15. November 2012

Borussia Dortmund – Greuther Fürth Tipp (17.11.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 20:40



Meister Dortmund empfängt Aufsteiger Fürth

Bundesliga Tipp Dortmund vs Fürth

Dortmund Greuther Fürth Tipp – 17.11.2012 um 15:30 Uhr

Der deutsche Meister kam in der bisherigen Saison noch nicht so ganz in Fahrt. Nach elf Spieltagen belegt man den vierten Platz. Sicher keine schlechte Bilanz, dennoch ist der Rückstand auf den Tabellenführer aus München bereits auf 11 Punkte angewachsen. Es dürfte so gut wie unmöglich sein, den deutschen Rekordmeister noch abzufangen. Manchmal macht es den Eindruck als würde es dem deutschen Meister in der Bundesliga an Motivation fehlen, da man zuletzt zweimal infolge die Meisterschaft holen konnte. Im nächsten Spiel muss man sich nun gegen Greuther Fürth behaupten. Der Aufsteiger belegt den vorletzten Tabellenplatz und konnte bis jetzt erst einen Sieg in der der Saison erringen. Man wird somit im Signal Iduna Park als krasser Außenseiter fungieren. Die Begegnung findet am kommenden Samstag um 15:30 Uhr in Dortmund statt.

bundesliga wett-tipp Sieg Dortmund (Halbzeit / Endstand) – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Dortmund

So richtig kamen die Dortmunder noch nicht in Fahrt in dieser Bundesliga Saison. Aus den ersten elf Spielen holte man nur fünf Siege. Dem stehen vier Unentschieden und zwei Niederlagen gegenüber. Somit hat die Klopp-Elf insgesamt 19 Punkte auf dem Konto. Insgesamt konnten Lewandowski und Co 23 Tore erzielen. Nur die Bayern und Hannover waren in dieser Saison torgefährlicher. Die Abwehr musste 12 Gegentore zulassen. Alles in allem keine schlechte Bilanz. Dennoch kann man mit Bayern nicht mal im Ansatz mithalten und weißt bereits nach 11 Spieltagen einen Rückstand von 11 Punkten auf.

Aus den letzten sechs Spielen holte der BVB drei Siege. Diese konnte man gegen Augsburg, Freiburg und Gladbach feiern. Zuhause gegen Schalke musste man sich geschlagen geben. Mit Stuttgart und Hannover teilte man sich die Punkte. In den letzten sechs Begegnungen kassierte man nur vier Gegentore und konnte selbst 12 Treffer erzielen. Neben Bayern München haben die Dortmunder somit das beste Torverhältnis. In der Formtabelle schafft es der BVB auf den vierten Platz. Man holte aus den letzten sechs Partien insgesamt 11 Punkte. Man sollte den deutschen Meister definitiv nicht unterschätzen.

In der Heimtabelle findet man die Dortmunder auf den siebenten Platz. Mit einer Bilanz von drei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage konnte man im Signal Iduna Park insgesamt 10 Punkte holen. Zuhause wurden elf Tore erzielt und Weidenfeller musste nur dreimal hinter sich greifen. Sicher kann man nicht an die Leistungen der letzten Saison anknüpfen aber dennoch spielt der BVB zuhause stark auf.

Allgemein schaffen es die Dortmunder in der Bundesliga nicht konstant auf hohem Niveau zu spielen. Immer wieder schleichen sich Fehler, die der Klopp-Elf am Ende den Sieg kosten, ein. Vielleicht ist es eine Motivationsfrage, nachdem man nun zweimal hintereinander die deutsche Meisterschaft geholt hat?

Teamcheck Greuther Fürth

Greuther Fürth war sicher bereits zu Beginn der Saison klar, dass man gegen den Abstieg spielen würde. Dennoch ging man sicher nicht davon aus, dass man nach elf Spieltagen nur einen Sieg auf dem Konto haben würde und mit sieben Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz steht. Dem Sieg stehen vier Unentschieden und sechs Niederlagen gegenüber. In der bisherigen Spielzeit wurden nur neun Tore erzielt. Die Abwehr wackelte oftmals gewaltig und hat bereits 20 Gegentore zugelassen. Nur Augsburg weißt ein schlechteres Torverhältnis als die Fürther auf. Um die Klasse halten zu können, ist eine deutliche Leistungssteigerung vonnöten.

Aus den letzten sechs Spielen konnte Fürth keinen einzigen Sieg holen. Mit einer Bilanz von drei Unentschieden und drei Niederlagen wanderten nur drei Punkte auf das Konto des Aufsteigers. Mit sieben Toren in sechs Begegnungen kann man den Angriff von Fürth durchaus als torgefährlich bezeichnen. Die Abwehr versäumte nur ihre Aufgaben und fing sich ganze 12 Gegentore ein. Das kann der Angriff natürlich nicht kompensieren. In der Formtabelle rangiert Greuther Fürth auf dem vorletzten Platz.

Die Kleeblätter können sich glücklich schätzen, nun auswärts anzutreten. Die Auswärtsbilanz von Fürth ist um Längen besser als die Heimbilanz. In den Stadien der Gegner holte man immerhin einen Sieg und drei Unentschieden. Man musste sich nur einmal geschlagen geben. Mit sechs Punkten auf dem Konto belegt man in der Auswärtstabelle den 12. Platz.

Wie spielte Borussia Dortmund am letzten Bundesliga Spieltag?

Die Dortmunder reisten am letzen Bundesliga Spieltag nach Augsburg. Beide Mannschaften begannen schwungvoll und sollten bereits nach wenigen Minuten zu den ersten guten Torgelegenheiten kommen. Die Gäste hatten jedoch einen Reus auf ihrer Seite. Der verwandelte nach acht Minuten einen Freistoß zur Führung. Die Hausherren ließen sich vom Rückstand nur wenig beeindrucken und drängten fortan auf den Ausgleich. Dortmund wurde passiver und wollte das Tempo aus dem Spiel nehmen. Die Abwehrreihen der jeweiligen Kontrahenten hatten sich nun sortiert und ließen weniger Torchancen zu. Erst kurz vor der Halbzeitpause sollte die Begegnung wieder an Fahrt aufnehmen. Da beide Mannschaften den Ball aber nicht im Tor des Gegners unterbringen konnten, blieb es bei der knappen Führung der Gäste. Im zweiten Durchgang setzten die Hausherren erneut auf die Offensive. Oftmals agierte man aber zu harmlos. Das Tor machen die Dortmunder. Lewandowski nagelte den Ball nach 51 Minuten zum 2:0 in die Maschen. Nur warfen die Gastgeber alles nach vorne und drängten auf den Anschluss. Weidenfeller konnte seinen Kasten aber sauber halten. Das Tor sollte jedoch erneut auf der anderen Seite fallen. Nach 70 Minuten erzielte Lewandowski das 3:0. Selbst nach dem deutlichen Rückstand versuchten die Hausherren zumindest den Anschluss zu erzielen. Dies sollte nach 81 Minuten durch Mölders auch geschehen. Mehr war jedoch nicht drin für den FCA.

Wie spielte Greuther Fürth am letzten Bundesliga Spieltag?

Greuther Fürth empfing am letzten Spieltag Gladbach. Der Aufsteiger versteckte sich keineswegs und sollte als erstes Team besser ins Spiel finden. Die ersten Torchancen ließen nicht lange auf sich warten. Nach einen Foulspiel von Wendt gegen Asamoah im Strafraum kamen die Gastgeber zu einem Foulelfmeter. Dieser verwandelte Nehrig zur verdienten Führung. Die Gäste zeigten sich jedoch wenig beeindruckt vom Rückstand und drängten auf den Ausgleich. Diesen sollte man durch Wendt nur wenige Minuten später erzielen. Nach den ersten beiden Toren nahmen sich beide Mannschaften eine kurze Auszeit. Viele individuelle Fehler lähmten den Spielfluss. Dennoch sollten die Gastgeber kurz vor der Halbzeitpause zur erneuten Führung durch Prib kommen. Favre schien in der Halbzeitpause die richtigen Worte gefunden zu haben. Sein Team würde stärker und konnte nach 51 Minuten den Ausgleich erzielen. Nur sechs Minuten später drehte Hermann das Spiel zugunsten der Gäste und erzielte das 3:2. In der Nachspielzeit verwandelte Marx einen Handelfmeter zu 4:2 Endstand.

Mögliche Aufstellung:

Dortmund

Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – Kehl, Gündogan – Reus, M. Götze, Großkreutz – Lewandowski
Trainer: Klopp

Greuther Fürth

Grün – Nehrig, Sobiech, Mavraj, Schmidtgal – Fürstner, Prib – Sararer, Edu, Stieber – Asamoah
Trainer: Büskens

Formcheck:

Dortmund

10/11/2012 Bundesliga Augsburg vs. Dortmund S – 1:3
06/11/2012 UEFA Champions League, Gruppe D Real Madrid vs. Dortmund U – 2:2
03/11/2012 Bundesliga Dortmund vs. Stuttgart U – 0:0
30/10/2012 DFB-Pokal Aalen vs. Dortmund S – 1:4
27/10/2012 Bundesliga Freiburg vs. Dortmund S – 0:2
24/10/2012 UEFA Champions League, Gruppe D Dortmund vs. Real Madrid S – 2:1

Greuther Fürth

11/11/2012 Bundesliga Fürth vs. M’gladbach N – 2:4
02/11/2012 Bundesliga E. Frankfurt vs. Fürth U – 1:1
27/10/2012 Bundesliga Fürth vs. Bremen U – 1:1
19/10/2012 Bundesliga Hoffenheim vs. Fürth U – 3:3
09/10/2012 Freundschaftsspiele St. Pauli vs. Fürth N – 1:0
06/10/2012 Bundesliga Fürth vs. Hamburg N – 0:1

Dortmund: 4 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Greuther Fürth: 0 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Statistik: Dortmund gegen Greuther Fürth

Es liegt kein Direktvergleich zwischen beiden Teams vor.

0 Siege Dortmund – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Greuther Fürth

Wett-Quoten Dortmund gegen Greuther Fürth

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Dortmund: 1.16

Unentschieden: 7.00

Sieg Greuther Fürth: 15.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Dortmund: 1.10

Unentschieden: 6.50

Sieg Greuther Fürth: 15.00

(Stand: 15. November 2012)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Dortmunder gehen als klarer Favorit in diese Begegnung. Bei den zahlreichen online Wettanbietern wird ein Sieg des BVBs mit einer Wettquote von 1,2 bewertet. Dies spiegelt die Gewinnwahrscheinlichkeit deutlich wieder. Wir gehen von einem schnellen Tor der Klopp-Elf aus und tendieren aus diesem Grund zu einer Siegwette (Halbzeit / Endstand) auf die Dortmunder.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Dortmund (Halbzeit / Endstand)

Wettquote auf Tipico: 1.55

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,