12. August 2011

Bayer Leverkusen – Werder Bremen Tipp (14.08.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 19:52



Leverkusen Werder Bremen Tipp – 14.08.2011 um 17:30 Uhr

Bayer Leverkusen und Werder Bremen schließen den zweiten Bundesliga Spieltag am Sonntag, den 14.08.2011 um 17:30 Uhr, ab. Beide Mannschaften verbindet eine Gemeinsamkeit. Sowohl Leverkusen als auch Bremen blamierten sich bis auf die Knochen im DFB-Pokal. Allerdings konnten die Kicker von der Weser am vergangenen Spieltag einen Befreiungsschlag daheim gegen die Roten Teufel aus der Pfalz landen und gewannen am Ende ihr Spiel mit 2:0. Die Werks-Elf startet unter anderen Voraussetzungen. Zum Bundesliga Auftakt verloren die Leverkusener überraschend deutlich mit 0:2 in Mainz. Verbunden mit der Pleite hängt der Haussegen bei Bayer nun schief und selbst der Kapitän Rolfes stellte die Einstellung seiner Teamkollegen nach der Niederlage gegen die Tuchel-Elf in Frage. Es gibt natürlich auch sarkastische Stimmen zur Auftaktpleite, wie die von Trainer Dutt: „Die Saison ist entschieden. Dortmund ist am Freitag deutscher Meister geworden.“ Was für ein Spaßvogel! Zu mindestens dürfte sich das Torwartproblem vermutlich erledigt haben. Aus Stuttgart konnte man sich das Top-Torhüter Talent Leno sichern – Auf Ausleihbasis versteht sich. In der vergangenen Saison endete der Direktvergleich mit einem 2:2 Unentschieden. Vor dem Spiel plagen Werder Trainer Schaaf neue personelle Probleme – Abwehrspieler Wolf und Mittelfeldmann Bargfrede drohen auszufallen. Für Bargfrede könnte Ekici auflaufen, der uns ohnehin besser gegen Lautern gefiel.  Werfen wir nun einen Rückblick auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Mannschaften im Detail geschlagen haben.

Bayer Leverkusen kassierte am ersten Bundesliga Spieltag der neuen Saison prompt eine überraschende 0:2 Auswärtspleite in Mainz. Das Match verlief sehr abwechslungsreich und war von einigen spannenden Höhepunkten geprägt. Beide Teams versteckten sich nicht und somit hatten sowohl Leverkusen als auch Mainz die Möglichkeit in Führung zu gehen. Erst ein schwerer Patzer von Bayer-Ersatzkeeper Giefer, der den Ball Allagui zur Führung vorlegte, ermöglichte den 1:0 Führungstreffer für die Tuchel-Elf. Nach dem Rückstand brach Bayer komplett ein und es spielten nur noch die Mainzer. Besonders der Torschütze Allagui war ein ständiger Risikofaktor im Leverkusener Strafraum. Die größte Tormöglichkeit zum Ausgleich vergab Derdiyok und so kam es, wie es kommen musste. In der 86. Spielminute besiegelte Toprak mit einem Eigentor die Auftaktpleite der Werks-Elf zum Saisonbeginn.

Werder Bremen siegte zum Bundesliga Auftakt mit 2:0 gegen die Roten Teufel aus der Pfalz. Bremen startete mit viel Dampf durch. Die ersten 10 Minuten gehörten ganz klar den Kickern von der Weser. Besonders über die linke Angriffsseite zog die Schaaf-Elf ihre Offensivbemühungen auf. Thy, Marin und Rosenberg vergaben in der Anfangsphase gute Torgelegenheiten für die Schaaf-Elf. Obwohl die Bremer das Spiel kontrollierten, versteckten sich die Lauterer keineswegs. Die Bremer-Defensive stand sicher und solide und erstickte die Angriffsversuche der Roten Teufel noch im Keim. Mit fortschreitender Spieldauer erkämpften sich die Gäste aus der Pfalz immer mehr Spielanteile und tauchten gelegentlich gefährlich vor Werder-Keeper Wiese auf. In der 31. Spielminute vergab Ilicevic die große Möglichkeit zur Führung der Lauterer. Im direkten Gegenzug konnte Fritz ein Überzahlspiel der Werderaner nicht erfolgreich abschließen. Mit einem 0:0 der guten Art gingen beide Teams in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel brachte Schaaf Ekici für Barfrede. Das Spiel der Bremer gewann an Kreativität. Doch wieder verbuchten die Pfälzer die erste riesengroße Torchance in Spielhälfte 2. Ilicevic scheiterte allerdings an der Latte (55. Minute). Nur ganze 5 Minuten später fiel dann das Tor auf der Gegenseite durch Rosenberg. Mit der Führung im Rücken spielten die Bremer befreit auf und Kaiserslautern kam nicht mehr zur Entfaltung. In der 81. Spielminute entschied Rosenberg mit seinem zweiten Treffer die Partie und Werder Bremen machte endgültig den Sack zu. Lautern spielte sicherlich nicht schlecht und hatte Pech im Abschluss. Allerdings waren die Bremer die wesentlich aktivere Mannschaft. Somit geht der Sieg vollkommen in Ordnung.

Am Samstag wollen die Bremer in Leverkusen ihren kleinen Höhenflug fortsetzen. Die Werks-Elf steht nach der Pleite in Mainz nun in der Pflicht und muss die ersten Punkte in dieser Saison einfahren. Allerdings endeten die letzten beiden Direktvergleiche zwischen Leverkusen und Werder mit einem Unentschieden. In der Summe des Direktvergleiches haben die Leverkusener knapp mit 7 Siegen gegen Bremen die Nase vorne (7 Siege Bayer, 5 Unentschieden und 5 Siege Werder). Ein spannendes Spiel steht den Zuschauern am Samstag, den 14.08.2011 um  17:30 Uhr, in der BayArena bevor.

Mögliche Aufstellung:

Leverkusen

Leno – Schwaab, Toprak, Reinartz, Kadlec – Rolfes – L. Bender, Renato Augusto – Sam, Derdiyok, Schürrle
Trainer: Dutt

Werder Bremen

Wiese – Papastathopoulos, Mertesacker, Prödl, Schmitz – Wesley – Fritz, Hunt – Ekici – Rosenberg, Thy
Trainer: Schaaf

Formcheck:

Leverkusen

07/08/2011  Bundesliga  Mainz 05 vs. Leverkusen  N – 2:0  
30/07/2011  DFB-Pokal  Dresden vs. Leverkusen  N – 3:3 4:3 (n.V.)  
23/07/2011  Freundschaftsspiele  Leverkusen vs. Genk  S – 4:1  
17/07/2011  Freundschaftsspiele  Brügge vs. Leverkusen  N – 2:1  
13/07/2011  Freundschaftsspiele  Leverkusen vs. Rangers  S – 2:0  
07/07/2011  Freundschaftsspiele  Leverkusen vs. 1860 München  U – 0:0         
                                 
Werder Bremen

06/08/2011  Bundesliga  Bremen vs. Kaiserslautern  S – 2:0  
02/08/2011  Freundschaftsspiele  Bremen vs. Everton  S – 1:0  
30/07/2011  DFB-Pokal  Heidenheim vs. Bremen  N – 2:1  
26/07/2011  Freundschaftsspiele  Bremen vs. Olympiacos  U – 1:1  
19/07/2011  Freundschaftsspiele  Freiburg vs. Bremen  S – 3:4  
14/07/2011  Freundschaftsspiele  Chemnitz vs. Bremen  U – 0:0   
                                   
Leverkusen: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Werder Bremen: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Die Leverkusener befinden sich zum Saisonbeginn auf Talfahrt. Nach dem blamablen Aus im DFB-Pokal gegen Dresden verlor die Werks-Elf auch am ersten Bundesliga Spieltag in Mainz. Besonders die Niederlage gegen Dresden war unglaublich. Zwischenzeitlich führte Leverkusen mit 3:0! Wie kann ein Bundesligist, der in der Vorsaison Vizemeister wurde und jetzt in der Champions League spielt, einen derartigen Vorsprung noch hergeben und am Ende in der Verlängerung sogar noch verlieren. Da fehlen uns einfach nur die Worte. Bis zum Rückstand lieferte Bayer auch in Mainz eine ordentliche Leistung ab. Erst nach dem 0:1 war von der Mannschaft nichts mehr zu sehen. Bei Leverkusen scheint die Einstellung nicht zu stimmen. Oder liegt es an der Konzentration? In jedem Fall muss die Mannschaft diese Probleme in den Griff bekommen. Die Bremer gewannen nach der Pleite im DFB-Pokal ihr Heimspiel gegen Kaiserslautern und müssen sich nun gegen Leverkusen beweisen.

Statistik: Leverkusen gegen Werder Bremen:

03/10/2010  Bundesliga  Leverkusen vs. Bremen  2:2  
20/09/2009  Bundesliga  Leverkusen vs. Bremen  0:0   
17/05/2008  Bundesliga  Leverkusen vs. Bremen  0:1   
31/01/2007  Bundesliga  Leverkusen vs. Bremen  0:2   
04/03/2006  Bundesliga  Leverkusen vs. Bremen  1:1   
24/04/2005  Bundesliga  Leverkusen vs. Bremen  2:1   
13/12/2003  Bundesliga  Leverkusen vs. Bremen  1:3   
01/03/2003  Bundesliga  Leverkusen vs. Bremen  3:0   
20/04/2002  Bundesliga  Leverkusen vs. Bremen  1:2   
09/03/2001  Bundesliga  Leverkusen vs. Bremen  3:0   
04/12/1999  Bundesliga  Leverkusen vs. Bremen  3:2   
07/03/1999  Bundesliga  Leverkusen vs. Bremen  2:0   
07/02/1998  Bundesliga  Leverkusen vs. Bremen  4:1   
25/04/1997  Bundesliga  Leverkusen vs. Bremen  2:1   
30/09/1995  Bundesliga  Leverkusen vs. Bremen  2:2   
25/02/1995  Bundesliga  Leverkusen vs. Bremen  1:2   
30/10/1993  Bundesliga  Leverkusen vs. Bremen  2:2 

7 Siege Leverkusen – 5 Unentschieden – 5 Siege Werder Bremen

Im Direktvergleich haben die Leverkusener nach Siegen her knapp die Nase vorne. Allerdings wartet die Werks-Elf seit 5 Heimspielen nun auf einen Sieg gegen die Kicker von der Weser. Die letzten beiden Direktvergleiche endeten mit einem Unentschieden. In 10 der letzten 17 Aufeinandertreffen konnten die Bremer immer punkten. Somit deutet der Head to Head Direktvergleich gegen einen Sieg von Bayer Leverkusen hin. 12 der 17 Duelle zwischen Bayer und Werder endeten jeweils mit einem Over 2.5 Tore Ergebnis. In diesen Spielen fielen mindestens 3 Treffer.

Wett-Quoten Leverkusen gegen Werder Bremen:

Bet365

Sieg Leverkusen: 1.83   

Unentschieden: 3.60

Sieg Werder Bremen: 4.20

Tipico

Sieg Leverkusen: 1.90

Unentschieden: 3.60

Sieg Werder Bremen: 4.20

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Das Duell Bayer gegen Werder Bremen schließt den zweiten Bundesliga Spieltag ab. Zweifelsohne steht Leverkusen nach dem Aus im DFB-Pokal und der Pleite am ersten Bundesliga Spieltag gegen Mainz in der Pflicht und muss unbedingt punkten. Mit Werder Bremen erwartet der Vizemeister einen Gegner, der am vergangenen Spieltag einen Sieg gegen Kaiserslautern einfahren konnte. Erfahrungsgemäß sind die Spiele zwischen Leverkusen und Werder immer eine knappe Angelegenheit. 3 der letzten 5 Spiele endeten mit einem Unentschieden. Dieses Match ist unheimlich schwer vorherzusagen. Bezüglich einer 3-Wege Wette sind alle 3 Ausgänge denkbar. Wir rechnen mit einem offenen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Beide Teams verfügen über eine starke Offensive. Realistisch erscheint uns bei diesem Spiel ein Over 2.5. Der Direktvergleich untermauert unsere Wett-Prognose.

Wett Tipp Bundesligatrend: Over 2.5

Wettquote auf Bet365: 1.61

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,