21. Oktober 2010

Borussia M’gladbach – Werder Bremen Tipp 23.10.2010, 15:30 Uhr, Bundesliga 9. Spieltag – Vorschau, Analyse und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 21:09



Das krisengebeutelte Borussia M’gladbach empfängt am 9. Spieltag der Bundesliga Werder Bremen. unterhalb der Woche spielte Bremen in der Champions League und erkämpfte sich ein 1:1 Unentschieden gegen Twente Enschede. Die Bremer mussten diesen Teilerfolg teuer bezahlen, denn Tim Wiese verletzte sich am Knie und fällt nun voraussichtlich gegen Gladbach aus. Trotz der 3 Siege in der Bundesliga ist Werder-Coach Thomas Schaaf nicht zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. „Wir machen derzeit einfach zu viel falsch.“ Dem können wir nicht wiedersprechen Herr Schaaf. Das Problem der Werderaner ist die wacklige Abwehr, die zu den anfälligsten in der Bundesliga zählt. Derzeitig belegt Werder Bremen Platz 11 in der Liga. Im Grunde zu wenig für eine Mannschaft die sich persönlich höhere Ziele vor Saisonbeginn steckte. Nun reist Werder Bremen zu den personell arg gebeutelten Fohlen nach Gladbach. Die Gladbacher lieferten sich am vergangenen Spieltag ein turbulentes Spiel mit Hoffenheim am Ende unterlag man knapp mit 2:3. Besonders die zweite Spielhälfte war haarsträubend für Gladbach: 2 Rote Karten und ein Eigentor. Gegen Werder Bremen gehen Gladbach-Trainer Frontzeck so langsam die Spieler aus. Brouwers, Schachten und Arango sind gesperrt. Damit fehlen den Gladbach 3 Stammspieler. Kann Gladbach dennoch daheim punkten?

Mögliche Aufstellung

Borussia M’gladbach

Bailly – Levels, Anderson, Daems, Wissing – Marx, Bradley – Reus, Idrissou – de Camargo, Bobadilla
Trainer: Frontzeck

Werder Bremen

Mielitz – Fritz, Mertesacker, Prödl, Pasanen – Frings – Wesley, Marin – Hunt – Pizarro, Hugo Almeida
Trainer: Schaaf

Bei den Fohlen fallen im Heimspiel gegen Werder Bremen gesperrt Brouwers, Schachten und Arango aus. Verletzungsbedingt fehlen bei Gladbach Dante (Fuß angebrochen), Dorda (Aufbautraining), Jaures (Knie), Jantschke (Fußbruch) und Matmour (Achillessehne). Bei Werder Bremen verletzte sich Wiese im Champions League Spiel gegen Twente Enschede. Ebenfalls fallen verletzungsbedingt Vander (Schambeinentzündung), Boenisch (Knieverletzung) und Naldo (Knieverletzung) aus.

Formbarometer beider Mannschaften

Borussia M’gladbach

17/10/2010  Bundesliga  Hoffenheim vs. M’gladbach  N – 3:2  
08/10/2010  Freundschaftsspiele  Genk vs. M’gladbach  S – 1:2  
02/10/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. Wolfsburg  U – 1:1  
25/09/2010  Bundesliga  Schalke 04 vs. M’gladbach  U – 2:2  
22/09/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. St. Pauli  N – 1:2  
18/09/2010  Bundesliga  Stuttgart vs. M’gladbach  N – 7:0 

Werder Bremen

20/10/2010  Champions League, Gruppe A  Twente vs. Bremen  U – 1:1  
16/10/2010  Bundesliga  Bremen vs. Freiburg  S – 2:1  
03/10/2010  Bundesliga  Leverkusen vs. Bremen  U – 2:2  
29/09/2010  Champions League, Gruppe A  Inter vs. Bremen  N – 4:0  
25/09/2010  Bundesliga  Bremen vs. Hamburg  S – 3:2  
21/09/2010  Bundesliga  Hannover vs. Bremen  N – 4:1   

Borussia M’gladbach: 1 Sieg – 2 Unentschieden – 3 Niederlagen

Werder Bremen: 2 Siege – 2 Unentschieden – 2 Niederlagen

Für die Gladbacher läuft es in dieser Saison nicht rund. Bisher konnten die Fohlen nur 1 Spiel gewinnen. Zudem ist Gladbach die heimschwächste Mannschaft der Bundesliga (0 Siege, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen). Werder Bremen verbreitet auswärts in dieser Saison keine Angst und Schrecken. Bisher wartet die Schaaf-Elf auf den ersten Auswärtssieg (0 Siege, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen). In der Tabelle liegen die Bremer auf dem 11. Tabellenplatz. Gladbach belegt den 15. Platz in der Bundesliga Tabelle. Besonders in der Defensive zählen beide Vereine zu den schlechtesten Mannschaften in der Bundesliga (Gladbach = Letzter Platz mit 23 Gegentreffern und Werder Bremen = Vorletzter Platz mit 17 Gegentreffer). Speziell die Bremer können mit der momentanen Situation in der Bundesliga nicht zufrieden sein. Vor Saisonstart gehörte Bremen zum erweiterten Kreis der Favoriten. Derzeitig ist die Mannschaft jedoch weit davon entfernt. Zumindest ist die Schaaf-Elf seit 3 Pflichtspielen in der Bundesliga ungeschlagen.

Head to Head Direktvergleich beider Mannschaften

30/01/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. Bremen  4:3  
30/08/2008  Bundesliga  M’gladbach vs. Bremen  3:2   
25/02/2007  Bundesliga  M’gladbach vs. Bremen  2:2   
20/09/2005  Bundesliga  M’gladbach vs. Bremen  2:1   
11/09/2004  Bundesliga  M’gladbach vs. Bremen  3:1   
07/02/2004  Bundesliga  M’gladbach vs. Bremen  1:2   
24/05/2003  Bundesliga  M’gladbach vs. Bremen  4:1   
02/03/2002  Bundesliga  M’gladbach vs. Bremen  1:0   
08/12/1998  Bundesliga  M’gladbach vs. Bremen  0:1   
14/03/1998  Bundesliga  M’gladbach vs. Bremen  0:0   
08/03/1997  Bundesliga  M’gladbach vs. Bremen  4:1   
22/10/1995  Bundesliga  M’gladbach vs. Bremen  1:0   
17/03/1995  Bundesliga  M’gladbach vs. Bremen  2:0   
20/11/1993  Bundesliga  M’gladbach vs. Bremen  3:2 
        
10 Siege Borussia M’gladbach – 2 Unentschieden – 2 Siege Werder Bremen

Denn Head to Head Vergleich entscheiden die Gladbach klar für sich. 10 der 14 Duelle konnten die Fohlen daheim gegen Bremen gewinnen. Der letzte Bremer Sieg liegt nun mehr 6 Jahre zurück. 9 der 14 Spiele endeten mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis.

Wettquoten im Überblick

Bet365

Sieg Borussia M’gladbach: 3,30

Unentschieden: 3,50

Sieg Werder Bremen: 2,10

Expekt

Sieg Borussia M’gladbach: 3,50

Unentschieden: 3,35

Sieg Werder Bremen: 2,05

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Werder Bremen findet befindet sich derzeitig zweifelsohne in einer besseren Form. Dennoch sollte man bedenken das Bremen bereits unterhalb der Woche in der Champions League gespielt hat und sich das 1:1 Unentschieden in Enschede hart erkämpfen musste. Einen wirklichen Favoriten können wir für diese Partie nicht ausmachen. Besonders in der Abwehr haben beide Mannschaften so ihre Schwächen. Nach dem Ausfall von Wiese erwarten wir bei Werder Bremen auch keine wirkliche Besserung. Die Gladbacher sind seit 6 Bundesliga Partien ohne einen Sieg und stehen mächtig unter Druck bei einer erneuten Niederlage droht die Frontzeck-Elf in die Abstiegsplätze zu rutschen. Für Werder Bremen ist der 11. Platz keine Option. Die Mannschaft muss nun über sich hinauswachsen, um den Anschluss an die vorderen Plätze nicht ganz zu verlieren. Von daher kann für beide Teams nur ein Sieg zählen. Angesichts der wackligen Abwehrreihen darf man von einigen Toren ausgehen. Wir tippen auf ein Over 2,5 Tore Ergebnis.

Wett Tipp Bundesligatrend: Over 2,5 Tore

Wettquote auf Bet365: 1,47

Wettquote auf Expekt: 1,45

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , ,