22. Februar 2018

Bundesliga Tipps, Vorhersage & Quoten 24. Spieltag 24.02.2018 – 25.02.2018

Kategorie: Bundesliga Spieltage — bundesliga @ 22:50



Bundesliga Überblick zum 24. Spieltag

24. Bundesliga Spieltag

Die Bundesliga geht schon in den 24. Spieltag. Los geht’s am Freitag, den 24. Februar um 20:30 Uhr, mit dem Auftaktspiel zwischen Mainz 05 und dem VfL Wolfsburg. Bei den Wölfen feiert Coach Bruno Labbadia seinen Einstand auf der Trainer-Bank. Tags darauf, am Samstagnachmittag, erwartet Liga-Primus Bayern München die Berliner Hertha in der Allianz-Arena, kriselnde Gladbacher müssen bei Aufsteiger Hannover 96 ran, der VfB Stuttgart empfängt auswärtsstarke Frankfurter und Hoffenheim bekommt es daheim mit dem SC Freiburg zu tun. Das Top-Spiel am Samstagabend (18:30 Uhr) steigt im Norden der Republik, wenn Werder Bremen den abstiegsbedrohten Bundesliga Dino HSV zu Gast hat. Am Sonntagnachmittag kreuzen zunächst Leverkusen und Schalke die Klingen und am frühen Abend reist Köln zum Vizemeister RB Leipzig. Auch am 24. Bundesliga Spieltag gibt’s wieder ein Montagsspiel und dann trifft Borussia Dortmund im Signal-Iduna-Park auf Augsburg.

Den kompletten 24. Bundesliga Spieltag mit den dazugehörigen Bundesliga Tipps – Prognose & Quoten von Tipico haben wir für Sie nachfolgend gelistet. Zu allen Bundesliga Spielen des 24. Spieltages finden Sie auf Bundesligatrend Sportwetten Tipps. Ein Klick auf den in der nachfolgenden Tabelle enthaltenden Link bringt Sie direkt zu den gewünschten Bundesliga Prognosen. Zu 7 Bundesliga Spielen bieten wir jeweils einen ausführlichen Tipp und zu den beiden fehlenden Duellen finden Sie in diesem Beitrag eine kurze Bundesliga Prognose (Mainz vs. Wolfsburg & Hannover vs. Gladbach) – im Anschluss an die Tabelle.

Logo vom Wettanbieter Tipico Bundesliga Quoten* 24. Spieltag
Datum Begegnung 1 X 2
Freitag, 23.02. 20:30 Uhr Mainz – Wolfsburg 2,35 3,30 3,10
Samstag, 24.02. 15:30 Uhr Hoffenheim – Freiburg 1,70 4,00 4,70
Samstag, 24.02. 15:30 Uhr Bayern – Hertha 1,17 7,50 16,0
Samstag, 24.02. 15:30 Uhr Hannover – Gladbach 2,60 3,40 2,60
Samstag, 24.02. 15:30 Uhr VfB Stuttgart – Frankfurt 2,55 3,30 2,90
Samstag, 24.02. 18:30 Uhr Werder Bremen – HSV 1,80 3,60 4,70
Samstag, 25.02. 15:30 Uhr Leverkusen – Schalke 1,90 3,70 3,80
Sonntag, 25.02. 18:00 Uhr RB Leipzig – Köln 1,55 4,00 6,50
Montag, 26.02. 20:30 Uhr Dortmund – Augsburg 1,50 4,50 6,30

(Stand der Quoten: 22. Februar 2018, 21:34 Uhr)

 

Mainz vs. Wolfsburg: Wer gewinnt das Krisenduell?

Einen wirklichen Favoriten gibt es im Duell zwischen Mainz und Wolfsburg nicht. Für beide Mannschaften ist dieses Kellerduell enorm wichtig. Mit einem Heimsieg würde Mainz (23 Punkte) den Relegationsplatz verlassen und gleichzeitig den VfL (Platz 14 – 24 Punkte) in der Tabelle überflügeln. Allerdings setzt man in der VW-Stadt auf den Trainer-Effekt, denn kurz vor dem Krisengipfel feiert Bruno Labbadia seinen Einstand auf der Wolfsburger Trainer-Bank. Weder ist Mainz sonderbar heimstark, noch strotzt Wolfsburg vor Auswärtsstärke. Wie schon bereits angedeutet, gehen wir von einem Duell auf Augenhöhe aus, indem wohl einige Tore fallen werden. Besonders Mainz ist hinten sehr anfällig (schon 41 Gegentore). Daher tendieren wir bei diesem Tor zu den Über 2.5 Tore Wetten. Der Wett-Tipp gewinnt, wenn im Spiel mindestens 3 Treffer fallen. Die Quoten liegen im Bereich um die 2.00.

Bundesliga Tipp: Über 2.5 Tore

Bundesliga Quote* bei Bet3000: 2.10 (Quotenstand: 22.02.2018, 21:34 Uhr)

 

Hannover vs. Gladbach: Setzt sich H96 weiter von der Borussia ab?

Der Aufsteiger aus Hannover spielte bislang eine starke Saison und steht auf einen etwas überraschenden siebten Tabellenplatz (32 Punkte) und hat sogar einen Zähler Vorsprung auf Gladbach (Rang 10). Bei einem Heimsieg würde man sich von der Borussia sogar weiter absetzen können. Unmöglich erscheint dieses Unterfangen jedenfalls nicht. Die „Fohlen“ verloren die letzten vier Ligaspiele alle samt in Folge. Vor allem die Offensive hat großen Anteil an der Misere. In keines dieser vier Bundesliga Spiele gelang Gladbach ein Tor (Torverhältnis: 0:5). Abhilfe könnte die Genesung des Brasilianers Raffael schaffen, der an Wadenproblemen laborierte. Auch wenn Hannover deutlich besser zuletzt unterwegs war, sehen wir in diesem Duell keinen Favoriten. Hier ist alles drin. Die Borussia wird die Torflaute beenden können und daher tendieren wir bei diesem Tipp zu den Tor Wetten „Beide Teams treffen? JA“. Die Wettquoten bewegen sich hier im Bereich um die 1.57.

Bundesliga Tipp: Beide Teams treffen? JA

Bundesliga Quote* bei Bet3000: 1.65 (Quotenstand: 22.02.2018, 21:34 Uhr)

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 24. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , ,