28. Februar 2013

Bayer Leverkusen – VfB Stuttgart Tipp (02.03.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 13:22



Besteht der VfB in Leverkusen?

Bundesliga Tipp Leverkusen vs Stuttgart

Leverkusen Stuttgart Tipp – 02.03.2013 um 18:30 Uhr

Am Samstag, den 02.03.2013 um 18:30 Uhr, erwartet Bayer 04 Leverkusen den VfB Stuttgart in der heimischen BayArena zum Topspiel des 24. Spieltages. Die Werkself steht auf dem dritten Platz, sammelte aus 23 Spielen 42 Punkte und hat ein Torverhältnis von 43:30. Die Schwaben sind Tabellen-Elfter mit 29 Punkten. Das Torverhältnis ist mit 25:40 negativ. Beide Mannschaften treffen nach einem Unentschieden aufeinander und haben sich aus den letzten Partien deutlich mehr versprochen. Bayer enttäuschte bei Schlusslicht Fürth mit einer Nullnummer und der VfB kam nicht über ein 1:1 zuhause gegen den 1. FC Nürnberg hinaus.

bundesliga wett-tipp Leverkusen siegt gegen Stuttgart – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Bayer Leverkusen

Wie beim letzten Gegner Fürth stand auch die Defensive der Leverkusener gut, doch das wird die Mannschaft von Trainer Sascha Lewandwoski kaum trösten. Nur 0:0 beim Tabellenletzten ist enttäuschend, zumal die Werkself die große Chance hatte, sich auf Platz zwei vorzuschieben. Aus den letzten sieben Spielen holte die Lewandowski-Elf wettbewerbsübergreifend nur einen Sieg. Die ansonsten so gut funktionierende Offensive tat sich schwer gegen die gut aufgestellte Fürther Defensive. In der Rückrunde holte Bayer nur zehn Punkte aus den ersten sechs Spielen. Zu wenig für die Top 3. Dazu noch das Aus in der Europa League. Von einer Krise will man aber dennoch nichts wissen. Sportchef Rudi Völler findet sogar, dass die Mannschaft spielerisch besser geworden ist. Es fehlt ihr nur an Effektivität. Dass man dennoch auf Platz drei steht ist der Tatsache zu verdanken, dass hinter Bayer kein Team steht, welches richtig Druck von hinten macht und Platz drei in Angriff nimmt.

In der Heimtabelle hat man den zweiten Platz jetzt an Hannover 96 abgeben müssen. Dennoch ändert dies nichts an der Tatsache, dass die Werkself immer noch heimstark ist und noch ein Spiel weniger als die Niedersachsen zuhause absolvierte. Gegen den VfB Stuttgart soll der neunte Heimsieg im zwölften Heimspiel eingefahren werden. Außerdem spielte die Lewandowski-Elf noch zweimal Unentschieden und verlor einmal.

Verletzt ist weiterhin nur Karim Bellarabi, ansonsten kann Bayer weiterhin auf den kompletten Kader zurückgreifen. Möglich ist, dass Coach Lewandowski auf einigen Positionen wechseln wird, nachdem er der gleichen Elf in Fürth vertraute, die das Europa-League Aus zu verantworten hatte.

Stefan Kießling ist zusammen mit Bayerns Mario Mandzukic an der Spitze der Bundesliga-Torjägerliste. Beide Stürmer erzielten 15 Tore und teilen sich damit den Platz an der Sonne. Sturmpartner Andre Schürrle schoss sechs Tore, genauso wie Mittelfeldspieler Gonzalo Castro. Fünfmal konnte Offensivspieler Sidney Sam ein netzen. Auf jeweils zwei Buden kommen die beiden Mittelfeldspieler Lars Bender und Stefan Reinartz, sowie Abwehrspieler Philipp Wollscheid.

Teamcheck VfB Stuttgart

Als einziger deutscher Club sicherte sich die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia das Achtelfinal-Ticket in der Europa-League. Der Auftritt in Genk war gut, bei aber zugegebenermaßen schlechten Belgiern. Wenige Tage später kamen die Schwaben dann nicht über ein 1:1 gegen den 1. FC Nürnberg hinaus. Nicht einmal 48 Stunden Pause hatte die Mannschaft und sprach von Wettbewerbsverzerrung. Als Ausrede für den verpassten Sieg gegen den Club galt die Doppelbelastung Donnerstag – Samstag aber nicht beim Coach. Das schnelle Umschalten und die Genauigkeit hatten in diesem Spiel gefehlt. Den ersten richtigen Fehler hat Nürnberg dann gleich zum Ausgleich ausgenutzt, das hat wenig mit der Doppelbelastung zu tun, so Labbadia.
Leverkusen hat jetzt die ganze Woche Zeit sich auszuruhen und für den VfB ging es gleich weiter mit der englischen Woche. Im DFB-Pokal Viertelfinale setzten sich die Schwaben mit 2:0 gegen den Zweitligisten VFL Bochum durch. Die Tore für die Labbadia-Elf erzielten Gentner und Ibisevic. Stuttgart erfüllte seine Pflichtaufgabe, ohne dabei aber wirklich zu überzeugen. Doch am Ende stehen der Halbfinaleinzug und eine Titelchance in dieser Saison.

Stürmer Ibisevic war über 800 Minuten ohne Tor. Zuvor traf der Bosnier beim 3:1 Sieg gegen Schalke 04 am 08.12.2012. Mit dem Tor im DFB Pokal beendete er seine Torkrise. Ohne ihren Knipser würde die Labbadia-Elf wohl im Abstiegskampf stecken. Umso wichtiger ist es jetzt für den VfB, dass der Angreifer weiter Tore schießt, ansonsten könnte es bei einem Aufstand der Kellerkinder vielleicht nochmal eng werden und man wird in den Abstiegsstrudel geraten.

Die Auswärtsbilanz der Schwaben lässt für den Auftritt bei heimstarken Leverkusenern hoffen. Auf fremden Platz ist der VfB klar auf Champions-League Kurs und belegt den vierten Rang. Aus 12 Spielen in der Fremde holte die Labbadia-Elf fünf Siege, zwei Remis und ging fünfmal als Verlierer vom Platz. Deutlich besser sind nur die Bayern und Double-Sieger Dortmund. Der VFL Wolfsburg ist punktgleich und steht nur dank des besseren Torverhältnisses vor Stuttgart.

Daniel Didavi, Johan Audel, Mamadou Bah, Tunay Torun, Tim Hoogland, Cacau und Ersatztorwart Andre Weis fallen verletzungsbedingt aus und können im schweren Auswärtsspiel nicht mithelfen.

Die Stürmer Vedad Ibisevic und Martin Harnik schossen zusammen 16 Tore. Harnik beteiligte sich an sechs Buden und Ibisevic netzte zehnmal ein. Die Mittelfeldspieler Ibrahim Traore und Christian Gentner jubelten jeweils dreimal über ihre Treffer.

Wie spielte Bayer Leverkusen am letzten Spieltag?

Die Werkself war in Fürth zu Gast und tat sich schwer beim Aufsteiger der Franken. Die Kleeblätter hielten die Defensive dicht und ließen kaum Chancen für Bayer zu. Die Mannschaft präsentierte sich unter Neu-Trainer Preis gefestigt, womit Leverkusen Probleme hatte. Kurz vor dem Seitenwechsel erspielte sich die Lewandowski-Elf aber reichliche Tormöglichkeiten. Die besten vergaben Kießling und Schürrle. Die beiden Stürmer scheiterten am glänzend aufgelegten Fürther Schlussmann Hesl. Nach dem Pausentee passierte nicht mehr wirklich viel. Das Spiel plätscherte vor sich hin und Leverkusen wusste nichts mit den besseren Spielanteilen auf ihrer Seite anzufangen. Die Kleeblätter verdienten sich den Punkt und kommen überraschend zu einem Teilerfolg gegen die Werkself.

Wie spielte der VfB Stuttgart am letzten Spieltag?

Die Schwaben empfingen den Club aus Nürnberg. Beide Teams kamen nicht gut ins Spiel und die Fans sahen zunächst Fußball-Magerkost in der Mercedes-Benz Arena. Dem VfB war das Europacupspiel in Genk anzusehen. Die Spritzigkeit fehlte, nachdem man vor zwei Tagen in Belgien antreten musste. Nürnberg spielte viel zu verhalten, um Gefahr zu entfachen und die Chance zu nutzen, dass die Schwaben platt sind. Nach der Halbzeit erwischte Stuttgart einen Blitzstart und ging durch einen Abstauber von Traore mit 1:0 in der 51. Minute in Führung. Ibisevic vergab darauf die große Chance zum 2:0 und der Vorentscheidung. Jetzt wurden die Franken immer besser und drängten auf den Ausgleich. Dieser gelang ihnen verdient in der 77. Minute durch Feulner. Der FCN wachte zu spät auf und hätte mehr Punkte aus dem Schwabenland mitnehmen können. Durch die gute Leistung zum Ende hin, ist der Punkt für den FCN verdient.

