19. Oktober 2007

Bundesliga-Tipps 19.-21. Oktober

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 15:13



>10. Spieltag Bundesliga 2007

19.10.07

Energie Cottbus – MSV Duisburg

Cottbus gegen Duisburg oder Not gegen Elend. Wobei bei Cottbus in den letzten beiden Spielen unter Neo-Trainer Bojan Prasnikar. Gegen Frankfurt ging man beim 2:2 zweimal in Führung, bei der Hertha gab es ein 0:0. Duisburg? Fünf Niederlagen in Folge sagen einiges aus, zudem fallen auch gegen Cottbus viele Spieler aus. Neben Iulian Filipescu, Fernando, Tobias Willi, Blagoy Georgiew und Pablo Caceres kam auch noch Klemen Lavric verletzt vom Nationalteam zurück. Bei Duisburg wird daher wohl wieder Ailton stürmen. Ich denke, dass Cottbus heute Abend eine gute Chance hat, die Trendwende einzuleiten. Daher Tipp 1.

Tipp: 1; Quote bei bwin: 1,95

20.10.07

SV Werder Bremen – Hertha BSC Berlin

Werder hat sich nach den Pleiten in der Champions League zuletzt wieder etwas Selbstvertrauen geholt (8:1 gegen Bielefeld, 3:1 bei Duisburg), Hertha ist nach einem Zwischenhoch wieder etwas zurückgefallen. Aus den beiden Heimspielen gegen die Nachzügler Rostock und Cottbus wurde nur ein Punkt geholt, damit konnte in der Hauptstadt wohl niemand rechnen. Die Berliner haben zwar zwei der letzten drei Gastspiele in Bremen gewonnen. Diesmal sollte aber Werder das bessere Ende für sich haben.

Tipp: 1; Quote bei bwin: 1,45

Bayer Leverkusen – Borussia Dortmund

Beide Mannschaften sind schwer einzuschätzen – einmal souverän, dann wieder unerklärliche Niederlagen. Dortmund sehr auswärtsschwach, von den letzten 15 Heimspielen gegen den BVB verlor Leverkusen nur ein einziges. Bei Leverkusen wird Kovac den gesperrten Wörns als Kapitän ersetzen. Weiters fehlen Schwegler, Schneider, Ramelow und Callsen-Bracker.
Bei Dortmund nicht dabei sind Wörns, Frei und Kehl. Leverkusen sollte doch gewinnen, obwohl es eine sehr heiss umkämpfte Partie werden wird.

Tipp: 1; Quote bei bwin: 1,90

1. FC Nürnberg – Eintracht Frankfurt

Nürnberg ist im UEFA-Cup zwar erfolgreich, in der Bundesliga kann man aber an die Erfolge der letzten Saison nicht anschliessen und die Gefahr, dass man nach dieser Runde am Tabellenende steht, ist groß. Vor allem die Heimbilanz mit nur einem einzigen Punkt aus vier Spielen ist schrecklich. Die Eintracht hingegen hat in den letzten fünf Spielen lediglich einmal verloren, hinzu kommt, dass der letzte Heimsieg von Nürnberg über Frankfurt fast 20 Jahre zurückliegt. Ich tendiere in dieser Partie zu einem Unentschieden.

Tipp: X; Quote bei bwin: 3,15

Hamburger Sportverein – VfB Stuttgart

Interessantes Spiel in Hamburg, Hiobsbotschaft für den HSV. Van der Vaart kam mit einem Muskelfaserriss vom Länderspiel zurück und fällt für drei Wochen aus. Auch Nigel de Jong und Guerrero fallens aus (Guerrero zog sich bei einem Sprint auf dem Flughafen einen Muskelfaserriss zu 😉 ). Trainer Huub Stevens überlegt, das System umzustellen. Mit Mohamed Zidan und Ivica Olic könnten zwei echte Spitzen auflaufen, Trochowski dürfte in die Rolle von van der Vaart schlüpfen. Ob das gut geht? Aber auch Stuttgart nicht ohne Probleme. Meira sitzt den ersten Teil seiner Rotsperre ab, auch Arthur Boka fällt aus. HSV ist jedenfalls seit vier Spielen ungeschlagen, Stuttgart auswärts noch ohne Punkt. Und trotzdem, ein Punkt könnte die Truppe von Armin Veh drinnen sein.

Tipp: X; Quote bei bwin: 3,25

VfL Bochum – FC Bayern München

Aus den letzten 16 Heimspielen holte der VfL gegen die Bayern nur einen Sieg. Und auch an diesem Spieltag wäre alles andere als ein Sieg der Bayern eine große Überraschung. Bayern gewann die letzten vier Heimspiele mit einem Gesamtscore von 13:1, wie soll Bochum da dagegen halten?

Tipp: 2; Quote bei bwin: 1,40

Hansa Rostock – Schalke 04

Am letzten Spieltag beendete Wolfsburg mit einem 1:0 Sieg die kurze Siegesserie (3 Spiele) der Rostocker. Die Lage der Norddeutschen sieht nach dem schlechten Saisonstart trotzdem wieder besser aus. Zudem könnte gegen Schalke Routinier Beinlich ein Comeback feiern. Schalke konnte zuletzt ebenfalls dreimal in Folge gewinnen ehe man zuhause gegen Karlsruhe verlor. Auswärts sind die Gelsenkirchner noch ungeschlagen (bei einem Sieg gab es dreimal eine
Punkteteilung). Ein Unentschieden sollte auch für die Hansa drinnen sein, von den letzten sechs Heimspielen gegen Schalke konnten die Rostocker immerhin vier gewinnen.

Tipp: X; Quote bei bwin: 3,40

21.10.07

Hannover 96 – VfL Wolfsburg

Niedersachsen-Derby in Hannover! Beide Mannschaften im Aufwind. Hannover hat zuletzt dreimal in Folge gewonnen, Wolfsburg ist bereits vier Spiele ungeschlagen. Vor allem auswärts ist die Truppe von Felix Magath nicht zu unterschätzen, die acht erzielten Auswärtstreffer werden nur von den Bayern übertroffen. Bei 96 steht Tarnat vor dem Comeback. Es wird eine
enge Partie zweier gleichwertiger Mannschaften, ich rechne hier mit einem Unentschieden.

Tipp: X; Quote bei bwin: 3,25

Karlsruher SC – Arminia Bielefeld

Bielefeld nach tollem Saisonstart zurückgefallen, zuletzt vier Niederlagen in Folge. Karlsruhe überrascht Runde für Runde und befindet sich als Aufsteiger sensationell auf dem zweiten Tabellenplatz. Zuletzt konnte man gegen Schalke, Dortmund und Frankfurt gewinnen. Gegen Bielefeld sind die Badener Favorit. Der KSC kann in Bestbesetzung antreten, bei Bielefeld fehlen Spieler wie Gabriel, Bollmann, Rau, Mijatovic, Koci, Zuma und Versick.


Tipp: 1; Quote bei bwin: 1,75

Bilanz des 9. Spieltags: 2 richtig; 7 falsch





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen