29. September 2016

Bundesliga Tipps, Vorhersage & Quoten 6. Spieltag 01.10.2016 – 02.10.2016

Kategorie: Bundesliga Spieltage — bundesliga @ 15:23



Bundesliga Überblick zum 6. Spieltag

6. Bundesliga Spieltag

Nach der Champions League und Europa League bleibt vielen Bundesligisten kaum eine Verschnaufpause, ehe es in den 6. Spieltag der Bundesliga geht. Am Freitagabend eröffnen RB Leipzig und der FC Augsburg den aktuellen Bundesliga Spieltag. Tags darauf empfängt der Liga-Primus Bayern München noch ungeschlagene Kölner, die Berliner Hertha bekommt es mit dem Bundesliga Dino HSV zu tun, Ingolstadt muss gegen Hoffenheim ran, Darmstadt spielt gegen Werder Bremen und der SC Freiburg muss die Stirn gegen Eintracht Frankfurt bieten. Das Top-Spiel des 6. Bundesliga Spieltages steigt dann am Samstagabend in der BayArena, wenn ich die Champions League Teilnehmer Leverkusen und Borussia Dortmund gegenüber stehen. Am der Sonntag hält wieder spannende Bundesliga Spiele bereit. Der VfL Wolfsburg hofft auf die Wende gegen Mainz und Schalke will den ersten Punktgewinn in dieser Saison im Heimspiel gegen Mönchengladbach feiern. Kommende Woche ist übrigens Länderspielpause, dann können die Bundesligisten erst einmal durchatmen.

Den kompletten 6. Bundesliga Spieltag mit den dazugehörigen Bundesliga Tipps – Prognose & Quoten von Bet365 haben wir für Sie nachfolgend gelistet. Zu allen Bundesliga Spielen des 6. Spieltages finden Sie auf Bundesligatrend Sportwetten Tipps. Ein Klick auf den in der nachfolgenden Tabelle enthalten Link bringt Sie direkt zu den gewünschten Bundesliga Prognosen. Zu sieben 7 Bundesliga Spielen bieten wir jeweils einen ausführlichen Tipp und zu zwei Duellen finden Sie in diesem Beitrag eine kurze Bundesliga Prognose (Ingolstadt vs. Hoffenheim & Darmstadt vs. Werder Bremen).

Logo vom Wettanbieter Bet365 Bundesliga Quoten 6. Spieltag
Datum Begegnung 1 X 2
Freitag, 30.09. 20:30 Uhr RB Leipzig – Augsburg 1,72 3,60 5,25
Samstag, 01.10. 15:30 Uhr Bayern – Köln 1,16 7,50 17,0
Samstag, 01.10. 15:30 Uhr Darmstadt – Werder Bremen 2,80 3,40 2,50
Samstag, 01.10. 15:30 Uhr Ingolstadt – Hoffenheim 2,10 3,40 3,60
Samstag, 01.10. 15:30 Uhr Hertha – HSV 2,00 3,25 4,20
Samstag, 01.10. 15:30 Uhr Freiburg – Frankfurt 2,30 3,30 3,20
Samstag, 01.10. 18:30 Uhr Leverkusen – Dortmund 3,40 3,50 2,10
Sonntag, 02.10. 15:30 Uhr Wolfsburg – Mainz 1,85 3,60 4,33
Sonntag, 02.10. 17:30 Uhr Schalke – Gladbach 2,37 3,40 3,00

RB Leipzig vs. Augsburg: Bleibt „RB“ weiterhin ungeschlagen?

Am Freitagabend eröffnen RB Leipzig und der FC Augsburg den sechsten Bundesliga Spieltag. Sportlich gesehen läuft es bei den Ostdeutschen rund, die immer noch ungeschlagen sind (2-3-0). Beeindruckend, wenn man bedenkt, dass es sich hierbei um einen Aufsteiger handelt. Gegen den FCA will der „Retorten-Klub“ des „Getränkeherstellers“ nun unbeirrt nachlegen, was nicht einmal unwahrscheinlich ist. Die Fuggerstädter plagen indes personelle Probleme. FCA-Trainer Dirk Schuster muss derweil die Ausfälle um Caiuby, Dominik Kohr und Raul Bobadilla kompensieren. Immerhin ist Augsburg auswärts noch ungeschlagen (1-1-0). Können die Fuggerstädter den RB Leipzig zu Fall bringen?

 

Bayern vs. Köln: FCB muss gegen noch ungeschlagene Geißböcke ran

Der FCB führt wie erwartet die Bundesliga Tabelle mit einem 3 Punkte-Polster auf Borussia Dortmund an. Unterhalb der Woche musste der Bayern-Express allerdings in der Königsklasse einen Dämpfer im Kampf um den Gruppensieg hinnehmen und verlor bei Atletico Madrid knapp mit 0:1. Mit den Kölner Domspatzen müssen die Münchner nun gegen einen Gegner ran, der ebenfalls noch ungeschlagen in dieser Bundesliga Saison ist (3-2-0). Auch die Auswärtsserie der Geißböcke kann sich mehr als sehen lassen. Doch wie so oft, werden Gegner mit guten Serien aber fast regelmäßig in München trotzdem abgeschossen. Zuletzt erwischte es bekanntlich die Berliner Hertha.

 

Hertha vs. HSV: Wird Gisdol zum Heilsbringer beim HSV

Nach drei Bundesliga Siegen in Folge wartet der Hauptstadt-Klub seit zwei Spieltagen auf einen dreifachen Punktgewinn. Nach dem 0:3 in München präsentierte sich die Berliner Hertha recht munter und zeigte Moral. Am Ende war sogar vielleicht mehr drin, als das 3:3 Unentschieden bei Eintracht Frankfurt. Gegen einen angeschlagenen Bundesliga Dino will der Hauptstadt-Klub schnellstmöglich zurück in die Erfolgsspur. Beim HSV hat derweil Markus Gisdol das sinkende Schiff übernommen und gibt als Labbadia-Nachfolger sein Trainerdebüt in der Hansestadt. Seit Ligastart holten die Hanseaten gerade einmal ein mageres Pünktchen. Zu wenig um an Labbadia weiter festzuhalten. Zumindest Neu-Coach Gisdol versprüht jede Menge Optimismus und hat auch gute Erinnerungen an das Berliner Olympiastadion. Im Dezember 2014 gewann er hier, damals noch mit 1899 Hoffenheim, mit 5:0.

 

Ingolstadt vs. Hoffenheim: Holt der FCI den ersten Saisonsieg?

Ingolstadt ist einer von drei Klubs in dieser Saison, die bislang noch sieglos sind (0-1-4). Mit gerade einmal einem mageren Pünktchen auf dem Konto krebst der FCI auf einen direkten Abstiegsplatz herum (17.). Gegen Hoffenheim soll sich dies nun ändern. Die TSG ist derweil sogar noch ungeschlagen (1-4-0) und denkt vermutlich derweil gar nicht daran, ausgerechnet in Ingolstadt die erste Saisonpleite zu kassieren. Schließlich ist Hoffenheim bislang ungeschlagen gegen die Schanzer und will, dass es so bleibt. Wir rechnen mit einem engen Spiel auf Augenhöhe und gehen ehrlich gesagt auch nicht davon aus, dass die TSG verliert. Zumindest ein Remis sollte drin sein. Daher empfehlen wir für diesen Tipp die Doppelte Chance Wetten auf X/2.

Bundesliga Tipp: Doppelte Chance X/2

 

Darmstadt vs. Werder Bremen: „Grün-Weiß“ weiter im Aufwind?

Die Lilien warten seit drei Bundesliga Spielen auf einen dreifachen Punktgewinn. Den einzigen Saisonsieg feierte der SV98 im eigenen Wohnzimmer am 2. Bundesliga Spieltag gegen Eintracht Frankfurt (1:0). Immerhin ist Darmstadt zuhause noch ungeschlagen (1-1-0) und will gegen Werder Bremen nun wieder angreifen. Die größte Baustelle ist bei den Lilien in der Offensive zu suchen, die bislang nur 2-mal knipste und die Schwächste der Bundesliga neben Schalke, Ingolstadt und Hamburg ist. Aber auch in der Defensive drückt der Schuh mit bereits 10 Gegentoren. Die Bremer feierten jüngst einen 2:1 Befreiungsschlag beim Last-Minute-Sieg gegen Wolfsburg, nachdem die Mannschaft zuvor 6 Pflichtspielniederlagen in Folge kassierte. Gegen den SV 98 soll nun das nächste Erfolgserlebnis folgen. Wir gehen von einem Duell auf Augenhöhe aus. Irgendwie riecht es förmlich nach einem Remis. Darmstadt ist zuhause noch ungeschlagen und Werder Bremen muss den Heimsieg gegen den VfL erst einmal bestätigen. Beide Teams werden sich wohl die Pünktchen teilen.

Bundesliga Tipp: Unentschieden

 

Freiburg vs. Frankfurt: Holt der SC den dritten Heimsieg?

Zum SC Freiburg kann man eigentlich nur sagen: Zuhause Hui und Auswärts Pfui. Beide Heimspiele konnte der SC in dieser Bundesliga Saison gewinnen. Dabei wurden der Champions League Teilnehmer Mönchengladbach mit 3:1 und der Bundesliga Dino HSV mit 1:0 bezwungen. Die drei Auswärtsspiele hingegen setzen die Breisgauer gegen Hertha (1:2), Köln (0:3) und Dortmund (1:3) jeweils in den Sand. Gegen die Eintracht will nun die Mannschaft von Trainer Streich den dritten Saison-Heimsieg feiern. Eintracht Frankfurt hingegen liegt voll im Soll und ist aktuell auf Europa League Kurs. Seit drei Spieltagen sind die Hessen nun geschlagen (2-1-0). Die einzige Saisonpleite kassierte die Eintracht etwas überraschend in Darmstadt (0:1). Nach der jüngsten Punkteteilung mit der Berliner Hertha rechnet sich Frankfurt dennoch was Zählbares im Breisgau aus.

 

Leverkusen vs. Dortmund: Kickt der BVB Bayer 04 Richtung Tabellenkeller?

Bei der „Pillen-Elf“ läuft es noch nicht wirklich rund. Spielerisch muss Bayer 04 noch mächtig zu legen. Zwar feierte Bayer 04 jüngst in der Bundesliga einen glücklichen Sieg in Mainz, demgegenüber stehen allerdings auch zwei Pleiten gegen Gladbach und Frankfurt. Selbst der Heimsieg gegen den HSV war wenig überzeugend und gegen Augsburg gab es bekanntlich nur eine enttäuschende Nullnummer. So krebst Leverkusen lediglich im grauen Mittelfeld der Bundesliga Tabelle herum (Platz 10 mit 2-1-2). Selbst in der Königsklasse ist die Werkself noch sieglos und verspielte unterhalb der Woche den sicher geglaubten Sieg durch ein Last-Minute-Gegentor in Monaco. Der BVB hingegen ist wie erwartend Bayern-Jäger Nummer 1 und hat auf den Liga-Primus drei Pünktchen Rückstand (4-0-1). Die einzige Niederlage mussten die „Schwarz-Gelben“ im Liga-Alltag beim Aufsteiger RB Leipzig schlucken (0:1). In der Champions League kam der BVB unterhalb dieser Woche nicht über ein starkes 2:2 gegen den Titelverteidiger Real Madrid hinaus und zeigte zweimal Moral. In der BayArena erwartet die Fußball Fans beider Lager ein hochspannendes Match.

 

Wolfsburg vs. Mainz: Verschärft sich die VfL-Krise?

Was ist bloß beim VfL Wolfsburg los? Die Mannschaft ist seit geschlagenen vier Bundesliga Spieltagen nun schon sieglos (0-2-2). Die letzten beiden Bundesliga Begegnungen wurden zudem in Folge verloren (0:6 gegen Dortmund und 1:2 gegen Werder). Den einzigen Saisonsieg gab es zum Ligaauftakt in Augsburg (0:2). Verbunden mit den dürftigen Leistungen finden sich die Wölfe auf einem enttäuschenden 13. Tabellenrang wieder. Vor heimischer Kulisse gab es in dieser Saison nur den einen mageren Zähler bei der Nullnummer gegen Köln. Besser hingegen läuft es bei den Mainzern. Die einzigen beiden Saisonniederlagen kassierten die Nullfünfer gegen die Top-Klubs der Liga (Dortmund und Leverkusen). Gerade auf fremden Platz ist die Schmidt-Elf gut drauf (2-0-1) und dürfte auch in Wolfsburg etwas Zählbares mitnehmen, wenn die Niedersachsen sich nicht steigern können.

 

Schalke vs. Gladbach: Verliert S04 munter weiter?

Zum Abschluss des 6. Bundesliga Spieltages treffen in Gelsenkirchen Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach aufeinander. Königsblau spielt eine Horror-Saison und verlor die ersten fünf Bundesliga Spiele alle samt in Folge. Damit verbucht S04 den schlechtesten Saisonstart in der Vereinsgeschichte und hofft, dass der Spuk bald beendet ist. Trotz des desolaten Saisonstartes hat Trainer Weinzierl noch die Rückdeckung der Verantwortlichen. Besser läuft es hingegen bei der Borussia aus Gladbach. In der Bundesliga verlor man nur eine Begegnung (3-1-1) und schrammte hauchdünn an einer Sensation in der Königsklasse gegen Barcelona vorbei. Am Ende verlor Gladbach dennoch, kann auf diese Leistung aber aufbauen. Trotz der aktuellen Tabellensituation ist mit einem spannenden Spiel zu rechnen, da die Weinzierl-Elf natürlich in der Lage ist, jederzeit die Krise hinter sich zu lassen.

 

Eine detaillierte Prognose sowie eine mögliche Aufstellung für jedes Bundesliga Match am 6. Spieltag erhalten Sie in der Kategorie Bundesliga Vorhersage & Tipps bzw. per Klick auf die einzelnen Spiele.

Auf unserer Partnerseite wettbasis.com erhalten Sie außerdem jede Woche eine amüsante Bundesliga Vorschau für den aktuellen Bundesliga Spieltag.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , , , , ,