18. Oktober 2012

Borussia Dortmund – Schalke 04 Tipp (20.10.2012) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 10:21



Ruhrpott-Derby: S04 zu Gast beim BVB – Verliert der deutsche Meister weiter an Boden?

Bundesliga Tipp Dortmund vs Schalke

Dortmund Schalke Tipp – 20.10.2012 um 15:30 Uhr

Nachdem nun die WM-Qualifikation für die unterschiedlichen Nationen gelaufen ist, kehrt in den jeweiligen Ligen wieder der Alltag ein. In der Bundesliga treffen am Samstag um 15:30 Uhr Dortmund und Schalke aufeinander. Im Revierderby trifft der Tabellendritte aus Schalke auf den Tabellenvierten aus Dortmund. Für beide Mannschaften ist diese Begegnung eines der wichtigsten Spiele in der Saison. Man möchte sich keine Blöße geben und am besten mit einem Sieg den Platz verlassen. Die Dortmunder konnten in der Saison bis jetzt nur bedingt überzeugen mit einer Bilanz von drei Siegen, drei Unentschieden und einer Niederlage findet man sich auf Platz vier der Tabelle wieder. Der Erzrivale aus Schalke rangiert auf dem dritten Platz und weist eine Bilanz von vier Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage auf. Beide Teams wollen den Anschluss zum Tabellenführer aus München halten und sind somit auf einen Sieg angewiesen. Die Begegnung, die im Signal Iduna Park ausgetragen wird, verspricht spannend zu werden.

bundesliga wett-tipp Beide Teams erzielen mind. 1 Tor – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Borussia Dortmund

Die Klopp-Elf zeigte Schwächen in der noch so jungen Saison auf. Vor allem in der Abwehr kriselte es hin und wieder. Nach insgesamt sieben Spielen hat man 12 Punkte auf dem Konto und weist somit bereits neun Zähler Rückstand auf den Tabellenführer aus München auf. In den bisherigen sieben Begegnungen konnte der BVB 17 Tore erzielen. Nur der deutsche Rekordmeister war im Angriff erfolgreicher. Die Abwehr der Klopp-Elf wackelt, wie bereits erwähnt ab und zu gewaltig. Man musste bereits neun Gegentore zulassen.

Im Testspiel gegen TuS Koblenz wussten die Dortmunder nicht zu überzeugen. Nach 90 Minuten konnte man den Platz mit einem knappen 2:1 Erfolg verlassen. Dortmund musste die Begegnung sogar zu zehnt zu Ende spielen, da Kevin Großkreutz nach einem Schlag auf den rechten Fuß vorzeitig den Platz verlassen musste. Weitere Auswechselspieler standen den Dortmunder nicht zur Verfügung. Großkreutz wird zum Derby aber wieder fit sein und dem deutschen Meister somit zur Verfügung stehen.

Mat Hummels und Gündogan sollen ebenfalls wieder ins Teams rücken. Sie haben ihre Verletzungen auskuriert und stehen Trainer Jürgen Klopp somit wieder zur Verfügung. Kloppo kann gegen Schalke also aus den Vollen schöpfen.

Da der BVB zuhause spielt, werfen wir nun noch einen Blick auf die Heimbilanz der Dortmunder. In der bisherigen Saison bestritt man drei Heimspiele und konnte drei Siege feiern. Im letzten Spiel feierte man im Signal Iduna Park einen 5:0 Erfolg gegen Gladbach. Zuvor konnte man gegen Leverkusen und Werder Bremen punkten. Die Klopp-Elf hat im eigenen Stadion erst ein Gegentor kassiert und weist somit zuhause die sicherste Abwehr der Bundesliga auf. In drei Heimspielen konnte man 10 Tore erzielen. Der Angriff ist als sehr gefährlich einzustufen.

Teamcheck Schalke 04

Die Knappen sind sehr gut in die Saison gestartet. Nach sieben Spieltagen befindet man sich auf Platz der in der Tabelle und konnte bereits 14 Punkte holen. Die Königsblauen haben in dieser Saison erst eine Niederlage kassiert. Diese erlitt man gegen den deutschen Rekordmeister aus München. In sieben Ligaspielen wurden 15 Tore erzielt und die Abwehr musste sieben Gegentore zulassen. Alles in allem kein schlechtes Torverhältnis.

Vor allem dürfte sich aber Trainer Stevens über die Rückkehr von Julian Draxler freuen. Der Jungstar vom FC Schalke erlitt in der Champions League Begegnung gegen Montpellier einen Unterarmbruch. Dank einer Spezialschiene kann er aber bereits am Training teilnehmen. Man werde jedoch nichts überstürzen und kein Risiko eingehen, so äußerte sich Stevens im Interview.

Auf Schalke äußert man sich bescheiden zum Derby. Sicher ist dies auch auf die Erfahrungen aus den letzten Derbys zurückzuführen. Denn dort gab es gegen den deutschen Meister nicht wirklich viel zu holen. Allgemein tun sich die Schalker gegen die großen Teams der Bundesliga schwer. Gegen den deutschen Rekordmeister konnte man vor heimischer Kulisse ebenfalls nicht punkten und musste eine 0:2 Niederlage hinnehmen.

In der Auswärtstabelle belegt Schalke den fünften Platz und weist eine Bilanz von einem Sieg und zwei Unentschieden auf. In drei Auswärtsspielen erzielten die Schalker sechs Tore und mussten vier Gegentore hinnehmen. Immerhin hat Königsblau auswärts in dieser Saison noch nicht verloren.

Wie spielte Borussia Dortmund am letzten Bundesliga Spieltag?

Dortmund reiste am letzten Spieltag nach Hannover. Die Hannoveraner sind zuhause eine Macht und wollten dies auch gegen den deutschen Meister unter Beweis stellen. Beide Mannschaften gaben von Beginn an Gas und wollten drei Punkte aus dem Spiel mitnehmen. Die Dortmunder waren jedoch in der Anfangsphase die bessere Mannschaft. Man zeichnete sich durch einen höheren Ballbesitz aus und machte das Spiel. Hannover stand tief in der eigenen Hälfte und schaltete bei Ballbesitz blitzschnell auf Angriff um. Beide Teams agierten auf hohem Niveau doch Torchancen blieben in den ersten Minuten Mangelware. Nach 26 Minuten sollte es dennoch zum 1:0 der Dortmunder durch Lewandowski kommen. Mit dem Treffer im Rücken spielten die Gäste mit breiter Brust auf und kamen zu weiteren Möglichkeiten. Nach gut 35 Minuten musste Blaszczykowski verletzungsbedingt das Feld räumen. Großkreutz kam für ihn. Bis zur Halbzeitpause sollte es, trotz guter Torchancen auf beiden Seiten, bei der Führung der Gäste bleiben. Im zweiten Durchgang wurden die Hausherren stärker. Man bestimmte nun die Begegnung. Dennoch sollten die besseren Chancen auf Seiten der Gäste liegen. Pisczek scheiterte nach 53 Minuten am Pfosten. Die Gastgeber wurden im zweiten Durchgang immer stärker und konnten sich ein deutliches Chancenplus erspielen. Nach 86 Minuten konnte der eingewechselte Diouf den verdienten Ausgleich erzielen. Am Ende sollte es bei diesem Ergebnis bleiben.

Wie spielte Schalke 04 am letzten Bundesliga Spieltag?

Die Schalker empfingen am letzten Bundesliga Spieltag den VFL Wolfsburg. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase übernahm der Gastgeber die Kontrolle im Spiel. Die erste Gelegenheit sollte sich jedoch erst nach 18 Minuten für die Königsblauen ergeben. Da diese nicht verwertet wurde, blieb es vorerst beim 0:0. Die Knappen wurden immer stärker und sollten folgerichtig nach 33 Minuten durch Farfan mit 1:0 in Führung gehen. Bis zum Pausenpfiff ergaben sich noch einige Möglichkeiten für die Gastgeber, da diese jedoch nicht genutzt wurden, blieb es vorerst bei der knappen Führung. Im ersten Durchgang fand Wolfsburg offensiv nicht statt. Die zweite Hälfte begann für Schalke direkt mit einem Paukenschlag. Es dauerte keine Minute bis Afellay die Führung ausbauen konnte. Selbst nach den zwei Gegentoren fand bei den Gästen kein Aufbäumen statt. Die Hausherren bestimmten das Geschehen weiterhin und sollten nach 58 Minuten zum 3:0 kommen. Am Ende solle es bei diesem Ergebnis bleiben.

Direktvergleich zwischen Borussia Dortmund gegen Schalke 04

Beide Mannschaften traten bereits 19 Mal zum Derby in Dortmund an. Nur fünf Spiele entschied der BVB für sich. Sechsmal setzten sich die Königsblauen durch und acht weitere Begegnungen sind mit einem Unentschieden ausgegangen. Der Direktvergleich gestaltet sich sehr ausgeglichen. Zuletzt konnte sich jedoch die Klopp-Elf mit 2:0 durchsetzen.

Mögliche Aufstellung:

Dortmund

Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – S. Bender, Kehl – M. Götze, Reus, Großkreutz – Lewandowski
Trainer: Klopp

Schalke

Hildebrand – Uchida, Höwedes, Matip, Fuchs – Neustädter, J. Jones – Farfan, Holtby, Afellay – Huntelaar
Trainer: Stevens

Formcheck:

Dortmund

10/10/2012  Freundschaftsspiele  Koblenz vs. Dortmund  S – 1:2  
07/10/2012  Bundesliga  Hannover vs. Dortmund  U – 1:1  
03/10/2012  UEFA Champions League, Gruppe D  Man City vs. Dortmund  U – 1:1  
29/09/2012  Bundesliga  Dortmund vs. M’gladbach  S – 5:0  
25/09/2012  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Dortmund  U – 3:3  
22/09/2012  Bundesliga  Hamburg vs. Dortmund  N – 3:2
                                                                                                                 
Schalke

11/10/2012  Freundschaftsspiele  Oberhausen vs. Schalke 04  S – 1:2  
06/10/2012  Bundesliga  Schalke 04 vs. Wolfsburg  S – 3:0  
03/10/2012  UEFA Champions League, Gruppe B  Schalke 04 vs. Montpellier  U – 2:2  
28/09/2012  Bundesliga  Düsseldorf vs. Schalke 04  U – 2:2  
25/09/2012  Bundesliga  Schalke 04 vs. Mainz 05  S – 3:0  
22/09/2012  Bundesliga  Schalke 04 vs. B. München  N – 0:2

Dortmund: 2 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Schalke: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Statistik: Dortmund gegen Schalke

26/11/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  2:0  
04/02/2011  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  0:0   
26/09/2009  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  0:1   
13/09/2008  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  3:3   
10/02/2008  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  2:3   
12/05/2007  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  2:0   
13/08/2005  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  1:2   
05/12/2004  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  0:1   
30/01/2004  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  0:1   
14/09/2002  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  1:1   
16/02/2002  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  1:1   
23/09/2000  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  0:4   
13/05/2000  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  1:1   
14/11/1998  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  3:0   
19/12/1997  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  2:2   
02/05/1997  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  1:0   
13/04/1996  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  0:0   
08/10/1994  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  3:2   
04/12/1993  Bundesliga  Dortmund vs. Schalke 04  1:1

5 Siege Dortmund – 8 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 6 Siege Schalke

Wett-Quoten Dortmund gegen Schalke

Bet365

Sieg Dortmund: 1.66

Unentschieden: 3.80

Sieg Schalke: 5.00

Tipico

Sieg Dortmund: 1.65

Unentschieden: 3.80

Sieg Schalke: 5.50

(Stand: 17. Oktober 2012)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Hier treffen zwei erstklassige Mannschaften aufeinander. Es ist schwer eine genaue Prognose über den Spielausgang vorherzusagen. Sicher fungieren die Dortmunder bei den zahlreichen online Wettanbietern in diesem Spiel als Favorit. Die Wettquote auf einen Sieg des BVBs ist unserer Meinung nach jedoch unterbewertet. Beim Derby sind jedoch beide Mannschaften bestrebt ihr bestes zu geben. Aus diesem Grund gehen wir davon aus, dass beide Teams mindestens einen Treffer erzielen werden.

Wett Tipp Bundesligatrend: Beide Teams erzielen mind. 1 Tor

Wettquote auf Tipico: 1.55

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , , ,