12. März 2013

Bayern München – Arsenal London Tipp (13.03.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Champions League Vorhersage

Kategorie: Fussball Wett Tipps — bundesliga @ 00:21



Bayern im Schongang ins Viertelfinale?

Champions League Tipp Bayern vs Arsenal

Bayern Arsenal Tipp – 13.03.2012 um 20:45 Uhr

Am Mittwoch, den 13.03.2013 um 20:45 Uhr, findet in der Allianz-Arena das Rückspiel im Champions-League Achtelfinale zwischen dem FC Bayern München und Arsenal London statt. In London siegten die Bayern, bis auf eine kurze Phase in der zweiten Halbzeit, locker mit 3:1. Kroos (7.) und Müller (21.) sorgten für die verdiente Halbzeitführung. Podolski verkürzte in der 55. Minute auf 1:2, durch gütige Mithilfe von Manuel Neuer. Doch den Druck der Engländer hielten die Bayern stand und erhöhten sogar noch auf 3:1 in der 77. Minute durch Mandzukic. Die Heynckes-Elf dominierte fast die komplette Partie und steht mit anderthalb Beinen im Viertelfinale der Königsklasse.

champions league wett-tipp Bayern gewinnt gegen Arsenal – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck FC Bayern München

Die Bayern geben sich weiterhin keine Blöße und eilen von Sieg zu Sieg. Die letzten elf Pflichtspiele wurden alle gewonnen. In der Bundesliga jedes Spiel in der Rückrunde drei Punkte geholt und mittlerweile 20 Punkte vor Meister und Pokalsieger Borussia Dortmund. Das letzte Spiel gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf gewann man am Ende glücklich, aber dennoch verdient mit 3:2. Müller und Ribery konnten die jeweilige Führung der Rheinländer wieder ausgleichen. Vier Minuten vor dem Schlusspfiff erlöste Boateng alle Bayern-Fans und köpfte zum 3:2 Sieg ein.

Gewinnt der Rekordmeister die nächsten drei Partien, sind sie vorzeitig neuer deutscher Meister nach dem 28. Spieltag. Die letzten sechs Spiele könnte die Mannschaft von Jupp Heynckes locker angehen lassen und sich voll auf die Champions-League und dem DFB Pokal konzentrieren. Die Heynckes-Elf ist mittlerweile einer der Top-Favoriten auf den Titel in der Königsklasse. In der Bundesliga stehen sie mit 66 Punkten unangefochten auf dem ersten Platz. Dazu noch das überragende Torverhältnis von 67:10. Der Meistersekt droht zu gefrieren, so kalt ist er schon und seit Wochen Literweise im Kühlhaus gelagert. Überragend ist auch weiterhin die Auswärtsbilanz. Elf Siege, ein Unentschieden und keine einzige Niederlage stehen auf dem Konto. Dazu nur einen einzigen Gegentreffer auf fremden Platz kassiert. Europaweit gibt es keine bessere Mannschaft als die Bayern in fremden Stadien. Mit dem achten Sieg im achten Rückrundenspiel stellt man erneut einen Rekord auf. Seit 50 Jahren Bundesliga schaffte es bisher keine Mannschaft, die ersten acht Rückrundenpartien zu gewinnen. Damit wurde der Rekord von Dortmund aus der letzten Saison (7 Siege) eingestellt.

Das Hinspiel in London wurde klar gewonnen und der Einzug in das Viertelfinale der höchsten europäischen Spielklasse steht bevor. Ob Trainer Heynckes einige Stars schonen wird, ist wahrscheinlich. Schweinsteiger wird gezwungen sich zu schonen, denn der Nationalspieler ist aufgrund seiner dritten gelben Karte für das Rückspiel gesperrt. „Schweini“ und der Langzeitverletzte Badstuber können dem FCB in der Allianz-Arena nicht helfen. Kurzfristig ausfallen wird Ribery. Der Flügelflitzer laboriert an einer Bänderdehnung im Knöchel. Gut für die Bayern, dass Robben wieder fit und in Form ist. Boateng wird weiterhin rot-gesperrt fehlen.

In der Champions-League ist Thomas Müller mit vier Toren treffsicherster Spieler der Bayern. Mittelfeldkollege Toni Kroos jubelte dreimal über seine Tore. Ersatzstürmer Claudio Pizarro netzte sogar dreimal ein. In der Bundesliga trafen bisher Stürmer Mario Mandzukic (15 Tore) und Müller (12 Tore) im zweistelligen Bereich.

