30. September 2010

Borussia M’gladbach – VfL Wolfsburg Tipp 02.10.2010, 15:30 Uhr, Bundesliga 7. Spieltag – Vorschau, Analyse und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 17:40



Borussia M’gladbach empfängt am 7. Spieltag der Bundesliga den VfL Wolfsburg. Am vergangenen Spieltag führten die Fohlen auf Schalke bereits mit 2:0. Nach dem die ersten Verunsicherungen bei beiden Mannschaften beiseite gelegt wurden, fiel für Gladbach das Führungstor durch einen Elfmeter. Der Argentinier Bobadilla setzte zu einem Solo an und drang in den Sechzehner der Schalker ein. Höwedes rempelte Bobadilla um und folgerichtig gab es Elfmeter, den Daems souverän verwandelte. In der Folgezeit war Schalke dem Ausgleich näher als Gladbach dem 2:0. Die Fohlen hatten in vielen Situationen hatten die Gäste wirklich Glück. In der Sturm und Drangphase der Hausherren markierte Bradley 2 Minuten vor der Pause das 2:0 für die Gladbacher. In der zweiten Halbzeit spielte nur noch Schalke. Das Gladbacher-Spiel glich einer Abwehrschlacht. In der zweiten Spielhälfte trafen Huntelaar und Raul zum verdienten Ausgleich für Schalke. Brouwers sah in der 78. Minute die rote Karte und Gladbach war nur noch zu zehnt. In einer sehr unterhaltsamen Partie können beide Mannschaften mit der Punkteteilung zufrieden sein.

Die Wolfsburger siegten daheim gegen den SC Freiburg mit 2:1. Dies war bereits der dritte Sieg in Folge der Wölfe. Der Spieler des Tages war wieder einmal der Brasilianer Grafite, der erneut doppelt traf. Der VfL scheint nach den Siegen gegen Hannover, Hamburg und Freiburg wieder auf Kurs zu sein. Über weite Strecken der Partie waren die Freiburger auf gleicher Augenhöhe mit den Wolfsburgern. Beide Tore fielen nach einer Standardsituation. Diegos Freistoßflanken sind einfach genial und Grafite steht genau dort, wo ein Stürmer stehen muss. Am Ende konnte sich Wolfsburg auch beim Freiburger Cissé bedanken, der das Kunststück fertig brachte, den Ball aus zwölf Metern am leeren Tor vorbeizuschießen. Nun reisen die Wölfe zu Borussia M’gladbach. Das McClaren-Team scheint sich gefangen zu haben. Nach 3 Siegen in Folge reist die Mannschaft mit großem Selbstvertrauen nach Gladbach. Vom Kader her sind die Wölfe qualitativ besser besetzt. Wir erwarten ein spannendes Spiel.

Mögliche Aufstellung

Borussia M’gladbach

Bailly – Levels, Anderson, Daems, Schachten – Bradley, Marx – Herrmann, Arango – Reus, Idrissou
Trainer: Frontzeck

VfL Wolfsburg

Benaglio – Pekarik, Kjaer, Barzagli, M. Schäfer – Josué – Hasebe, Kahlenberg – Diego – Grafite, Dzeko
Trainer: McClaren

Letzten 6 Spiele beider Mannschaften

Borussia M’gladbach

25/09/2010  Bundesliga  Schalke 04 vs. M’gladbach  U – 2:2  
22/09/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. St. Pauli  N – 1:2  
18/09/2010  Bundesliga  Stuttgart vs. M’gladbach  N – 7:0  
11/09/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. E. Frankfurt  N – 0:4  
03/09/2010  Freundschaftsspiele  RW Ahlen vs. M’gladbach  S – 0:3  
29/08/2010  Bundesliga  Leverkusen vs. M’gladbach  S – 3:6   

