18. März 2011

Eintracht Frankfurt – St. Pauli Tipp (19.03.2011) Wett-Quoten, Aufstellung & Bundesliga Vorhersage

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 00:31



Frankfurt St. Pauli Tipp – 19.03.2011 um 15:30 Uhr

Im Abstiegskampf erwartet Frankfurt, Platz 15 in der Tabelle, die punktgleichen Kicker vom Kiez am 27. Bundesliga Spieltag. Am letzten Wochenende konnte Frankfurt endlich den Tor-Fluch in der Rückrunde brechen und bejubelte das erste Rückrundentor. Trotz des Treffers von Tzavellas reichte es für einen Punktgewinn am Ende auf Schalke nicht. Stark personell gebeutelt müssen die Frankfurter nun einen Dreier gegen einen direkten Abstiegskandidaten einfahren. Eintracht-Coach Skibbe erhielt nach der Niederlage Rückendeckung von Manager Heribert Bruchhagen. Auch für St. Pauli, die nach der unglücklichen Heimpleite gegen Stuttgart auf den Relegationsplatz abgerutscht sind, zählt von nun an jeder Punkt.

In der Hinrunde fuhren die Frankfurter einen 3:1 Sieg am Millerntor gegen St. Pauli ein.  Nach nur 5 Minuten brachte Zambrano die Kiez-Kicker in Führung. Gekas mit seinem Doppelpack drehte die Partie zu Gunsten der Gäste. Caio erhöhte zum Endstand von 3:1 in der 90. Minute.

Werfen wir einen Blick auf den vergangene Spieltag beider Teams: In einem kuriosen Spiel mit einigen Show-Einlagen verliert Frankfurt verdient in der Veltins-Arena auf Schalke mit 1:2. Die Hausherren waren über 90. Minuten lang, dass spielbestimmende Team. Mit dem Pausenpfiff gelang den Königsblauen per Foulelfmeter der verdiente Führungstreffer. Den Frankfurtern gelang in der 70. Minute ein Wahnsinnstor zum Ausgleich durch Tzavellas. Sein Schuss aus der eigenen Hälfte segelte an Freund und Feind vorbei. Mit der Einwechslung des Griechen Charisteas bewies Magath ein glückliches Händchen. Der Joker traf in der 84. Minute zum verdienten Sieg für die Schalker. Zu mindestens konnte die Eintracht den Torfluch in  der Rückrunde brechen.

Die Kiez-Kicker verloren am letzten Spieltag daheim am Millerntor mit 1:2 gegen den VfB Stuttgart. Dabei kam St. Pauli besser ins Spiel und ging durch Bolls Treffer in der 19. Minute in Führung. Nur 5 Minuten später gelang den Schwaben allerdings der Ausgleich, die sich keineswegs geschockt zeigten. Besonders in der ersten Spielhälfte wackelte die VfB Hintermannschaften. Offensiv gesehen, boten beide Teams Fußballmagerkost an. In der 88. Minute erlöste VfB Joker Schipplock die Stuttgarter Fans und sicherte dem VfB den Sieg.

Beide Mannschaften befinden sich im akuten Abstiegskampf und haben jeweils 28 Punkte auf dem Konto. Mit einer Heimbilanz von 4 Siegen, 2 Unentschieden und 7 Niederlagen bekleidet die Eintracht den vorletzten Platz in der Heimtabelle. St. Pauli blieb immerhin in 5 der bisherigen 12 Auswärtspartien ohne Niederlage. Ein offenes Spiel erwartet die Fans beider Lager.

