30. Januar 2014

Augsburg – Werder Bremen Tipp (01.02.2014) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 09:56



Baut Augsburg die starke Serie in der Bundesliga Rückrunde weiter aus?

Bundesliga Tipps

Augsburg Werder Bremen Tipp – 01.02.2014 um 15:30 Uhr

Die Augsburger sind stark in die Rückrunde gestartet. Beim Vizemeister aus Dortmund holte man nach einem 2:2 Unentschieden einen Punkt. Dieser Punkt dürfte gut für das Selbstvertrauen der Augsburger sein. Am kommenden Bundesliga Spieltag empfängt man vor heimischer Kulisse Werder Bremen. Die Bremer konnten zuletzt gegen Augsburg im eigenen Stadion nur einen Punkt holen. Eine Leistung mit der Werder nicht zufrieden sein kann. Doch wird man gegen Augsburg mehr Zähler einsacken können? Die Begegnung zwischen dem FC Augsburg und Werder Bremen wird am kommenden Samstag um 15:30 Uhr in der SGL Arena angepfiffen. Die zahlreichen Sportwetten Fans dürfen sich auf eine spannende Begegnung gefasst machen.

bundesliga wett-tipp Augsburg gewinnt gegen Werder – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Augsburg

Die Augsburger zeigten zum Auftakt der Bundesliga Rückrunde eine starke Leistung und kamen beim BVB zu einem 2:2 Unentschieden. Somit konnte man einen Punkt aus dem Signal Iduna Park entführen. Dennoch gab es an diesem Fußball Nachmittag auch schlechte Nachrichten. Halil Altintop wurde bereits in der Anfangsphase der Begegnung von Sven Bender am Kopf getroffen und musste später ausgewechselt werden. Im Krankenhaus lautete die Diagnose Verdacht auf Gehirnerschütterung. Inwiefern Altintop gegen Bremen wieder zur Verfügung steht, ist bis jetzt noch fraglich.

Momentan belegt Augsburg in der Bundesliga Tabelle den neunten Platz und zeigt eine Bilanz von sieben Siegen, vier Unentschieden und sieben Niederlagen auf. In der bisherigen Saison wurden 23 Tore erzielt und die Abwehr musste 27 Gegentore in Kauf nehmen. Man hat 25 Punkte auf dem Konto und liegt somit in Sachen Klassenerhalt deutlich vor der Konkurrenz. Selbst auf die Europa League Plätze hat man nur fünf Punkte Rückstand. Auf den Relegationsplatz, der zurzeit von Hamburg belegt wird hat man einen Vorsprung von neun Zählern. Der FCA liegt also voll im Sold.

Die Augsburger sind seit insgesamt sechs Bundesliga Begegnungen ohne Niederlage. Aus den letzten sechs Spielen holte man drei Siege und drei Unentschieden. Mit dieser Bilanz belegt man in der Formtabelle direkt hinter den Bayern den zweiten Platz. In den letzten sechs Bundesliga Partien wurden zehn Tore erzielt und die Abwehr musste nur vier Gegentore auf ihre Kappe nehmen. Die Siege konnte man gegen Braunschweig (4:1), Hamburg (1:0) und Hoffenheim (2:0) erringen. Mit Hertha, Frankfurt und Dortmund wurden die Punkte nach einem Unentschieden geteilt. Der FCA zeigt somit eine starke momentane Form auf.

Aus den bisherigen acht Heimspielen holten die Augsburger 16 Punkte. Mit einer Bilanz von fünf Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen belegt man in der Heimtabelle den neunten Platz. In der SGL Arena wurden 15 Tore erzielt und der Abwehr wurden 12 Gegentore eingeschenkt. Sicher ist die Heimbilanz jetzt nicht überwältigend aber dennoch sollte man Augsburg im eigenen Stadion nicht unterschätzen.

Am kommenden Wochenende muss Augsburg sich gegen Bremen behaupten. Im Anschluss reist man nach Stuttgart, um gegen den VFB anzutreten. Danach trifft man auf Nürnberg. Anschließend gastiert Augsburg beim SC Freiburg. Am 23. Bundesliga Spieltag muss man sein Können gegen Hannover unter Beweis stellen. Es kann somit festgestellt werden, dass man in den kommenden Wochen auf keine Übermannschaft treffen wird. Andre Hahn ist mit sechs erzielten Toren Augsburgs gefährlichster Offensivakteur.

Teamcheck Werder Bremen

Die Bremer konnten mit dem Auftakt zur Rückrunde nicht zufrieden sein. Gegen den Aufsteiger aus Braunschweig kam man nur zu einem torlosen Remis. Wieder einmal machte die eigene Chancenverwertung Bremen einen Strich durch die Rechnung. Bitter hierbei ist vor allen, dass die Konkurrenz im Abstiegskampf punkten konnte. Freiburg setzte sich in Leverkusen durch und Frankfurt, Hannover und Nürnberg konnten ebenfalls einen Dreier einsacken. Der Vorsprung von Bremen auf den Relegationsplatz, der momentan vom HSV bekleidet wird, beträgt nur noch vier magere Punkte. Mit einer Bilanz von fünf Siegen, fünf Unentschieden und acht Niederlagen hat Bremen 20 Punkte auf dem Konto. Eines war jedoch am letzten Spiel als positiv zu verzeichnen. Hinten stand die Null. Mit 37 Gegentoren fungiert Bremen neben Hamburg und Hoffenheim als Schießbude der Liga. Die Offensive nutzt ihre Chancen nicht und konnte erst 22 Tore erzielen. Man muss endlich Tore erzielen, wenn man nicht weiter abrutschen möchte.

Aus den letzten sechs Bundesliga Begegnungen konnte man nur einen einzigen Sieg holen. Diesen feierte man ausgerechtet gegen den Tabellenzweiten aus Leverkusen. Auf der anderen Seite musste man jedoch drei Niederlagen und zwei Unentschieden in Kauf nehmen. Beim Aufsteiger aus Berlin unterlag man mit 2:3. Gegen München kam man vor heimischer Kulisse mit 0:7 unter die Räder. Gegen Mainz setzte es ebenfalls eine 2:3 Niederlage. Mit Braunschweig und Hoffenheim wurden nach einem Unentschieden die Punkte geteilt. Mit einer Bilanz von einem Sieg, zwei Unentschieden und drei Niederlagen belegt Bremen in der Formtabelle den 16. Platz. In den letzten sechs Bundesliga Spielen wurden neun Tore erzielt und die Abwehr musste 17 Gegentore in Kauf nehmen. Nur Hamburg und Braunschweig waren schlechter. Kein anderer Bundesligist kassierte in den letzten Begegnungen so viele Gegentore.

Nur zwei Siege konnte Werder aus den bisherigen neun Auswärtsspielen holen. Diesen zwei Erfolgserlebnissen stehen zwei Unentschieden und fünf Niederlagen gegenüber. Somit wurden nur acht Punkte aus den Stadien der Gegner entführt. 12 Tore konnte man auswärts erzielen und 19 Gegentore musste die Abwehr hinnehmen. Mit dieser durchwachsenen Leistung belegt Bremen in der Auswärtstabelle den 14. Platz.

Am Samstag trifft Werder auf Augsburg, Im Anschluss empfängt man vor heimischer Kulisse Borussia Dortmund. Danach muss man sich gegen die Fohlen aus Gladbach behaupten. Am 22. Bundesliga Spieltag gastiert man bei der Eintracht aus Frankfurt. Leichte Gegner sehen definitiv anders aus. Trainer Robin Dutt muss sein Team auf die kommenden Aufgaben gut einstellen. Nils Petersen ist mit 5 Treffern der erfolgreichste Torschütze der Bremer.

Wie spielte Augsburg am letzten Bundesliga Spieltag?

Augsburg gastierte zuletzt beim Vizemeister Borussia Dortmund. Bei den Dortmundern musste Kuba nach einem Umknicken ohne Fremdeinwirkung bereits nach vier Minuten mit Verdacht auf Kreuzbandriss ausgewechselt werden. Die Gastgeber agierten kurze Zeit in Unterzahl. Dies sollte sie jedoch nicht daran hindern nach sechs Minuten durch Bender in Führung zu gehen. Die Gäste aus Augsburg taten sich schwer. Dortmund hatte Spiel und Gegner im Griff. Man versäumte es nur nachzulegen. Bis zur Halbzeitpause sollte es zu keinen weiteren Toren kommen. Nach dem Seitenwechsel machte der BVB vorerst Druck und wollte das zweite Tor erzielen. Von den Gästen war bis dato nicht sonderbar viel zu sehen. Doch dann brach die 56. Spielminute heran. Nach einer Hereingabe von Hahn schob Bender den Ball ins eigene Tor und sorgte somit für das 1:1. Dortmund drängte aber sofort auf die erneute Führung. Nach 66 Minuten konnte Sahin einen direkten Freistoß zum 2:1 verwandeln. Dann brachte Augsburgs Coach Weinzierl Ji um die Offensive zu verstärken. 120 Sekunden nach seiner Einwechslung erzielte Ji den Ausgleich. In der kommenden Saison wird er das Trikot vom BVB tragen. Am Ende sollte es beim 2:2 bleiben.

Wie spielte Bremen am letzten Bundesliga Spieltag?

Werder musste am letzten Bundesliga Spieltag vor heimischer Kulisse gegen den Aufsteiger aus Braunschweig antreten. In den ersten Minuten konnten sich die Hausherren leichte Feldvorteile erspielen. Nur mangelte es an der Genauigkeit im Torabschluss. Die Gäste versuchten über ihr Konterspiel zum Erfolg zu kommen. Dies hätte nach acht Minuten auch beinahe geklappt. Es war gewiss kein fußballerischer Leckerbissen. Bremen versuchte die Abwehr der Gäste ins Wanken zu bringen aber man tat sich schwer. Erst gegen Mitte des ersten Durchgangs sollte man zu einigen Torchancen kommen. Da diese aber nicht genutzt wurden, blieb es bis zum Pausenpfiff beim torlosen Remis. Gleich nach dem Wiederanpfiff drängten die Hausherren auf die Führung aber wie so oft ließ man viele gute Chancen liegen. Nach 59 Minuten zappelte der Ball endlich im Netz der Gäste. Der Treffer wurde aufgrund einer Abseitsstellung aber nicht gegeben – eine Fehlentscheidung. Am Ende sollte es beim torlosen Remis bleiben.

Direktvergleich zwischen Braunschweig vs. Werder Bremen

Augsburg und Bremen trafen bis jetzt sechsmal aufeinander. Zwei Begegnungen konnten jeweils Augsburg bzw. Bremen für sich entscheiden. In einem weiteren Spiel wurden die Punkte geteilt. In der Hinrunde setzte sich Bremen mit einem knappen 1:0 Erfolg durch.

Mögliche Aufstellung:

Augsburg

Manninger – Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek – Baier – Hahn, Vogt, Halil Altintop, To. Werner – Bobadilla
Trainer: Weinzierl

Werder Bremen

Wolf – Gebre Selassie, Prödl, Caldirola, Garcia – Bargfrede, F. Kroos – Elia, Hunt, Junuzovic – Petersen
Trainer: Dutt

Formcheck:

Augsburg

25/01/14 Bundesliga Dortmund – Augsburg U – 2:2
11/01/14 Testspiele Augsburg – Eindhoven S – 1:0  
08/01/14 Testspiele Sipg – Augsburg S – 1:3  
20/12/13 Bundesliga E. Frankfurt – Augsburg U – 1:1
14/12/13 Bundesliga Augsburg – Braunschweig S – 4:1

Werder Bremen

26/01/14 Bundesliga Bremen – Braunschweig U – 0:0
16/01/14 Testspiele Steaua – Bremen U – 0:0  
12/01/14 Testspiele Bremen – Nijmegen N – 0:1  
21/12/13 Bundesliga Bremen – Leverkusen S – 1:0
13/12/13 Bundesliga Hertha – Bremen N – 3:2

Augsburg: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Werder Bremen: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlage

(Stand: 29. Januar 2014)

Statistik: Augsburg gegen Werder Bremen 

05.10.2012 Bundesliga FC Augsburg – Werder Bremen  3:1 (2:1)
21.10.2011 Bundesliga FC Augsburg – Werder Bremen  1:1 (0:0)
22.11.1980 DFB- Pokal FC Augsburg – Werder Bremen  1:3 (1:0)
19.02.1975 DFB- Pokal FC Augsburg – Werder Bremen  1:2 (1:0)

1 Sieg Augsburg – 1 Unentschieden – 2 Siege Werder Bremen

Wett-Quoten Augsburg gegen Werder Bremen

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Augsburg: 1.66

Unentschieden: 3.75

Sieg Werder Bremen: 5.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Augsburg: 1.70

Unentschieden: 3.90

Sieg Werder Bremen: 5.00

(Stand: 29. Januar 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Augsburger blicken auf eine starke Serie in der Bundesliga zurück. Seit nunmehr sechs Begegnungen ist man ungeschlagen. Selbst im Signal Iduna Park konnte man gegen Dortmund ein Unentschieden holen. Bremen wusste in der Vergangenheit nicht wirklich zu überzeugen und hat vor allem auswärts Probleme. Wir gehen von einem knappen Heimsieg der Augsburger aus.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Augsburg

Wettquote auf Tipico: 1.70

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,