26. Oktober 2010

Eintracht Frankfurt – Hamburger SV Tipp 27.10.2010, 19:00 Uhr, DFB Pokal – Vorschau, Analyse und Wettquoten

Kategorie: Fussball Wett Tipps — bundesliga @ 21:37



In der zweiten Runde des DFB Pokals am Mittwoch, den 27.10.2010 um 19:00 Uhr, treffen die Eintracht Frankfurt und der Hamburger SV aufeinander. Mit einigen personellen Problemen haben beide Mannschaften vor dem Duell zu kämpfen. Die Eintracht bangt um den Einsatz von Mittelfeldspieler Chris. Seit dem Bundesliga-Spiel gegen Schalke 04 (0:0) plagt sich der Spieler mit muskulären Problemen und konnte seitdem nicht mehr am Mannschaftstraining teilnehmen. Sein Einsatz ist als mehr als fraglich. Beim HSV fallen neben Stammkeeper Rost auch Stürmer van Nistelrooy und Verteidiger Collin Benjamin. Zudem steht hinter Zé Roberto noch ein dickes Fragezeichen. Der Brasilianer kämpft derzeitig im einem grippalen Infekt. Beide Mannschaften spielten am vergangenen Spieltag Unentschieden. Frankfurt kam trotz Überlegenheit nicht über ein 0:0 gegen Schalke 04 hinaus und Hamburg trennte sich nach 90 Minuten Spielzeit 0:0 gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München. Die Frankfurter sind seit 4 Spieltagen und der HSV seit 3 Spieltagen ungeschlagen. Im DFB Pokal wollen beide Teams den Aufwärtstrend fortsetzen.

Mögliche Aufstellung

Eintracht Frankfurt

Nikolov – S. Jung, Franz, Russ, Tzavellas – Schwegler, Köhler – Ochs, Halil Altintop, Köhler – Gekas
Trainer: Skibbe

Hamburger SV

Drobny – Demel, Westermann, Mathijsen, Jansen – Rincon – Tesche, Pitroipa – Trochowski – Guerrero, Petric
Trainer: Veh

Hinter Zé Roberto (Grippe) steht ein großes Fragezeichen. Für ihn könnte Tesche auflaufen. Außerdem fällt Ruud van Nistelrooy aufgrund einer Prellung aus.

Formbarometer beider Mannschaften

Eintracht Frankfurt

23/10/2010  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Schalke 04  U – 0:0  
17/10/2010  Bundesliga  Kaiserslautern vs. E. Frankfurt  S – 0:3  
03/10/2010  Bundesliga  Stuttgart vs. E. Frankfurt  S – 1:2  
25/09/2010  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Nürnberg  S – 2:0  
22/09/2010  Bundesliga  Leverkusen vs. E. Frankfurt  N – 2:1  
17/09/2010  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Freiburg  N – 0:1  

Hamburger SV

22/10/2010  Bundesliga  Hamburg vs. B. München  U – 0:0  
16/10/2010  Bundesliga  Mainz 05 vs. Hamburg  S – 0:1  
02/10/2010  Bundesliga  Hamburg vs. Kaiserslautern  S – 2:1  
25/09/2010  Bundesliga  Bremen vs. Hamburg  N – 3:2  
22/09/2010  Bundesliga  Hamburg vs. Wolfsburg  N – 1:3  
19/09/2010  Bundesliga  St. Pauli vs. Hamburg  U – 1:1 

Eintracht Frankfurt: 3 Siege – 1 Unentschieden – 2 Niederlagen

Hamburger SV: 2 Siege – 2 Unentschieden – 2 Niederlagen

Die Frankfurter sind seit 4 Pflichtspielen ungeschlagen und bringen für das DFB-Pokal Spiel gegen den Hamburger SV eine gute Form mit. Am vergangenen Spieltag holte die Eintracht ein hochverdientes Unentschieden gegen Schalke 04. Am Ende war sicherlich wesentlich mehr für Frankfurt drin als „nur“ ein Unentschieden. Zuvor gewann die Eintracht auf dem Betzenberg mit 3:0 gegen die „Roten Teufel“ und in Stuttgart mit 2:1. Gegen Nürnberg sicherte sich die Eintracht einen 2:0 Sieg. Der Hamburger SV ist seit 3 Bundesliga Partien ungeschlagen. Am letzten Spieltag trennte man sich daheim vom FCB torlos. Über weite Strecken des Spieles hatte der HSV mehr Spielanteile. Dennoch fehlte der Veh-Elf der klare Zug zum Tor. Die Torgelegenheiten waren in Spielhälfte 1 nahezu ausgeglichen. Die größte Möglichkeit hatte Pitroipa in der zweiten Spielhälfte in der 81. Minute. Doch das Aluminium war im Weg. Am Spieltag zuvor gewann Hamburg in Mainz und entmachtete den damaligen Tabellenführer Mainz. Beide Mannschaften befinden sich also in einer guten Form.

Head to Head Direktvergleich beider Mannschaften

28/08/2010  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  1:3  
20/09/2009  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  1:1   
23/05/2009  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  2:3   
15/09/2007  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  2:1   
30/09/2006  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  2:2   
19/02/2006  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  1:2   
16/12/2003  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  2:3   
17/03/2001  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  1:1   
20/04/2000  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  3:0   
04/05/1999  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  2:2   
18/05/1996  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  1:4   
03/12/1994  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  2:0   
30/04/1994  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  1:1        
  
3 Siege Eintracht Frankfurt – 5 Unentschieden – 5 Siege Hamburger SV

Der Hamburger SV verlor keines der letzten 3 Spiele in Frankfurt (2 Siege und 1 Unentschieden). Der gesamte Head to Head Vergleich deutet gegen einen Sieg der Frankfurter hin. Zuletzt gewann die Eintracht gegen den HSV im Jahr 2007. 9 der 13 Partien endeten zwischen Eintracht Frankfurt und dem Hamburger SV mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis. In 6 der 9 Bundesliga Partien in dieser Saison mit Beteiligung der Frankfurter fielen mindestens 3 Tore. Beim HSV endeten in der aktuellen Saison immerhin noch 5 der 9 Partien mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis. Von daher tendiert das DFB-Pokal Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und Hamburg zu einem Over 2,5 Tore Ergebnis.

Wettquoten im Überblick

Bet365

Sieg Eintracht Frankfurt: 2,90

Unentschieden: 3,50

Sieg Hamburger SV: 2,30

Expekt

Sieg Eintracht Frankfurt: 2,75

Unentschieden: 3,30

Sieg Hamburger SV: 2,35

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Einen wirklichen Favoriten können wir für das DFB Pokal Spiel zwischen Frankfurt und Hamburg nicht ausmachen. Beide Mannschaften verbuchen eine aufsteigende Form. Der Head to Head Vergleich deutet gegen einen Sieg der Frankfurt hin. Doch wir reden hier vom DFB-Pokal, der erfahrungsgemäß seine eigenen Gesetze schreibt. 9 der 13 Duelle zwischen beiden Mannschaften endeten mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis. Die Frankfurter spielten in dieser Saison 6 Mal von 9 Partien Over 2,5 (mindestens 3 Tore fielen pro Partie). Von daher tippen wir auf ein Over 2,5 Tore Ergebnis zwischen Eintracht Frankfurt und dem Hamburger SV.

Wett Tipp Bundesligatrend: Over 2,5

Wettquote auf Bet365: 1,70

Wettquote auf Expekt: 1,70

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: