5. Dezember 2011

Borussia Dortmund – Olympique Marseille Tipp (06.12.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Champions League Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 21:24



Hoffen auf das Wunder - Dortmund vor dem internationalen K.O.!

Champions League Tipp Dortmund vs Marseille

Dortmund Marseille Tipp – 06.12.2011 um 20:45 Uhr

Ein Wunder braucht die Borussia aus Dortmund, um noch in das Champions League Achtelfinale einzuziehen. Der Nikolaus bringt vielleicht einen Stiefel voll mit Glück vorbei, aber ob das reichen  wird? Wenn es im heimischen Signal-Iduna-Park gegen Olympique Marseille geht und das Wunder geschafft wird, wird es Zeit für einen neuen Eintrag in die BVB Geschichtsbücher.

Teamcheck: Borussia Dortmund

Die Ausgangslage für die Dortmunder ist in Gruppe F wirklich sehr schlecht. Mit vier Punkten steht man am Tabellenende und die Situation ist wirklich fast aussichtslos. Arsenal London steht bereits als Gruppensieger fest. Marseille kann das Weiterkommen selbstständig klar machen und steht mit sieben Punkten auf den zweiten Tabellenplatz. Olympiakos Piräus steht mit sechs Punkten auf dem dritten Platz und kann zumindest ohne fremde Hilfe den BVB hinter sich lassen.

Dortmund kennt die Ausgangslage natürlich und weiß um die komplizierte Situation in der Gruppe. Doch wenn Fussballer die kleinste Chance sehen, versuchen sie diese zu nutzen. Der BVB wird von Anfang an Offensiv-Fussball bieten, um die erste Voraussetzung für ein Weiterkommen schon mal zu erfüllen. Ein Sieg muss her, egal wie. Die Dortmunder spielten am Wochenende bei Borussia Mönchengladbach 1:1 und lieferten eine gute Leistung ab. Nur durch Mike Hanke seinen Kunstschuss spielte man Unentschieden und gab die Tabellenführung wieder an den FC Bayern München ab. Dass die Tabellenführung wieder abgegeben wurde, wird die Borussen jetzt nicht ins Tal der Tränen versetzen. Die Meisterschaft ist eher ein Ziel der Medien, intern wäre man mit Platz drei am Ende der Saison auch zufrieden.

Im Kampf um den Verbleib in der begehrten Königsklasse, wird der Abwehrspieler Marcel Schmelzer ausfallen. Neven Subotic fällt weiterhin aus, dessen Rolle von Felipe Santana seit Wochen hervorragend übernommen wird. Er wird neben Mats Hummels in der Innenverteidigung auflaufen. Für Marcel Schmelzer wird Chris Löwe die linke Außenbahn beackern. Für Löwe ist es gleichzeitig sein Debüt in der Champions League. Im defensiven Mittelfeld werden Sebastian Kehl und Gündogan auflaufen. Davor spielen Superstar Mario Götze und Publikumsliebling Kevin Großkreutz. Im Sturm wird Lukas Barrios spielen, leicht nach hinten versetzt als hängende Spitze wird Robert Lewandowski auflaufen.

Teamcheck: Olympique Marseille

Für die Südfranzosen würde jeder Sieg im Signal-Iduna-Park zum Erreichen des Achtelfinales reichen. Selbst bei einer Niederlage stehen die Chancen weiterhin nicht schlecht, trotzdem noch dabei zu bleiben. Nach Siegen in der Ligue 1 gegen Paris St. Germain und in Caen, ist die Mannschaft von Deschamps klar im Aufwind und gut gerüstet für das Spiel in Dortmund. Im Hinspiel schlug Marseille den BVB noch klar mit 3:0. Dortmund hatte in der Anfangsphase die besseren Chancen, konnte aber keine nutzen. Subotic rutschte unglücklich aus und brachte die Franzosen damit glücklich in Front. Die Borussen rannten an, waren aber noch zu unerfahren und fingen sich zwei weitere Gegentore.

Bei einem Punkt kann Marseille noch „Hoffen“. Allerdings wird Trainer Deschamps die Richtung vorgegeben haben, in der Defensive erstmal sicher zu stehen. Der BVB wird anrennen und das Spiel machen müssen und deshalb anfällig für Konter. Sollte ein Remy die Führung für die Gäste herstellen und Roman Weidenfeller überwunden haben, wird der direkte Vergleich für Dortmund kaum noch zu gewinnen sein. Torhüter Mandanda wird einen guten erwischen müssen, um alle Bälle zu parieren, die um seine Ohren fliegen werden. Auch seine Vorderleute werden viel Arbeit verrichten müssen. Die Viererkette Diawara, Nikoulou, Diarra und Mbia muss sich von der besten Seite präsentieren, um in Dortmund zu bestehen.

Mögliche Aufstellung:

Dortmund

Weidenfeller – Piszczek, Felipe Santana, Hummels, Löwe – Gündogan, Kehl – M. Götze, Lewandowski, Großkreutz – Barrios
Trainer: Klopp

Marseille

Mandanda – Azpilicueta, Diawara, Nkoulou, D. Traoré – A. Diarra, Mbia – Amalfitano, Lucho Gonzalez, A. Ayew – Remy
Trainer: Deschamps

Formcheck:

Dortmund

03/12/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Dortmund  U – 1:1 
26/11/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  S – 2:0 
23/11/2011  Champions League, Gruppe F  Arsenal vs. Dortmund  N – 2:1 
19/11/2011  Bundesliga  B. München vs. Dortmund  S – 0:1 
15/11/2011  Freundschaftsspiele  KFC Uerdingen vs. Dortmund  S – 0:7 
05/11/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Wolfsburg  S – 5:1         
                                                                                                                    
Marseille

02/12/2011  Ligue 1  Caen vs. Ol. Marseille  S – 1:2 
27/11/2011  Ligue 1  Ol. Marseille vs. Paris St.-Germain  S – 3:0 
23/11/2011  Champions League, Gruppe F  Ol. Marseille vs. Olympiacos  N – 0:1 
19/11/2011  Ligue 1  Montpellier vs. Ol. Marseille  N – 1:0 
06/11/2011  Ligue 1  Ol. Marseille vs. Nice  S – 2:0 
01/11/2011  Champions League, Gruppe F  Arsenal vs. Ol. Marseille  U – 0:0                             
                                                                                                                                       
Dortmund: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Marseille: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Wett-Quoten Dortmund gegen Marseille:

Bet365

Sieg Dortmund: 1.66

Unentschieden: 3.60

Sieg Marseille: 5.50

Tipico

Sieg Dortmund: 1.67

Unentschieden: 3.80

Sieg Marseille: 5.50

Champions League Wett Tipp Vorhersage

Dortmund geht als Favorit in die Partie. Allerdings reicht ein Sieg erstmal nicht. Piräus werden sogar beste Chancen auf ein Weiterkommen eingeräumt. Arsenal ist bereits qualifiziert und könnte sich gegen Piräus schonen. Dortmund wird sich am Ende durchsetzen und das Spiel mit einigen Toren gewinnen. Für das Erreichen des CL-Achtelfinales reicht es aber nicht. Kaum vorstellbar, dass der BVB mit vier Toren Unterschied gewinnt und Arsenal gleichzeitig Piräus schlägt.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Dortmund

Wettquote auf Tipico: 1.67

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,