2. April 2012

Bayern München – Olympique Marseille Tipp (03.04.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Champions League Viertelfinale Vorhersage

Kategorie: Fussball Wett Tipps — bundesliga @ 12:53



Bayern mit einem Bein im Champions League Halbfinale!

Champions League Tipp Bayern vs Marseille

Bayern Marseille Tipp – 03.04.2012 um 20:45 Uhr

Am Dienstagabend erwartet der deutsche Rekordmeister Bayern München daheim in der Allianz-Arena im Champions League Viertelfinal-Rückspiel Olympique Marseille. Nach dem die Bayern souverän das Hinspiel im Stade Velodrome mit 2:0 für sich entscheiden konnten, scheint der Einzug ins Champions League Halbfinale nur noch reine Formsache zu sein. Zu mindestens die Türe zum Champions League Halbfinale hat der FCB bereits weit aufstoßen können. Unterschätzen sollte man die Franzosen im Rückspiel dennoch nicht. Im Fußball ist fast alles möglich. An Moral und Selbstvertrauen wird es den Münchnern zweifelsohne nicht fehlen. Sollte man sich im Rückspiel gegen Marseille durchsetzen, ist der FC Bayern München nur noch ein Spiel vom Champions League Finale im eigenen Stadion entfernt. Allerdings dürfte die Hürde im Halbfinale sich wesentlich schwieriger gestalten. Denn dort wartet dann kein geringerer Gegner als Real Madrid. Die Madrilenen gewannen bei  APOEL Nikosia mit 3:0 und werden vermutlich im Rückspiel daheim im Estadio Santiago Bernabéu ebenfalls nichts anbrennen lassen.

Teamcheck Bayern München:

In der Champions League läuft es für die Bayern rund. In der Champions League Vorrundengruppe A konnte sich der FCB vor dem SSC Neapel als Tabellenführer mit einer Bilanz von vier Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage durchsetzen. Eine beeindruckende Leistung, wenn man bedenkt, dass in der Gruppe A neben Neapel noch Teams wie Manchester City und der FC Villarreal kickten. Vor heimischer Fankulisse konnte die Heynckes-Truppe all ihre Spiele gewinnen. Manchester City schlug man mit 2:0 und gegen Neapel setzte man sich mit einem 3:2 durch. Den FC Villarreal schickten die Bayern mit einer 1:3 Pleite im Gepäck wieder auf die Heimreise. Auswärts verliefen die Begegnungen der Münchner eher durchwachsen. Hier verbucht der FC Hollywood eine Bilanz von einem Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage. Das Auftaktspiel beim FC Villarreal gewann man noch mit 2:0. Danach folgten ein 1:1 Unentschieden bei den Italienern und eine 0:2 Niederlage bei Manchester City. Am Ende konnten die Münchner jedoch mit einem zwei Punkte Vorsprung die Tabellenführung vor Neapel behaupten. Im Champions League Achtelfinale traf die Heynckes-Elf auf den FC Basel. Das Hinspiel bei Basel verloren die Bayern überraschender Weise mit 0:1 und waren im Rückspiel in der heimischen Allianz-Arena gefordert. Hier fegte man die Schweizer mit einem beeindruckenden 7:0 vom Platz und unterstrichen einmal mehr, die unheimliche Heimstärke. Im Champions League Viertelfinal-Hinspiel warteten dann die Franzosen aus Marseille, die ersatzgeschwächt am Ende nichts zu lachen hatten. Die Bayern setzen sich am Ende souverän mit 2:0 durch und haben mit diesem Sieg die Tür zum Halbfinale weit aufgestoßen. Allerdings glänzte der FCB in Marseille nicht wirklich. Besonders der Offensive des Rekordmeisters fehlte es an Tempo in vielen entscheidenden Situationen und das 1:0 Führungstor durch Gomez ging ganz klar auf die Kappe des Torwarts. Am Ende dürfte der Auswärtssieg der Bayern fürs Erreichen des Halbfinales vermutlich genügen.

Die Generalprobe für das Champions League Viertelfinal-Rückspiel am Wochenende in der Bundesliga ist dem FC Bayern München geglückt. In Nürnberg setzte sich der Rekordmeister verdient, wenn auch etwas glücklich, mit 1:0 durch. Robben erzielte den Siegtreffer in der 69. Spielminute. Somit hat der Tabellenzweite nur noch drei Punkte Rückstand auf den Meister und Tabellenführer Borussia Dortmund.

Teamcheck Olympique Marseille:

Marseille setzte sich als Zweiter in der Champions League Gruppe F hinter Arsenal London durch. An Spannung war diese Gruppe schon fast nicht mehr zu überbieten. Am Ende hatte Olympique einen Punkt Rückstand auf den Gruppensieger Arsenal und ebenso nur einen Punkt Vorsprung auf Olympiakos Piräus. Der deutsche Meister Borussia Dortmund belegte abgeschlagen den letzten Tabellenplatz in der Champions League Gruppe F. Besonders Auswärts konnten die Franzosen glänzen. Das Auftaktspiel bei Olympiakos Piräus gewann Marseille mit 1:0 und auch im Signal-Iduna-Park behielten die Franzosen mit einem 3:2 die Oberhand gegen Borussia Dortmund. Arsenal London trotzte man Auswärts ein torloses Unentschieden ab. Somit blieb Olympique in allen Auswärtsspielen der Gruppenphase ungeschlagen. Vor heimischer Fankulisse schwächelte die Franzosen allerdings und mussten sich gegen Arsenal und Piräus jeweils mit einem 0:1 geschlagen geben. Lediglich gegen Borussia Dortmund gelang ein souveräner 3:0 Heimsieg. Somit spielte Olympique Auswärts wesentlich stärker als in den heimatlichen Gefilden. Im Champions League Achtelfinale trafen die Franzosen auf Inter Mailand. Das Hinspiel gewann man daheim knapp mit 1:0 und im Auswärtsspiel setzte es eine knappe 1:2 Niederlage. Aufgrund der Auswärtstor-Regel konnte man dennoch das Ticket für das Champions League Viertelfinale gegen den FC Bayern München lösen.

Im Hinblick auf das schwere Auswärtsspiel bei den Bayern hatte Marseille in der Liga spielfrei. Das Heimspiel gegen den französischen Tabellenführer Montpellier wurde verschoben. Doch ob die „Ruhephase“ positive Auswirkungen auf das Rückspiel nach der 0:2 Pleite im Hinspiel haben wird, ist eher fraglich. Selbst die härtesten Olympique-Fans haben nur wenige Hoffnungen auf das Erreichen des Champions League Halbfinales. Fakt ist: Marseille hat im Rückspiel nichts zu verlieren und kann befreit aufspielen. Immerhin kann Olympique-Trainer Deschamps wieder auf seinen Torwart Steve Mandanda setzen der nach seiner Gelb-Rot-Sperre im Hinspiel pausieren musste. Dafür fällt nun Mittelfeldspieler Alou Diarra gesperrt aus. Man darf ohnehin gespannt sein, ob Deschamps seine beste Elf gegen die Bayern aufs Feld schicken wird. Am kommenden Sonntag steht das schwere Liga Spiel gegen den Erzfeind Paris auf dem Programm und dieses Spiel könnte für die Olympique Fans, dem Trainer und Verantwortlichen Vorrang haben. Mit einem Spiel weniger auf dem Buckel hat belegt Marseille in der französischen Ligue 1 nur den neunten Tabellenplatz und hat bereits 10 Punkte Rückstand auf den fünften Tabellenplatz, der für die Europa League in der kommenden Saison berechtigt.

Rückblick auf das Champions League Viertelfinal-Hinspiel zwischen Olympique und Bayern:

Der FC Bayern München sorgte nach dem Hinspiel für klare Verhältnisse sowie für eine gute Ausgangslage. Bei Olympique Marseille gewann der deutsche Rekordmeister mit 2:0. Die Franzosen hatten zwei wichtige Ausfälle zu beklagen, die sich auch bemerkbar machten. Stammkeeper und Kapitän Mandanda sowie Abwehrspieler Diawara fielen aus. Für Mandanda spielte Elinton Andrada, der gegen die Bayern keine wirklich gute Figur machte. Beide Mannschaften gingen zunächst temporeich zu Werke. Die ersten beiden Chancen gehörten den Franzosen. Fanni seinen Kopfball konnte Neuer gerade noch vor der Torlinie parieren und den Nachschuss setzte Remy an den Außenpfosten. Glück für die Bayern! In der Folgezeit hatten die Münchner zwar mehr Ballbesitz, konnten sich allerdings gegen zweikampfstarke Franzosen nicht entscheidend in Szene setzen. Nach gut 30 Minuten wurde das Spiel intensiver und die Zweikämpfe nahmen zu. Einige Gelbe Karten wurden gezückt. Kurz vor der Pause gelang Gomez nach einem Zuckerpass von Robben der 1:0 Führungstreffer. Allerdings sah der Ersatzkeeper von Olympique dabei nicht sehr gut aus, denn der Ball rutschte durch seine Arme. Ein Geschenkt der Franzosen an die Münchner! Mit der knappen Führung der Bayern ging es dann auch zum Pausentee. Nach dem Seitenwechsel starteten die Franzosen offensiver. Doch die ersten Chancen hatten die Bayern durch Müller und Gomez. In der 60. Minute wurde Neuer gegen Remy zu einer Glanzparade gezwungen. Nur 9. Minuten später machte dann Robben das 2:0 und sorgte für die Vorentscheidung. Nach einem tollen Doppelpass mit Müller schloss der Holländer ins lange Eck ab. Die Franzosen schienen sich ihrem Schicksal zu ergeben, denn in der Folgezeit passierte nicht mehr viel. Am Ende bleibt es beim 2:0 Sieg der Bayern, die nun mit einem Bein im Champions League Halbfinale stehen.

Mögliche Aufstellung:

Bayern

Neuer – Lahm, Boateng, Badstuber, Alaba – Luiz Gustavo, Kroos – Robben, T. Müller, Ribery – Gomez
Trainer: Heynckes

Marseille

Mandanda – Azpilicueta, Fanni, Nkoulou, Morel – Kaboré, Mbia – Amalfitano, Valbuena, A. Ayew – Remy
Trainer: Deschamps

Formcheck:

Bayern

31/03/2012  Bundesliga  Nürnberg vs. B. München  S – 0:1  
28/03/2012  UEFA Champions League  Ol. Marseille vs. B. München  S – 0:2  
24/03/2012  Bundesliga  B. München vs. Hannover  S – 2:1  
21/03/2012  DFB-Pokal  M’gladbach vs. B. München  S – 0:0 0:0 (n.V.) 2:4 (n.E.)  
17/03/2012  Bundesliga  Hertha vs. B. München  S – 0:6  
13/03/2012  UEFA Champions League  B. München vs. FC Basel  S – 7:0
                                                                                                                    
Marseille

28/03/2012  UEFA Champions League  Ol. Marseille vs. B. München  N – 0:2  
24/03/2012  Ligue 1  Nice vs. Ol. Marseille  U – 1:1  
20/03/2012  Coupe de France  Quevilly vs. Ol. Marseille  N – 1:1 3:2 (n.V.)  
17/03/2012  Ligue 1  Ol. Marseille vs. Dijon  N – 1:2  
13/03/2012  UEFA Champions League  Inter vs. Ol. Marseille  N – 2:1  
09/03/2012  Ligue 1  Ajaccio vs. Ol. Marseille  N – 1:0
                                                                                                                                       
Bayern: 5 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Marseille: 0 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Wett-Quoten Bayern gegen Marseille

Bet365

Sieg Bayern: 1.25

Unentschieden: 6.00

Sieg Marseille: 12.00

Tipico

Sieg Bayern: 1.30

Unentschieden: 5.50

Sieg Marseille: 11.00

Champions League Wett Tipp Vorhersage

Die Münchner konnten sich eine komfortable Ausgangssituation für das anstehende Rückspiel im eigenen Stadion gegen Marseille erspielen. Aus Sicht der Franzosen dürfte das 0:2 kaum noch zu kippen sein. Besonders da man Auswärts bei den Bayern ran muss. Zudem dürfte die Priorität auf die Liga nun liegen. Am Wochenende steht das schwere Spiel gegen Paris auf dem Programm. Da dürften wohl einige Spieler das Spiel gegen den deutschen Rekordmeister bereits abgeharkt haben. Somit sind die Münchner klar im Vorteil. Man spielt vor heimischen Fans und hat das Halbfinale fest vor Augen. An einen Wunder der Franzosen glaubt wohl niemand so Recht. Zu stark sind die Bayern derzeitig. Wir tippen auf einen Heimsieg der Heynckes-Truppe. Ein weiterer Sieg steigert das Selbstvertrauen der Mannschaft, das man auch im Titelkampf in der Liga benötigt.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern

Wettquote auf Tipico: 1.30

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,