27. Januar 2011

Bayer Leverkusen – Hannover 96 Tipp (28.01.2011, 20:30 Uhr), Bundesliga 20. Spieltag – Vorschau, Analyse, Vorhersage und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 02:08



Das Top-Spiel des 20. Bundesliga Spieltages findet am Freitag, den 28.01.2011 um 20:30 Uhr, in der BayArena statt. Der Tabellenzweite Bayer Leverkusen empfängt den Tabellendritten Hannover 96. Wir erinnern uns noch an das „verrückte“ Hinrundenspiel. Zwischenzeitlich führten die Hannoveraner durch die Tore von Ya Konan (20. Minute) und  Abdellaoue (50. Minute) mit 2:0. Von Bayer Leverkusen sahen die neutralen Fußballfans recht wenig. Die Werks-Elf liefert gegen in Unterzahl spielende Hannoveraner eine erschreckend schwache Vorstellung ab. Derdiyok (62. Minute) und Helmes (90. Minute) retteten letztendlich der Werks-Elf einen unverdienten Punkt. Nun steht das Spiel in der Rückrunde an. Am vergangenen Spieltag konnte die Heynckes-Elf einen verdienten 3:1 Auswärtssieg in Gladbach feiern. Bayer kontrollierte das Spielgeschehen und den Gegner über weite Strecken. Zunächst begannen die Gladbacher stark. Reus scheiterte an der Latte und Hanke prüfte Adler. Leverkusen benötigte zur Führung einen Freistoß, den Kadlec vollstreckte. Wenig später nutzte Castro eine Flanke von Vidal zur 2:0 Führung. Gladbach steckte zwar nicht auf und kam Stranzl zum Anschlusstreffer, doch in der 73. Minute machte Castro mit seinem zweiten Tor den Sack zu. In der bisherigen Saison hat Leverkusen allerdings ein großes Problem – Die Heimstärke. Die Heynckes-Elf gewann nur 3 der 10 Heimspiele (3 Siege, 4 Unentschieden und 3 Niederlagen). In der Heimbilanz liegt Bayer nur auf dem 15. Tabellenplatz. Kontinuität ist also fragt. Mit Hannover 96 hat Leverkusen einen schweren Brocken vor der Brust.

Hannover 96 unterlag am vergangenen Spieltag daheim Schalke 04 mit 0:1. Besonders in der ersten Spielhälfte investierte 96 mehr ins Spiel und war die aktivere Mannschaft. So gehörte auch Hannover 96 durch Stindl die erste gute Tormöglichkeit. Mit Rauls Volley-Treffer in der 33. Spielminute war dann Schalke 04 im Spiel angekommen. Nach dem Seitenwechsel suchte Hannover weiter den Weg in den gegnerischen Strafraum. Doch Pinto und Pogatetz scheiterten am starken Neuer. Die Königsblauen verlagerten ihr Spiel mehr und mehr in die Defensive und beschränkten sich auf Konter-Angriffe. Die Magath-Elf fand nur selten den Weg in den gegnerischen Strafraum. Am Ende sah die Fußballfans beider Lager ein unterhaltsames Spiel mit einem unglücklichen Verlierer. Hannover 96 hätte ein Punkt sicher verdient gehabt. Unterhalb der Woche endete das Hick Hack um die Vertragsverlängerung von Trainer Mirko Slomka. Der Coach von Hannover 96 wird bzw. hat einen neuen Vertrag bis 2013 unterschrieben. „Wir sind sehr froh, dass Mirko Slomka seine erfolgreiche Trainerarbeit mit unserem Team fortsetzt“, erklärte 96-Präsident Martin Kind. Ferner wird 96-Stürmer Jan Schlaudraff gegen Bayer Leverkusen nicht zur Verfügung stehen. Den Stürmer plagt eine muskuläre Verletzung der Bauchdecke. Auch Pinto musste wegen eines Magen-Darm-Infektes mit dem Training aussetzen. Ganz Hannover fiebert mit Spannung dem Spiel in der BayArena entgegen. Die Hannoveraner verbuchen eine Auswärtsbilanz von 5 Siegen  und 4 Niederlagen und stehen in der Auswärtstabelle auf dem 4. Tabellenplatz. Ganz chancenlos wird Hannover daher in Leverkusen nicht sein, insbesondere wenn man sich die schwache Heimbilanz von Bayer Leverkusen ins Gedächtnis ruft.

Mögliche Aufstellung:

Bayer Leverkusen

Adler – Castro, Reinartz, Hyypiä, Kadlec – Vidal, Ballack, Rolfes – Sam, Renato Augusto – Kießling

Trainer: Heynckes

Hannover 96

Zieler – Cherundolo, Haggui, Pogatetz, C. Schulz – Schmiedebach, Pinto – Stoppelkamp, Rausch – Ya Konan, Abdellaoue

Trainer Slomka

Formcheck:

Bayer Leverkusen

23/01/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Leverkusen  S – 1:3
18/01/2011  Freundschaftsspiele  Bochum vs. Leverkusen  S – 0:3
14/01/2011  Bundesliga  Leverkusen vs. Dortmund  N – 1:3
09/01/2011  Freundschaftsspiele  Osnabrück vs. Leverkusen  S – 0:3
06/01/2011  Freundschaftsspiele  Oberhausen vs. Leverkusen  S – 1:2
19/12/2010  Bundesliga  Leverkusen vs. Freiburg  U – 2:2