VfL Wolfsburg

26/09/2010  Bundesliga  Wolfsburg vs. Freiburg  S – 2:1  
22/09/2010  Bundesliga  Hamburg vs. Wolfsburg  S – 1:3  
18/09/2010  Bundesliga  Wolfsburg vs. Hannover  S – 2:0  
11/09/2010  Bundesliga  Dortmund vs. Wolfsburg  N – 2:0  
28/08/2010  Bundesliga  Wolfsburg vs. Mainz 05  N – 3:4  
20/08/2010  Bundesliga  B. München vs. Wolfsburg  N – 2:1    

Borussia M’gladbach: 2 Siege – 1 Unentschieden – 3 Niederlagen

VfL Wolfsburg: 3 Siege – 0 Unentschieden – 3 Niederlagen

Die Wolfsburger haben einen echten Lauf. Nach 3 Siegen in Folge reisen die Wölfe mit breiter Brust nach Gladbach. Die Fohlen holten aus den letzten 4 Bundesliga Partien lediglich ein mageres Pünktchen. Ob man sich über den Punktgewinn auf Schalke freuen kann, ist auch fraglich. Gladbach führte mit 2:0 und musste sich am Ende mit einem 2:2 zufrieden geben. Im Heimspiel gegen die Wölfe stehen die Fohlen unter Druck. Bei einer Niederlage droht die „Rote Laterne“ in der Tabelle.

Head to Head Direktvergleich beider Mannschaften

13/03/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. Wolfsburg  0:4  
11/04/2009  Bundesliga  M’gladbach vs. Wolfsburg  1:2   
14/10/2006  Bundesliga  M’gladbach vs. Wolfsburg  3:1   
13/08/2005  Bundesliga  M’gladbach vs. Wolfsburg  1:1   
05/03/2005  Bundesliga  M’gladbach vs. Wolfsburg  1:0   
24/04/2004  Bundesliga  M’gladbach vs. Wolfsburg  0:2   
19/02/2003  Bundesliga  M’gladbach vs. Wolfsburg  2:0   
13/04/2002  Bundesliga  M’gladbach vs. Wolfsburg  0:2   
24/04/1999  Bundesliga  M’gladbach vs. Wolfsburg  5:2   
29/11/1997  Bundesliga  M’gladbach vs. Wolfsburg  0:2  

4 Siege Borussia M’gladbach – 1 Unentschieden – 5 Siege VfL Wolfsburg

Nur 1 der letzten 10 Spiele in Gladbach endete mit einem Unentschieden zwischen beiden Mannschaften. Die letzten beiden Duelle konnte der VfL Wolfsburg für sich entscheiden. In der vergangenen Saison gewann der VfL deutlich mit 4:0 in Gladbach. Da dürften die Fohlen also noch eine Rechnung offen haben mit den Wölfen.

Wettquoten im Überblick

Bet365

Sieg Borussia M’gladbach: 3.50                                                                                                         

Unentschieden: 3.40

Sieg VfL Wolfsburg: 2.05

Expekt

Sieg Borussia M’gladbach: 3.35                                                                                                           

Unentschieden: 3.35

Sieg VfL Wolfsburg: 2.10  

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Die Gladbacher holten aus den letzten 4 Bundesliga Spielen nur 1 Pünktchen. Auf der Mannschaft lastet also ein gewisser Siegesdruck. In der Tabelle liegen die Fohlen auf dem 16. Tabellenplatz. Besonders die Abwehr ist die große Schwachstelle der Gladbacher. In den vergangenen 4 Pflichtspielen kassierte die Mannschaft unglaubliche 15 Gegentore. Besonders gegen Dzeko, Grafite & Diego muss diese wacklige Abwehr immer auf dem Posten sein. Derzeitig schätzen wir die Wolfsburger als stärker ein. Das McClaren hat einen Lauf und kann sich mit einem Sieg in Gladbach weiter nach vorne kämpfen. Von daher rechnen wir mit einem knappen Sieg der Wölfe. Alternativ bietet sich auch eine Over 2,5 Tore Wette an. Die Wettquote auf Bet365 und Expekt auf Over 2,5 Tore liegt derzeitig bei 1,5.

Wett Tipp: Sieg Wolfsburg

Wettquote auf Bet365: 2,05

Wettquote auf Expekt: 2,10

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,