3. April 2014

Dortmund – Wolfsburg Tipp (05.04.2014) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 16:53



Wer hat im Topspiel die Nase vorn: BVB erwartet Wolfsburg

Bundesliga Tipps

Dortmund Wolfsburg Tipp – 05.04.2014 um 18:30 Uhr

Samstagabend, den 05.04.2014 um 18:30 Uhr, findet im Signal-Iduna Park das Topspiel des 29. Spieltags zwischen Borussia Dortmund und dem VFL Wolfsburg statt. Der BVB gewann mit viel Glück doch noch beim abstiegsbedrohten VfB Stuttgart und konnte Platz zwei vor Schalke verteidigen. Glück hatten auch die Niedersachsen, die durch einen Hammerschuss von Naldo doch noch gegen Frankfurt gewinnen konnten und damit nur noch einen Zähler hinter dem ersten Champions-League Platz stehen. Dadurch ist die Brisanz des Topspiels sofort zu erkennen. Für beide Clubs geht es um wichtige drei Punkte im Kampf um die Königsklasse.

bundesliga wett-tipp Treffen beide Teams? JA – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Dortmund

Die erste Halbzeit in Stuttgart sollte der BVB ganz schnell wieder abhaken. 2:1 führten die Schwaben bereits und der Borussia drohte ein zweiten HSV-Spiel, in dem man gegen einen abstiegsbedrohten Gegner kaum Zugriff auf das Spiel bekam. Der Gegner war immer einen Schritt schneller und kämpfte bis aufs Blut. Durch den schnellen Ausgleichstreffer im zweiten Durchgang von Reus per Foulelfmeter und der Roten Karte für Stuttgarts Niedermeier reichte es am Ende dann doch noch für den Sieg. Die Meisterschaft kann die Mannschaft von Jürgen Klopp zwar nicht mehr gewinnen. Dafür ist der Kampf um Platz zwei umso spannender. Ruhrpott-Rivale Schalke ist nur einen Zähler hinter den Schwarz-Gelben und nichts ist für die BVB-Fans schlimmer, als nach 34 Spieltagen hinter dem Erzrivalen zu stehen. Genug Motivation für Spieler und Fans, trotz verpasster Meisterschaft weiterhin alles zu geben.

Acht Siege feierte der Vizemeister bisher zuhause. Zwei Remis und vier Niederlagen gab es außerdem noch im heimischen Signal-Iduna Park. Deutlich zu wenig für die Ansprüche des BVB. Das größte Manko zuhause ist die Chancenverwertung, daher reicht es in der Heimtabelle auch nur für Platz fünf. Zusammen mit Schalke stellt man vor den eigenen Fans die zweitbeste Defensive mit 14 Gegentreffern. Hauptverantwortlicher für die drittbeste Offensive der Liga nach 28 Spielen ist Torjäger Robert Lewandowski, der schon 16 Mal ins Schwarze traf. Besonders das große Verletzungspech macht der Klopp-Elf zu schaffen. Mit Gündogan, Blaszczykowski, Schmelzer, Bender und Subotic fehlen schon länger etablierte Stammkräfte.

Teamcheck Wolfsburg

Dank des Naldo-Hammers kurz vor Schlusspfiff konnte die Mannschaft von Dieter Hecking den fünften Platz halten und darf weiterhin auf Rang vier schielen. Nur noch einen Zähler steht man hinter kriselnden Leverkusener und Rang vier, der zur Qualifikation zur Champions-League berechtigt. Das Glück, das man gegen Frankfurt letztes Wochenende hatte, brauchen die Niedersachsen auch beim BVB. Dass die „Wölfe“ in Rückstand geraten könnten ist nicht unwahrscheinlich. Umso wichtiger wird dann sein, dass man erneut zurückschlagen kann und das Topspiel nicht verliert. Wer Wolfsburg aber die Saison über genau beobachtet hat, wird erkannt haben, dass es dem Team an Konstanz fehlt und der Regel nach bei den Borussen nichts zu holen gibt für die hungrigen „Wölfe“.

In der Fremde feierte die Hecking-Elf bisher fünf Siege, bei drei Unentschieden und sechs Niederlagen. Damit stehen die Niedersachsen auf Platz acht in der Auswärtstabelle. Coach Hecking machte nach dem 2:1 Sieg gegen die Eintracht Platz vier zum offiziellen Ziel. Damit die Zielsetzung auch erreicht wird, braucht die Mannschaft die Tore von ihren Goalgettern Ivica Olic (10) und Maximilian Arnold (7).

Mögliche Aufstellung:

Dortmund

Weidenfeller – Piszczek, Sokratis, Hummels, Durm – Kehl, Sahin – Großkreutz, H. Mkhitaryan, Reus – Lewandowski
Trainer: Klopp

Wolfsburg

Grün – Träsch, Naldo, Knoche, Rodriguez – Luiz Gustavo, Junior Malanda – de Bruyne, Arnold, Perisic – Olic
Trainer: Hecking

Formcheck:

Dortmund

02/04/14 ChampionsL Real Madrid – Dortmund N – 3:0
29/03/14 Bundesliga Stuttgart – Dortmund S – 2:3
25/03/14 Bundesliga Dortmund – Schalke 04 U – 0:0
22/03/14 Bundesliga Hannover – Dortmund S – 0:3
19/03/14 ChampionsL Dortmund – FK Zenit N – 1:2

Wolfsburg

29/03/14 Bundesliga Wolfsburg – E. Frankfurt S – 2:1
25/03/14 Bundesliga Bremen – Wolfsburg S – 1:3
22/03/14 Bundesliga Wolfsburg – Augsburg U – 1:1
15/03/14 Bundesliga Braunschweig – Wolfsburg U – 1:1
08/03/14 Bundesliga Wolfsburg – B. München N – 1:6

Dortmund: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Wolfsburg: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

(Stand: 02. April 2014)

Statistik: Dortmund gegen Wolfsburg

08.12.2012 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 2:3 (1:2)
05.11.2011 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 5:1 (2:0)
11.09.2010 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 2:0 (0:0)
01.05.2010 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 1:1 (0:0)
30.11.2008 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 0:0 (0:0)
17.05.2008 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 2:4 (1:2)
02.12.2006 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 1:0 (0:0)
28.01.2006 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 3:2 (2:1)
07.08.2004 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 1:2 (1:1)
09.08.2003 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 4:0 (1:0)
03.05.2003 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 2:2 (1:0)
11.08.2001 Bundesliga Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 4:0 (3:0)

6 Siege Dortmund – 3 Unentschieden – 3 Siege Wolfsburg

Wett-Quoten Dortmund gegen Wolfsburg

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Dortmund: 1.44

Unentschieden: 4.50

Sieg Wolfsburg: 6.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Dortmund: 1.50

Unentschieden: 4.50

Sieg Wolfsburg: 7.00

(Stand: 02. April 2014)

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Dortmund größter Gegner ist seit Jahren die Chancenverwertung. Gerade in der heimischen Arena vergeben die Borussen reihenweise Möglichkeiten. Gegen Wolfsburg wird man auf ein Team treffen, das sich auf Augenhöhe befindet. Die Niedersachsen sind diese Saison zwar im Kampf um die Europapokalplätze dabei, sind aber noch zu oft eine Wundertüte und nicht Konstant genug. Hält die Defensive den Druck von Dortmund stand, ist einiges drin für die Hecking-Elf beim BVB. Beide Teams verfügen über eine starke Offensive, sodass wir von Toren auf beiden Seiten ausgehen. Ein Unentschieden ist sehr wahrscheinlich.

Wett Tipp Bundesligatrend: Treffen beide Teams? JA

Wettquote auf Tipico: 1.55

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,