18. April 2013

Borussia Dortmund – Mainz Tipp (20.04.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 10:50



Überwindet Mainz die Mini-Krise beim BVB?

Bundesliga Tipp Dortmund vs Mainz

Dortmund Mainz Tipp – 20.04.2013 um 15:30 Uhr

Den Dortmundern wird es sicher nicht ganz einfach fallen den Fokus auf den kommenden Samstag zu halten, da man in der nächsten Woche im Halbfinale der Königsklasse gegen Real Madrid antreten muss. Bereits in der Gruppenphase konnte man die Königlichen daheim bezwingen und in Real ein Unentschieden erkämpfen. Doch bevor man in der Champions League antritt, muss man sein Können in der Bundesliga gegen den 1. FSV Mainz unter Beweis stellen. Ein Sieg gegen die 05er wäre sicher gut für das Selbstvertrauen in Hinblick auf das kommende Spiel gegen Real. Die Meisterschaft ist in der Bundesliga nicht mehr zu holen und auf den Tabellendritten aus Leverkusen hat der BVB bereits acht Punkte Vorsprung. Bei nach fünf ausstehenden Spieltagen dürfte man die direkte Qualifikation für die Königsklasse in der Tasche haben, zumal man auf den Tabellenvierten aus Schalke ein komfortables Polster von 12 Zählern hat. Dennoch möchte man am kommenden Samstag gegen Mainz im Signal Iduna Park eine gute Leistung zeigen und drei Punkte einfahren.

bundesliga wett-tipp Dortmund siegt gegen Mainz – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Borussia Dortmund

Der BVB konnte am letzten Bundesliga Spieltag beim Tabellenschlusslicht Greuther Fürth einen 6:1 Erfolg verbuchen und somit den Vorsprung auf den Tabellendritten aus Leverkusen auf acht Punkte ausbauen. Schalke und Leverkusen mussten sich nämlich die Punkte nach einem 2:2 Unentschieden teilen. Mit einer Bilanz von 17 Siegen, sieben Unentschieden und fünf Niederlagen rangiert der BVB auf dem zweiten Tabellenplatz. Dennoch konnte man nicht mal ansatzweise auf nationaler Ebene mit den Bayern mithalten. Der Rückstand auf den Tabellenführer aus München beläuft sich auf 20 Punkte. Der Kader der Dortmunder scheint einfach nicht breit genug besetzt zu sein, um eventuelle Ausfälle zu kompensieren und somit gegen Bayern auf lange Sicht bestehen zu können. Aufgrund der Einnahmen in der Königsklasse kann man aber von einigen Neuverpflichtungen in der Sommerpause ausgehen. Neben Bayern München hat der BVB in dieser Saison die meisten Tore erzielt. Insgesamt konnte man 72 Treffer verbuchen. Die Abwehr stand nicht immer sicher und musste 35 Gegentore in Kauf nehmen.

Aus den letzten sechs Spielen konnte der BVB fünf Siege holen. Man setzte sich gegen Fürth, Augsburg, Freiburg und Hannover durch. Die letzten vier Spiele konnte Dortmund allesamt gewinnen. Die einzige Niederlage musste man im Derby gegen Schalke in Kauf nehmen. Mit einer Bilanz von fünf Siegen und einer Niederlage rangiert die Klopp-Elf in der Formtabelle auf dem zweiten Platz. In den letzten sechs Partien wurden 21 Tore erzielt. Mit dieser Anzahl von Toren kann nicht einmal der deutsche Rekordmeister aus München mithalten. Die Abwehr musste acht Gegentore in Kauf nehmen und stand somit nicht immer sicher. Dennoch ist Dortmund in einer sehr starken Form zurzeit.

In den bisherigen 14 Heimspielen konnte Dortmund 29 Punkte einholen. Mit einer Bilanz von neun Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen belegt man in der Heimtabelle den vierten Platz. Nur Schalke, Leverkusen und Bayern spielten vor heimischer Kulisse besser. Im Signal Iduna Park wurden bisher 36 Tore erzielt. Die Abwehr musste 16 Gegentore in Kauf nehmen. Dortmund ist durchaus als heimstark zu bezeichnen.
Robert Lewandowski führt zurzeit die Torjägerliste in der Bundesliga an. Er erzielte in dieser Saison 22 Tore und wusste somit zu überzeugen.