Teamcheck Arsenal London

Anders als bei den Bayern hatten die Londoner ihr letztes Spiel am 3. März. Die Partie des 29. Spieltags zuhause gegen den FC Everton findet erst am 16.03. statt. Die Partie im Londoner Derby verloren die „Gunners“ mit 1:2 in Tottenham. Mertesacker gelang kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit der Anschlusstreffer zum 1:2. Dennoch reichte es nicht für die Mannschaft von Trainer Arsene Wenger um wenigstens einen Punkte mitzunehmen. Nach 28 Spielen stehen die Londoner mit 47 Punkten auf Platz fünf und haben mit einem Spiel weniger immerhin schon zwei Punkte Vorsprung vor Rang sechs. Allerdings beträgt der Rückstand zum Champions-League Qualifikationsplatz fünf Punkte. Der FC Chelsea London hat ebenfalls erst 28 Spiele in der Premier-League absolviert. Zurzeit sieht es also eher so aus, dass der FC Arsenal nächstes Jahr nur in der Europa-League spielen wird.

Trotz der personellen schwierigen Situation durch die Spieler-Abgaben von Top-Stürmer Robin van Persie und Defensivstütze Alex Song hat es die Mannschaft geschafft, sich für das Achtelfinale der Königsklasse zu qualifizieren (Zum 13. Mal in Folge). Allerdings steht die Wenger-Elf kurz vor dem Aus und hatte wohl viel Pech in der stärksten Bayern-Saison aller Zeiten, auf den deutschen Rekordmeister zu treffen. Drei Tore in München zu erzielen, um wenigstens eine Chance auf das Viertelfinale zu haben, würden derzeit wohl nicht mal Real Madrid oder der FC Barcelona schaffen. Jetzt gilt es für die Engländer sich vernünftig aus der Königsklasse zu verabschieden und ein Debakel in München zu verhindern. Danach kann man sich auf die Liga konzentrieren und vielleicht nochmal im Kampf und die Champions-League Plätze ein Wörtchen mitreden.

Fraglich für den Kick gegen seine alten Kameraden ist Nationalstürmer Podolski. Via Facebook ließ „Poldi“ seine Fans wissen, dass er nicht zu 100% fit ist und hofft, dass es reicht bis zum Mittwoch. Sicher ausfallen werden Diaby (Wadenprobleme) und Gibbs (Oberschenkelzerrung).

Vier Tore schoss Lukas Podolski in der Champions-League und ist damit treffsicherster Londoner. Sturmpartner Gervinho erzielte zwei Tore. In der Premier-League ist Angreifer Theo Walcott mit elf Toren der beste Schütze. Die Sturmkollegen Olivier Giroud (9 Tore) und Podolski (8 Tore) trugen sich ebenfalls mehrmals in die Torschützenliste ein. Die beiden spanischen Mittelfeldspieler Santi Cazorla (11 Tore) und Mikel Arteta (4 Tore) erzielten gemeinsam 15 Buden.

Mögliche Aufstellung:

Bayern

Neuer – Lahm, van Buyten, Dante, Alaba – Javi Martinez, Luiz Gustavo – T. Müller, Kroos, Robben – Mandzukic

Arsenal

Szczesny – Sagna, Mertesacker, Koscielny, Vermaelen – Diaby, Wilshere – Walcott, Santi Cazorla, Podolski – Giroud

Formcheck:

Bayern

09/03/13 Bundesliga B. München – Düsseldorf S – 3:2
03/03/13 Bundesliga Hoffenheim – B. München S – 0:1
27/02/13 DFB-Pokal B. München – Dortmund S – 1:0
23/02/13 Bundesliga B. München – Bremen S – 6:1
19/02/13 Champions League Arsenal – B. München S – 1:3

Arsenal

03/03/13 Premier League Tottenham – Arsenal N – 2:1
23/02/13 Premier League Arsenal – Aston Villa S – 2:1
19/02/13 Champions League Arsenal – B. München N – 1:3
16/02/13 FA Cup Arsenal – Blackburn N – 0:1
09/02/13 Premier League Sunderland – Arsenal S – 0:1

Bayern: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Arsenal: 2 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Statistik: Bayern gegen Arsenal

22.02.2005 Champions League Bayern München – FC Arsenal 3:1 (1:0)
14.03.2001 Champions League Bayern München – FC Arsenal 1:0 (1:0)

2 Siege Bayern – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Arsenal

Wett-Quoten Bayern gegen Arsenal

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Bayern: 1.42

Unentschieden: 5.00

Sieg Arsenal: 8.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Bayern: 1.37

Unentschieden: 4.70

Sieg Arsenal: 9.00

(Stand: 11. März 2013)

Champions League Wett Tipp Vorhersage

Die Bayern gehen als Favorit in das Spiel gegen Arsenal. Der Rekordmeister hat die letzten 11 Pflichtspiele in Folge gewonnen und zeigte schon im Hinspiel in London, dass sie keine große Mühe gegen die Engländer haben. Die „Gunners“ sind zwar nie zu unterschätzen, doch drei Tore in der Allianz-Arena zu erzielen, werden sie nicht schaffen. Die Heynckes-Elf ist torhungrig, wie noch nie und selbst drei Tore würden für Arsenal wohl nicht reichen, da davon auszugehen ist, dass die Bayern einige Tore schießen werden. Der FCB zieht mit einem klaren Heimsieg locker in die Runde der letzten Acht ein.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern

Wettquote auf Bet365: 1.42

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,