26. September 2013

Bayern München – Wolfsburg Tipp (28.09.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 12:58



Überrollen die Bayern den VfL Wolfsburg?

Bundesliga Tipps

Bayern Wolfsburg Tipp – 28.09.2013 um 15:30 Uhr

Die Münchner Bayern sitzen dem Vizemeister aus Dortmund im Nacken. Die Dortmunder haben am letzten Bundesliga Spieltag gegen Nürnberg Feder lassen und kamen am Ende nur zu einem 1:1 Unentschieden. Die Bayern setzten sich hingegen auf Schalke mit 4:0 durch und zogen mit dem BVB gleich. Am kommenden Spieltag möchte man in der Allianz Arena an diese Leistungen anknüpfen und sich am liebsten die Tabellenführung sichern. Als Gegner wartet der VFL Wolfsburg. Die Wölfe durften sich am letzten Bundesliga Spieltag über einen knappen 2:1 Erfolg gegen Hoffenheim freuen. Doch nun muss man in München antreten. Keine leichte Aufgabe für die Hecking-Elf. Die zahlreichen online Wettanbieter haben die Bayern bereits zum haushohen Favoriten ernannt und gehen somit von einem Sieg der Münchner aus. Die Begegnung zwischen Bayern und Wolfsburg wird am kommenden Samstag um 15:30 Uhr in der Allianz Arena angepfiffen.

bundesliga wett-tipp Sieg Bayern mit Handicap 0:1 – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Bayern München

Die Bayern stellten in der letzten Saison das Maß der Dinge dar und holten drei Titel. In diesem Fußballjahr würde man natürlich gerne an diese Leistungen anknüpfen. Inwiefern dies gelingen mag, wird sich in naher Zukunft noch herausstellen. In der Bundesliga läuft es für den deutschen Rekordmeister rund. Am letzten Bundesliga Spieltag zeigte man den Königsblauen auf Schalke ihre Grenzen auf und setzte sich nach 90 Minuten mit einem souveränen 4:0 Erfolg durch. Die Mannschaft scheint das System von Trainer Guardiola verinnerlicht zu haben und dieses nun endlich auf dem Feld umsetzen zu können. Dennoch ist die Saison lang und es kann noch einiges passieren. Momentan zeigen die Bayern eine Bilanz von fünf Siegen und einem Unentschieden auf. Aus den bisherigen sechs Bundesliga Spieltagen wurden 16 Punkte geholt. Darüber hinaus erzielte man 13 Tore und die Abwehr musste nur zwei Gegentore in Kauf nehmen. Die Guardiola-Elf belegt zurzeit den zweiten Tabellenplatz und rangiert hinter dem BVB. Neuer hat bis jetzt die wenigstens Gegentore kassiert. Darüber hinaus ist die Offensive um Mandzukic und Co nicht zu unterschätzen und immer für ein Tor zu haben.

Aus den letzten fünf Spielen konnten die Bayern vier Siege und ein Unentschieden holen. Man setzte sich gegen Schalke mit 4:0 durch. Im ersten Gruppenspiel der Königsklasse feierte man gegen Moskau einen 3:0 Sieg. Zuhause konnte man gegen Hannover ein 2:0 zelebrieren. Im Supercup setzte man sich nach Elfmeterschießen gegen Chelsea mit 7:6 durch. In Freiburg sollte es jedoch nur für ein 1:1 Unentschieden reichen. Die Bayern spielten in den letzten Begegnungen stark auf.

Die Guardiola-Elf konnte bis jetzt drei Heimspiele in dieser Saison bestreiten. Aus diesen drei Begegnungen holte man die maximale Ausbeute von neun Punkten. Der Angriff konnte in der Allianz Arena sieben Tore erzielen und die Abwehr ließ nur ein Gegentor zu. Mit dieser Bilanz rangiert der FCB in der Heimtabelle auf dem 6. Platz.

Die Bayern empfangen am nächsten Bundesliga Spieltag den VFL Wolfsburg. Im Anschluss reist man in der Königsklasse nach Manchester City. Am darauffolgenden Wochenende gastiert man in Leverkusen. Der 9. Bundesliga Spieltag bringt das Spitzenduell gegen Mainz mit sich. Die Bayern haben in den kommenden Wochen keine leichten Aufgaben zu bewältigen.

Trainer Guardiola muss gegen Wolfsburg auf Martinez, Badstuber, Thiago und Götze verzichten. Mario Mandzukic gilt als erfolgreichster Torschütze der Bayern. Bis jetzt konnte er den Ball viermal im gegnerischen Tor unterbringen.

Teamcheck Wolfsburg

Die Wölfe scheinen langsam aber sicher wieder in die Spur gefunden zu haben. Am letzten Spieltag setzte man sich mit einem knappen 2:1 Sieg gegen Hoffenheim durch. Als Mann des Spiels wurde Olic gefeiert. Er sorgte mit seinen beiden Treffern für den Sieg der Wolfsburger. Mit einer Bilanz von drei Siegen und drei Niederlagen belegt Wolfsburg in der Bundesliga Tabelle den 6. Platz. In den bisherigen Spielen wurden neun Tore erzielt und die Abwehr musste acht Gegentore in Kauf nehmen. Zurzeit befinden sich die Wolfsburger auf einen Qualifikationsplatz zur Europa League. Wird man an diese Leistungen über die gesamte Saison festhalten können?

Aus den letzten fünf Bundesliga Spielen konnten die Wolfsburger drei Siege holen. Man setzte sich gegen Hoffenheim und Hertha in der Bundesliga durch. In einem Freundschaftsspiel konnte man darüber hinaus einen 7:0 Sieg gegen TuS Celle verbuchen. Diesen Erfolgen stehen jedoch auch zwei Niederlagen gegenüber. In Leverkusen musste man sich nach einer desolaten zweiten Hälfte mit 1:3 geschlagen geben und in Mainz ging man mit 0:2 leer aus.

Vor allem wussten die Wölfe auswärts nicht zu überzeugen. Aus den bisherigen drei Auswärtsspielen konnte man keinen einzigen Punkt holen. Mit einer Bilanz von drei Niederlagen belegt man in der Auswärtstabelle den vorletzten Platz. Lediglich Braunschweig war auswärts schlechter. Nur ein Tor konnte man in den  Stadien der Gegner erzielen. Die Abwehr musste auf der anderen Seite aber sieben Gegentore in Kauf nehmen. Die Hecking-Elf ist als sehr auswärtsschwach zu bezeichnen.

Am kommenden Bundesliga Spieltag gastiert man in München. Im Anschluss empfängt man den Aufsteiger aus Braunschweig. Danach reist man nach Augsburg. Am 10. Bundesliga Spieltag tritt man vor heimischer Kulisse gegen Bremen an. Bis auf die Bayern sollten die kommenden Aufgaben durchaus zu bewältigen sein.

Als erfolgreichster Torschütze der Wölfe ist Ivica Olic zu nennen. Er konnte bisher vier Tore für die Wolfsburger erzielen und ist somit immer für ein Tor zu haben. Wird es ihm auch gegen die Bayern gelingen?

Wie spielte Bayern am letzten Bundesliga Spieltag?

Die Guardiola-Elf reiste am letzten Bundesliga Spieltag nach Schalke. Die Hausherren agierten mutig und kamen in den ersten Minuten zu einigen Torraumszenen. Die Bayern zeichneten sich hingegen durch einen höheren Ballbesitz aus, sollten aber in den ersten Minuten kaum zu nennenswerten Torchancen kommen. Nachdem die Anfangsphase verstrichen war, sollte sich dies aber grundlegend ändern. Innerhalb von zwei Minuten gingen die Bayern mit 2:0 in Führung. Den ersten Treffer erzielte Schweinsteiger nach 21 Minuten. Nur wenige Augenblicke später kamen die Gäste durch Mandzukic zum 2:0. Die Schalker wirkten geschockt und verloren vollkommen den Faden. Die Bayern versäumten es aber vor der Halbzeitpause den Sack zuzumachen und somit ging es mit dem 2:0 in die Pause. Nach dem Wiederanpfiff gingen es die Bayern ruhiger an und wollten die Führung verwalten. Schalke fand auch kein Mittel um offensive Akzente zu setzen und somit flachte das Niveau der Begegnung mehr und mehr ab. Dennoch kamen die Münchner in der 75. Spielminute durch Ribery zum 3:0. Neun Minuten später sorgte Pizarro für den 4:0 Endstand.

Wie spielte Wolfsburg am letzen Bundesliga Spieltag?

Die Wölfe hatten zuletzt das Heimrecht auf ihrer Seite und traten somit in der Volkswagen Arena gegen Hoffenheim an. Beide Kontrahenten gingen von Beginn an hart in die Zweikämpfe und wollten dem Gegner keine Räume lassen. Aus diesem Grund kam es in  der Anfangsphase nur vereinzelt zu Torchancen auf beiden Seiten. Nach einem katastrophalen Abwehrfehler von Koo gingen die Gäste aus Hoffenheim durch Modeste in Führung. Die Hausherren waren nach dem frühen Rückstand geschockt und brauchten eine kurze Zeit um sich zu sammeln. Die TSG aus Hoffenheim wollte diese Phase nutzen um nachzulegen. Dies sollte aber nicht gelingen. Mit steigender Spieldauer beschränkten sich die Gäste auf das Konterspiel und überließen den Wölfen mehr Feldanteile. Kurz vor der Pause wurde die Offensive der Hausherren mit dem Ausgleich durch Olic belohnt. Im zweiten Durchgang erwischten die Wölfe den besseren Start und kamen nach drei Minuten zur Führung durch Olic. Nach dem Rückstand wirkten die Kraichgauer geschockt aber auch die Wölfe konnte diese Phase nicht nutzen um nachzulegen. Somit blieb es bis zum Ende der Partie spannend. In der Schlussphase warfen die Gäste alles nach vorne, der Ausgleich sollte aber nicht mehr fallen.

Direktvergleich zwischen Bayern München vs. Wolfsburg

Beide Teams trafen bereits 35 Mal aufeinander. In 29 Partien setzten sich die Bayern mit einem Sieg durch. Nur drei Spiele gingen an Wolfsburg. Fünf weitere Begegnungen endeten mit einem Unentschieden. Beim letzten direkten Aufeinandertreffen setzten sich die Bayern mit einem 6:1 Kantersieg durch. Der Direktvergleich zeigt somit deutliche Vorteile für den FCB auf.

Mögliche Aufstellung:

Bayern

Neuer – Rafinha, J. Boateng, Dante, Alaba – Lahm – Robben, T. Müller, Schweinsteiger, Ribery – Mandzukic
Trainer: Guardiola

Wolfsburg

Benaglio – Träsch, Naldo, Knoche, Rodriguez – Luiz Gustavo, Polak – Perisic, Diego, M. Schäfer – Olic
Trainer: Hecking

Formcheck:

Bayern

25/09/13 DFB- Pokal B. München – Hannover S – 4:1
21/09/13 Bundesliga Schalke 04 – B. München S – 0:4
17/09/13 Champions League B. München – ZSKA Moskau S – 3:0
14/09/13 Bundesliga B. München – Hannover S – 2:0
30/08/13 UEFA Supercup B. München – Chelsea U – 7:6 (n.E.)
                                                                                                                 
Wolfsburg

24/09/13 DFB- Pokal Wolfsburg – Aalen S – 2:0
21/09/13 Bundesliga Wolfsburg – Hoffenheim S – 2:1
14/09/13 Bundesliga Leverkusen – Wolfsburg N – 3:1
05/09/13 Testspiele TuS Celle – Wolfsburg S – 0:7  
31/08/13 Bundesliga Wolfsburg – Hertha S – 2:0

Bayern: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Wolfsburg: 4 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

(Stand: 25. September 2013)

Statistik: Bayern gegen Wolfsburg 

16.04.2013 DFB- Pokal Bayern München – VfL Wolfsburg  6:1 (2:1)
25.09.2012 Bundesliga Bayern München – VfL Wolfsburg  3:0 (1:0)
28.01.2012 Bundesliga Bayern München – VfL Wolfsburg  2:0 (0:0)
20.08.2010 Bundesliga Bayern München – VfL Wolfsburg  2:1 (1:0)
29.08.2009 Bundesliga Bayern München – VfL Wolfsburg  3:0 (1:0)
25.10.2008 Bundesliga Bayern München – VfL Wolfsburg  4:2 (1:2)
19.03.2008 DFB- Pokal Bayern München – VfL Wolfsburg  2:0 (0:0)
24.11.2007 Bundesliga Bayern München – VfL Wolfsburg  2:1 (1:0)
24.02.2007 Bundesliga Bayern München – VfL Wolfsburg  2:1 (1:0)
01.10.2005 Bundesliga Bayern München – VfL Wolfsburg  2:0 (0:0)
26.10.2004 Bundesliga Bayern München – VfL Wolfsburg  2:0 (2:0)
28.02.2004 Bundesliga Bayern München – VfL Wolfsburg  2:0 (1:0)

12 Siege Bayern – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Wolfsburg

Wett-Quoten Bayern gegen Wolfsburg

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Bayern: 1.14

Unentschieden: 8.00

Sieg Wolfsburg: 15.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Bayern: 1.15

Unentschieden: 8.50

Sieg Wolfsburg: 18.00

(Stand: 25. September 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Mit einem deutlichen Sieg könnten die Münchner sich die Tabellenführung sichern und somit eventuell an Dortmund vorbeiziehen. Die Guardiola-Elf hat den Heimvorteil auf ihrer Seite und wird sicher alles daran setzen gegen die Wölfe zu punkten. Bei den zahlreichen online Wettanbietern wird man als klarer Favorit gehandelt, dies ist sicher auch auf die Auswärtsschwäche der Wolfsburger zurückzuführen. Wir gehen von einem deutlichen Sieg der Bayern aus.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Bayern (Handicap 0:1)

Wettquote auf Tipico: 1.40

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,