17. September 2012

Bayern München – Valencia Tipp (19.09.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Champions League Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 21:11



Geht Bayerns Siegeszug auch in der Königsklasse weiter? Valencia zu Gast in München

Champions League Tipp Bayern vs Valencia

Bayern Valencia Tipp – 19.09.2012 um 20:45 Uhr

Am Mittwoch, den 19.09.2012 um 20:45 Uhr, geht das Abenteuer des deutschen Rekordmeisters in Europas höchster Spielklasse weiter. Der Finalist der letzten Saison erwartet den spanischen Vertreter FC Valencia zum ersten Spieltag in der Champions League Gruppe F in der Allianz-Arena. Am Wochenende setzten sich die Bayern zuhause mit 3:1 gegen Mainz 05 durch. Die Tore für den deutschen Rekordmeister erzielten Mario Mandzukic, Bastian Schweinsteiger und Toni Kroos. Valencia siegte ebenfalls vor heimischer Kulisse und schlug Celta Vigo mit 2:1. Feghouli und Cissokho sorgten für den ersten Saisonsieg.

ukraine frankreich em tipp Bayern gewinnt gegen Valencia – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck FC Bayern München

Die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes überzeugt derzeit auf ganzer Linie. Neun Punkte aus den ersten drei Spielen, ein Torverhältnis von 12:2. Besser geht es fast gar nicht mehr. Gegen Stuttgart und Mainz hatte man das Gefühl, diese Bayern sind reif für einen zweistelligen Sieg. Gegen die Schwaben führte man nach 60 Minuten schon mit 6:1. Danach schaltete der Rekordmeister aber zwei Gänge zurück und betrieb Schonung für das nächste Spiel. Auch gegen die Mainzer führte man früh 2:0, doch am Ende reichte es „nur“ zu einem 3:1 Sieg. Nach der bitteren Pleite im Elfmeterschießen im Finale dahoam, starten die Bayern erneut den Angriff auf den Titel in der Königsklasse. Die Mannschaft wirkt so, als wäre sie noch nie so stark wie jetzt. 40 Mio. Mann Martinez überzeugt nach seinen Einwechslungen. Man sieht seine Qualität, wenn er am Ball ist oder weite Flanken schlägt, die Zentimeter genau ankommen. Ob der spanische Nationalspieler sein Startelf-Debüt gegen Valencia feiern darf, bleibt abzuwarten. Gute Erinnerungen haben die Münchner an Valencia. Gewannen sie doch 2001 im Finale der Königsklasse nach Elfmeterschießen gegen die Spanier. Bis zur nächsten Finalteilnahme ist es aber noch ein weiter Weg. Die Bayern-Fans können aufatmen. Ribery und Robben fehlten noch verletzungsbedingt gegen Mainz, mischen aber wieder fleißig im Training mit und können wohl spielen. Der Einsatz von „Robbery“ wäre für den FCB enorm wichtig, um das Offensivspiel anzukurbeln. Valencia ist eine andere Hausnummer als die Mainzer. Wie stark die neuen Bayern sind, zeigt die Tordifferenz von +10 in nur vier Spielen. Besser in der Offensive sind wohl nur Real Madrid und der FC Barcelona besetzt, wenn überhaupt. Außerdem fällt auf, dass in der Mannschaft die Tore einigermaßen gleichmäßig verteilt sind. Bei Real und Barca stechen Ronaldo und Messi heraus. Bei den Bayern schießen viele Spieler, viele Tore. Stürmer Mario Mandzukic traf dreimal sowie Mittelfeldspieler Thomas Müller. Zwei Tore schossen Toni Kroos und Bastian Schweinsteiger. Luiz Gustavo konnte ein Tor beisteuern. Arjen Robben und Franck Ribery trafen in der Bundesliga bisher noch gar nicht. Nicht auszudenken was passiert, wenn die beiden Flügelspieler in Top-Form kommen und auch noch anfangen mit dem Tore schießen. Bayern ist gerüstet für die Champions League und kann auf eine erneut, erfolgreiche Saison auf höchster internationaler Bühne hoffen.

Teamcheck FC Valencia

Die Mannschaft von Trainer Mauricio Pellegrino kam noch nicht so gut in die Saison. Ein Sieg, zwei Unentschieden und eine Niederlage stehen nach vier Spielen zu buche. Fünf Punkte und Platz zehn, bedeuten Mittelmaß. Doch man darf dabei nicht vergessen, dass die Mannschaft schon gegen Barcelona und Real Madrid spielen musste. Dazu auch noch jeweils Auswärts. Während man in Madrid ein 1:1 holte, musste man sich knapp bei Messi und Co. mit 0:1 geschlagen geben. Keine schlechte Bilanz gegen die Übermächte aus der spanischen BBVA Liga. Wer bei diesen Mannschaft überzeugen konnte, kann sicherlich auch etwas in München holen. Letzte Saison reichte es in der Königsklasse nur zu Platz drei, hinter Bayer Leverkusen und Chelsea London. Zwei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen waren zu wenig für den Einzug ins Achtelfinale. Danach ging es wenigstens in der Europa League weiter. In der Zwischenrunde schaltete man Stoke City aus, im Achtelfinale ließ man PSV Eindhoven keine Chance. Auch das Viertelfinale war keine große Hürde für die Spanier. Gegen den AZ Alkmaar kam man dank des 4:0 Rückspielsieges zuhause weiter. Doch im Halbfinale war dann gegen den Ligakonkurrenten und späteren Europa League Sieger Atletico Madrid Feierabend. Nach der 2:4 Niederlage in Madrid verlor man das Rückspiel zuhause mit 0:1 und schied kurz vor dem Endspiel aus. Der FC Valencia ist seit Jahren Stammgast auf internationale Ebene und bringt reichlich Erfahrung mit. In der Gruppe F sind die Bayern und Valencia die Favoriten auf Platz eins und zwei. Lille OSC und Bate Baryssau werden sich wohl um Platz drei streiten. Stürmer Nelson Valdez spielte mal in Deutschland für Werder Bremen und Borussia Dortmund. Ein Tor konnte der kleine Stürmer diese Saison aber noch nicht erzielen. Die sechs Tore in den ersten vier Spielen erzielten andere. Stürmer Roberto Saldado traf zweimal, sowie Sturmpartner Jonas, der einmal das Tor traf. Mittelfeldspieler Sofiane Feghouli netzte zweimal ein und Abwehrspieler Aly Cissokho schoss ein Tor.

Mögliche Aufstellung:

Bayern

Neuer – Lahm, Boateng, Dante, Badstuber – Luiz Gustavo, Schweinsteiger – T. Müller, Kroos, Ribery – Mandzukic
Trainer: Heynckes

Valencia

Diego Alves – Joao Pereira, Rami, Victor Ruiz, Cissokho – Parejo, Tino Costa – Feghouli, Jonas, Guardado – Soldado
Trainer: Pellegrino

Formcheck:

Bayern

15/09/2012 Bundesliga B. München vs. Mainz 05 S – 3:1
02/09/2012 Bundesliga B. München vs. Stuttgart S – 6:1
25/08/2012 Bundesliga Fürth vs. B. München S – 0:3
20/08/2012 DFB-Pokal Regensburg vs. B. München S – 0:4
15/08/2012 Freundschaftsspiele Seligenporten vs. B. München S – 1:3
12/08/2012 Supercup B. München vs. Dortmund S – 2:1

Valencia

15/09/2012 Primera Division Valencia vs. Celta Vigo S – 2:1
02/09/2012 Primera Division Barcelona vs. Valencia N – 1:0
26/08/2012 Primera Division Valencia vs. Deportivo U – 3:3
19/08/2012 Primera Division Real Madrid vs. Valencia U – 1:1
11/08/2012 Freundschaftsspiele E. Frankfurt vs. Valencia N – 4:2
09/08/2012 Freundschaftsspiele Valencia vs. Tottenham S – 2:0

Bayern: 6 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Valencia: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Statistik: Bayern gegen Valencia

23/05/2001 UEFA Champions League, Finalrunde B. München vs. Valencia 1:1
28/09/1999 UEFA Champions League, Finalrunde B. München vs. Valencia 1:1

0 Sieg Bayern – 2 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Valencia

Wett-Quoten Bayern gegen Valencia

Bet365

Sieg Bayern: 1.44

Unentschieden: 4.33

Sieg Valencia: 7.50

Tipico

Sieg Bayern: 1.45

Unentschieden: 4.50

Sieg Valencia: 7.00

(Stand: 17.09.2012)

Champions League Wett Tipp Vorhersage

Bayern geht vor eigenem Publikum als leichter Favorit in das Spiel. Die letzten Spiele zeigten, dass der Rekordmeister zuhause nicht viele Spiele verlieren wird. Die absolute dominante Präsenz der Münchner ist gerade zuhause enorm hoch. Doch aufgepasst, der FC Valencia hat berechtigte Hoffnungen, nicht mit leeren Händen nach Spanien zurück zu kehren. Die bisherigen zwei Auswärtsspiele der jungen Saison waren bei Real Madrid und beim FC Barcelona. Beide Spiele waren knapp und Valencia konnte überzeugen. In Barcelona verlor man nur knapp mit 0:1. Beim Meister aus Madrid konnte man sogar einen Punkt entführen. Die Bayern werden gewarnt sein, denn wer in Madrid besteht, kann das auch bei den Bayern. Ein knapper Heimsieg für den FCB ist, aufgrund der bärenstarken Form derzeit, aber sehr wahrscheinlich.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern

Wettquote auf Tipico: 1.45

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,