Teamcheck Mainz 05

Die 05er mussten sich am letzten Spieltag vor heimischer Kulisse gegen Hamburg mit 1:2 geschlagen geben. Durch diese Niederlage rutschte man in der Bundesliga Tabelle auf den neunten Platz ab. Weiterhin verletzte sich Kirchhoff in diesem Spiel. Er zog sich in der Schlussphase einen Muskelfaserriss zu. Sein Einsatz gegen Dortmund steht noch in den Sternen.

Mit einer Bilanz von zehn Siegen, neun Unentschieden und zehn Niederlagen rangiert Mainz zurzeit auf den neunten Platz und konnte bisher 39 Punkte einfahren. In dieser Saison wurden 36 Tore erzielt und die Abwehr musste 34 Gegentore in Kauf nehmen. Mainz kann sich eher nach oben in der Bundesliga Tabelle orientieren. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beläuft sich auf 12 Punkte. Die Europa League ist nur drei Punkt entfernt. Bei noch fünf ausstehenden Spielen ist einiges möglich.

Aus den letzten sechs Spielen konnte Mainz nur einen Sieg holen. Diesen feierte man gegen den Tabellendritten aus Leverkusen. Auf der anderen Seite musste man zwei Niederlagen gegen Hamburg und Nürnberg in Kauf nehmen. Weiterhin wurden die Punkte mit Bremen, Hoffenheim und Düsseldorf geteilt. Mainz wartet seit nunmehr vier Spieltagen auf einen Dreier. Mit einer Bilanz von einem Sieg, drei Unentschieden und zwei Niederlagen belegt Mainz in der Formtabelle den 13. Platz. In den letzten sechs Spielen wurden fünf Tore erzielt und die Abwehr musste sechs Gegentore in Kauf nehmen. Keine sonderbar starke Bilanz, wenn man in der kommenden Saison international spielen möchte.

Bisher konnte Mainz in den Stadien der Gegner nur drei Siege holen. Diesen Erfolgen stehen fünf Unentschieden und sechs Niederlagen gegenüber. Auswärts wurden 16 Tore erzielt und die Abwehr musste 19 Gegentore in Kauf nehmen. Mit dieser Bilanz befindet sich Mainz in der Auswärtstabelle auf dem 11. Platz.

Wie spielte Borussia Dortmund zuletzt in der Bundesliga?

Die Klopp-Elf gastierte am letzten Bundesliga Spieltag beim Tabellenschlusslicht aus Fürth. Bereits in den ersten Minuten zeichnete sich ein deutlicher Klassenunterschied zwischen beiden Mannschaften ab. Fürth bekam die schnell agierenden Dortmunder einfach nicht in den Griff und lag bereits nach 12 Minuten mit 0:1 hinten. Als Torschütze wurde Götze vermerkt. Nur drei Minuten später erhöhte Gündogan auf 2:0. Die Gäste setzten nach und sollten nach 29 Minuten zum 3:0 durch Kuba kommen. Nur vier Minuten später erzielte Gündogan seinen zweiten Treffer und sorgte somit für das 4:0. Kurz vor der Halbzeitpause konnte Götze für den 5:0 Pausenstand sorgen. Mit der mehr als deutlichen Führung gingen es die Gäste im zweiten Durchgang viel ruhiger an und sollten nach 71 Minuten das 1:5 kassieren. Trainer Klopp war mit der Einstellung seiner Mannschaft nicht zufrieden und agierte von der Außenlinie. Dies schien Wirkung zu zeigen. Nach 80 Minuten sorgte Lewandowski für den 6:1 Endstand.

Wie spielte Mainz 05 zuletzt in der Bundesliga?

Die Tuchel-Elf trat am letzten Spieltag vor heimischer Kulisse gegen den HSV an. Die Anfangsphase der Partie bot auf beiden Seiten kaum nennenswerte Highlights. Beide Teams kamen kaum zu Torchancen, da die Defensivreihen einen sehr guten Job machten. Beide Kontrahenten boten gewiss kein Augenschmaus. Torchancen waren Mangelware. Weiterhin bewegte sich das Spiel auf einem überschaubaren Niveau. Nach den ersten 45 Minuten sollte es bei einem torlosen Remis bleiben. Nach dem Seitenwechsel versuchten die Gäste ihre Offensive in Szene zu setzen und sollten nach 61 Minuten durch Son in Führung gehen. Das Tor tat der Begegnung gut. Mainz war nun gezwungen mehr ins Spiel zu investieren. Dies versuchte man auch, sollte aber nicht zum Ausgleich kommen. Nach 81 Minuten kam es für die Mainzer noch Schlimmer. Son erhöhte auf 2:0 für die Gäste. Nur fünf Minuten später erzielte Parker den Anschlusstreffer. Dabei sollte es am Ende auch bleiben.

Direktvergleich zwischen Borussia Dortmund vs. Mainz 05

Dortmund und Mainz trafen bereits 14 Mal aufeinander. In sechs Spielen setzte sich der BVB durch. Weitere sechs Spiele gingen mit einem Unentschieden aus und in zwei Begegnungen behielt Mainz die Oberhand. Die letzten vier Aufeinandertreffen konnte Dortmund für sich entscheiden.

Mögliche Aufstellung:

Dortmund

Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – S. Bender, Sahin – Blaszczykowski, Gündogan, M. Götze – Lewandowski
Trainer: Klopp

Mainz

Wetklo – Pospech, Svensson, Noveski, Junior Diaz – Baumgartlinger – Zimling, Soto – Ivanschitz – N. Müller, Szalai
Trainer: Tuchel

Formcheck:

Dortmund

13/04/13 Bundesliga Fürth – Dortmund S – 1:6
09/04/13 Champions League Dortmund – Malaga S – 3:2
06/04/13 Bundesliga Dortmund – Augsburg S – 4:2
03/04/13 Champions League Malaga – Dortmund U – 0:0
30/03/13 Bundesliga Stuttgart – Dortmund S – 1:2

Mainz

13/04/13 Bundesliga Mainz 05 – Hamburg N – 1:2
07/04/13 Bundesliga Nürnberg – Mainz 05 N – 2:1
30/03/13 Bundesliga Mainz 05 – Bremen U – 1:1
16/03/13 Bundesliga Hoffenheim – Mainz 05 U – 0:0
09/03/13 Bundesliga Mainz 05 – Leverkusen S – 1:0

Dortmund: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Mainz: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Statistik: Dortmund gegen Mainz

03.03.2012 Bundesliga Borussia Dortmund – 1. FSV Mainz 05 2:1 (1:0)
19.03.2011 Bundesliga Borussia Dortmund – 1. FSV Mainz 05 1:1 (1:0)
21.11.2009 Bundesliga Borussia Dortmund – 1. FSV Mainz 05 0:0 (0:0)
19.08.2006 Bundesliga Borussia Dortmund – 1. FSV Mainz 05 1:1 (0:0)
04.03.2006 Bundesliga Borussia Dortmund – 1. FSV Mainz 05 1:1 (1:0)
26.02.2005 Bundesliga Borussia Dortmund – 1. FSV Mainz 05 3:0 (1:0)

2 Siege Dortmund – 4 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Mainz

Wett-Quoten Dortmund gegen Mainz

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Dortmund: 1.44

Unentschieden: 4.50

Sieg Mainz: 6.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Dortmund: 1.50

Unentschieden: 4.30

Sieg Mainz: 7.00

(Stand: 18. April 2013)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Die Dortmunder zeigten in den letzten Bundesliga Spielen starke Leistungen auf. Sicher wird Klopp den einen oder anderen Spieler in Hinsicht auf das Halbfinalspiel in der Champions League gegen Real Madrid schonen. Dennoch sollte der BVB das Potenzial haben, um gegen Mainz zu gewinnen. Wir gehen von einem knappen Heimsieg der Dortmunder aus.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Dortmund

Wettquote auf Tipico: 1.50

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,