24. August 2010

Bundesliga Saison 2010/2011: Mannschaftsprofil 1. FC Köln

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 21:12



Trainer: Zvonimir Soldo

Deutscher Meister: 3x

Jahre: 1962, 1964 und 1978 

DFB-Pokal Sieger: 4x

Jahre: 1968, 1977, 1978 und 1983

Der 1. FC Köln entstand am 13.02.1948 aus dem Zusammenschluss der beiden Fußballclubs Kölner BC 01 und SpVgg Sülz 07. Bis zum Abstieg 1998 war der 1.FC Köln ununterbrochen in der 1. deutschen Bundesliga vertreten. Bis zur Saison 2008/2009 ist der Verein insgesamt 4x abgestiegen. Die Kölner feierten bisher 3 Meisterschaftstitel und gewannen 4x den DFB-Pokal. Mit der Verpflichtung von Lukas Podolski für 10 Millionen Euro tätigten die Kölner den teuersten Transfer in der Vereinsgeschichte. Der 1. FC Köln belegt den 7. Platz in der ewigen Tabelle der Bundesliga.

In der abgelaufenen Saion belegte Köln den 13. Tabellenplatz.

Bekannte Spieler

Der Star der Mannschaft sollte eigentlich Prinz Poldi sein. Doch irgendwie kann dä Lukas nicht an die Glanzleistungen aus der Nationalmannschaft anknüpfen. In der Nationalmannschaft spielt Prinz Poldi einen überragenden Fußball, trifft regelmäßig und ist einer der Schlüsselspieler im offensiven Mittelfeld. Experten würden wahrscheinlich jetzt sagen, der 1. FC Köln ist ja auch nicht die deutsche National-Elf. Das Potential ist zweifelsohne bei Lukas Podolski vorhanden, nur leider kann er es bei Köln nicht abrufen. Vielleicht ändert sich dies in der aktuellen Saison. Im Tor sorgt Mondragon für den nötigen Rückhalt. Die Kölner Innenverteidigung um Mohamad und Geromel zählt zu den Besten der Bundesliga. Im Mittelfeld ist vielen Fußballkennern der Name Petit ein Begriff. Neben Poldi „wirbelt“ im Sturm Novakovic.

Stärken

Die Kölner fühlen sich auswärts puddelwohl. Besonders die Abwehr ist in der Ferne das Prunkstück der vergangenen Saison gewesen. Kein Team der Bundesliga kassierte weniger Tore auswärts als die Kölner (Köln: 13 Gegentore – im Vergleich dazu: Bayern: 18 Gegentore, Schalke: 16 Gegentore und Werder Bremen: 19 Gegentore). Besonders die Innenverteidigung der Kölner ist extrem schwer zu knacken. Die Viererabwehrkette bilden Geromel und Mohamad in der Innenverteidigung sowie Brecko und Schorch auf den Außenbahnen. Petit ist ein Souveräner Sechser.

Schwächen

Das große Manko der Kölner ist die Offensiv-Abteilung. Diese strahlte bisher kam Gefahr aus. In 16 von 34 Ligaspielen in der vergangenen Saison blieb der Verein ohne Torerfolg. Unglaublich diese Quote. Hinzu kommt die große Heimschwäche der Mannschaft.

Potential/Chancen

Der Kader der Kölner ist ähnlich stark, wie in der Vorsaison. Nur Maniche ist weg. Naja er war eigentlich nicht wirklich da. Eine Platzierung im Mittelfeld sollte realistisch sein. Mehr kann man zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen.

Wettquote auf die Meisterschaft bei Bet365

Derzeitig bietet der online Wettanbieter Bet365 eine Quote auf Köln von 1001,00 an.

Kader 1. FC Köln Saison 2010/2011

Torhüter
 
Horn, Timo     
 
Mondragon, Faryd
 
Schwabke, Daniel     
 
Varvodic, Miro

Abwehr
 
Andrezinho      
 
Basala-Mazana, Bienvenue     
 
Brecko, Miso
 
Cullmann, Carsten     
 
Ehret, Fabrice  
 
Geromel    
 
Giannoulis, Konstantinos      
 
Matip, Marvin     
 
McKenna, Kevin
 
Mohamad, Youssef
 
Salger, Stephan
 
Schorch, Christopher   
 
Vaaßen, Alexander

Mittelfeld

Brosinski, Daniel      
 
Buchtmann, Christopher      
 
Clemens, Christian    
 
Jajalo, Mato
 
Lanig, Martin
 
Matuschyk, Adam      
 
Niedrig, Michael   
 
Petit
 
Pezzoni, Kevin
 
Yabo, Reinhold    
 
Yalcin, Taner

Sturm

Chihi, Adil     
 
Freis, Sebastian
 
Ionita, Alexandru   
 
Ishiaku, Manasseh   
 
Novakovic, Milivoje
 
Podolski, Lukas
 
Uth, Mark     
 
Vunguidica, José Pierre


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen