10. Januar 2018

Dortmund gegen Wolfsburg Tipp Prognose & Quoten 14.01.2018

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 23:51



Greift der BVB nochmal oben an?

Bundesliga Tipps

Dortmund gegen Wolfsburg Tipp & Quoten, 14.01.2018 – 18:00 Uhr
Sonntagabend, den 14.1.2018 um 18:00 Uhr, bestreiten Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg das letzte Bundesligaspiel am 18. Spieltag im Signal-Iduna-Park. Der BVB konnte zum Hinrundenende das Heimspiel gegen Hoffenheim gewinnen und kletterte durch den Sieg auf Platz drei mit jetzt 28 Zählern. Die Niedersachsen verloren als erstes Team gegen Köln und befinden sich nach 17 Spieltagen auf Platz zwölf mit 19 Punkten.

 

Bundesliga Dortmund gewinnt gegen Wolfsburg – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel

 

Dortmund: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Die Schwarz-Gelben machten mit Spielbeginn gegen die TSG ordentlich Druck und hatten Einschussmöglichkeiten durch Yarmolenko (5.), Pulisic (9.) und Aubameyang (14.). Mit der ersten Torannäherung von 1899 fiel dann gleich das 1:0 durch Uth für die Gäste (21.). Die Mannschaft von Peter Stöger war nach dem Rückstand verunsichert und die Hoffenheimer konnten so nach Belieben ihr Spiel aufziehen. Insgesamt verteidigte die TSG die Führung souverän bis zur Pause. Lediglich nach Fehlern der Kraichgauer wurde die Borussia gefährlich. So geschehen in der 44. Minute – Kagawa und Yarmolenko spielten einen Konter aber zu schlecht aus. Im zweiten Spielabschnitt suchten die Hausherren den Weg wieder nach vorne, wurden aber kaum gefährlich. Bürki musste gegen Amiri ran (49.). Die Gäste verkauften sich weiter gut und es musste erst ein Foulelfmeter her, um Dortmund zurück ins Spiel zu bringen – Aubameyang traf vom Punkt zum 1:1 (63.). In der Folge waren die Sinsheimer weiter das etwas bessere Team. Trotzdem mussten sie sich in der Schlussphase mit der Niederlage abfinden, weil Pulisic den 2:1 Siegtreffer für die Schwarz-Gelben erzielte.

Die Stöger-Elf feierte den zweiten Sieg in Folge und scheint die Krise wohl bewältigt zu haben. Vor den beiden vollen Erfolgen war die Borussia seit acht Partien in Folge ohne Sieg und kassierte in diesem Zeitraum fünf Pleiten. Vor dem „Dreier“ gegen Hoffenheim waren die Westfalen vier Heimspiele in Serie sieglos (drei Niederlagen). Zusammen mit dem FC Bayern stellt der BVB die beste Heimoffensive mit 23 Treffern. Dafür kassierte man zuhause aber auch schon 14 Stück. Nur Köln steht noch schlechter hinten drin. Mit 39 Toren nach 17 Spieltagen haben die Schwarz-Gelben die torhungrigste Angriffsreihe der Liga.

Sebastian Rode, Maximilian Philipp, Jacob Larsen, Marcel Schmelzer und Marco Reus fallen verletzungsbedingt aus. Raphael Guerreiro, Ömer Toprak, Dominik Reimann und Nuri Sahin sind angeschlagen. Ihre Einsätze entscheiden sich erst kurzfristig.

Letzte Spiele von Dortmund

08/01/18 Testspiele Dortmund – Zulte S – 3:2
06/01/18 Testspiele Düsseldorf – Dortmund S – 0:2
20/12/17 DFB- Pokal B. München – Dortmund N – 2:1
16/12/17 Bundesliga Dortmund – Hoffenheim S – 2:1
12/12/17 Bundesliga Mainz 05 – Dortmund S – 0:2

Dortmund: 4 Siege – 0 Unentschieden – 1 Niederlage

(Stand: 09. Januar 2018)

 

Rhein-Derby: Tabellenschlusslicht fordert Mönchengladbach
Köln gegen Gladbach, 14.01.2018 – Bundesligatrend Prognose

 

Wolfsburg: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Die Mannschaft von Martin Schmidt enttäuschte in Köln. In den ersten Minuten passierte nicht so viel auf dem Rasen. Einen Abwehrfehler der Hausherren konnte Gomez nicht zur Führung nutzen (23.). Im Gegenzug konnte der FC auch die erste Gelegenheit durch Risa verbuchen (24.). Die Domstädter gaben jetzt mehr Gas und hätten die Führung zur Halbzeit verdient gehabt. Klünter verpasste zweimal aussichtsreich (34., 38.). Auch Sörensen ließ eine richtig gute Chance liegen (39.). Nach dem Pausentee war der FC noch immer besser drin und traf in Person von Jojic die Querlatte (49.). Lehmann versuchte es auch, doch auch der Routinier vergab (60.). Dann konnte Clemens die FC-Fans erlösen und traf zum verdienten 1:0 für Köln (67.). Die Geißböcke drückten auf den zweiten Treffer, doch die guten Gelegenheiten wurden teilweise fahrlässig nicht genutzt. Die „Wölfe“ spielten bis dahin schwach und waren nur in der Schlussphase gefährlich als man alles nach vorne warf. Gomez und Bruma vergaben den Ausgleich (77., 78.). In der Nachspielzeit verballerte Gomez die Riesenmöglichkeit zum 1:1 und fand seinen Meister in FC-Keeper Horn (91.).

Die Schmidt-Elf ist seit drei Bundesligaspielen ohne Sieg und holte in diesem Zeitraum zwei Punkte. Auswärts wartet der VfL mittlerweile seit sechs Gastspielen auf einen vollen Erfolg (zwei Pleiten, vier Remis). Immerhin steht die Defensive auswärts bei nur neun Gegentoren. Nur Bayern und Frankfurt verteidigen besser in der Fremde. Mit sieben Auswärtstoren versetzen die „Wölfe“ wiederum keinen Gegner in Angst und Schrecken.

Jakub Blaszczykowski und Ignacio Camacho fallen verletzt im Ruhrgebiet aus.

Letzte Spiele von Wolfsburg

06/01/18 Testspiele Wolfsburg – Dresden S – 2:1
05/01/18 Testspiele Wolfsburg – St. Pauli S – 3:1
19/12/17 DFB- Pokal Nürnberg – Wolfsburg U – 0:0 (0:2 n.V.)
16/12/17 Bundesliga Köln – Wolfsburg N – 1:0
12/12/17 Bundesliga Wolfsburg – RB Leipzig U – 1:1

Wolfsburg: 2 Siege – 2 Unentschieden – 1 Niederlage

(Stand: 09. Januar 2018)

 

Dortmund gegen Wolfsburg

18.02.2017 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 3:0 (1:0)
30.04.2016 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 5:1 (2:0)
30.05.2015 DFB- Pokal Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 1:3 (1:3)
17.12.2014 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 2:2 (1:1)
15.04.2014 DFB- Pokal Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 2:0 (2:0)
05.04.2014 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 2:1 (0:1)
08.12.2012 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 2:3 (1:2)
05.11.2011 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 5:1 (2:0)
11.09.2010 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 2:0 (0:0)
01.05.2010 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 1:1 (0:0)

6 Siege Dortmund – 2 Unentschieden – 2 Siege Wolfsburg

 

Quoten Dortmund gegen Wolfsburg

Dortmund – Wolfsburg Wettanbieter Quoten
1 X 2
Logo vom Buchmacher Betvictor 1,44 5,00 7,00
Wettanbieter Betvictor zum Test
Logo vom Buchmacher Tipico 1,40 5,00 7,00
Wettanbieter Tipico zum Test
Logo vom Buchmacher Unibet 1,38 5,00 7,50
Wettanbieter Unibet zum Test
Logo vom Buchmacher Interwetten 1,45 4,50 7,00
Wettanbieter Interwetten zum Test

(Stand der Quoten: 09. Januar 2018, 17:36 Uhr)

 

Dortmund gegen Wolfsburg Tipp Prognose & Vorhersage

Borussia Dortmund geht gegen den VfL Wolfsburg als Favorit in die Begegnung. Der BVB hat sich unter Stöger etwas gefangen und feierte zuletzt zwei Siege in Folge. Die Niedersachsen spielten richtig schwach beim abgeschlagenen Tabellenschlusslicht in Köln und werden mit so einer Leistung beim BVB die Hucke voll bekommen. Außerdem sind die „Wölfe“ in der Fremde seit sechs Spielen sieglos, spielten in diesem Zeitraum aber auch viermal Unentschieden. Die Westfalen waren vor dem Erfolg gegen Hoffenheim im eignen Stadion aber auch schwach. Aufgrund des Heimvorteils tippen wir auf einen ungefährdeten Sieg für die Stöger-Elf. Daher favorisieren wir für diesen Tipp die 3-Weg Wetten auf den BVB. Hier winken Wettquoten im Bereich um 1.40.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Dortmund

Wettquote bei Interwetten: 1.45

 

Wettanbieter mit Top-Wettangebot & starken Wettquoten – Interwetten & Tipico

Hiermit können Interwetten & Tipico überzeugen: Highlights im Überblick:
Logo vom Buchmacher Interwetten
  • Sehr benutzerfreundliche Wett-Plattform, die auch für „Wett-Anfänger“ sehr zu empfehlen und dementsprechend leicht zu bedienen ist.
  • Top-Anbieter bei den Wettquoten auf Favoritensiege im europäischen Fußball. Hier zählt Interwetten mit zu den Bestanbietern. Besonders vorteilhaft für all diejenigen, die gerne Kombiwetten spielen.
  • Live-Wetten Konsole zählt zu den modernsten und übersichtlichsten am Markt und bietet zahlreiche Funktionen & Optionen. Top-Angebot an Wetten in Echtzeit!
  • Kundensupport ist hervorragend aufgestellt – kompetentes und vor allem sehr freundliches Kontakt Center rund um die Uhr.
  • Wettanbieter mit Top Cash-Out Funktion zum vorzeitigen Auswertung von Sportwetten noch vor Spielende (Gewinne vorzeitig sichern oder Verluste minimieren!).
  • Interwetten stellt unzählige Zahlungsmittel, unter anderem PayPal, Sofortüberweisung, Skrill & Neteller oder Paysafecard.
  • Tadellose und vor allem schnelle Auszahlung der Gewinne ist bei Interwetten garantiert!
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Top-Wettanbieter mit deutschen Wurzeln und hervorragendem Ruf – bietet Sportwetten online als auch stationär über Wettläden an.
  • Bei Tipico online wetten Kunden noch komplett wettsteuerfrei – Anbieter zahlt 5% Sportwetten Steuer noch aus der eigenen Tasche!
  • Durch den Wegfall der Wettsteuer erscheinen die ohnehin schon sehr guten Wettquoten im Fußball Bereich noch ein stückweit attraktiver – durchschnittlicher Auszahlungsschlüssel liegt bei teilweise 97%!
  • Fokus liegt auf deutschen Fußball mit starken Wettangebot und unzähligen Spezialwetten.
  • Benutzerfreundliche, sehr übersichtliche und einfach zu bedienende Wettplattform – sehr geeignet für „Wettneulinge“.
  • Enorm viele Zahlungsoptionen im Angebot, wie Paypal, Skrill & Neteller, Paysafecard oder Sofortüberweisung, die spesenfrei sind.
  • Problemlose und schnelle Auszahlung der Wettgewinne ist bei Tipico garantiert.
.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,