21. Februar 2013

Bayern München – Werder Bremen Tipp (23.02.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 10:35



Nord-Süd Gipfel: FCB empfängt im Klassiker Werder

Bundesliga Tipp Bayern vs Werder Bremen

Bayern Werder Bremen Tipp – 23.02.2013 um 15:30 Uhr

Der Kampf um die deutsche Meisterschaft ist in dieser Saison nebensächlich. Bereits jetzt steht mit den Bayern, der deutsche Meister so gut wie fest. Niemand wird die Heynckes-Elf in diesem Jahr aufhalten können. Neben der Bundesliga sind die Münchner noch in zwei weiteren Wettbewerben vertreten. In der Königsklasse konnte man in Arsenal einen 3:1 Erfolg verbuchen und nächste Woche muss man sich im DFB-Pokal gegen den deutschen Meister aus Dortmund behaupten. Zwischendurch steht am Wochenende die Begegnung mit Werder Bremen auf dem Programm. Die Bremer reisen am Samstag um 15:30 Uhr in die Allianz Arena und werden dort versuchen ein kleines Fußballwunder zu bewerkstelligen. Die zahlreichen online Wettanbieter glauben jedoch nicht daran und bewerten die Bayern als klaren Favoriten in diesem Spiel. Schweinsteiger und Co legten einfach zu konstante Leistungen in den letzten Monaten an den Tag. Die Fans können sich auf ein hoffentlich torreiches Spiel freuen.

bundesliga wett-tipp Sieg Bayern (HZ/Endstand) – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Bayern München

Die Bayern stellen zurzeit nicht nur in der Bundesliga das Maß der Dinge da. Auch auf internationaler Ebene konnte man überzeugen und setzte sich am letzten Dienstag mit einem 3:1 im Hinspiel des Achtelfinales der Königsklasse gegen Arsenal London durch. In der Liga steht man vor der Meisterschaft. Nach 22 Spieltagen konnte man 57 Punkte einfahren und weißt eine Bilanz von 18 Siegen, drei Unentschieden und einer Niederlage auf. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Dortmund beträgt mittlerweile 15 Punkte. Bisher haben die Bayern 57 Tore erzielt und mussten nur sieben Gegentore in Kauf nehmen. Die Münchner stellen in dieser Saison den gefährlichsten Angriff und haben die mit Abstand sicherste Abwehr. In der Torjägerliste konnte sich Mario Mandzukic mit Stefan Kießling (Leverkusen) mit 15 erzielten Toren auf Platz eins schieben. Die Bayern spielen zurzeit in ihrer eigenen Klasse und sind außer Konkurrenz. Im letzten Spiel konnte man gegen die Wölfe einen 2:0 Erfolg einfahren.

Aus den letzten sechs Spielen wurden fünf Siege geholt. Man setzte sich gegen Wolfsburg, Stuttgart und Fürth jeweils mit 2:0 durch. Mainz und Schalke wurden mit 3:0 bzw. 4:0 bezwungen. Markant hierbei ist, dass die Abwehr der Bayern keine Gegentore zulässt. Das letzte Gegentor kassierte man vor fünf Spielen in der Partie gegen Borussia M‘gladbach. Damals trennten sich beide Mannschaften mit einem 1:1 Unentschieden. 14 Tore wurden in den letzten sechs Spielen erzielt. Nur die Dortmunder waren torgefährlicher. Die Abwehr der Münchner hat nur ein Gegentor zugelassen. Hier kann kein anderer Bundesligist auch nur ansatzweise mithalten. Die Heynckes-Elf belegt in der Formtabelle mit einer Punkteausbeute von 16 Zählern aus den letzten sechs Begegnungen den ersten Platz.

Der deutsche Rekordmeister verkörpert in dieser Spielzeit zusammen mit Leverkusen das heimstärkste Team. Mit einer Bilanz von acht Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage konnte man in der Allianz Arena 26 Punkte einfahren. Bisher wurden vor heimischer Kulisse 30 Tore erzielt und die Abwehr musste nur sechs Gegentore in Kauf nehmen. Alles in allem eine sehr starke Leistung.

Teamcheck Werder Bremen

Am letzten Bundesliga Spieltag musste Werder sich mal wieder vorwerfen lassen die Chance verpasst zu haben sich zum oberen Bereich der Tabelle zu orientieren. In einem spannenden Spiel gegen Freiburg unterlag man nach 90 Minuten mit 2:3 und blieb somit weiterhin auf Platz 11 in der Bundesliga Tabelle. Mit einem Sieg hätte man sich bis auf den achten Tabellenplatz vorarbeiten können. Mit einer Bilanz von acht Siegen, vier Unentschieden und zehn Niederlagen konnten die Bremer bis jetzt 28 Punkte einfahren und sind somit punktgleich mit dem Verfolger aus Stuttgart. In der bisherigen Spielzeit wurden 38 Tore erzielt und die Abwehr musste 41 Gegentore in Kauf nehmen. Neben Hoffenheim und Hannover zeigt Bremen die schwächste Abwehr in der Bundesliga auf.

Die Schaaf-Elf holte aus den letzten sechs Spielen nur zwei Siege. Diese feierte man gegen Stuttgart und Hannover. Auf der anderen Seite musste man drei Niederlagen wegstecken. Gegen Dortmund, Hamburg und Freiburg zog man den Kürzeren. Mit Nürnberg wurden die Punkte geteilt. Mit einer Bilanz von zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Niederlagen rangierte Bremen in der Formtabelle auf dem 10. Platz. In den letzten sechs Partien wurden 11 Tore erzielt und die Abwehr musste 13 Gegentore in Kauf nehmen. Hier zeichnet sich ebenfalls die Defensivschwäche von Werder Bremen ab. Nur Schalke und Stuttgart haben in den vergangenen sechs Spielen mehr Gegentore kassiert.

Aus 11 Auswärtsspielen konnte Werder 11 Punkte holen. Mit einer Bilanz von drei Siegen, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen belegt man in der Auswärtstabelle den 11. Platz. In den Stadien der Gegner wurden 20 Tore erzielt und die Abwehr musste 22 Gegentore in Kauf nehmen. Die Auswärtsleistung der Schaaf-Elf lässt sich eher als durchwachsen beschreiben.

Wie spielte Bayern München zuletzt in der Bundesliga?

Der deutsche Rekordmeister aus München reiste am letzten Bundesliga Spieltag nach Wolfsburg. Die Bayern galten als klarer Favorit in diesem Spiel. Die letzten drei Aufeinandertreffen konnte man für sich entscheiden, ohne dabei nur ein Gegentor zu kassieren. Die Gäste waren von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und hatten somit Spiel und vor allem Gegner im Griff. Wie so oft zeichnete man sich durch einen hohen Ballbesitz aus. Die Abwehr der Gastgeber stand jedoch sicher und ließ in der Anfangsphase kaum etwas zu. Die Münchner brauchten somit eine Standardsituation, um in Führung zu gehen. Mandzukic erzielte seinen 15. Treffer und brachte die Heynckes-Elf in Führung. Bis zum Pausenpfiff sollte sich nicht mehr viel ereignen und somit gingen beide Teams mit diesem Ergebnis in die Pause. Nach der Pause wurde den Fans dasselbe Bild geboten. Die Hausherren versuchten ein Mittel gegen die Abwehr der Bayern zu finden. Dies sollte jedoch nicht gelingen. Die Gäste verwalteten das Spiel und setzten immer wieder zu gefährlichen Kontern an. Die Begegnung wurde erst in der Nachspielzeit durch das 2:0 von Robben entschieden.

Wie spielte Werder Bremen zuletzt in der Bundesliga?

Werder empfing am letzten Bundesliga Spieltag die Freiburger. Die Bilanz sprach für Bremen, denn man hatte bereits seit 12 Spielen nicht mehr gegen Freiburg verloren. Die Schaaf-Elf wollte diese Serie fortsetzen und war von Beginn an hell wach. Die Breisgauer zeichneten sich jedoch durch einen starken und vor allem gut organisierten Abwehrverbund aus und ließen nichts zu. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase waren die Gäste ebenfalls im Spiel und setzten Akzente nach vorne. Diese sollten nach 36 Minuten zum 1:0 durch Kruse führen. Werder konnte das nicht auf sich sitzen lassen und erzielte nur drei Minuten später durch Petersen den Ausgleich. Bis zur Halbzeitpause kam es zu keinen weiteren Toren. Bremen forcierte nach dem Wiederanpfiff sein Offensivspiel. Das Tor machten hingegen die Breisgauer durch einen Foulelfmeter. Dieser kam durch ein Foul von Ignjovski an Caligiuri zustande. Die Schaaf-Elf musste einen erneuten Rückstand hinterher laufen. Man zeigte Moral und kam nach 64 Minuten erneut durch Petersen zum Ausgleich. Keiner der beiden Kontrahenten wollte sich mit dem Unentschieden abfinden. Am Ende hatten die Gäste das glücklichere Händchen und gingen durch Ginter in Führung.

Direktvergleich zwischen Bayern München vs. Werder Bremen

Beide Mannschaften traten bereits 45 Mal gegeneinander an. In 23 Spielen konnten die Bayern die Oberhand behalten und einen Sieg feiern. In 13 Spielen setzten sich die Bremer durch. In neun weiteren Begegnungen wurden die Punkte zwischen beiden Teams geteilt. Zuletzt konnte Bayern einen 2:0 Erfolg in Bremen zelebrieren.

Mögliche Aufstellung:

Bayern

Neuer – Lahm, van Buyten, Dante, Alaba – Javi Martinez, Schweinsteiger – Robben, Kroos, Ribery – Gomez
Trainer: Heynckes

Werder Bremen

Mielitz – Ignjovski, Lukimya, Sokratis, Schmitz – Junuzovic – Arnautovic, Hunt, de Bruyne, Ekici – Petersen
Trainer: Schaaf

Formcheck:

Bayern

19/02/13 Champions League Arsenal – B. München S – 1:3
15/02/13 Bundesliga Wolfsburg – B. München S – 0:2
09/02/13 Bundesliga B. München – Schalke 04 S – 4:0
02/02/13 Bundesliga Mainz 05 – B. München S – 0:3
27/01/13 Bundesliga Stuttgart – B. München S – 0:2

Werder Bremen

16/02/13 Bundesliga Bremen – Freiburg N – 2:3
09/02/13 Bundesliga Stuttgart – Bremen S – 1:4
01/02/13 Bundesliga Bremen – Hannover S – 2:0
27/01/13 Bundesliga Hamburg – Bremen N – 3:2
19/01/13 Bundesliga Bremen – Dortmund N – 0:5

Bayern: 5 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Werder Bremen: 2 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Statistik: Bayern gegen Werder Bremen

03.12.2011 Bundesliga Bayern München – Werder Bremen 4:1 (1:0)
26.10.2010 DFB-Pokal Bayern München – Werder Bremen 2:1 (1:1)
11.09.2010 Bundesliga Bayern München – Werder Bremen 0:0 (0:0)
15.08.2009 Bundesliga Bayern München – Werder Bremen 1:1 (0:1)
20.09.2008 Bundesliga Bayern München – Werder Bremen 2:5 (0:2)
10.02.2008 Bundesliga Bayern München – Werder Bremen 1:1 (1:1)
11.03.2007 Bundesliga Bayern München – Werder Bremen 1:1 (1:0)
05.11.2005 Bundesliga Bayern München – Werder Bremen 3:1 (3:1)
05.03.2005 Bundesliga Bayern München – Werder Bremen 1:0 (1:0)
08.05.2004 Bundesliga Bayern München – Werder Bremen 1:3 (0:3)
12.04.2003 Bundesliga Bayern München – Werder Bremen 0:1 (0:1)
06.04.2002 Bundesliga Bayern München – Werder Bremen 2:2 (1:1)
31.03.2001 Bundesliga Bayern München – Werder Bremen 2:3 (0:1)
20.05.2000 Bundesliga Bayern München – Werder Bremen 3:1 (3:1)

5 Siege Bayern – 5 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 4 Siege Werder Bremen

Wett-Quoten Bayern gegen Werder Bremen

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Bayern: 1.16

Unentschieden: 7.00

Sieg Werder Bremen: 15.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Bayern: 1.20

Unentschieden: 6.50

Sieg Werder Bremen: 14.00

(Stand: 20. Februar 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Bayern werden auch gegen Bremen unaufhaltsam weiter marschieren. Bremen hat einfach nicht die individuelle Klasse, um den Bayern Express in dieser Saison stoppen zu können. Ein Sieg der Bayern wird beim vielen online Wettanbietern mit einer Wettquote von 1,20 bewertet. Dies sagt schon alles über die Wahrscheinlichkeitsverteilung aus. Es ist davon auszugehen, dass Heynckes einige Rotationen in seinem Team vollziehen wird und somit neue Spieler eine Chance erhalten sich zu beweisen. Wir gehen von einem frühen Tor der Bayern aus.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern (Halbzeit/Endstand)

Wettquote auf Tipico: 1.55

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,