13. Oktober 2011

Bayern München – Hertha BSC Tipp (15.10.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 09:47



Bayern Hertha Tipp – 15.10.2011 um 15:30 Uhr

Der FC Bayern München (Tabellenplatz 1) musste sich am letzten Bundesliga Spieltag mit einem glücklichen 0:0 Unentschieden in Hoffenheim begnügen. Im Heimspiel am neunten Bundesliga Spieltag erwartet man nun den Aufsteiger Hertha BSC (Tabellenplatz 10) in der Münchner Allianz-Arena am Samstag, den 15.10.2011 um 15:30 Uhr. Dieser kleine Dämpfer gegen die TSG war sicherlich gut, ansonsten könnte der eine oder andere FCB-Profi vermutlich abheben. Dennoch sehen die Online Wettanbieter den deutschen Rekordmeister gegen den Hauptstadt-Club deutlich vorne und das natürlich auch zu Recht. Der englische Buchmacher Bet365 quotiert einen Sieg der Bayern mit einer Quote von 1.20. Ebenso für einen Sieg des FC Hollywoods spricht der direkte Vergleich beider Mannschaften. Aus den letzten 13 Aufeinandertreffen holten die Bayern beeindruckende 11 Siege und 2 Unentschieden. Der letzte Punktgewinn der „Alten Dame“ aus Berlin ist datiert auf den 18. August 2004. Damals trennten sich beide Mannschaften mit einem 1:1 Unentschieden. Das letzte Gastspiel bei Bayern München verloren die Berliner deutlich mit 2:5. Zuvor gab es 2 Mal eine 1:4 und eine 2:4 Klatsche aus Sicht der Herthaner. Die Hertha ist also ein gern gesehener Gast in München. Im Mannschaftskader und auch von der Form her sind die Bayern wesentlich stärker einzuschätzen. Zudem hat die Heynckes-Elf den Heimvorteil auf ihrer Seite. Alles andere als ein Sieg wäre eine faustdicke Überraschung. Doch Überraschungen bleiben bekanntlicherweise im Fußball nie aus. Werden die Berliner vielleicht zum Stolperstein für den FC Bayern München? Immerhin konnte die Hertha im Testspiel während der EM-Qualifikationsländerspiel-Pause gegen Oranienburg mit 5:0 gewinnen. Doch sind wir mal ehrlich: Oranienburg ist nicht Bayern München… .

Für unseren Wett-Tipp bzw. für unsere Bundesliga Prognose zum Spiel Bayern München gegen Hertha BSC werfen wir zunächst einen kleinen Rückspiel auf den vergangenen Bundesliga Spieltag, wie sich beide Teams im Detail schlugen.

Vergangener Bundesliga Spieltag Bayern München:

Seit dem ersten Bundesliga Spieltag mussten die Bayern Punkte abgeben. Am letzten Bundesliga Spieltag kam der deutsche Rekordmeister Bayern München nicht über ein torloses Unentschieden in Hoffenheim hinaus. Damit ist die Siegesserie des FC Hollywoods gerissen. Nach 10 Siegen in Folge mussten sich die Bayern nun mit nur einem Pünktchen begnügen. Dem Bundesliga Betrieb kann dieses Unentschieden nur gut tun, da mehr Spannung aufkommt. Darüber hinaus hatte der FCB streckenweise regelrecht Glück gehabt. Die Hoffenheimer bestimmten das Tempo und machten den frischeren Eindruck. Die TSG trug immer wieder einen Angriff nach dem anderen vor, doch entweder scheiterte die Mannschaft an sich selbst oder am glänzend aufgelegten FCB-Keeper Manuel Neuer, der bereits 1018 Spielminuten ohne Gegentor nun blieb. Offensiv gesehen blieben die Bayern im Auswärtsspiel gegen Hoffenheim erschreckend schwach. Am Ende hätte sich die Heynckes-Elf nicht beschweren können, wäre man die Heimreise mit einer Niederlage im Gepäck angetreten. Aus Sicht der Bayern war dieser Punktgewinn schon etwas glücklich.

