25. November 2013

Borussia Dortmund – SSC Neapel Tipp (26.11.2013) Wett-Quoten & Champions League Vorhersage

Kategorie: Champions League Tipps — bundesliga @ 18:53



Endspiel für den BVB – Siegen oder Fliegen?

Champions League Tipps

Dortmund Neapel Tipp – 26.11.2013 um 20:45 Uhr

Die Dortmunder stehen in der Champions League unter Zugzwang. Morgen muss man im Signal Iduna Park gegen den SSC Neapel gewinnen, insofern man sich die Chance auf die KO-Runde in der Königsklasse wahren möchte. Nach wettbewerbsübergreifend drei Niederlagen in Folge wird es langsam aber sicher wieder Zeit in die Spur zu finden. Am letzten Wochenende musste man in der Bundesliga gegen den Rivalen aus Bayern vor heimischer Kulisse eine 0:3 Schlappe in Kauf nehmen. Es bleibt abzuwarten ob Trainer Jürgen Klopp sein Team für das Duell gegen die Italiener motivieren kann. Das Selbstvertrauen dürfte nach den zuletzt schwachen Ergebnissen im Keller sein. Aber auch Neapel kassierte zuletzt in der Serie A zwei Niederlagen und blickt somit auf keine Erfolgserlebnisse zurück. Sowohl für Dortmund als auch für Neapel ist das direkte Duell als Schlüsselspiel einzuordnen. Man kann somit von einem unvergesslichen Fußballabend ausgehen.

champions league wett-tipp Treffen beide Teams? JA – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Borussia Dortmund

Die Dortmunder belegen in der Gruppe F den dritten Platz und zeigen eine Bilanz von zwei Siegen und zwei Niederlagen auf. Aufgrund der Niederlage im letzten Spiel gegen Arsenal rutschte man vom ersten Tabellenplatz auf den dritten ab. Mit einem Sieg gegen Neapel könnte man jedoch zumindest den zweiten Platz zurückerobern. Der Rückstand auf Neapel und Arsenal beträgt nur drei Punkte und kann in den letzten beiden Spielen durchaus aufgeholt werden. Dennoch müssen Siege her. Alles andere käme einem vorzeitigen Ausscheiden gleich. In den bisherigen vier Champions League Spielen erzielte der BVB sechs Tore und musste vier Gegentore in Kauf nehmen. Alles in allem keine schlechte Leistung aber die Ergebnisse stimmten halt nicht immer. In Bezug auf den Gruppensieg wird Dortmund bei den zahlreichen online Wettanbietern eher als Außenseiter betrachtet.

Bereits am ersten Spieltag trafen die Dortmunder auf den SSC Neapel. Kloppo dürfte keine guten Erinnerungen an das Spiel haben. Er musste auf die Tribüne und Keeper Weidenfeller flog mit Rot vom Platz. Am Ende musste man sich mit 1:2 geschlagen geben. Im Anschluss sollte jedoch ein 3:0 Erfolg über Marseille folgen. Danach kam man sogar in Arsenal zu einem knappen 2:1 Sieg. Am letzten Gruppenspieltag unterlag man jedoch vor heimischer Kulisse gegen Arsenal mit 0:1 und rutschte auf den dritten Platz ab.

Auch in der Bundesliga läuft es zurzeit alles andere als rund beim BVB. Am letzten Spieltag trat man vor heimischer Kulisse gegen den Tabellenführer an. Mit Schmelzer, Subotic, Piszczek, Gündogan  und Hummels fehlte die halbe Mannschaft der Dortmunder. Am Ende musste man sich mit 0:3 geschlagen geben und wurde in der Tabelle auf den dritten Platz durchgereicht. Bitter ist, dass gegen Neapel alle Spieler, die gegen Bayern gefehlt hatten, ebenfalls ausfallen werden. Diese Ausfälle kann die Klopp-Elf einfach nicht kompensieren. Mit einer Bilanz von neun Siegen, einem Unentschieden und drei Niederlagen holten die Dortmunder aus 13 Bundesliga Spielen nur 28 Punkte. Der Rückstand auf den Tabellenführer aus München ist bereits auf sieben Zähler angewachsen. Hat man die deutsche Meisterschaft bereits verspielt und wird nun auch die Champions League folgen?

Die Dortmunder zeigen einen Marktwert von rund 294 Millionen Euro auf. Den wertvollsten Spieler stellt hierbei Robert Lewandowski da. Sein Marktwert beläuft sich auf 39 Millionen Euro. Er wird in der kommenden Saison mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit das Trikot von Bayern München tragen. Gleichzeitig fungiert er in der Champions League als erfolgreichster Torschütze der Dortmunder. Er netzte dreimal beim Gegner ein. Im UEFA-Ranking belegt der BVB den 18. Platz.

Teamcheck Neapel

Neapel konnte aus den ersten vier Champions League Spielen neun Punkte holen und zeigt somit eine  Bilanz von drei Siegen und einer Niederlage auf. Man hat somit dieselbe Anzahl von Zählern auf dem Konto wie der Tabellenführer Arsenal London. Die Italiener zeigen lediglich das schlechtere Torverhältnis auf. Der Vorsprung auf den Tabellendritten aus Dortmund beläuft sich auf drei Punkte. Sollte man gegen den BVB verlieren, würde man somit auf den dritten Tabellenplatz abrutschen. In den bisherigen Champions League Begegnungen wurden sieben Tore erzielt und die Abwehr musste sechs Gegentore in Kauf nehmen. Es verspricht somit mehr als spannend in der Gruppe F zu werden.

Am ersten Spieltag trafen die Italiener direkt auf den BVB und setzten sich in einem spannenden Spiel mit 2:1 durch. Im Anschluss musste man sich in Arsenal mit 0:2 geschlagen geben und ging leer aus. Danach bestritt man zwei Spiele gegen Marseille. Aus beiden Begegnungen ging man als Sieger hervor. Vor heimischer Kulisse setzte man sich zuletzt mit 3:2 durch und in Marseille sollte man zu einem knappen 2:1 Sieg kommen. Die letzten beiden Champions League Spiele konnte Neapel somit für sich entscheiden.

In der italienischen Serie A läuft es aber alles andere als gut für Napoli. Zuletzt musste man zwei Niederlagen in Kauf nehmen. Mit einer Bilanz von neun Siegen, einem Unentschieden und drei Niederlagen belegt man in der Serie A den dritten Platz. Auf den Tabellenführer Juventus Turin zeigt man einen Rückstand von sechs Zählern auf. In den bisherigen Serie A Begegnungen wurden 24 Tore erzielt und der Abwehr wurden nur halb so viele Tore eingeschenkt. Am letzten Wochenende patzte man in der Generalprobe gegen Parma. Vor heimischer Kulisse musste man sich mit 0:1 geschlagen geben. Vor allem verletzte sich Spielmacher Marek Hamsik in diesem Spiel und wird gegen Dortmund somit nicht zur Verfügung stehen. Darüber hinaus fallen Camilo Zuniga und Giandomenico Mesto für das Duell mit Dortmund aus.

Der Kader vom SSC Neapel zeigt einen Marktwert von 240,5 Millionen Euro auf. Als wertvollster Spieler fungiert der verletzte Marek Hamsik. Der Mittelfeldakteuer zeichnet sich durch einen Marktwert von 40 Millionen Euro aus. Higuain ist mit drei Treffern in der Champions League der erfolgreichste Torschütze Neapels. Im UEFA-Ranking belegt der SSC Neapel den 32. Platz.

Wie spielte Dortmund am letzten Champions League Spieltag?

Der BVB empfing am letzten Champions League Spieltag den FC Arsenal im Signal Iduna Park. Beide Mannschaften wollten in diesem Spiel kein zu hohes Risiko gehen. Mehr oder weniger neutralisierte man sich im Mittelfeld und somit kam es vor allem im ersten Durchgang kaum zu nennenswerten Torchancen. Die Gäste konnten nicht einmal auf den Kasten vom BVB schießen. Dortmund hatte in der 37. Spielminute die beste Chance in Führung zu gehen. Mkhitaryan vergab jedoch und somit ging es mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause. Nach dem Wiederanpfiff übernahmen die Dortmunder das Ruder und drängten auf die Führung. Nach einer Stunde konnte man eine Bilanz von 10:0 Torschüssen aufzeigen. Man versäumte es nur den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Dies sollte sich nach 62 Minuten rächen. Zu diesem Zeitpunkt erzielte Ramsey wie aus dem Nichts die Führung der Gäste. Dortmund wirkte kurz geschockt. Die Gunners versäumten es jedoch nachzusetzen. Arsenal verteidigte die restliche Zeit mit Katz und Maus und ließ somit nichts mehr anbrennen.

Wie spielte Neapel am letzten Champions League Spieltag?

Neapel trat zuletzt in der Champions League vor heimischer Kulisse gegen Marseille an. Die Gäste aus Frankreich erwischten einen Traumstart und gingen bereits nach zehn Minuten durch Ayew in Führung. Die Hausherren zeigten sich beeindruckt, sollten aber nach 22 Minuten durch Inler zum Ausgleich kommen. Nur zwei Minuten später brachte Higuain die Gastgeber in Führung. Weitere Highlights gab es im ersten Durchgang nicht mehr zu verzeichnen. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste den Druck und wurden nach 64 Minuten mit dem Ausgleich durch Thauvin belohnt. In der Folgezeit erspielten sich beide Mannschaften Torchancen. Die besseren Karten sollten hierbei jedoch die Gastgeber haben. Nach 75 Minuten erzielte Higuain die Führung. Dabei sollte es am Ende auch bleiben.

Direktvergleich zwischen Borussia Dortmund vs. Neapel

Dortmund und Neapel sind bis jetzt erst einmal aufeinander getroffen. Hierbei handelte es sich um das Hinspiel der Champions League Gruppenphase. In diesem setzte sich Neapel knapp mit 2:1 durch. Der Direktvergleich zeigt somit leichte Vorteile für die Italiener auf.

Voraussichtliche Aufstellung

Dortmund

Weidenfeller – Großkreutz, Sokratis, Kehl, Durm – S. Bender, Sahin – Blaszczykowski, H. Mkhitaryan, Reus – Lewandowski
Trainer: Klopp

Neapel

Reina – Maggio, Raul Albiol, Britos, Armero – Behrami, Inler – José Callejon, Pandev, Mertens – Higuain
Trainer: Benitez

Formcheck:

Dortmund

23/11/13 Bundesliga Dortmund – B. München N – 0:3
09/11/13 Bundesliga Wolfsburg – Dortmund N – 2:1
06/11/13 Champions League Dortmund – Arsenal N – 0:1
01/11/13 Bundesliga Dortmund – Stuttgart S – 6:1
26/10/13 Bundesliga Schalke 04 – Dortmund S – 1:3

Neapel

23/11/13 Serie A Neapel – Parma N – 0:1
10/11/13 Serie A Juventus – Neapel N – 3:0
06/11/13 Champions League Neapel – Ol. Marseille S – 3:2
02/11/13 Serie A Neapel – Catania S – 2:1
30/10/13 Serie A Florenz – Neapel S – 1:2

Dortmund: 2 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Neapel: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 25. November 2013)

Statistik: Dortmund gegen Neapel 

18/09/13 Champions League Neapel – Dortmund 2:1

0 Siege Dortmund – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 1 Sieg Neapel

Wett-Quoten Dortmund gegen Neapel

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Dortmund: 1.61

Unentschieden: 4.33

Sieg Neapel: 5.75

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Dortmund: 1.62

Unentschieden: 4.00

Sieg Neapel: 5.50

(Stand: 25. November 2013)

Champions League Wett Tipp Vorhersage

Die Dortmunder gehen bei den zahlreichen online Wettanbietern als klarer Favorit in dieses Spiel. Aufgrund der vielen Ausfälle, die die Klopp-Elf momentan zu beklagen hat, könnte es sich hierbei aber um ein schweres Spiel handeln. Wir halten die Sieg Quote vom BVB für viel zu niedrig angesetzt. Klopp muss erneut mit einer Notbesetzung in der Abwehr auskommen. Diese könnte durchaus anfällig sein. Wir gehen in diesem Spiel von Toren aus und halten beide Teams für stark genug, um mindestens eins zu erzielen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Treffen beide Teams? JA

Wettquote auf Tipico: 1.58

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,