22. März 2012

Bayern München – Hannover 96 Tipp (24.03.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 16:25



Erleben die Bayern im Titelkampf einen Dämpfer - Hannover zu Gast in der Allianz-Arena

Bundesliga Tipp Gladbach vs Hoffenheim

Bayern Hannover Tipp – 24.03.2012 um 15:30 Uhr

Der deutsche Rekordmeister trifft am Samstag, den 24.03. um 15:30 Uhr, in der Allianz Arena auf Hannover. Für die Bayern geht es um die deutsche Meisterschaft. Nach 26 Bundesliga Spieltagen beträgt der Rückstand auf den deutschen Meister Borussia Dortmund fünf Punkte. Es stehen noch acht Bundesliga Spieltage aus. Rein rechnerisch ist im Meisterschaftskampf somit noch nichts entschieden. Spannung ist aus diesem Grund vorprogrammiert. Die Bayern belegen in der Bundesliga mit einer Bilanz von 17 Siegen, drei Unentschieden und sechs Niederlagen Platz zwei. Keine andere Mannschaft hat in der bisherigen Saison so viele Tore erzielt wie die Münchner. Insgesamt waren es 64 Treffer. Hannover belegt in der Bundesliga Tabelle Platz sieben, mit einem Punkt Rückstand auf Werder Bremen. Die 96er konnten in der bisherigen Saison mit einer Bilanz von neun Siegen, elf Unentschieden und sechs Niederlagen 38 Punkte holen. Sie kämpfen um die Teilnahme an der Europa League. Kein leichtes Unterfangen, denn ihnen sitzt bereits Stuttgart im Nacken. Sowohl die Bayern als auch die Hannoveraner konnten in den letzten Spielen überzeugen, es ist somit ein spannender Kick zu erwarten. Die Bayern durften am Mittwoch im DFB-Pokal Halbfinale gegen Gladbach über die volle Distanz gehen. Am Ende konnten sie sich im Elfmeterkrimi durchsetzen und stehen nun im Finale. Die Verlängerung hat sicher an den Kräften der Bayern gezerrt, es wird sich zeigen, inwiefern sich das nun auf die Begegnung gegen Hannover auswirken wird.

Teamcheck Bayern München

In der Heimtabelle der Bundesliga wurden die Münchner gerade von den Dortmundern auf Platz zwei verwiesen. Dennoch konnte München bisher mit einer Bilanz von 11 Siegen und nur zwei Niederlagen mehr als überzeugen. Der deutsche Rekordmeister holte insgesamt im eigenen Stadion 33 Punkte. Einen Zähler weniger als der deutsche Meister aus Dortmund. In 13 Heimspielen haben Neuer und Co nur vier Gegentore zugelassen. Keine andere Mannschaft kann da mithalten. Insgesamt waren die Bayern vorm Tor des Gegners 43 Mal erfolgreich. Auch hier muss festgehalten werden, dass keine andere Mannschaft so viele Tore in der bisherigen Saison erzielen konnte. Die Bayern sind zuhause eine Macht. In der Bundesliga gab es zuletzt ein 7:1 gegen Hoffenheim und ein 6:0 gegen Hertha. Die Bayern zeigten sich in einer bestechend guten Form. Dennoch hat man im DFB-Pokal auch gesehen, dass es den Münchnern wesentlich schwerer fällt gegen große Mannschaften zu punkten. Gegen Gladbach gab es nach 90 Minuten nur ein 0:0. Auch die Verlängerung brachte keine Entscheidung mit sich. Im Elfmeterschießen hatten die Bayern das Glück auf ihrer Seite und konnten sich durchsetzen.

Teamcheck Hannover

Hannover zählt auswärts nicht gerade zu den Überfliegern. In 13 Auswärtsspielen konnten die 96er nur zwei Siege erringen. Dem stehen fünf Unentschieden und sechs Niederlagen gegenüber. Insgesamt hat man auswärts elf Punkte geholt und befindet sich somit auf Platz elf der Auswärtstabelle. In 13 Auswärtsspielen konnte Hannover neun Tore erzielen, musste aber 21 Gegentreffer hinnehmen. Auch hier ist ein Defizit zu erkennen. In den letzten beiden Spielen konnten die 96er überzeugen. Sie schickten Köln mit 1:4 Niederlage nach Hause und setzten sich in der Europa League ganz sicher mit einem 4:0 gegen Standard durch. Beide Spiele wurden jedoch vor heimischer Kulisse bestritten. Auswärts sieht das Ganze anders aus. Beim letzten Auswärtsspiel gegen Bremen setzte es eine 0:3 Klatsche. Auch in Mainz kam man nicht über ein mageres 1:1 hinaus. Es lässt sich somit feststellen, dass Hannover auswärts einfach nicht punkten kann.

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Bayern München gegen Hannover 96 werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Wie spielte Bayern am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Der deutsche Rekordmeister trat im letzten Match gegen den Abstiegskandidaten aus Berlin an. Die Berliner versuchten im eigenen Stadion sehr defensiv zu agieren und das Spiel über eine gute Abwehr zu gestalten. Eine Taktik, die jedoch überhaupt nicht aufging. Denn bereits nach 9 Minuten brachte Müller die Gäste aus München mit 1:0 in Führung. Die Hertha wollte nun antworten, hatte aber gegen die stark aufspielenden Bayern nicht die passenden Mittel. Nur drei Minuten nach der Führung konnten die Bayern durch Robben nachsetzen. Auf einmal stand es 2:0 für den deutschen Rekordmeister. Die Berliner konnten den Bayern Express einfach nicht stoppen. Im Strafraum der Hausherren foulte Janker Müller und es gab Elfer für die Münchner. Robben verwandelte sicher zum 3:0. Nach gut 20 Minuten war das Spiel schon so gut wie entschieden. Die Bayern gingen es nun langsamer an und schalteten zwei Gänge runter. Berlin kam somit zu einigen guten Chancen. Diese konnten jedoch nicht verwertet werden und somit blieb es zum Pausentee beim 3:0 der Gäste. Auch im zweiten Durchgang waren die Bayern die deutlich bessere Mannschaft. Nach nur fünf Minuten wurde Ribery im Strafraum gefoult und es kam zu erneuten Elfer für die Gäste. Diesmal durfte Gomez ran und verwandelte zum 4:0. Nur eine Minute später konnte Kroos auf 5:0 erhöhen. Die Berliner hatten jetzt einen dicken Hals und gingen die Zweikämpfe rüder an. Es kam zu unzähligen Fouls. Da eines dieser Fouls im Strafraum begangen wurde und alle guten Dinge drei sind, gab es einen erneuten Elfer für die Bayern. Robben schnappte sich das Leder und verwandelte zum 6:0. Dabei sollte es am Ende auch bleiben. Die Berliner lieferten eine desolate Leistung ab und wurden zurecht mit dieser Klatsche belohnt. Die Bayern präsentierten sich in bestechend guter Form, gegen eine verdammt schwache Berliner Mannschaft.

Wie spielte Hannover am vergangenen Bundesliga Spieltag?

Die 96er durften am 26. Bundesligaspieltag vor heimischer Kulisse gegen Köln antreten. Die Kölner reisten ohne den gesperrten Poldi an. Von Beginn an wollte Hannover das Spiel machen. Man ließ den Gästen kaum Luft zum atmen. In den ersten Minuten waren die Gastgeber das deutlich bessere Team, konnten ihre Torchancen aber nicht nutzen. Es dauerte fast 10 Minuten bis die Gäste zur ersten guten Möglichkeit kamen. Diese sollte jedoch ungenutzt bleiben. Nach 19 Minuten sorgte Stindl für die Führung der Hausherren. Der Rückstand rüttelte die Geißböcke wach. Man versuchte offensiver zu agieren. Kurz vor der Halbzeit wurde diese Vorgehensweise mit dem Ausgleich belohnt. Im zweiten Durchgang wurde Köln stärker und konnte sich genau wie Hannover gute Möglichkeiten erspielen. Beide Mannschaften waren bestrebt das Spiel für sich zu entscheiden. In der 61. Spielminute gab es dann einen Foulelfmeter für Hannover. Schlaudraff verwandelte zum 2:1. Köln wollte nun den Ausgleich im direkten Gegenzug erzwingen. Vergaß dabei aber auf die Abwehr zu achten. Blindlings nach vorne zu laufen ist im Fußball tödlich, denn die 96er sind bekannt für ihr gefährliches Konterspiel. Nach 67 Minuten führte solch ein Konter zum 3:1. Der Torschütze war Diouf. Die Gäste wollten sich nicht aufgeben und warfen weiterhin alles nach vorne. Abspielfehler sorgten jedoch dafür, dass es nicht wirklich zu weiteren gefährlichen Torchancen kam. Nach gut 83 Minuten machte Diouf mit dem 4:1 für die Hannoveraner alles klar.

Mögliche Aufstellung:

Bayern

Neuer – Lahm, Boateng, Badstuber, Alaba – Luiz Gustavo, Kroos – Robben, T. Müller, Ribery – Gomez
Trainer: Heynckes

Hannover

Zieler – Cherundolo, Eggimann, Haggui, Pander – Pinto, Stindl, Rausch, Schlaudraff – M. Diouf, Abdellaoue
Trainer: Slomka

Formcheck:

Bayern

21/03/2012  DFB-Pokal  M’gladbach vs. B. München  S – 0:0 0:0 (n.V.) 2:4 (n.E.)  
17/03/2012  Bundesliga  Hertha vs. B. München  S – 0:6  
13/03/2012  UEFA Champions League  B. München vs. FC Basel  S – 7:0  
10/03/2012  Bundesliga  B. München vs. Hoffenheim  S – 7:1  
03/03/2012  Bundesliga  Leverkusen vs. B. München  N – 2:0  
26/02/2012  Bundesliga  B. München vs. Schalke 04  S – 2:0
                                                                                                                    
Hannover

18/03/2012  Bundesliga  Hannover vs. Köln  S – 4:1  
15/03/2012  UEFA Europa League  Hannover vs. Standard  S – 4:0  
11/03/2012  Bundesliga  Bremen vs. Hannover  N – 3:0  
08/03/2012  UEFA Europa League  Standard vs. Hannover  U – 2:2  
03/03/2012  Bundesliga  Hannover vs. Augsburg  U – 2:2  
26/02/2012  Bundesliga  Dortmund vs. Hannover  N – 3:1

Bayern: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Hannover: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Statistik: Bayern gegen Hannover

16/10/2010  Bundesliga  B. München vs. Hannover  3:0   
17/04/2010  Bundesliga  B. München vs. Hannover  7:0   
07/03/2009  Bundesliga  B. München vs. Hannover  5:1   
25/08/2007  Bundesliga  B. München vs. Hannover  3:0   
08/11/2006  Bundesliga  B. München vs. Hannover  0:1   
17/09/2005  Bundesliga  B. München vs. Hannover  1:0   
06/11/2004  Bundesliga  B. München vs. Hannover  3:0   
08/02/2004  Bundesliga  B. München vs. Hannover  3:1   
06/11/2002  DFB-Pokal  B. München vs. Hannover  2:1   
26/10/2002  Bundesliga  B. München vs. Hannover  3:3

8 Siege Bayern – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Sieg Hannover

Wett-Quoten Bayern gegen Hannover

Bet365

Sieg Bayern: 1.16

Unentschieden: 7.00

Sieg Hannover: 15.00

Tipico

Sieg Bayern: 1.20 

Unentschieden: 6.50

Sieg Hannover: 15.00

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Anhand der Wettquoten und des Direktvergleichs lässt sich bereits erkennen, dass die Bayern deutlicher Favorit in diesem Spiel sind. Viele gehen sicher von einem frühen Tor der Bayern aus. Dennoch sollte man berücksichtigen, dass Bayern unter der Woche im DFB-Pokal in die Verlängerung musste und somit geschwächt sein könnte. Sicher werden sich die Bayern in diesem Match durchsetzen aber es ist schwer vorherzusagen, wann der Siegtreffer fallen wird. Wenn Sie dieses Bundesliga Spiel setzten wollen, ist es ratsam nur eine Siegwette auf die Bayern abzuschließen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern

Wettquote auf Tipico: 1.20

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,