zu überraschen. Wer gegen den deutschen Rekordmeister fast ein Unentschieden holt, der sollte zuhause gegen Stuttgart zumindest in der Lage sein einen Treffer zu erzielen. Der VFB hat in den letzten zwei Spielen acht Tore erzielt. Wir gehen auch in diesem Spiel davon aus, dass die Stuttgarter mindestens ein Tor machen werden. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen den Wettmarkt „Beide Teams erzielen mindestens ein Tor“.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams erzielen mindestens ein Tor

Wettquote auf Tipico: 1.65

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,