Mögliche Aufstellung:

Frankfurt

Fährmann – S. Jung, Franz, Russ, Tzavellas – Schwegler, Rode – Ochs, Meier, Halil Altintop – Gekas
Trainer: Skibbe

St. Pauli

Kessler – Bartels, Thorandt, Gunesch, Volz – Daube, Boll – Bruns, M. Lehmann, M. Kruse – Asamoah
Trainer: Stanislawski

Formcheck:

Frankfurt

12/03/2011  Bundesliga  Schalke 04 vs. E. Frankfurt  N – 2:1  
05/03/2011  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Kaiserslautern  U – 0:0  
27/02/2011  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Stuttgart  N – 0:2  
18/02/2011  Bundesliga  Nürnberg vs. E. Frankfurt  N – 3:0  
12/02/2011  Bundesliga  E. Frankfurt vs. Leverkusen  N – 0:3  
06/02/2011  Bundesliga  Freiburg vs. E. Frankfurt  U – 0:0                
     
St. Pauli

13/03/2011  Bundesliga  St. Pauli vs. Stuttgart  N – 1:2  
05/03/2011  Bundesliga  Nürnberg vs. St. Pauli  N – 5:0  
26/02/2011  Bundesliga  St. Pauli vs. Hannover  N – 0:1  
19/02/2011  Bundesliga  Dortmund vs. St. Pauli  N – 2:0  
16/02/2011  Bundesliga  Hamburg vs. St. Pauli  S – 0:1  
12/02/2011  Bundesliga  St. Pauli vs. M’gladbach  S – 3:1     
 
Frankfurt: 0 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

St. Pauli: 2 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Niederlagen

Was für eine katastrophale Rückrunde der Eintracht – 0 Siege, 2 Unentschieden und 7 Niederlagen. Zu dem verbuchen die Frankfurter ein Torverhältnis von 1:15. Die Skibbe-Elf erzielte in der gesamten Rückrunde nur einen einzigen Treffer. Nach zuletzt 4 Niederlagen und einem Unentschieden in Folge finden sich die Frankfurter nun im puren Abstiegskampf wieder und müssen im Heimspiel gegen St. Pauli punkten. Die Kicker vom Kiez konnten wenigstens in der Rückrunde 3 Siege und 2 Unentschieden verbuchen und belegen den 11. Platz in der Rückrundentabelle. St. Pauli verlor die letzten 4 Bundesliga Spiele alle samt in Folge. Besonders die Heimpleite gegen Stuttgart war unglücklich.

Statistik: Frankfurt gegen St. Pauli:

11/08/2002  2. Bundesliga  E. Frankfurt vs. St. Pauli  4:0   
24/11/1997  2. Bundesliga  E. Frankfurt vs. St. Pauli  4:2   
14/10/1995  Bundesliga  E. Frankfurt vs. St. Pauli  2:2        

2 Siege Frankfurt – 1 Unentschieden – 0 Siege St. Pauli

Die Eintracht gewann die letzten beiden Aufeinandertreffen gegen St. Pauli in Folge. Alle 3 Spiele endeten mit einem deutlichen Over 2,5 Tore Ergebnis. Somit deutet der Direktvergleich auf einen Sieg der Eintracht bei einem möglichen Over 2,5 Tore Ergebnis hin.

Wett-Quoten Frankfurt gegen St. Pauli:

Bet365

Sieg Frankfurt: 2.00

Unentschieden: 3.40

Sieg St. Pauli: 3.70

Tipico

Sieg Frankfurt: 2.00

Unentschieden: 3.50

Sieg St. Pauli: 3.80

Bundesliga Wett Tipp Vorhersage

Trotz des ersten Rückrundentores im Jahr 2011 verloren die Frankfurter auf Schalke verdient mit 1:2. Die Frankfurter haben derzeitig in allen Mannschaftsbereichen so ihre Probleme. Die Abwehr leistet sich zu viele Schnitzer und die Offensive trifft nicht. Ein Hoffnungsschimmer für die Freibeuter der Liga. Da beide Mannschaften sich im Abstiegskampf befinden, kann man von einem offenen Spiel ausgehen. Der Dreier ist sowohl für Frankfurt als auch für St. Pauli enorm wichtig. Einen wirklichen Favoriten können wir nicht ausmachen. Es empfiehlt sich von diesem Spiel Abstand zu nehmen.

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,