7. November 2013

Bayern München – Augsburg Tipp (09.11.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 08:44



Torfestival in der Allianz-Arena? Augsburg zu Gast beim FCB

Bundesliga Tipps

Bayern Augsburg Tipp – 09.11.2013 um 15:30 Uhr

Die Münchner kamen unterhalb der Woche in der Champions League zu einem Arbeitssieg in Pilsen. Nach 90 Minuten setzte man sich knapp aber verdient mit 1:0 durch. Nun gilt es sich auf das kommende Bundesliga Spiel gegen Augsburg zu konzentrieren. Die Münchner wollen schließlich die Tabellenführung verteidigen. Diese ist bei einem Unentschieden oder gar einer Niederlage in Gefahr. Dortmund könnte somit vorbeiziehen. Die Augsburger hingegen können jeden Punkt aus diesem Spiel gebrauchen. Am letzten Bundesliga Spieltag zelebrierte man einen knappen 2:1 Erfolg über Mainz und sammelte somit drei wichtige Punkte. Die Partie zwischen Bayern München und Augsburg wird am kommenden Samstag um 15:30 Uhr in der Allianz Arena angepfiffen. Die Bayern haben somit den Heimvorteil auf ihrer Seite.

bundesliga wett-tipp Sieg Bayern mit Handicap -1 – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Bayern München

Die Bayern konnten zuletzt in der Bundesliga einen 2:1 Arbeitssieg in Hoffenheim feiern. Nach 90 spannenden Minuten fuhr man drei wichtige Punkte ein und konnte somit weiterhin den ersten Tabellenplatz für sich beanspruchen.  Mit dem Sieg konnte man gleichzeitig den Rekord vom HSV einstellen. Dieser wurde vor rund 30 Jahren aufgestellt. Die Bayern sind nunmehr seit 36 Bundesliga Spielen ohne Niederlage. Gegen Augsburg möchte man diese Serie natürlich fortsetzen. Mit einer Bilanz von neun Siegen und zwei Unentschieden rangieren die Bayern an der Spitze der Bundesliga Tabelle. Man zeigt einen Vorsprung von einem Zähler auf Dortmund auf. In den bisherigen 11 Bundesliga Begegnungen wurden 24 Tore erzielt und Neuer musste nur siebenmal hinter sich greifen. Die Guardiola-Elf stellt die sicherste Abwehr der Bundesliga. Dennoch muss man auch sagen, dass die Leistungen nicht immer überzeugend sind. Am letzten Bundesliga Spieltag setzte man sich zwar in Hoffenheim mit 2:1 durch, zeigte aber keine Galavorstellung. Dasselbe gilt auch für die Begegnung in der Champions League gegen Viktoria Pilsen. Dennoch stimmen die Ergebnisse der Bayern. Sicher handelt es sich hierbei auch um Kritik auf einem ganz hohen Niveau.

In der Formtabelle, ermittelt anhand der letzten sechs Bundesliga Spiele, belegen die Münchner den ersten Platz und zeigen eine Bilanz von fünf Siegen und einem Unentschieden auf. Man setzte sich gegen Hoffenheim, Hertha, Mainz, Wolfsburg und Schalke durch. Mit den Tabellendritten aus Leverkusen wurden nach einem 1:1 Unentschieden die Punkte geteilt. Alles in allem eine mehr als starke Leistung. In den vergangenen sechs Bundesliga Begegnungen wurden 15 Tore erzielt und die Abwehr musste fünf Gegentore in Kauf nehmen. Nur Borussia Dortmund war in den letzten Spielen torgefährlicher.

Aus sechs Heimspielen konnten die Münchner Bayern die maximale Ausbeute von 18 Punkten holen. Somit zeigt man eine Heimbilanz von sechs Siegen auf. Vor heimischer Kulisse wurden 15 Tore erzielt und die Abwehr ließ lediglich vier Gegentore zu. Hinter den Dortmundern belegt man in der Heimtabelle den zweiten Platz. Der BVB zeigt lediglich das bessere Torverhältnis auf. Die Bayern sind als sehr heimstark zu bezeichnen.

Die Mannschaft von Trainer Guardiola kann zurzeit von den Ergebnissen her überzeugen. Zuletzt stellte man sogar in der Champions League den Rekord von Barcelona ein. Neunmal waren die Bayern dort infolge siegreich. Die Bayern treffen am kommenden Spieltag auf Augsburg. Anschließend findet das Spitzenspiel gegen Dortmund statt. Danach geht’s in der Champions League nach Moskau. Anschließend empfängt man in der Bundesliga Braunschweig. Im DFB-Pokal darf man sich dann erneut gegen Augsburg behaupten. In den kommenden Wochen hat man somit einen straffen Terminplan.

Teamcheck Augsburg

Die Augsburger konnten am letzten Bundesliga Spieltag überzeugen und sicherten sich einen knappen 2:1 Sieg gegen Mainz. Als Matchwinner ging Andre Hahn aus dem Spiel hervor. Er erzielte beide Tore für die Mannschaft von Trainer Weinzierl. Dank des Sieges konnten die Augsburger in der Tabelle den 13. Platz erklimmen. Mit einer Bilanz von vier Siegen, einem Unentschieden und sechs Niederlagen wanderten bis jetzt 13 Punkte auf das Konto des FCAs. Nur 13 Tore konnte die Mannschaft von Trainer Weinzierl in den vergangenen Bundesliga Spielen erzielen. Die Abwehr musste hingegen 20 Gegentore auf ihre Kappe nehmen. Im defensiven Bereich zeigt man somit immer wieder Lücken auf. Es gilt für Trainer Weinzierl an dieser Stelle anzusetzen und hier mehr Sicherheit zu erzeugen. Gegen die Bayern ist man ganz sicher auf einen guten Abwehrverbund angewiesen.

Aus den letzten sechs Bundesliga Partien haben die Augsburger nur einen einzigen Sieg holen können. Diesen feierte man am letzten Bundesliga Spieltag gegen Mainz. Zuvor musste man jedoch vier Niederlagen und ein Unentschieden in Kauf nehmen. Gegen Leverkusen, Wolfsburg, Schalke und Hannover ging man jeweils leer aus. Mit Gladbach wurden die Punkte nach einem 2:2 Unentschieden geteilt. Mit einer Bilanz von einem Sieg, einem Unentschieden und vier Niederlagen belegt Augsburg in der Formtabelle den 15. Platz. In den letzten sechs Bundesliga Partien wurden acht Tore erzielt und die Abwehr musste 13 Gegentore in Kauf nehmen.

Nur ein einziges Mal konnten die Augsburger in den Stadien der Gegner die Arme hochreißen. Diesem Erfolgserlebnis stehen vier Niederlagen gegenüber. Mit einer Bilanz von einem Sieg und vier Niederlagen belegt Augsburg in der Auswärtstabelle den 15. Platz. In den Stadien der Gegner wurden vier Tore erzielt und die Abwehr musste neun Gegentore auf ihre Kappe nehmen. Eine überzeugende Auswärtsleistung sieht definitiv anders aus.

Die nächsten Spiele sind alles andere als Selbstläufer aus Sicht der Augsburger. Sowohl in der Bundesliga als auch im DFB-Pokal muss man sich mit den Bayern messen. Darüber hinaus trifft man in der Bundesliga auf Hoffenheim, Hertha und Hamburg. Man steht somit vor keinen leichten Aufgaben. Dennoch wird man alles geben, um möglichst viele Punkte zu ergattern.

Wie spielte Bayern am letzten Bundesliga Spieltag?

Die Bayern reisten am letzten Bundesliga Spieltag zur TSG nach Hoffenheim. Bereits in der Anfangsphase wollte der deutsche Rekordmeister das Spiel an sich reißen und versuchte über einen hohen Ballbesitz das Spiel zu machen. Die Kraichgauer gingen erst in der eigenen Hälfte auf den ballführenden Spieler und doppelten diesen in der Regel. Somit fiel es den Münchnern schwer ihr Spiel aufzuziehen. Hohe Bälle sollten das profane Mittel zum Zweck sein. Diese Taktik ging jedoch nicht auf. Vor allem als Neuer sich einen Abwehrfehler leistete und die Hausherren somit durch Süle in Führung gingen. Die Freude währte jedoch nur kurz. Fünf Minuten später sorgte Mandzukic für den 1:1 Ausgleich. Im zweiten Durchgang machten die Bayern weiterhin das Spiel. Dennoch fand man kaum Wege die Abwehr der Gastgeber zu überwinden. Der Druck der Gäste nahm stetig zu und somit kam man nach 75 Minuten zum verdienten 2:1 Endstand.

Wie spielte Augsburg am letzten Bundesliga Spieltag?

Die Augsburger empfingen am letzten Bundesliga Spieltag Mainz in der SGL-Arena. Die Gäste zogen sich weit in die eigene Hälfte zurück und wollten das Spiel aus einer gut geordneten Defensive gestalten. Die Augsburger waren somit gezwungen die Begegnung zu machen. Es dauerte nicht lange bis die Hausherren die ersten Torchancen verzeichnen konnten. Nach 27 Minuten sollte man durch Hahn in Führung gehen. Mainz wirkte nach dem Gegentor angeschlagen und konnte sich glücklich schätzen bis zur Pause nicht noch weitere Treffer kassiert zu haben. Nur vier Minuten waren im zweiten Durchgang gespielt, als Hahn mit seinem zweiten Treffer für das 2:0 sorgte. Augsburg wollte nun den Sack zu machen und ging auf den dritten Treffer. Altintop scheiterte jedoch an der Latte. Der eingewechselte Choupo-Moting sorgte jedoch mit einem verwandelten Foulelfmeter für den Anschlusstreffer der Gäste und brachte diese somit wieder ins Spiel. Die Begegnung ging in eine spannende Schlussphase. Weitere Tore sollte es nicht mehr geben.

Direktvergleich zwischen Bayern München vs. Augsburg

Bayern und Augsburg trafen bisher sechsmal aufeinander. In allen sechs Begegnungen konnten sich die Bayern durchsetzen. Zuletzt feierte man einen deutlichen 3:0 Erfolg gegen den FCA. Der Direktvergleich zeigt somit einen deutlichen Vorteil für die Münchner auf.

Mögliche Aufstellung:

Bayern

Neuer – Lahm, J. Boateng, Dante, Alaba – Javi Martinez – T. Müller, Schweinsteiger, T. Kroos, Ribery – Mandzukic
Trainer: Guardiola

Augsburg

Hitz – Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek – Baier – Hahn, Vogt, Halil Altintop, To. Werner – Mölders
Trainer: Weinzierl

Formcheck:

Bayern

05/11/13 Champions League Viktoria Plzen – B. München S – 0:1
02/11/13 Bundesliga Hoffenheim – B. München S – 1:2
26/10/13 Bundesliga B. München – Hertha S – 3:2
23/10/13 Champions League B. München – Viktoria Plzen S – 5:0
19/10/13 Bundesliga B. München – Mainz 05 S – 4:1

Augsburg

03/11/13 Bundesliga Augsburg – Mainz 05 S – 2:1
26/10/13 Bundesliga Leverkusen – Augsburg N – 2:1
20/10/13 Bundesliga Augsburg – Wolfsburg N – 1:2
05/10/13 Bundesliga Schalke 04 – Augsburg N – 4:1
27/09/13 Bundesliga Augsburg – M’gladbach U – 2:2

Bayern: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Augsburg: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

(Stand: 06. November 2013)

Statistik: Bayern gegen Augsburg 

11.05.2013 Bundesliga Bayern München – FC Augsburg  3:0 (0:0)
07.04.2012 Bundesliga Bayern München – FC Augsburg  2:1 (1:1)

2 Siege Bayern – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Augsburg

Wett-Quoten Bayern gegen Augsburg

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Bayern: 1.12

Unentschieden: 8.00

Sieg Augsburg: 19.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Bayern: 1.13

Unentschieden: 8.50

Sieg Augsburg: 20.00

(Stand: 06. November 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Bayern gehen natürlich als haushoher Favorit in dieses Spiel. Sollte man Unentschieden spielen oder gar verlieren, könnte man den ersten Tabellenplatz an den BVB verlieren. Diese Blöße wird sich die Guardiola-Elf ganz sicher nicht geben und mit allen Mitteln versuchen das Spiel für sich zu entscheiden. Die Augsburger sind auswärts keine Übermannschaft und werden es sicher nicht einfach in der Allianz Arena haben. Wir gehen von einem klaren Sieg der Münchner aus.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern mit Handicap -1

Wettquote auf Tipico: 1.37

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,