29. Januar 2011

Eintracht Frankfurt – Borussia M’gladbach Tipp (30.01.2011, 17:30 Uhr), Bundesliga 20. Spieltag – Vorschau, Analyse, Vorhersage und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 02:10



Den Abschluss des 20. Bundesliga Spieltages bestreiten Eintracht Frankfurt und Borussia M’gladbach. Mit dem Heimspiel gegen die Fohlen wollen die Frankfurter zurück auf die Erfolgsspur finden. Das Hinspiel gewann die Eintracht souverän mit 4:0. Gekas traf doppelt und Köhler und Ochs erzielten die weiteren Tore. Im Rückrunden-Spiel wird der erfolgreiche Torjäger der Frankfurter allerdings fehlen. Der Grieche laboriert an einem kleinen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel. Am vergangenen Spieltag unterlag die Eintracht dem Hamburger SV stark ersatzgeschwächt im 0:1. Die Frankfurter konzentrierten sich vorwiegend auf die Defensivarbeit. Die Fußballfans wurden mit keinem schönen Spiel verwöhnt. Im anstehenden Heimspiel muss sich die Eintracht, der Tabellenneunte, deutlich steigern, um einen möglichen Dreier einzufahren. Die Frankfurter zählen nicht gerade zu den heimstärksten Teams der Bundesliga: 4 Siege, 1 Unentschieden und 4 Niederlage (Platz 16 in der Heimtabelle). Die Frankfurter scheinen vor eigenen Fans nur Sieg oder Niederlage zu kennen.

Der Tabellenletzte, Borussia M’gladbach, verlor am letzten Spieltag vor eigenem Publikum verdient gegen Bayer Leverkusen mit 1:3. Die Fohlen verbuchen eine recht ordentliche Auswärtsbilanz von 3 Siege, 1 Unentschieden und 5 Niederlagen (Platz 13) und holten mehr Punkte in der Ferne als im eigenen Stadion. Das Verletzungspech bleibt den Fohlen auch in der Rückrunde treu. Roel Brouwers und De Carmago fallen in Frankfurt definitiv aus. Brouwers muss mindestens 4 Wochen pausieren aufgrund eines Innenmeniskusrisses und De Carmago verdrehte sich das Knie im Rückrundenauftakt-Spiel gegen Nürnberg. Auf die Fohlen kommt ein schweres Spiel zu.  Die Gladbacher haben einen 6 Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Jeder Punkt zählt also für Borussia M’gladbach.

Mögliche Aufstellung:

Eintracht Frankfurt

Nikolov – S. Jung, Clark, Franz, Tzavellas – Ochs, Schwegler, Meier, Köhler – Halil Altintop, Amanatidis
Trainer: Skibbe

Borussia M’gladbach

Heimeroth – Levels, Stranzl, Dante, Daems – Nordtveit, Neustädter – Matmour, Idrissou – Reus, Hanke
Trainer: Frontzeck

Formcheck:

Eintracht Frankfurt

21/01/2011  Bundesliga  Hamburg vs. E. Frankfurt  N – 1:0  
16/01/2011  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hannover  N – 0:3  
08/01/2011  Freundschaftsspiele  Köln vs. E. Frankfurt  S – 1:1 6:7 (n.E.)  
06/01/2011  Freundschaftsspiele  E. Frankfurt vs. Piroozi Perspolis  S – 1:1 4:2 (n.E.)  
22/12/2010  DFB-Pokal  Aachen vs. E. Frankfurt  N – 0:0 1:1 (n.V.) 6:4 (n.E.)  
18/12/2010  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Dortmund  S – 1:0  

Borussia M’gladbach

23/01/2011  Bundesliga  M’gladbach vs. Leverkusen  N – 1:3  
15/01/2011  Bundesliga  Nürnberg vs. M’gladbach  S – 0:1  
07/01/2011  Freundschaftsspiele  Wolfsburg vs. M’gladbach  U – 0:0  
06/01/2011  Freundschaftsspiele  Union Estepona vs. M’gladbach  S – 0:3  
21/12/2010  DFB-Pokal  Hoffenheim vs. M’gladbach  N – 2:0  
17/12/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. Hamburg  N – 1:2       

Eintracht Frankfurt: 1 Sieg – 3 Unentschieden – 2 Niederlagen

Borussia M’gladbach: 2 Siege – 1 Unentschieden – 3 Niederlagen

Eintracht Frankfurt verlor die letzten 3 Pflichtspiele in Folge. Besonders bitter war das Ausscheiden im DFB-Pokal gegen Zweitligist Aachen im Elfmeterschiessen. Im Anschluss folgte eine 0:3 Heimniederlage gegen Hannover 96 und in Hamburg kassierte die Skibbe-Elf eine 0:1 Pleite. Die Formkurve der Frankfurter zeigt deutlich nach unten. Gladbach verlor am vergangenen Spieltag gegen ein starkes Bayer Leverkusen. Wie Eintracht Frankfurt scheiterte Gladbach im DFB-Pokal an 1899 Hoffenheim. Zum Rückrundenauftakt gewannen die Fohlen allerdings in Nürnberg. Beide Mannschaften befinden sich auf einem ähnlichen Level.

Direktvergleich zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia M’gladbach:

21/11/2009  Bundesliga  E. Frankfurt vs. M’gladbach  1:2   
18/04/2009  Bundesliga  E. Frankfurt vs. M’gladbach  4:1   
05/11/2006  Bundesliga  E. Frankfurt vs. M’gladbach  1:0   
13/05/2006  Bundesliga  E. Frankfurt vs. M’gladbach  0:2   
28/02/2004  Bundesliga  E. Frankfurt vs. M’gladbach  3:1   
27/02/1999  Bundesliga  E. Frankfurt vs. M’gladbach  0:0   
30/03/1996  Bundesliga  E. Frankfurt vs. M’gladbach  0:2   
19/11/1994  Bundesliga  E. Frankfurt vs. M’gladbach  2:1   
27/11/1993  Bundesliga  E. Frankfurt vs. M’gladbach  0:3         
   
4 Siege Eintracht Frankfurt – 1 Unentschieden – 4 Siege Borussia M’gladbach

Der Head to Head Vergleich fällt ausgeglichen aus. 4 Mal siegte Frankfurt und dem gegenüber stehen 4 Siege der Fohlen.

Wettquoten im Überblick:

Bet365

Sieg Eintracht Frankfurt: 2.00

Unentschieden: 3.50

Sieg Borussia M’gladbach: 3.60

Expekt

Sieg Eintracht Frankfurt: 1,95

Unentschieden: 3,40

Sieg Borussia M’gladbach: 3,80

Wettempfehlung / Vorhersage / Tipp

In der Rückrunde verloren die Frankfurter beide Bundesliga Partien und stehen vor dem Heimspiel gegen Borussia M’gladbach enorm unter Druck. Trotz der Talfahrt wurde der Vertrag mit Trainer Skibbe verlängert. Dies spricht für eine gewisse Kontinuität in Frankfurt. Unter einem ähnlichen Druck steht Gladbachs Trainer Michael Frontzeck. Bei einer erneuten Niederlage dürfte es eng werden für Frontzeck. Der Heimvorteil spricht für einen Sieg der Eintracht. Nur zählen die Frankfurter nicht zu den heimstärksten Mannschaften der Bundesliga. Dennoch rechnen wir mit einem knappen Sieg für Frankfurt. Dieses Spiel birgt einen Überraschungsfaktor. Wir können uns ebenso ein Unentschieden vorstellen.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Eintracht Frankfurt

Wettquote auf Bet365: 2,00

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,