16. September 2010

Eintracht Frankfurt – SC Freiburg Tipp 17.9.2010, 20:30 Uhr, Bundesliga 4. Spieltag – Vorschau, Analyse und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 13:16



Den 4. Spieltag der Bundesliga eröffnen am Freitag, um 20:30 Uhr, die Eintracht Frankfurt und der SC Freiburg. Am 3. Spieltag feierten die Frankfurter einen beeindruckenden 4:0 Sieg in Gladbach. An dieser Stelle sollte man bedenken, dass Gladbach zuvor, am 2. Spieltag, mit 6:3 in Leverkusen gewann. Mit der ersten Minute der Partie waren die Hessen hellwach und nutzten die Fehler in der Gladbacher Hintermannschaft gnadenlos aus. Über weite Strecken der Partie war Frankfurt das engagiertere Team. Köhler, ein Doppelpack von Gekas und Ochs beschwerten der Eintracht die Tore. Nach 2 Niederlagen zuvor konnten die Hessen einen überzeugenden Sieg feiern. Man merkte dem Team die hohe Motivation an.

Die Freiburger gewannen am 3. Spieltag daheim gegen den VfB Stuttgart mit 2:1. Die Freiburger spielten von Beginn an druckvoll, konnten jedoch anfangs die wacklige Abwehr der Gäste nicht überwinden. Nach gut 20 Minuten präsentierten sich die Stuttgarter stärker und folgerichtig für auch dann, in der 27. Minute, der Führungstreffer durch Pogrebnyak für den VfB. Die Freiburger merkte es man an, dass sie den Ausgleich erzielen wollten. Doch bis zur Halbzeit Pause hielten die Gäste die knappe Führung. Mit neuem Elan starteten die Breisgauer in die zweite Spielhälfte. Die Gäste waren dem Druck nicht mehr gewachsen. In der 58. Minute markierte Cissé den verdienten Ausgleichstreffer für die Hausherren. Die Stuttgarter wirkten geschockt und verloren den Faden. Die Freiburger legten nach und gingen durch Schuster in der 71. Minute schließlich in Führung. Am Ende gewinnt Freiburg verdient und dreht einen 0:1 Rückstand in einen 2:1 Sieg.

Mögliche Aufstellung

Eintracht Frankfurt

Nikolov – Jung, Franz, Chris, Tzavellas – Ochs, Meier, Schwegler, Köhler – Halil Altintop, Gekas

SC Freiburg

Baumann – Mujdza, Barth, Butscher, Bastians – Schuster – Abdessadki, Rosenthal, Makiadi, Nicu – Cissé

Bei der Eintracht fehlen im Spiel gegen den SC Freiburg: Vasoski (Knieprobleme), Bajramovic (Achillessehnen-OP), Rode (Knorpel-OP) und Amanatidis (Knieprobleme). Die Freiburger müssen auf Pouplin (Entzündung im Fuß), Krmas (Kniekehle), Flum (Innenband) und Bechmann (Knie-OP) verzichten.

Letzten 6 Spiele beider Mannschaften

Eintracht Frankfurt

11/09/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. E. Frankfurt  S – 0:4  
03/09/2010  Freundschaftsspiele  Würges vs. E. Frankfurt  S – 1:3  
28/08/2010  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Hamburg  N – 1:3  
21/08/2010  Bundesliga  Hannover vs. E. Frankfurt  N – 2:1  
13/08/2010  DFB-Pokal  Wilhelmshaven vs. E. Frankfurt  S – 0:4  
05/08/2010  Freundschaftsspiele  E. Frankfurt vs. Palermo  S – 2:1

SC Freiburg

11/09/2010  Bundesliga  Freiburg vs. Stuttgart  S – 2:1  
02/09/2010  Freundschaftsspiele  Young Boys Bern vs. Freiburg  N – 3:1  
28/08/2010  Bundesliga  Nürnberg vs. Freiburg  S – 1:2  
21/08/2010  Bundesliga  Freiburg vs. St. Pauli  N – 1:3  
14/08/2010  DFB-Pokal  Oberneuland vs. Freiburg  S – 0:1  
10/08/2010  Freundschaftsspiele  Freiburg vs. FC Basel  N – 1:3 

Eintracht Frankfurt: 3 Siege – 1 Unentschieden – 2 Niederlagen

SC Freiburg: 2 Siege – 1 Unentschieden – 3 Niederlagen

Die Eintracht startete nicht optimal in die neue Bundesliga Saison. Gegen Hamburg und Hannover kassierte die Skibbe-Elf am ersten und zweiten Spieltag jeweils eine Niederlage. Am dritten Spieltag gelang dann der Eintracht der benötigte Befreiungsschlag gegen Gladbach. Die Skibbe-Elf gewann in Gladbach hochverdient mit 4:0. Für Freiburg verlief der Saisonstart, abgesehen von der Niederlage am ersten Spieltag daheim gegen St.Pauli, äußerst positiv. Am zweiten und dritten Spieltag der Bundesliga folgten Siege gegen Nürnberg und Stuttgart. Gegen den VfB lag man zwischenzeitlich mit 0:1 in Rückstand, doch mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte die Partie gedreht werden.

Head to Head Direktvergleich beider Mannschaften

14/02/2010  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Freiburg  2:1  
24/04/2004  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Freiburg  3:0   
31/01/2003  2. Bundesliga  E. Frankfurt vs. Freiburg  1:1   
28/10/2000  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Freiburg  3:0   
09/02/2000  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Freiburg  2:0   
11/11/1998  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Freiburg  3:1   
23/03/1998  2. Bundesliga  E. Frankfurt vs. Freiburg  2:0   
02/03/1996  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Freiburg  0:1   
13/05/1995  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Freiburg  1:2   
08/09/1993  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Freiburg  3:0   
23/03/1998  2. Bundesliga  E. Frankfurt vs. Freiburg  2:0 

8 Siege Eintracht Frankfurt – 1 Unentschieden – 2 Siege SC Freiburg

Im Head to Head Vergleich haben die Frankfurter klar die Nase vorne. 8 der letzten 11 Spiele konnte die Eintracht für sich entschieden. Der letzte Sieg der Freiburger in Frankfurt reicht nun fast mehr als 14 Jahre zurück.

Wettquoten im Überblick

Bet365

Sieg Eintracht Frankfurt: 1.80                                   

Unentschieden: 3.50

Sieg SC Freiburg: 4.50

Under 2,5: 1,72

Over 2,5: 2,07

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Wir erwarten ein enges Spiel zwischen Frankfurt und Freiburg. Nach dem grandiosen 4:0 Sieg am vergangenen Spieltag wollen die Hausherren sicherlich gegen Freiburg nachlegen. Der Head to Head Vergleich deutet auf einen Sieg der Eintracht hin. Die Freiburger reisen mit 2 Siegen im Gepäck nach Frankfurt an. Besonders der 2:1 Erfolg gegen den VfB Stuttgart zeigt uns, dass die Truppe Moral und einen Siegeswillen besitzt. Für Frankfurt wird die Partie kein Selbstläufer werden. Díe Freiburger werden sich über 90. Minuten wehren. Wir erwarten ein spannendes und vor allem offenes Spiel. Die Frankfurter sind leicht zu favorisieren.

Wett Tipp: Sieg Frankfurt

Wettquote bei Bet365: 1,80

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , ,