21. Oktober 2010

Eintracht Frankfurt – Schalke 04 Tipp 23.10.2010, 15:30 Uhr, Bundesliga 9. Spieltag – Vorschau, Analyse und Wettquoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 21:52



Die Eintracht Frankfurt erwartet zum 9. Spieltag der Bundesliga am Samstag, den 23.10.2010 um 15:30 Uhr, Schalke 04 vor heimischer Kulisse. Die Schalker reisen mit einem Erfolgserlebnis im Koffer nach Frankfurt. Unterhalb der Woche feierte die Magath-Elf in der Königsklasse einen 3:1 Sieg gegen Hapoel Tel Aviv und konnte neues Selbstvertrauen tanken. Dennoch besteht derzeitig bei den Königsblauen kein Grund zum jubeln. Am vergangenen Spieltag reichte es vor heimischem Publikum nur zu einem gerechten 2:2 Unentschieden gegen Schlusslicht Stuttgart. Bisher verbuchen die Schalker in dieser Saison nur einen Sieg in der Bundesliga und diesen fuhr man in Freiburg ein (2:1 Sieg in Freiburg). Den Schalker fehlt im Mittelfeld ein wirklicher Spielmacher, der die beiden erstklassigen Stürmer Huntelaar und Raul mit Pässen füttert. Oftmals hängen die beiden Sturmspitzen bei den Königsblauen in der Luft. In jedem Fall sollte der 3:1 Sieg gegen Hapoel Tel Aviv nicht überbewertet werden. Die Frankfurter schwimmen momentan in der Bundesliga auf einer Erfolgswelle. Die letzten 3 Pflichtspiele (3:0 Auswärtssieg auf dem Betzenberg, 2:1 Sieg in Stuttgart und 2:0 Heimsieg gegen Nürnberg) konnten in Folge gewonnen werden. In der Liga verbucht die Eintracht 4 Siege und 4 Niederlagen und bisher kein einziges Unentschieden. Die Frankfurter belegen den 8. Tabellenplatz. Im Vergleich dazu liegt Schalke 04 auf dem 16. Tabellenplatz.

Die Schalker konnten bisher den Erwartungen nicht gerecht werden. In der Champions League erzielte man ordentliche Resultate. Diese müssen nun in der Liga folgen.

Mögliche Aufstellung

Eintracht Frankfurt

Nikolov – S. Jung, Franz, Russ, Tzavellas – Chris, Schwegler – Ochs, Halil Altintop, Köhler – Gekas
Trainer: Skibbe

Schalke 04

Neuer – Uchida, Höwedes, Metzelder, Schmitz – Jones – Farfan, Moritz – Jurado – Raul, Huntelaar
Trainer: Magath

Bei Frankfurt fehlen gegen Schalke 04: Bajramovic (Achillessehnen-OP) und Rode (Knorpel-OP). Die Schalker müssen gegen die Eintracht auf: Hoogland (Bauchspeicheldrüsenentzündung), Pander (Rückstand) und Kenia (Rückstand) verzichten.

Formbarometer beider Mannschaften

Eintracht Frankfurt

17/10/2010  Bundesliga  Kaiserslautern vs. E. Frankfurt  S – 0:3  
03/10/2010  Bundesliga  Stuttgart vs. E. Frankfurt  S – 1:2  
25/09/2010  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Nürnberg  S – 2:0  
22/09/2010  Bundesliga  Leverkusen vs. E. Frankfurt  N – 2:1  
17/09/2010  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Freiburg  N – 0:1  
11/09/2010  Bundesliga  M’gladbach vs. E. Frankfurt  S – 0:4

Schalke 04

20/10/2010  Champions League, Gruppe B  Schalke 04 vs. Hapoel Tel Aviv  S – 3:1  
16/10/2010  Bundesliga  Schalke 04 vs. Stuttgart  U – 2:2  
02/10/2010  Bundesliga  Nürnberg vs. Schalke 04  N – 2:1  
29/09/2010  Champions League, Gruppe B  Schalke 04 vs. Benfica  S – 2:0  
25/09/2010  Bundesliga  Schalke 04 vs. M’gladbach  U – 2:2  
22/09/2010  Bundesliga  Freiburg vs. Schalke 04  S – 1:2

Eintracht Frankfurt: 4 Siege – 0 Unentschieden – 2 Niederlagen

Schalke 04: 3 Siege – 2 Unentschieden – 1 Niederlage

Das Team von Trainer Skibbe befindet sich in der besseren Form. Die Eintracht gewann 4 der letzten 6 Bundesliga Duelle. Für Schalke läuft es derzeitig in der Bundesliga nicht rund und die Situation ist prekär. So langsam müssen die Königsblauen eine Siegesserie hinlegen, um aus dem unteren Tabellendrittel wieder herauszukommen. Ansonsten spielte Schalke 04 in der kommenden Saison nicht international. Die Frankfurter werden sicherlich keine Geschenke verteilen. Die aktuelle Form spricht für Frankfurt. Doch Schalke 04 ist derzeitig recht unberechenbar und schwer einzuschätzen. Der Mannschaftskader der Königsblauen verfügt über genügend Potential. Nur müssen sich die Spieler jetzt schnell finden und aufeinander abgestimmt werden. Zumindest Raul dürfte nach seinen beiden Treffern in der Champions League hoch motiviert sein.

Head to Head Direktvergleich beider Mannschaften

06/03/2010  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Schalke 04  1:4  
28/02/2009  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Schalke 04  1:2   
08/12/2007  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Schalke 04  2:2   
27/01/2007  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Schalke 04  1:3   
25/10/2005  DFB-Pokal  E. Frankfurt vs. Schalke 04  6:0   
01/10/2005  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Schalke 04  0:1   
10/11/2004  DFB-Pokal  E. Frankfurt vs. Schalke 04  0:2   
13/03/2004  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Schalke 04  3:0   
10/03/2001  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Schalke 04  0:0   
22/10/1999  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Schalke 04  0:2   
05/12/1998  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Schalke 04  1:2   
04/05/1996  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Schalke 04  0:3   
31/03/1995  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Schalke 04  0:3   
26/02/1994  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Schalke 04  1:3  
        
2 Siege Eintracht Frankfurt – 2 Unentschieden – 10 Siege Schalke 04

Der Head to Head Vergleich spricht eine deutliche Sprache und deutet auf einen Sieg der Schalker hin. 10 der letzten 14 Spiele konnten die Schalker in Frankfurt gewinnen. Zudem endeten 10 von 14 Spielen mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis.

Wettquoten im Überblick

Bet365

Sieg Eintracht Frankfurt: 2,80

Unentschieden: 3,25

Sieg Schalke 04: 2,50

Expekt

Sieg Eintracht Frankfurt: 2,65

Unentschieden: 3,30

Sieg Schalke 04: 2,55

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

zwei ausgeglichene Mannschaften treffen in diesem Duell aufeinander. Einen wirklichen Favoriten können wir nicht ausmachen. Die Schalker kehren mit neuem Rückenwind in die Bundesliga zurück. Unterhalb der Woche gewannen die Königsblauen in der Champions League mit 3:1 gegen Hapoel Tel Aviv. Vom spielerischen Potential trauen wir beiden Mannschaften ein Tor zu. von daher rechnen wir mit einem Over 2,5 Tore Ergebnis. Wer bereit ist, ein hohes Risiko zu gehen, kann auch eine Wette auf ein Unentschieden platzieren. Die aktuelle Form der Eintracht und der Heimvorteil sprechen dafür. Die Schalker sind stärker in der Offensive besetzt, aber in der Abwehr immer für einen folgeschweren Fehler gut.

Wett Tipp Bundesligatrend: Over 2,5 Tore

Wettquote auf Bet365: 1,80

Wettquote auf Expekt: 1,80

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Expekt

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Expekt anmelden, erhalten einen 50% Willkommensbonus von bis zu 50 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Expekt-Wettkonto.
 
2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Sobald der Betrag auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben wurde füllen Sie bitte das Bonusformular aus.

4.) Sie erhalten dann Ihren 50% Bonus bis zu €50 binnen 48 Stunden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , , ,