17. Februar 2011

Borussia Dortmund – FC St. Pauli Tipp (19.02.2011, 15:30 Uhr), Bundesliga 23. Spieltag – Vorschau, Analyse, Vorhersage und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 23:02



Noch hat der aktuelle Tabellenführer und Herbstmeister Borussia Dortmund einen 10 Punktevorsprung auf seinen Verfolger Bayer Leverkusen und 13 Punkte Vorsprung auf den deutschen Rekordmeister Bayern München. Nach zuletzt 2 Unentschieden in Folge, gegen den 1. FC Kaiserslautern und Schalke 04, wird es langsam Zeit, dass die Klopp-Elf wieder einen Dreier einfährt. Am 23. Bundesliga Spieltag trifft Borussia Dortmund im heimischen Signal-Iduna-Park auf den FC St. Pauli. Die Schwarz-Gelben kamen am letzten Spieltag nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus und verspielten den Sieg in allerletzter Minute. Borussia Dortmund hatte über weite Strecken der Partie ein optisches Übergewicht, dennoch tat sich die Mannschaft äußerst schwer gegen engagierte Pfälzer. Die Westfalen gingen durch Bender in der 81. Spielminute in Führung, ehe Moravek in der 90. Minute gegen zu diesem Zeitpunkt in Unterzahl spielende Dortmunder den Ausgleich markierte. Die Ampelkarte (Gelb-Rot-Sperre) für Subotic in der 85. Minute war der Knackpunkt für das Unentschieden. Besonders der Dortmunder Hummels fühlte sich nach dem 1:1 ins Herz getroffen. Im Heimspiel gegen St. Pauli wird nun Subotic fehlen. Für ihn wird wohl Felipe Santana auflaufen. In jedem Fall benötigen die Dortmunder einen Sieg, denn am darauf folgenden Wochenende trifft die Klopp-Elf auf den deutschen Rekordmeister Bayern München.

Unterhalb der Woche feierten die Kiez-Kicker einen etwas überraschenden Auswärtssieg im Stadtderby gegen den Hamburger SV. Damit ist die Stanislawski-Elf die beste Mannschaft in der Rückrunde und verschaffte sich mit dem Sieg ein wenig Luft im Abstiegskampf. Gerald Asamoah hat dem FC St. Pauli im Nachholspiel beim Hamburger SV den ersten Derbysieg seit September 1977 beschert. Sein Kopfballtor nach knapp einer guten Stunde stellte den Spielverlauf auf den Kopf. Der Hamburger SV bestimmte zwar das Spielgeschehen, konnte jedoch die vielen guten Torchancen nicht nutzen. Nach dem Rückstand erholte sich der HSV nicht mehr. Gegen den Tabellenführer und Herbstmeister können die Kiez-Kicker unbeschwert und befreit aufspielen. Der Druck lastet ganz klar auf Borussia Dortmund.

In der Hinrunde gewann der aktuelle Tabellenführer und Herbstmeister Borussia Dortmund klar mit 3:1 am Millerntor. In der 17. Minute erzielte Großkreutz die Führung für den BVB, die St. Pauli durch Hennings in der 26. Minute noch ausgleichen konnte. Nach dem Seitenwechsel trafen Kagawa in der 50. Minute zum 2:1 für Borussia Dortmund, ehe der überragende Grotzkreutz mit seinem 2. Tor den Sieg für die Schwarz-Gelben eintütete.

Borussia Dortmund und St. Pauli trennen in der Tabelle insgesamt 24 Punkte. Die Schwarz-Gelben belegen Platz 1 und St. Pauli Platz 11 in der Bundesliga Tabelle. Die Westfalen verbuchen eine Heimbilanz von: 6 Siege, 3 Unentschieden und 1 Niederlage (Platz 3 in der Heimtabelle). Immerhin konnte St. Pauli 4x in der Ferne gewinnen (4 Siege, 1 Unentschieden und 5 Niederlagen (Platz 10 in der Auswärtstabelle)). Die Klopp-Elf wird nach den 2 Unentschieden daheim gefordert sein und muss gewinnen, um den Vorsprung in der Tabelle nicht zu gefährden. Die Kiez-Kicker sind allerdings die beste Mannschaft in der Rückrunde. Dennoch sehen wir in der Klopp-Elf den klaren Favoriten. Ein Heimsieg gegen den Aufsteiger ist Pflicht.

Mögliche Aufstellung:

Borussia Dortmund

Weidenfeller – Piszczek, Felipe Santana, Hummels, Schmelzer – S. Bender, Sahin – M. Götze, Lewandowski, Großkreutz – Barrios
Trainer: Klopp

FC St. Pauli

Kessler – Thorandt, Eger, Gunesch, Volz – Boll, M. Lehmann – M. Kruse, Takyi, Bartels – Asamoah
Trainer: Stanislawski

Formcheck:

Borussia Dortmund

12/02/2011  Bundesliga  Kaiserslautern vs. Dortmund  U – 1:1  
04/02/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  U – 0:0  
29/01/2011  Bundesliga  Wolfsburg vs. Dortmund  S – 0:3  
22/01/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Stuttgart  U – 1:1  
14/01/2011  Bundesliga  Leverkusen vs. Dortmund  S – 1:3  
09/01/2011  Freundschaftsspiele  FC Basel vs. Dortmund  S – 0:4
     
FC St. Pauli

16/02/2011  Bundesliga  Hamburg vs. St. Pauli  S – 0:1  
12/02/2011  Bundesliga  St. Pauli vs. M’gladbach  S – 3:1  
29/01/2011  Bundesliga  St. Pauli vs. Köln  S – 3:0  
23/01/2011  Bundesliga  Hoffenheim vs. St. Pauli  U – 2:2  
15/01/2011  Bundesliga  St. Pauli vs. Freiburg  U – 2:2  
18/12/2010  Bundesliga  St. Pauli vs. Mainz 05  N – 2:4 
 
Borussia Dortmund: 3 Siege – 3 Unentschieden – 0 Niederlagen

FC St. Pauli: 3 Siege – 2 Unentschieden – 1 Niederlage

Borussia Dortmund erzielte in der Rückrunde insgesamt bislang 9 Punkte. Kurios: Die Kiez-Kicker holten 2 Punkte mehr und sind ebenso seit dem Rückrundenauftakt noch ungeschlagen. Beide Mannschaften befinden sich also in einer ausgezeichneten Form. Die Drucksituation merkt man der Klopp-Elf an. Zuletzt verspielt Borussia Dortmund den Sieg auf dem Betzenberg in allerletzter Minute. Auch gegen Schalke 04 dominierten die Schwarz-Gelben das Spiel und hätten einen Sieg mehr als verdient gehabt. Die Leistung der Westfalen stimmte also, nur die Fortuna war auf Seiten der Gegner. St. Pauli beeindruckte uns voll und ganz in der Rückrunde und kletterte verdient auf den 11. Tabellenplatz. Besonders der Sieg über den „großen“ Hamburger SV hat uns gefreut. Westermann muss nun als das Auto von Asamoah im Sommer waschen. Darauf haben sich beide Spieler geeinigt.

Direktvergleich zwischen Borussia Dortmund und FC St. Pauli:

03/03/2002  Bundesliga  Dortmund vs. St. Pauli  1:1   
29/09/1996  Bundesliga  Dortmund vs. St. Pauli  2:1   
09/03/1996  Bundesliga  Dortmund vs. St. Pauli  1:0 
                      
2 Siege Borussia Dortmund – 1 Unentschieden – 0 Siege FC St. Pauli

Bislang sind die Westfalen daheim ungeschlagen gegen St. Pauli. 2 Siege und 1 Unentschieden stehen zu Buche. Somit deutet der Direktvergleich auf einen Sieg der Schwarz-Gelben hin. Allerdings fielen die Siege nur sehr knapp, mit einem Tor Unterschied, aus.

Wettquoten im Überblick:

Bet365

Sieg Borussia Dortmund: 1.25

Unentschieden: 5.50

Sieg FC St. Pauli: 12.00

Tipico

Sieg Borussia Dortmund: 1.30

Unentschieden: 5.50

Sieg FC St. Pauli: 10.00

Wettempfehlung / Vorhersage / Tipp

Auf vielen Webseiten liest man vom Fast-Meister Borussia Dortmund oder von der Gratulation zur Meisterschaft. Doch sicher ist für die Dortmunder noch nichts. Bei einem erneuten Unentschieden und einem gleichzeitigen Sieg von Bayer Leverkusen würde der Vorsprung der Klopp-Elf auf 8 Punkte schrumpfen. Am 24. Spieltag müsste der Herbstmeister Borussia Dortmund allerdings die Reise in die Allianz-Arena antreten und eine Niederlage hier ist in jedem Fall möglich. Dann hätten die Schwarz-Gelben, sollte Bayer Leverkusen auch am 24. Spieltag gewinnen, nur noch 5 Punkte Vorsprung auf die Heynckes-Elf. Selbst der deutsche Rekordmeister könnte sich dann noch einiges ausrechnen. Das Heimspiel gegen St. Pauli wird für die Klopp-Elf also richtungsweisend werden und ein Sieg muss her. Aufgrund der Wichtigkeit des Spieles rechnen wir mit einem sehr kampfbetonten Spiel. Am Ende werden die Dortmunder knapp siegen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Borussia Dortmund

Wettquote auf Tipico: 1.30

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,