Mögliche Aufstellung:

Leverkusen

Leno – Carvajal, Wollscheid, Toprak, Boenisch – L. Bender, Reinartz, Rolfes – Castro, Kießling, Schürrle
Trainer: Lewandowski

Stuttgart

Ulreich – G. Sakai, Tasci, Rüdiger, Boka – Kvist – Harnik, Gentner, Okazaki, Traoré – Ibisevic
Trainer: Labbadia

Formcheck:

Leverkusen

24/02/13 Bundesliga Fürth – Leverkusen U – 0:0
21/02/13 Europa League Benfica – Leverkusen N – 2:1
16/02/13 Bundesliga Leverkusen – Augsburg S – 2:1
14/02/13 Europa League Leverkusen – Benfica N – 0:1
09/02/13 Bundesliga M’gladbach – Leverkusen U – 3:3

Stuttgart

27/02/13 DFB-Pokal Stuttgart – Bochum S – 2:0
23/02/13 Bundesliga Stuttgart – Nürnberg U – 1:1
21/02/13 Europa League Genk – Stuttgart S – 0:2
17/02/13 Bundesliga Hoffenheim – Stuttgart S – 0:1
14/02/13 Europa League Stuttgart – Genk U – 1:1

Leverkusen: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Stuttgart: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Statistik: Leverkusen gegen Stuttgart

04.02.2012 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – VfB Stuttgart 2:2 (1:1)
20.02.2011 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – VfB Stuttgart 4:2 (2:1)
29.11.2009 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – VfB Stuttgart 4:0 (2:0)
07.02.2009 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – VfB Stuttgart 2:4 (0:1)
13.04.2008 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – VfB Stuttgart 3:0 (2:0)
03.03.2007 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – VfB Stuttgart 3:1 (2:0)
23.10.2005 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – VfB Stuttgart 1:1 (0:0)
27.02.2005 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – VfB Stuttgart 1:1 (0:0)
22.05.2004 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – VfB Stuttgart 2:0 (0:0)
06.11.2002 DFB-Pokal Bayer 04 Leverkusen – VfB Stuttgart 3:0 (0:0)
02.11.2002 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – VfB Stuttgart 0:1 (0:1)
20.10.2001 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – VfB Stuttgart 4:1 (1:1)
28.01.2001 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – VfB Stuttgart 4:0 (0:0)
12.02.2000 Bundesliga Bayer 04 Leverkusen – VfB Stuttgart 1:0 (0:0)

9 Siege Leverkusen – 3 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 2 Siege Stuttgart

Wett-Quoten Leverkusen gegen Stuttgart

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Leverkusen: 1.57

Unentschieden: 4.10

Sieg Stuttgart: 5.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Leverkusen: 1.60

Unentschieden: 4.00

Sieg Stuttgart: 6.00

(Stand: 28. Februar 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die heimstarken Leverkusener gehen als leichter Favorit in das Spiel. Die Werkself verlor nur eine Heimpartie in der Bundesliga und wird vor den eigenen Fans etwas gut machen müssen. Die Nullnummer in Fürth war enttäuschend. Für Stuttgart stand mit dem Pokal-Viertelfinale eine weitere englische Woche an, sodass das ein großer Pluspunkt für Bayer 04 sein kann, die bereits aus dem DFB-Pokal ausgeschieden sind. Die Schwaben müssen zusehen, dass sie trotz Doppelbelastung seit mehreren Wochen in Leverkusen anders auftreten, als in ihrem Heimspiel gegen Nürnberg, denn die Lewandowski-Elf wird die Schwächephasen der Stuttgarter zuhause eiskalt ausnutzen und sich nicht zurücklehnen, wie die Nürnberger das praktizierten. Bayer wird sich am Ende deutlich gewinnen und fährt ohne große Mühe drei Punkte ein.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Leverkusen

Wettquote auf Tipico: 1.60

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,