Vergangener Bundesliga Spieltag Hertha BSC:

Der Aufsteiger aus der Hauptstadt, Hertha BSC, gewann sein Heimspiel am letzten Bundesliga Spielwochenende mit 3:0 gegen die Geißböcke aus Köln. Besonders die Kölner Geißböcke enttäuschten in den ersten 45 Spielminuten – Keine offensiven Aktionen nach vorne, kein Mut und keine Leidenschaft. Köln lieferte im ersten Spielabschnitt eine desolate Leistung ab. Anders die Berliner. Ein Doppelpack von Lasogga (14. Minute und 26. Minute) sowie ein Treffer von Raffael (34. Minute) brachten die Hauptstädter noch vor dem Pausenpfiff verdient mit 3:0 in Führung. Alle drei Tore wurden herrlich herausgespielt und sorgten für klare Verhältnisse. Die Hertha war im ersten Spielabschnitt klar überlegen und dominierte das Spielgeschehen. Nach dem Seitenwechsel schaltete die Hertha dann allerdings aufgrund der klaren Führung zwei Gänge zurück und ließ die Kölner endlich mal mitspielen. Dennoch blieb die Solbakken-Elf auch in den zweiten 45 Spielminuten äußerst schwach und erspielte sich kaum Torchancen. Am Ende geht der Sieg für die Hauptstädter, auch in dieser Höhe, war am Ende völlig verdient gewesen.

Mögliche Aufstellung:

Bayern

Neuer – Boateng, van Buyten, Badstuber, Lahm – Tymoshchuk, Schweinsteiger – T. Müller, Kroos, Ribery – Gomez
Trainer: Heynckes

Hertha

Kraft – Lell, Hubnik, Mijatovic, Kobiashvili – Ottl, Niemeyer – Ebert, Raffael, Ben-Hatira – Ramos
Trainer: Babbel

Formcheck:

Bayern

01/10/2011  Bundesliga  Hoffenheim vs. B. München  U – 0:0  
27/09/2011  Champions League, Gruppe A  B. München vs. Man City  S – 2:0  
24/09/2011  Bundesliga  B. München vs. Leverkusen  S – 3:0  
18/09/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. B. München  S – 0:2  
14/09/2011  Champions League, Gruppe A  Villarreal vs. B. München  S – 0:2  
10/09/2011  Bundesliga  B. München vs. Freiburg  S – 7:0                             
                                                    
Hertha

07/10/2011  Freundschaftsspiele  O. Eintracht vs. Hertha  S – 0:5  
01/10/2011  Bundesliga  Hertha vs. Köln  S – 3:0  
25/09/2011  Bundesliga  Bremen vs. Hertha  N – 2:1  
17/09/2011  Bundesliga  Hertha vs. Augsburg  U – 2:2  
10/09/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Hertha  S – 1:2  
26/08/2011  Bundesliga  Hertha vs. Stuttgart  S – 1:0                               
                                                            
Bayern: 5 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Hertha: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Auch wenn die Bayern am vergangenen Bundesliga Spieltag „nur“ glücklich ein torloses Unentschieden in Hoffenheim holten, ist der FCB das Maß aller Dinge in der Liga und irgendwann war es doch klar, dass die Heynckes-Elf mal Punkte liegen lassen musste. Dennoch spielen die Bayern in dieser Saison, wie von einem anderen Stern. Besonders die Abwehr hat sich im Vergleich zur Vorsaison beeindruckend verbessert. Manuel Neuer kassierte lediglich zum Bundesliga Auftakt im Heimspiel gegen Gladbach einen Gegentreffer. Alle Folgespiele in der Liga spielten die Bayern zu Null. Verbunden damit ist der FC Hollywood der verdiente Spitzenreiter in der Bundesliga. Mit der Berliner Hertha haben die Bayern einen machbaren Gegner zu Gast. Natürlich wollen wir die bislang gezeigte Leistung der „Alten Dame“ in kein schlechtes Licht rücken. Die Hauptstädter spielen bislang eine tolle Saison, wo mit man nicht unbedingt rechnen konnte. In der Bundesliga Tabelle belegt die Hertha den 10. Tabellenplatz und hat nur 4 Punkte Rückstand auf den Zweitplatzierten Werder Bremen. Doch die Münchner sind ein anderes Kaliber als alle bisherigen Gegner in dieser Saison. Zudem muss der Aufsteiger auswärts in der Allianz-Arena ran. Formtechnisch ist der FCB einfach stärker einzuschätzen. Ohne wenn und aber!

Statistik: Bayern gegen Hertha:

19/12/2009  Bundesliga  B. München vs. Hertha  5:2   
31/08/2008  Bundesliga  B. München vs. Hertha  4:1   
17/05/2008  Bundesliga  B. München vs. Hertha  4:1   
14/10/2006  Bundesliga  B. München vs. Hertha  4:2   
27/08/2005  Bundesliga  B. München vs. Hertha  3:0   
14/08/2004  Bundesliga  B. München vs. Hertha  1:1   
04/10/2003  Bundesliga  B. München vs. Hertha  4:1   
30/11/2002  Bundesliga  B. München vs. Hertha  2:0   
20/04/2002  Bundesliga  B. München vs. Hertha  3:0   
12/08/2000  Bundesliga  B. München vs. Hertha  4:1   
16/10/1999  Bundesliga  B. München vs. Hertha  3:1   
09/05/1999  Bundesliga  B. München vs. Hertha  1:1   
13/09/1997  Bundesliga  B. München vs. Hertha  3:0                      

11 Siege Bayern – 2 Unentschieden – 0 Siege Hertha

Der Direktvergleich zwischen Bayern München und Hertha BSC fällt klar zu Gunsten des deutschen Rekordmeisters aus. Somit lässt sich eine klare Tendenz zu einem Sieg der Bayern erkennen. In den letzten 5 Aufeinandertreffen haben die Berliner jeweils eins auf die Mütze bekommen und mit mindestens 2 Toren, wenn nicht sogar 3 Treffern, Unterschied verloren. 10 der letzten 13 Direktduelle zwischen Bayern München und Hertha BSC endeten mit einem Over 2.5 Tore Ergebnis.

Wett-Quoten Bayern gegen Hertha:

Bet365

Sieg Bayern: 1.20  

Unentschieden: 6.00

Sieg Hertha: 15.00

Tipico

Sieg Bayern: 1.20

Unentschieden: 6.50

Sieg Hertha: 15.00

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Berliner stehen derzeitig gut im Soll. Allerdings dürften die Trauben in der Münchner Allianz-Arena zu hoch hängen. Nach dem 0:0 in Hoffenheim können sich die Bayern weitere Ladehemmungen nicht leisten. Schaut man auf den Direktvergleich zwischen Bayern München und der Berliner Hertha, so konnte der FCB die letzten 5 Direktduelle daheim souverän gewinnen. Dennoch gelang es den Hauptstädtern in 4 der letzten 5 Partien in München mindestens einen Treffer zu markieren. Aus diesem Grunde erscheint uns eine Wette, dass Bayern München daheim zu Null spielt, zu risikoreich. Eine Siegwette auf den deutschen Rekordmeister lohnt sich nicht wirklich, da die angebotene Wettquote einfach zu niedrig ist. Interessanter erscheint uns der Wettmarkt Halbzeit/Endstand. Wir tippen darauf, dass die Münchner die erste und zweite Halbzeit gewinnen werden. Dazu muss Bayern München zur Halbzeitpause gegen Hertha führen und nach 90 Minuten Spielzeit die Partie gewinnen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Halbzeit/Endstand – Sieg Bayern

Wettquote auf Bet365: 1.57

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,