3. April 2014

Braunschweig – Hannover Tipp (06.04.2014) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 16:58



Rassiges Niedersachsen-Derby: Ballert die Eintracht 96 mit in den Keller?

Bundesliga Tipps

Braunschweig Hannover Tipp – 06.04.2014 um 15:30 Uhr

Sonntag, den 06.04.2014 um 15:30 Uhr, findet das Derby zwischen Eintracht Braunschweig und Hannover 96 im Eintracht-Stadion statt. Braunschweig konnte sich einen Punkt in Leverkusen ergaunern und überraschte damit die Abstiegskonkurrenz. Der Rückstand für den Tabellenletzten auf den Relegationsplatz beträgt nur noch zwei Zähler. Hannover ist durch die Last-Minute Niederlage im Nordderby gegen Bremen mitten dabei im Kampf um den Klassenerhalt. Die Korkut-Elf rangiert mit fünf Zählern Vorsprung auf den Relegationsplatz auf Rang 13. Ein richtungsweisendes Niedersachsen-Derby, in dem beide Mannschaften viel gewinnen, aber auch viel verlieren können.

bundesliga wett-tipp Braunschweig gewinnt gegen Hannover – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Braunschweig

Der überraschende Punkt in Leverkusen lässt den Aufsteiger weiter atmen. Nur zwei Zähler auf den Relegationsplatz und vier bis zum rettenden Ufer lässt die Mannschaft von Torsten Lieberknecht weiterhin auf den Klassenerhalt hoffen. Das Remis bei der Werkself dürfte für breite Schultern im Derby gegen Hannover sorgen. Auch wenn Bayer derzeit in der Krise ist, ist der Punkt sehr viel Wert. Wie eng und nervenaufreibend es im Keller zugeht, zeigte Lieberknecht an der Seitenlinie. Der Übungsleiter wurde zum dritten Mal in dieser Saison auf die Tribüne verbannt. Zweimal zu Unrecht, wie er behauptet. Ein Verfahren gegen Lieberknecht wurde eingeleitet. Doch das alles wird ihn kaum interessieren, denn die Vorbereitung auf das Niedersachsen-Derby laufen auf Hochtouren. In diesem Spiel gegen den Gegner, kann der BTSV nicht nur in der Tabelle einen Sprung machen, sondern auch für weitere Euphorie bei Fans und Spielern sorgen.

Die Lieberknecht-Elf befindet sich in der Heimtabelle auf Platz 16, konnte vier Heimspiele gewinnen, dreimal Unentschieden spielen und verlor schon siebenmal. Damit es mit dem Klassenerhalt klappt und 96 geschlagen werden kann, muss die schlechteste Heimoffensive (15 Tore) erfolgreicher sein. Mit 21 Gegentoren vor den eigenen Fans hat man aber die wenigstens Treffer aller Abstiegskandidaten kassiert. 25 Tore nach 28 Spieltagen ist mit Abstand die harmloseste Angriffsreihe der Bundesliga, trotz ihres Top-Torjägers Domi Kumbela (8 Saisontore).

Teamcheck Hannover

Bitterer kann man ein Derby kaum verlieren. Ein Eckball in der letzten Minute brachte die Mannschaft von Tayfun Korkut noch auf die Verliererstraße. Nur noch fünf Punkte auf den Relegationsplatz sowie ersten Abstiegsplatz bedeuten für die Niedersachsen, dass man die Derby-Wochen erfolgreich gestalten muss, damit man am Ende nicht in der 2. Liga landet. Gegen den unbeliebten Nachbar aus Braunschweig und danach gegen Hamburg steht 96 enorm unter Druck. Aufgrund der Auswärtsschwäche von Hannover wäre eine Niederlage in Braunschweig fatal, da dann ein richtiges Nervenspiel gegen den HSV bevorsteht. Deshalb gilt auch für die „Roten“, dass man mit drei Zählern aus diesem Derby nicht nur viel für den Ligaverbleib tun kann, sondern gleichzeitig auch noch Fans und Umfeld begeistert. Die Leistung gegen Werder war vor allem in der ersten Halbzeit, besonders die ersten 20 Minuten, schwach.

Die Korkut-Elf ist die zweitschlechteste Auswärtsmannschaft der Liga mit nur zwei Siegen, ein Remis und elf Pleiten nach 14 Partien. Schlechter ist nur Gegner Braunschweig durch das Torverhältnis. Die Offensive von H96 auf des Gegners Platz ist mit nur 14 Treffern ausbaufähig. Nur Freiburg und Braunschweig trafen noch seltener. Schmerzlich vermisst wird Stürmer Diouf, der diese Saison verletzungsbedingt nicht mehr auflaufen wird. Zusammen mit Spielmacher Huszti ist er der treffsicherste 96-Profi mit 8 Toren. Ersetzt werden muss Manuel Schmiedebach, der im Derby aufgrund der Rotsperre letztmals aussetzen muss.

Mögliche Aufstellung:

Braunschweig

Davari – Kessel, Bicakcic, Correia, Reichel – Vrancic, Boland – Elabdellaoui, Hochscheidt – Nielsen, Kumbela
Trainer: Lieberknecht

Hannover

Zieler – H. Sakai, Hoffmann, C. Schulz, Prib – Stindl, Andreasen – Huszti, Bittencourt – Ya Konan, Rudnevs
Trainer: Korkut

Formcheck:

Braunschweig

29/03/14 Bundesliga Leverkusen – Braunschweig U – 1:1
25/03/14 Bundesliga Braunschweig – Mainz 05 S – 3:1
22/03/14 Bundesliga Schalke 04 – Braunschweig N – 3:1
15/03/14 Bundesliga Braunschweig – Wolfsburg U – 1:1
08/03/14 Bundesliga Stuttgart – Braunschweig U – 2:2

Hannover

30/03/14 Bundesliga Hannover – Bremen N – 1:2
26/03/14 Bundesliga Hoffenheim – Hannover N – 3:1
22/03/14 Bundesliga Hannover – Dortmund N – 0:3
15/03/14 Bundesliga Hertha – Hannover S – 0:3
08/03/14 Bundesliga Hannover – Leverkusen U – 1:1

Braunschweig: 1 Sieg – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Hannover: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

(Stand: 02. April 2014)

Statistik: Braunschweig gegen Hannover

29.10.2003 DFB- Pokal Eintracht Braunschweig – Hannover 96 2:0
07.05.1998 Regionalliga Eintracht Braunschweig – Hannover 96 0:1
30.08.1996 Regionalliga Eintracht Braunschweig – Hannover 96 3:2
01.09.1971 1.Bundesliga Eintracht Braunschweig – Hannover 96 3:0
08.05.1971 1.Bundesliga Eintracht Braunschweig – Hannover 96 0:4
23.08.1969 1.Bundesliga Eintracht Braunschweig – Hannover 96 1:1
23.05.1969 1.Bundesliga Eintracht Braunschweig – Hannover 96 3:3
16.03.1968 1.Bundesliga Eintracht Braunschweig – Hannover 96 0:1
29.04.1967 1.Bundesliga Eintracht Braunschweig – Hannover 96 0:1
11.09.1965 1.Bundesliga Eintracht Braunschweig – Hannover 96 2:1
13.02.1965 1.Bundesliga Eintracht Braunschweig – Hannover 96 2:2

4 Siege Braunschweig – 3 Unentschieden – 4 Siege Hannover

Wett-Quoten Braunschweig gegen Hannover

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Braunschweig: 2.50

Unentschieden: 3.30

Sieg Hannover: 2.75

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Braunschweig: 2.60

Unentschieden: 3.30

Sieg Hannover: 2.80

(Stand: 02. April 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Das Derby zwischen Braunschweig und Hannover ist bekanntermaßen immer eine heiße Geschichte. Die Tabellenkonstellation macht die Partie noch dramatischer als sie ohnehin schon ist. Die „Löwen“ können mit einem Sieg bei Patzern der Konkurrenz sogar auf den Relegationsplatz vorrücken und gleichzeitig den unbeliebten Nachbar weiter in den Abstiegskampf ziehen. Gegen 96, das zweitschlechteste Auswärtsteam der Liga, stehen die Chancen für den Aufsteiger jedenfalls nicht schlecht. Die Korkut-Elf kann aber auch in der Fremde überraschen und Leistung abrufen. Vor allem im Derby wird das von den „Roten“ erwartet. Dennoch glauben wir, dass der BTSV die Auswärtsschwäche von Hannover nutzen wird und knapp das Derby für sich entscheidet.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Braunschweig

Wettquote auf Tipico: 2.60

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,