13. September 2012

Augsburg – Wolfsburg Tipp (14.09.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 09:28



Augsburg noch ohne Punkte und Wolfsburg unter Druck

Bundesliga Tipp Augsburg vs Wolfsburg

Augsburg Wolfsburg Tipp – 14.09.2012 um 20:30 Uhr

Nach der Länderspielpause, verbunden mit den WM Qualifikationsspielen, startet der 3. Spieltag der Bundesliga am Freitagabend, den 14. September um 20:30 Uhr, mit der Begegnung zwischen dem FC Augsburg und dem VfL Wolfsburg in der SGL-Arena. Während der FCA standesgemäß auf Schalke mit 1:3 unter die Räder kam, verlor die Magath-Truppe völlig überraschend deutlich das Heimspiel im Niedersachsen-Derby gegen Hannover 96 mit 0:4. Während Augsburg nach zwei Niederlagen in Folge auf dem 16. Tabellenplatz rangiert, liegen die Wölfe nach einem Sieg zum Saisonauftakt und der bereits angesprochenen Heimpleite wieder einmal im grauen Mittelfeld der Bundesliga Tabelle. Vor dem Duell stehen beide Bundesligisten somit ziemlich unter Druck und benötigen die Punkte.

ukraine frankreich em tipp Beide Teams erzielen mind. 1 Tor – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck FC Augsburg:

Wie bereits in der Vorsaison kommen die Augsburger wieder einmal nicht aus den Startlöchern und haben den Saisonauftakt gehörig vergeigt. Wie schon in der Vorsaison fehlt es dem FCA an Durchschlagskraft vor dem gegnerischen Tor. Dies wurde in den beiden vergangenen Bundesliga Partien der Saison deutlich. Nach dem zweiten Spieltag stehen 1:5 Tore zu Buche. Vermutlich zu wenig, wenn man den Klassenerhalt in dieser Saison realisieren will. In der Offensive muss der FCA erheblich zu legen und die 100-prozentigen Torchancen besser nutzen. Aber auch in der Defensive läuft es derzeitig nicht rund. Bereits 5x klingelte es im Augsburger Kasten. Nur 1899 Hoffenheim (6 Gegentore) und der VfB Stuttgart (7 Gegentore) konnten häufiger in der Abwehr überwunden werden. Auf die Augsburger rollte eine sehr schwierige Saison zu.

Teamcheck VfL Wolfsburg:

Nach dem guten Saisonstart, dem 1:0 Auswärtssieg in Stuttgart, verlor die Magath-Elf das vergangene Heimspiel schon etwas überraschend deutlich gegen Hannover 96 und die gute Ausgangssituation ist folglich dahin. Besonders die VfL-Hintermannschaft präsentierte sich alles andere als sattelfest. Nach der herben Pleite fordert Magath nun eine Trotzreaktion seiner Mannschaft in Augsburg. Eine erhebliche Leistungssteigerung, mehr Konzentration, Ballsicherheit und Einsatzwillen sind in Augsburg erforderlich. Das der FCA beißen und kämpfen wird, steht wohl außer Frage.  Eines steht jedenfalls fest, im Sturm wird Neuzugang Bas Dost aus Holland beginnen, so Magath. Wenn man ins internationale Geschäft in der kommenden Saison will, müssen Gegner wie Augsburg geschlagen werden.

Wie spielten die Augsburger am vergangenen Bundesliga Spieltag?

In einer mäßigen Partie musste sich der FCA dank einer fehlenden Durchschlagskraft den Königsblauen mit 1:3 geschlagen geben. In einer zerfahrenen Anfangsphase dauerte es fast gute 10 Minuten bis sich die erste Torchance im Spiel einstellen sollte und die hatte der FCA. Während es den Knappen an Tempo sowie Bewegung im Spiel fehlte, spielte Augsburg aus einer zunächst gut organisierten Abwehr heraus. Schalke investierte nur wenig ins offensive Angriffsspiel und machte es den Gästen recht leicht. Nach einem Konterangriff in der 21. Minute verpasste Musona nur knapp die Führung für den FCA. Augsburg verteidigte clever und störte das Aufbauspiel der Schalker früh. Aus dem Spiel heraus funktionierte beim S04 fast nix. Also musste es eine Standardsituation richten. Nach einer Ecke von Farfan stieg Papadopoulos höher als Langkamp und so stand es nach 33. Minuten plötzlich 1:0 für die Schalker. Das sollte es auch schon im ersten Durchgang gewesen sein. Augsburg war bemüht, doch mehr als gute Ansätze sollten dabei nicht herauskommen. Die Knappen enttäuschten auf ganzer Linie. Nach dem Pausentee sorgte S04 für einen Paukenschlag. Gerade einmal 37 Sekunden nach Wiederanpfiff markierte Jones nach Zuspiel von Farfan das 2:0 für Schalke. Nur 5 Minuten später hätte Musona auf der Gegenseite aus drei Metern Entfernung den Anschlusstreffer machen müssen. Doch das Leder segelte knapp über das Torgehäuse. Schalke schaltete auf Sparflamme und Augsburg zeigte Moral sowie Kampfgeist.  Dennoch fiel das nächste Tor wieder für die Knappen. Nach dem 3:0 durch Huntelaar in der 72. Minute war der Drops für Augsburg geschluckt. Bis auf den Anschlusstreffer zum 1:3 durch Oehrl sprang für den FCA nichts Zählbares mehr heraus. Am Ende musste sich Augsburg einfach cleveren Schalkern geschlagen geben. Sicherlich spielte der FCA nicht schlecht, doch wenn man so viele Torchancen ungenutzt liegen lässt, kann man sich am Ende nicht über die Niederlage beschweren.

Wie spielten die Wolfsburger am vergangenen Bundesliga Spieltag?

In einem munteren Spiel gingen die Wolfsburger verdientermaßen gegen Hannover 96 daheim baden. Allerdings fiel die Niederlage mit 0:4 Toren aus Sicht der Wölfe etwas zu hoch nach unserem Geschmack aus. Von Beginn präsentierten sich die Gäste gut eingestellt auf die Wolfsburger. Die 96er standen eng am Mann und schalteten gewohnt blitzschnell an Abwehr auf Angriff um. Bereits in der Anfangsphase gab Hannover durch Cherundolo einen ersten Warnschuss ab, ehe das Leder in der 10. Minute im Wolfsburger Kasten durch Haggui klingeln sollte. Auch in der Folgezeit blieb Hannover durch Stindl und Eggimann am Drücker. Fast aus dem Nichts hätte Olic für den VfL den Ausgleich erzielen können. Doch der Stürmer zögerte zu lange und die Chance verpuffte. Hannover war auf dem Platz einfach präsenter und bissiger in den Zweikämpfen. Der Magath-Elf mangelte es an Konzentration, Zielstrebigkeit sowie an der Genauigkeit beim Passspiel. In der 26. Minute erfolgte der nächste Nackenschlag für den VfL. Josués leichtfertiger Ballverlust eröffnete das 2:0 für Hannover durch Sobiech. Bis zur Pause war die Magath-Elf bemüht, mehr aber auch nicht. Die 96er zogen sich zurück und hatten bis zum Pausentee leichtes Spiel. Nach der Pause kam Knoche für Josué, doch auch er sollte keinen guten Tag erwischen. Zuerst kassierte er Gelb, der daraus resultierende Freistoß mündete in der 52. Minute zum 3:0 für Hannover und in der 65. Sah Knoche seine zweite Gelbe Karte im Spiel und durfte früher zum Duschen. Allerdings kassierte die Magath-Elf zwischenzeitlich noch das 0:4 durch Sobiech. Die Würfel waren gefallen. Hannover schaltete mehrere Gänge herunter und Wolfsburg sehnte sich den Schlusspfiff herbei. Am Ende verliert der VfL völlig verdient. Über die Höhe der Niederlage kann man sich sicherlich streiten.

Mögliche Aufstellung:

Augsburg

Amsif – Verhaegh, Sankoh, S. Langkamp, Ostrzolek – Baier, Ottl – Petrzela, Moravek, Sio – Bancé
Trainer: Weinzierl

Wolfsburg

Benaglio – Fagner, Naldo, Pogatetz, Rodriguez – Träsch, Josué, M. Schäfer – Diego – Dost, Olic
Trainer: Magath

Formcheck:

Augsburg

01/09/2012  Bundesliga  Schalke 04 vs. Augsburg  N – 3:1  
25/08/2012  Bundesliga  Augsburg vs. Düsseldorf  N – 0:2  
17/08/2012  DFB-Pokal  Wilhelmshaven vs. Augsburg  S – 0:2  
11/08/2012  Freundschaftsspiele  Augsburg vs. Queens Park  U – 2:2  
05/08/2012  Freundschaftsspiele  Augsburg vs. Lech Posen  S – 3:1  
28/07/2012  Freundschaftsspiele  Kaiserslautern vs. Augsburg  N – 1:0
                                                                                                                 
Wolfsburg

02/09/2012  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hannover  N – 0:4  
25/08/2012  Bundesliga  Stuttgart vs. Wolfsburg  S – 0:1  
18/08/2012  DFB-Pokal  Schönberg vs. Wolfsburg  S – 0:5  
11/08/2012  Freundschaftsspiele  Villach vs. Wolfsburg  S – 0:10  
07/08/2012  Freundschaftsspiele  Wolfsberg vs. Wolfsburg  N – 1:0  
04/08/2012  Freundschaftsspiele  Wolfsburg vs. Man City  N – 0:2

Augsburg: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Wolfsburg: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Statistik: Augsburg gegen Wolfsburg

26/11/2011  Bundesliga  Augsburg vs. Wolfsburg  2:0

1 Sieg Augsburg – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Wolfsburg

Wett-Quoten Augsburg gegen Wolfsburg

Bet365

Sieg Augsburg: 2.75

Unentschieden: 3.30

Sieg Wolfsburg: 2.50

Tipico

Sieg Augsburg: 2.80

Unentschieden: 3.40

Sieg Wolfsburg: 2.60

(Stand: 13. September 2012)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Beim VfL steht nach der heftigen Heimpleite Rehabilitation in Augsburg auf dem Programm. Allerdings wird der FCA sicherlich nicht als Kanonenfutter für die Magath-Elf herhalten, da die Mannschaft in der laufenden Saison bislang ohne Punkte ist. Vom Mannschaftskader her ist der VfL auf allen Positionen deutlich besser besetzt. Doch das soll nicht unbedingt etwas heißen. Wir erwarten jedenfalls ein offenes und spannendes Spiel.  Die Online Bookies sehen es ähnlich. Augsburg und Wolfsburg besitzen annähernd eine identische Quote auf einen Sieg. Da der VfL mehr Qualität in den eigenen Reihen besitzt, glauben wir nach dem Debakel vom vergangenen Spieltag nicht so recht an eine weitere Niederlage der Magath-Elf. Allerdings konnte Augsburg das Kräftemessen in der Vorsaison mit 2:0 für sich entscheiden. Da beide Mannschaften in der Pflicht stehen, hinten so ihre Probleme haben, ist mit Toren vermutlich zu rechnen. Wir gehen davon aus, dass beide Teams einen Treffer erzielen werden.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams erzielen mind. 1 Tor

Wettquote auf Tipico: 1.65

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,