Hannover 96

22/01/2011  Bundesliga  Hannover vs. Schalke 04  N – 0:1
16/01/2011  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hannover  S – 0:3
08/01/2011  Freundschaftsspiele  Galatasaray vs. Hannover  N – 3:0
05/01/2011  Freundschaftsspiele  Alanyaspor vs. Hannover  S – 0:1
18/12/2010  Bundesliga  Nürnberg vs. Hannover  N – 3:1
10/12/2010  Bundesliga  Hannover vs. Stuttgart  S – 2:1

Bayer Leverkusen: 4 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

Hannover 96: 3 Siege – 0 Unentschieden – 3 Niederlagen

Zum Rückrundenauftakt verlor Bayer Leverkusen sein Heimspiel gegen den Herbstmeister Borussia Dortmund klar mit 1:3. Den Schwarz-Gelben genügten lediglich sechs starke Minuten, um das Spiel zu entscheiden. Zwar zeigte Bayer Moral und gab sich zu keinem Zeitpunkt auf, doch mehr als der Anschlusstreffer durch Kießling gelang nicht mehr. Dafür gewann die Heynckes-Elf am letzten Spieltag völlig verdient in Gladbach. Leverkusen ist auf einem sehr guten Weg und konnte sich auf den zweiten Tabellenplatz festsetzen. Im direkten Duell trifft man nun auf den Tabellendritten Hannover 96. Die Slomka-Elf spielte eine beeindruckende Hinrunde und steht verdient auf dem dritten Tabellenplatz. Da die Hinrunde noch früh ist, können wir zum Formvergleich beider Mannschaften recht wenig sagen. In der Rückrunde verbuchen beide Mannschaften jeweils einen Sieg und eine Niederlage.

Direktvergleich zwischen Bayer Leverkusen und Hannover 96:

24/04/2010  Bundesliga  Leverkusen vs. Hannover  3:0
19/09/2008  Bundesliga  Leverkusen vs. Hannover  4:0
09/03/2008  Bundesliga  Leverkusen vs. Hannover  2:0
17/02/2007  Bundesliga  Leverkusen vs. Hannover  0:1
17/12/2005  Bundesliga  Leverkusen vs. Hannover  0:0
07/08/2004  Bundesliga  Leverkusen vs. Hannover  2:1
16/08/2003  Bundesliga  Leverkusen vs. Hannover  4:0
14/09/2002  Bundesliga  Leverkusen vs. Hannover  1:3

5 Siege Bayer Leverkusen – 1 Unentschieden – 2 Siege Hannover 96

Die letzten 3 Spiele gewann Bayer Leverkusen daheim in der BayArena gegen Hannover 96 in Folge. Die Siege fielen alle samt recht deutlich mit mindestens 2 Toren Unterschied aus. Der letzte Sieg von Hannover 96 stammt aus dem Jahre 2007. 5 der 8 Aufeinandertreffen endeten mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis. Somit tendiert der Head to Head Vergleich zu einem Sieg für Bayer Leverkusen bei einem möglichen Over 2,5.

Wettquoten im Überblick:

Bet365

Sieg Bayer Leverkusen: 1,53

Unentschieden: 4.00

Sieg Hannover 96: 6.00

Expekt

Sieg Bayer Leverkusen: 1,55

Unentschieden: 3,75

Sieg Hannover 96: 6,25

Wettempfehlung / Vorhersage / Tipp

Mit viel Spannung erwarten wir das Top-Spiel zwischen Bayer Leverkusen (Platz 2) und Hannover 96 (Platz 3) in der BayArena. Auf dem Papier und bei den Online Wettanbieter wird Leverkusen als deutlicher Favorit gehandelt. Doch was spricht dagegen? Zum einen die schwache Heimbilanz der Heynckes-Elf. Nur 3 der 10 Heimspiele konnte Leverkusen daheim in dieser Saison gewinnen. Auf der anderen Seite gewann Hannover 96 mehr als die Hälfte der Auswärtsspiele (5 Siege und 4 Niederlagen) und zählt somit zu den 4 auswärtsstärksten Bundesligisten der Saison. Auf Grund dieser Tatsache erscheint uns eine Siegwette auf Bayer etwas riskant. Diese Bundesliga Saison hat schon einige Überraschungen parat gehalten. Mussten wir auf 1 X oder 2 tippen, würden wir Leverkusen favorisieren. Hannover steht jedoch nicht ohne Grund auf Platz 3 und hätte am vergangenen Spieltag sicherlich ein Unentschieden gegen Schalke verdient gehabt. Wirft man einen Blick auf die Heimtabelle, so fällt auf, dass Bayer sehr viele Gegentore zu Hause bislang kassiert hat – Insgesamt 19 Gegentore. Nur der Tabellenletzte, Borussia M’gladbach, kassierte mehr. Wir trauen der Slomka-Elf durch aus ein Auswärtstor zu. Ferner deutet der Direktvergleich auf ein Over 2,5 Tore Ergebnis hin und die Mehrheit der Spiele in dieser Saison bestritten beide Mannschaften mit diesem Ergebnis. Daher tippen wir auf ein Over 2,5.

Wett Tipp Bundesligatrend: Over 2,5

Wettquote auf Bet365: 1,65

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,