31. Oktober 2011

Borussia Dortmund – Olympiakos Piräus Tipp (01.11.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Champions League Vorhersage

Kategorie: Fussball Wett Tipps — bundesliga @ 22:30



Dortmund Piräus Tipp – 01.11.2011 um 20:45 Uhr

Letzte Chance für den BVB in der Champions League! Dortmunds Generalprobe für das Champions-League Spiel gegen Olympiakos Piräus ist nur teilweise geglückt. Mit einem 1:1 Unentschieden trennte man sich vom VfB Stuttgart und ist Tabellendritter. Piszczek konnte die Führung durch Tasci mit Schlusspfiff der ersten Halbzeit ausgleichen. Piräus konnte auch nur Unentschieden spielen und bleibt auf Platz zwei in der Liga. Gegen den Tabellensiebten OF Iraklion trennte man sich 2:2 und bleibt damit auf dem zweiten Tabellenplatz. Eine 2:0 Führung reichte Piräus nicht zum Sieg. Die Tore schossen Djebbour und Mirallas. Im Hinspiel war der Deutsche Meister fast chancenlos und verlor in Griechenland mit 3:1. Jetzt kommt es im Signal-Iduna-Park in Dortmund zum Rückspiel gegen Griechenlands Serienmeister.

Borussia Dortmund

Um endlich wieder in der Gruppe F ein Wörtchen mitreden zu können, muss der BVB sein Heimspiel gegen Piräus gewinnen. Ansonsten ist das Achtelfinale futsch und die Chancen auf Platz Drei der für das Sechszehntelfinale in der Europa-League berechtigt ist, würde auch in weite Ferne rücken. Man ist Tabellenletzter in der Gruppe mit nur einem Punkt. Ob Sven Bender bei der letzten Chance mitwirken kann, ist noch unklar. Es wird sich kurzfristig entscheiden. Besser wäre das für die Borussia, denn Sven Bender ist eigentlich unersetzbar als Abräumer seiner Mannschaft. Sollte Bender ausfallen, spielt wohl Moritz Leitner oder Ilkay Gündogan für ihn. Dortmund Trainer Jürgen Klopp wird seine Mannschaft Offensiv ausrichten. Die letzte Chance muss unbedingt genutzt werden. Die Offensivabteilung des BVB ist eigentlich für solche Spiele genau ausgerichtet. Mit Mario Götze und Shinji Kagawa hat man erstklassige Vorbereiter, die auch selber gerne mal Tore schießen. Ivan Perisic und Robert Lewandowski haben auch schon gezeigt, dass sie wissen wo das Tor steht. Lucas Barrios fällt wie schon seit Monaten weiter aus. Auf seine Treffsicherheit muss Trainer Jürgen Klopp noch länger verzichten. Carsten Schmelzer hat seine Verletzung auskuriert und wird wieder als Außenverteidiger gesetzt sein.

Olympiakos Piräus

Piräus konnte bisher auch nur das Spiel gegen Dortmund gewinnen. Man steht auf Platz drei und würde mit einem Sieg beim Deutschen Meister Druck auf Arsenal London und Olympique Marseille aufbauen. Vor über 65.000 Zuschauern haben sich die Gäste aus Griechenland auf einiges eingestellt. Der ehemalige Profi von TSV 1860 München, Jose Holebas, der auch im Hinspiel das 1:0 erzielte meint, dass es gut ist, dass der Druck beim BVB liegt. Die Dortmunder werden alles nach vorne werfen, es wird eine totale Schlacht, so Holebas. Ein Punktgewinn beim BVB würde schon mal der Sieg im direkten Vergleich bedeuten. Über Konter wird Trainer Ernesto Tejedor versuchen Platz drei in der Champions League zu halten. Leicht wird dieses Unterfangen in Dortmund nicht werden. Die geballte Offensivkraft des Deutschen Meisters sind schon einige unterlegen gewesen, nur halt nicht in der Champions League. Zumal der BVB im heimischen Stadion sehr stark ist. Ein Wiedersehen gibt es mit Ex-Herthaner Marco Pantelic, der allerdings noch kein Tor in dieser Saison für seine Mannschaft erzielen konnte. Ein Treffer in Deutschland hätte für ihn sicher einen besonderen Reiz. Allerdings wird er nicht von Anfang an spielen. Piräus wird mit einer Viererkette beginnen. Selbst im Mittelfeld stellt Trainer Tejedor eher defensivere Spieler auf. Diese werden Orbaiz und Modesto sein. Holebas soll die Möglichkeiten, die sich durch Konter ergeben werden nutzen, um die einzige Sturmspitze Djebbour in Szene z setzen.

Mögliche Aufstellung:

Dortmund

Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – S. Bender, Kehl – M. Götze, Kagawa, Perisic – Lewandowski
Trainer: Klopp

Piräus

Costanzo – Torosidis, Mellberg, A. Papadopoulos, Marcano – Orbaiz, Modesto – Mirallas, Ibagaza, Holebas – Djebbour
Trainer: Valverde

Formcheck:

Dortmund

29/10/2011  Bundesliga  Stuttgart vs. Dortmund  U – 1:1 
25/10/2011  DFB-Pokal  Dortmund vs. Dresden  S – 2:0 
22/10/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Köln  S – 5:0 
19/10/2011  Champions League, Gruppe F  Olympiacos vs. Dortmund  N – 3:1 
14/10/2011  Bundesliga  Bremen vs. Dortmund  S – 0:2 
05/10/2011  Freundschaftsspiele  Siegen vs. Dortmund  S – 1:2                                                 
                                                    
Piräus

29/10/2011  Super League  Olympiacos vs. OFI Kreta  U – 2:2 
23/10/2011  Super League  Panionios vs. Olympiacos  S – 0:3 
19/10/2011  Champions League, Gruppe F  Olympiacos vs. Dortmund  S – 3:1 
15/10/2011  Super League  AEK Athen vs. Olympiacos  U – 1:1 
02/10/2011  Super League  Olympiacos vs. PAOK  S – 2:1 
28/09/2011  Champions League, Gruppe F  Arsenal vs. Olympiacos  N – 2:1                                                            
                                                            
Dortmund: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Piräus: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Wett-Quoten Dortmund gegen Piräus:

Bet365

Sieg Dortmund: 1.44

Unentschieden: 4.33

Sieg Piräus: 7.50

Tipico

Sieg Sieg Dortmund: 1.45

Unentschieden: 4.30

Sieg Piräus: 7.50

Champions League Wett Tipp Vorhersage

Der BVB wird anrennen und alles nach vorne werfen. Ob Piräus sich hinten reinstellt oder versucht ordentlich mitzuspielen könnte Spielentscheiden sein. Stellt man sich nur hinten rein, wird man mit null Punkten nach Hause fahren. Gegen den Deutschen Meister muss man selber Fussball spielen und dadurch den Ball weit genug vom eigenen Tor weghalten. Ob das auch so gelingt oder überhaupt gewollt ist, wird das Spiel zeigen. Es sieht hier ganz nach Dortmunds ersten Champions-League-Sieg aus. Piräus wird der Daueroffensive nicht standhalten können. Borussia Dortmund feiert einen Heimsieg gegen die Griechen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Dortmund

Wettquote auf Tipico: 1.45

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,