22. April 2013

Bayern München – Barcelona Tipp (23.04.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Champions League Halbfinale Vorhersage

Kategorie: Fussball Wett Tipps — bundesliga @ 14:46



Treffen der Giganten in München – Bayern empfängt den FC Barcelona

Champions League Tipp Bayern vs Barcelona

Bayern Barcelona Tipp – 23.04.2013 um 20:45 Uhr

Am Dienstag, den 23.04.2013 um 20:45 Uhr, empfängt der FC Bayern München den FC Barcelona in der heimischen Allianz-Arena zum Hinspiel im Champions-League Halbfinale. Der deutsche Rekordmeister setzte sich im Viertelfinale souverän gegen den italienischen Meister nach Hin- und Rückspiel jeweils mit 2:0 durch. Die Katalanen hatten deutlich mehr Mühe mit Paris St. Germain und konnten nicht ein Spiel gegen die Franzosen gewinnen. In Paris erreichte man ein 2:2 während man zuhause nicht über ein 1:1 hinaus kam. Dank der mehr geschossenen Auswärtstore sind die Spanier ins Halbfinale eingezogen und trifft jetzt auf die Bayern.

champions league wett-tipp Beide Teams erzielen mind. 1 Tor | Sieg Bayern – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck FC Bayern München

Die Generalprobe für das heiß erwartet Halbfinale gegen Barcelona hat die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes bestanden. Mit 6:1 fegten die Münchner Hannover 96 vom Platz und siegten verdient bei den Niedersachsen. Die Tore für den neuen deutschen Meister erzielten zweimal Gomez, zweimal Pizarro und einmal Ribery. Die 1:0 Führung für die Heynckes-Elf markierte Hannovers Stindl per Eigentor. Nach 30 Spielen stehen die Bayern an der Tabellenspitze mit 81 Punkten und einem Torverhältnis von 89:14. Die torhungrigen Bayern wollen in der Bundesliga noch die 100-Tore Marke knacken. Dürfte bei vier verbleibenden Spielen wohl nicht mehr so schwer werden. Außerdem gewann die Heynckes-Elf 13 Spiele in Folge und konnte jedes Spiel in der Rückrunde gewinnen.

Claudio Pizarros Ausgleich zum 2:2 macht es noch einmal spannend. Spannung? Ausgleich? Das passt nicht wirklich zum souveränen FC Bayern, der seine Gegner in dieser Saison Reihenweise abschießt. Es geht um das Baller-Duell zwischen „Piza“ und „Super Mario“, die in Hannover jeweils zweimal trafen und sich um den Platz im Sturm gegen Barcelona streiten. Mario Mandzukic wird diese Partie aufgrund seiner Gelbsperre nämlich verpassen und kann erst im Rückspiel wieder mitwirken. Aller Voraussicht nach wird Gomez von Anfang an stürmen und Pizarro muss auf die Bank.

In den letzten Wochen schossen die Münchner Tore am Fließband. 9 gegen Hamburg, vier gegen Nürnberg, sechs im Pokalspiel gegen Wolfsburg und zuletzt wieder sechs Tore in Hannover. Auch das Privatleben von Präsident Uli Hoeneß lenkt die Mannschaft nicht ab, wie man bei den 96igern sehen konnte. Wie stark die Bayern aber wirklich sind, wird sich in den Spielen gegen den großen FC Barcelona zeigen.

Die Bayern sind für den FC Barcelona gerüstet und schonten in Hannover natürlich wieder einige Stars. So traten zum Beispiel Dante und Bastian Schweinsteiger erst gar nicht die Reise nach Hannover an und blieben in München. Besonders in den Fokus spielen konnte sich Xherdan Shaqiri. Der Schweizer Nationalspieler spielt in den letzten Wochen stark auf und macht Druck auf Thomas Müller und Arjen Robben. Dass das kleine Kampfpaket gegen „Barca“ aber beginnen wird, ist unwahrscheinlich. Verzichten muss Heynckes nur auf die beiden langzeitverletzten Toni Kroos und Holger Badstuber.

Der offensive Mittelfeldspieler Thomas Müller ist treffsicherster Spieler der Bayern mit fünf Toren in der Königskasse. Stürmer Claudio Pizarro traf in fünf Einsätzen viermal. Drei Tore steuerte der verletzte Toni Kross in der Champions-League bei.

Teamcheck FC Barcelona

Auch der FC Barcelona konnte seine Generalprobe erfolgreich gestalten und reist mit einem Sieg an die Isar. Mit 1:0 wurde UD Levante knapp geschlagen, das Tor des Tages erzielte Fabregas erst in der 85. Minute. Zuvor verschoss David Villa noch einen Elfmeter. Der spanische Pokalsieger und Fast-Meister ist Tabellenführer der Primera Division mit 84 Punkten und einem Torverhältnis von 99:33. Der Vorsprung auf Erzrivalen Real Madrid beträgt 13 Punkte bei noch sechs zu spielenden Partien. Somit reichen den Katalanen noch zwei Siege in der Liga, um die Königlichen als spanischen Meister abzulösen. Dafür ist die Mannschaft von Trainer Tito Vilanova aus der Copa del Rey ausgeschieden und Real steht im Finale. Es scheint also, dass beide Mannschaften in diesem Jahr die Titel tauschen werden.

Superstar Lionel Messi fehlte zunächst verletzungsbedingt im Rückspiel gegen Paris. Kaum wurde der kleine Argentinier eingewechselt, klappte es wieder mit dem Tore schießen. In der 62. Minute wurde er eingewechselt und keine zehn Minuten später gelang der Ausgleich durch Pedro zum 1:1 und damit der verbundene Einzug ins Halbfinale der Königsklasse. Keine Frage, die Anwesenheit des wohl besten Fußballers der Welt brachte einen Ruck durch die Mannschaft. Umso wichtiger für den spanischen FCB, dass Messi wieder richtig fit wird. Denn zu 100% fit ist er noch nicht, was man auch an den zuletzt durchwachsenen Leistungen von „Barca“ erkennt. Grund zur großen Sorge haben die Spanier deshalb aber noch nicht. Sie gehen ohnehin davon aus, dass die Entscheidung über den Finaleinzug erst im Rückspiel in Barcelona entschieden wird und nicht schon in München. Xavi und Iniesta sind Dreh- und Angelpunkt im Mittelfeld der Katalanen, ohne die auch ein Messi nicht so stark wäre.

Auch Trainer Vilanova schonte einige Stars gegen Levante wie Messi, Xavi und Pedro. Gezwungen zu „schonen“ wird der Coach bei Abwehrspieler Carles Puyol, Javier Mascherano und Adriano. Alle drei Spieler können aufgrund verschiedener Verletzungen nicht mitspielen. Die schwächelnde Abwehr muss sich stabilisieren und braucht eine deutliche Leistungssteigerung zu den letzten Spielen beim AC Mailand oder in den beiden Spielen gegen Paris St. Germain. Da tut das Fehlen von Puyol in der Innenverteidigung besonders weh. Wer den Star der Abwehr in München ersetzen wird, steht bisher noch nicht fest. Zur Auswahl stehen Eric Abidal und Marc Barta für die Innenverteidiger-Position neben Gerad Pique.

In der Champions League trafen nur zwei Spieler der Vilanova-Elf öfters als einmal. Stürmer Lionel Messi schoss acht Tore in zehn Partien in der Königsklasse (in der heimischen Liga 43 Tore) und Abwehrspieler Jordi Alba trug sich zweimal in die Torschützenliste ein.

Mögliche Aufstellung:

Bayern

Neuer – Lahm, van Buyten, Dante, Alaba – Javi Martinez, Schweinsteiger – Robben, T. Müller, Ribery – Gomez
Trainer: Heynckes

Barcelona

Victor Valdes – Dani Alves, Piqué, Bartra, Jordi Alba – Busquets – Xavi, Iniesta – Messi – Pedro, Villa
Trainer: Vilanova

Formcheck:

Bayern

20/04/13 Bundesliga Hannover – B. München S – 1:6
16/04/13 DFB-Pokal B. München – Wolfsburg S – 6:1
13/04/13 Bundesliga B. München – Nürnberg S – 4:0
10/04/13 Champions League Juventus – B. München S – 0:2
06/04/13 Bundesliga E. Frankfurt – B. München S – 0:1

Barcelona

20/04/13 Primera Division Barcelona – Levante S – 1:0
14/04/13 Primera Division Saragossa – Barcelona S – 0:3
10/04/13 Champions League Barcelona – Paris St. Germain U – 1:1
06/04/13 Primera Division Barcelona – Mallorca S – 5:0
02/04/13 Champions League Paris St. Germain – Barcelona U – 2:2

Bayern: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Barcelona: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Statistik: Bayern gegen Barcelona

27.07.2011 Freundschaftsspiel Bayern München – FC Barcelona 0:2 (0:1)
14.04.2009 Champions League Bayern München – FC Barcelona 1:1 (0:0)

0 Siege Bayern – 1 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 1 Sieg Barcelona

Wett-Quoten Bayern gegen Barcelona

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Bayern: 2.20

Unentschieden: 3.60

Sieg Barcelona: 3.40

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Bayern: 2.20

Unentschieden: 3.50

Sieg Barcelona: 3.20

(Stand: 22. April 2013)

Champions League Halbfinale Wett Tipp Vorhersage

Die wohl besten beiden Mannschaften in Europa treffen aufeinander und kämpfen um das Finalticket in London. Als Favorit kann man die Bayern diesmal nicht zählen, doch einen Vorteil haben sie durch das Heimspiel. Außerdem tut sich der FC Barcelona in dieser Champions-League Saison deutlich schwerer als in den letzten Jahren. Aber auch die Heynckes-Elf ist in der Liga, wie die Katalanen, deutlich stärker als in der Königsklasse. Beide Clubs werden sich auf Augenhöhe in München begegnen und alles wird in dieser Partie möglich sein. Das überragende Umschaltspiel zwischen Offensive und Defensive muss hervorragend funktionieren, damit sich die Bayern ein gutes Resultat für das schwere Rückspiel in Camp Nou erspielen. Viel wird auch auf die Form des Superstars Lionel Messi ankommen. Es werden Tore auf beiden Seiten fallen. Ein knapper Heimsieg der Bayern scheint bei der momentanen Form des FCB realistisch zu sein, gewinnen werden die Spanier bei den Bayern aber nicht.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams erzielen mindestens ein Tor | Sieg Bayern

Wettquote auf Tipico: 1.60 | 2.20

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,