13. Februar 2012

Bayer Leverkusen – FC Barcelona Tipp (14.02.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Champions League Achtelfinale Vorhersage

Kategorie: Fussball Wett Tipps — bundesliga @ 19:06



Spiel des Jahres für Leverkusen gegen die spanische Übermannschaft Barcelona

Champions League Tipp Leverkusen vs Barcelona

Leverkusen Barcelona Tipp – 14.02.2012 um 20:45 Uhr

Am Dienstagabend, den 14.02.2012 um 20:45 Uhr, empfängt Bayer 04 Leverkusen den FC Barcelona in der BayArena zum Hinspiel im Champions-League Achtelfinale. Für Leverkusen ist das Erreichen des Achtelfinales schon ein riesiger Erfolg. Damit aber nicht genug, trifft man jetzt wohl auch auf das beste Team der Welt. Mehr geht nicht. Beide Mannschaften haben momentan aber etwas Probleme in ihren Ligen. Leverkusen steht weit weg von den CL-Plätzen und bangt zurzeit auch um einen Startplatz in der Europa-League. So schlecht steht es um den FC Barcelona aber nicht. Die spanische Meisterschaft wird dieses Jahr aber Real Madrid feiern können. Der Punkteabstand ist einfach zu groß für die Katalanen geworden.

Teamcheck: Bayer 04 Leverkusen

Leverkusen steht derzeit auf Platz 6 der Bundesliga mit 31 Punkten aus 21 Spielen. 10 Punkte Abstand auf den Tabellenvierten und den damit verbundenen CL-Qualifikations-Platz sind eindeutig zu viel, um nächstes Jahr erneut in der Champions-League mitmischen zu können. Am letzten Spieltag verlor das Team von Trainer Robin Dutt mit 0:1 bei Meister Borussia Dortmund und lieferte eine schlechte Leistung ab. Leverkusen stand zwar kompakt in der Abwehr, konnte sich aber kaum Chancen herausspielen. Eine ähnliche Taktik ist auch gegen „Barca“ denkbar. Es macht wenig Sinn gegen diese Mannschaft ein Offensivfeuerwerk abbrennen zu wollen. Allerdings muss Bayer mehr Chancen kreieren als gegen den BVB, sonst läuft man Gefahr unter zu gehen. In der Gruppenphase konnte Leverkusen alle drei Heimspiele gewinnen und zeigt damit eine deutliche Heimstärke. Chelsea London und der FC Valencia wurden jeweils mit 2:1 in der BayArena besiegt. Trainer Robin Dutt glaubt an 30 – 35% Ballbesitz für seine Mannschaft. Das heißt für Bayer, Nadelstiche setzen und das zum richtigen Zeitpunkt. Viele Chancen wird man nicht bekommen. Die wenigen, die man bekommt, müssen dann sitzen, ansonsten ist man gegen diese Mannschaft chancenlos.

Die Verletzungssorgen sind in dieser Saison bei Bayer nicht weg zu diskutieren. Neben den Langzeitverletzten Rene Adler, Tranquilo Barnetta und Sidney Sam, muss die Werks-Elf jetzt auch auf Michael Ballack verzichten. Der ehemalige Nationalspieler leidet an einem Muskelfaserriss. Ob er gespielt hätte, ist aber ohnehin nicht klar. Trainer Dutt schenkte ihm in den letzten Spielen kaum noch Beachtung. Eren Derdiyok leidet noch an einer Schnittwunde und wird ebenfalls nicht spielen können. Dafür feierte Renato Augusto in Dortmund nach langer Verletzungspause sein Comeback und lässt ein wenig Hoffen für das Spiel gegen Barcelona. Bayer agierte die letzten Spiele mit einem 4-4-2-System und könnte gegen „Barca“ auf 4-2-3-1 umstellen, um noch mehr Verteidiger hinter dem Ball zu bekommen.

Bester Champions-League Schütze der Bayer-Elf ist Eren Derdiyok mit zwei Treffern. Dahinter folgen Stefan Kießling, Andre Schürrle, Michael Ballack, Lars Bender, Sidney Sam und Manuel Friedrich mit jeweils einem Tor.

Teamcheck: FC Barcelona

Der FC Barcelona ist weiterhin die Superlative des internationalen Fussballs. Die Champions-League konnte man 2009 und 2011 gewinnen. Vereinsweltmeister 2010 und 2012 und dazu noch drei spanische Meisterschaften in Folge. Barca-Trainer Pep Guardiola ist der Vater des Erfolges der letzten Jahre. Nur in dieser Saison stockt der Motor in der spanischen BBVA Liga. Mit 10 Punkten Rückstand steht man auf Platz 2 und die Königlichen von Real Madrid machen nicht den Eindruck, als würden sie sich das noch nehmen lassen. Es wäre das erste Mal, dass Barcelona unter Guardiola nicht die Meisterschaft holt. Umso wichtige rist es jetzt für Barca, den Fokus auf die Champions-League und der Copa del Rey zu richten. In der Copa del Rey steht man im Finale gegen Atletico Bilbao. Die direkten Duelle mit Real Madrid konnte man zwar fast alle immer gewinnen, lässt aber zu viele Punkte gegen die kleineren Gegner liegen. Viele Spieler werden gegen die kleineren Mannschaften geschont und deshalb lässt man manchmal einige Punkte liegen. In der CL-Vorrunde beindruckte man gewohnt stark. Nach 6 Spielen hatte man 16 Punkte und eine Tordifferenz von 20:4 Toren.

Am letzten Spieltag musste Barcelona sich gegen Osasuna Pamplona mit einer 2:3 Niederlage abfinden. Xavi, Iniesta und Fabregas saßen auf der Bank und wurden geschont. Den 0:2 und 1:3 Rückstand konnten die Katalanen nicht mehr drehen. Die stärkste Elf wird gegen Leverkusen aber wieder auf dem Platz stehen. Ausfallen wird David Villa. Der spanische Nationalspieler leidet noch unter den Folgen seines Schienbeinbruchs. Ibrahim Affelay fällt auch aus, allerdings gehört der Holländer auch nicht zur Stammelf. Wenn Barcelona überhaupt Schwächen hat, dann in der Defensive. Aber selbst dort stehen Stars wie Puyol und Pique, ebenfalls beides Nationalspieler  Spaniens.

Bester Torschütze in der Champions-League ist Lionel Messi mit sechs Toren. Stürmer Pedro erzielte vier Tore und David Villa konnte dreimal ein netzen.

Mögliche Aufstellung:

Leverkusen

Leno – Kadlec, Friedrich, Schwaab, Corluka – Reinartz, Bender, Rolfes (Renato Augusto), Castro, Schürrle – Kießling
Trainer: Dutt

Barcelona

Victor Valdes – Abidal, Puyol, Pique, Dani Alves – Xavi, Iniesta, Fabregas – Pedro, Sanchez, Messi
Trainer: Guardiola

Formcheck:

Leverkusen

11/02/2012  Bundesliga  Dortmund vs. Leverkusen  N – 1:0  
04/02/2012  Bundesliga  Leverkusen vs. Stuttgart  U – 2:2  
28/01/2012  Bundesliga  Bremen vs. Leverkusen  U – 1:1  
22/01/2012  Bundesliga  Leverkusen vs. Mainz 05  S – 3:2  
17/01/2012  Freundschaftsspiele  Leverkusen vs. De Graafschap  S – 3:0  
11/01/2012  Freundschaftsspiele  Leverkusen vs. Heerenveen  N – 2:4
                                                                                                                    
Barcelona

11/02/2012  Primera Division  Osasuna vs. Barcelona  N – 3:2  
08/02/2012  Copa del Rey  Barcelona vs. Valencia  S – 2:0  
04/02/2012  Primera Division  Barcelona vs. Real Sociedad  S – 2:1  
01/02/2012  Copa del Rey  Valencia vs. Barcelona  U – 1:1  
28/01/2012  Primera Division  Villarreal vs. Barcelona  U – 0:0  
25/01/2012  Copa del Rey  Barcelona vs. Real Madrid  U – 2:2
                                                                                                                                       
Leverkusen: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Barcelona: 2 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Statistik: Leverkusen gegen Barcelona

27/11/2002  UEFA Champions League  Leverkusen vs. Barcelona  1:2   
25/09/2001  UEFA Champions League  Leverkusen vs. Barcelona  2:1

1 Sieg Leverkusen – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Sieg Barcelona

Wett-Quoten Leverkusen gegen Barcelona

Bet365

Sieg Leverkusen: 8.50 

Unentschieden: 4.50

Sieg Barcelona: 1.40

Tipico

Sieg Leverkusen: 8.50  

Unentschieden: 4.50

Sieg Barcelona: 1.42

Champions League Wett Tipp Vorhersage

Barcelona geht natürlich als hoher Favorit in das Spiel. Dennoch darf sich Barca auch nicht zu sicher sein. Leverkusen weiß, dass wenn Barcelona überhaupt anfällig ist, dann in der Abwehr und die schnellen Spieler hat Leverkusen mit Schürrle und Castro um Barca gefährlich werden zu können, wenn die Hintermannschaft mal nicht aufpasst. Barcelonas kleine Ligakrise hat für die Champions-League Auftritte keine Bedeutung. Immer wenn es drauf ankommt, ist Barcelona da. Gerade in der Champions-League liefern sie regelmäßig starke Spiele ab. Die Heimstärke von Bayer in den internationalen Spielen wird auch bei Barcelona bekannt sein und somit ist Leverkusen auch nicht chancenlos. Dennoch ist Barcelona mindestens eine Liga besser als Leverkusen und wird am Ende einen knappen Sieg in Leverkusen feiern können.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Barcelona

Wettquote auf Tipico: 1.42

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,