23. Juni 2016

England gegen Island Tipp Prognose & Quoten EM 2016

Kategorie: EM 2016 Tipps — bundesliga @ 21:09



Island feiert die Sensation und trifft nun auf England

EM 2016 Tipps

England gegen Island Tipp Prognose & Quoten, 27.06.2016 – 21:00 Uhr
Montagabend, den 27.06.2016 um 21 Uhr, findet im Stade de Nice das Achtelfinalspiel zwischen England und Island statt. Die „Three Lions“ wurden in Gruppe B ausgerechnet hinter Wales Gruppenzweiter mit fünf Punkten und 3:2 Toren. Wenigstens ließ man die Slowakei und schwache Russen hinter sich, gegen die man auch nur 1:1 zum Auftakt spielte. Zuletzt kam man nicht über eine Nullnummer gegen die Slowaken hinaus. Die Isländer jubelten im letzten Gruppenspiel gegen Österreich über den ersten EM-Sieg der Vereinsgeschichte und beendeten die Gruppe F auf Rang zwei hinter Ungarn, aber vor Portugal und der ÖFB-Elf.

 

EM 2016 Tipp England gewinnt gegen Island – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel

 

Nationalmannschaft England: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Die Nationalmannschaft von Roy Hodgson bestimmte das letzte Gruppenspiel gegen die Slowakei nach Belieben. Die ersten 45 Minuten waren die besten, die die „Three Lions“ bei der EM in Frankreich aufs Parkett gelegt haben. Vardy (5., 9.) vergab aussichtsreich. Wenig später lief der Leicester-Star alleine auf den slowakischen Torwart zu, schoss aber zu unplatziert (17.). Die Slowakei war komplett abgemeldet. Selten ging es mal über die Mittellinie und wenn, spielte das englische Mittelfeld Abfangjäger. In der 33. Minute zwang Lallana Slowaken-Schlussmann Kozacik zu einer Glanzparade. Die Inselkicker waren angriffslustig, brachten den Ball aber trotzt starker erster Hälfte nicht im Tor unter. Im zweiten Durchgang führte eine zu kurze Rückgabe von Smalling mit der Brust zu Hart fast zum 0:1. Der herbeieilende Mak kam aber einen halben Schritt zu spät (52.). In der 56. Minute kam dann auch Publikumsliebling Rooney für Wilshere in die Partie. Gebracht hat es aber nichts mehr. Der eingewechselte Alli vergab die Riesenmöglichkeit zum 1:0 (61.). Danach schaltete die Hodgson-Elf einen Gang zurück und hatte dann auch nicht mehr die Durchschlagskraft, um die Führung zu erzielen. Die letzte Einschussmöglichkeit vergab Sturridge (74.).

Die Inselkicker gingen nach der starken Qualifikation mit zehn Siegen aus zehn Partien als klarer Favorit in die Gruppe B. Es reichte hinter Wales aber nur zu Platz zwei und die Spieler waren nach dem letzten Spiel gegen die Slowakei deshalb auch sichtlich betrübt. Der späte Ausgleich gegen Russland im Auftaktspiel kostete England den Gruppensieg. Köpfe hängen lassen gilt aber nicht. Die Hodgson-Elf spielte in allen drei Gruppenspielen ordentlich und war immer die bessere Mannschaft. In der K.O.- Phase müssen jetzt aber die Chancen genutzt werden, sonst fährt man definitiv vor dem Finale nach Hause. Mit Harry Kane (25 Tore) und Jamie Vardy (24) hat man die beiden besten Torjäger der Premiere League dabei. Die Qualität in der Spitze ist also vorhanden.

Letzte Spiele von England

20/06/16 Europameisterschaft Slowakei – England U – 0:0
16/06/16 Europameisterschaft England – Wales S – 2:1
11/06/16 Europameisterschaft England – Russland U – 1:1
02/06/16 Freundschaftsspiele England – Portugal S – 1:0
27/05/16 Freundschaftsspiele England – Australien S – 2:1

England: 3 Siege – 2 Unentschieden – 0 Niederlagen

(Stand: 23. Juni 2016)

 

Unibet Neukunden Bonus mit den fairsten Umsatzbedingungen – 100% bis 75€
Jetzt Unibet Neukundenbonus zur EURO 2016 holen

 

Nationalmannschaft Island: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Der krasse Gruppenaußenseiter startete gegen Österreich mit einem echten Kracher: Gudmundsson zog einfach mal aus 20 Metern ab und knallte den Ball ans linke Kreuzeck (2.). Ein Weckruf war das für beide Nationalmannschaften aber nicht. Man neutralisierte sich und machte sich das Leben auf beiden Seiten mit vielen Fehlpässen selber schwer. Arnautovic rutschte nach Fehler von Island-Keeper Halldorsson aus und traf deshalb das leere Tor nicht (11.). Nach einer Viertelstunde war dann wieder Aluzeit. Eine direkte Ecke von Sigurdsson klatsche an den Pfosten. In der 18. Minute gingen die Inselkicker dann nicht mal unverdient durch Bödvarsson mit 1:0 in Führung. Die ÖFB-Elf verdaute den Rückstand nur schwer und kam gegen nun richtig defensiv stehende Isländer nicht durch. Nach einer halben Stunde gab es dann mal einen Warnschuss von Arnautovic. Anschließend verschoss Dragovic seinen Foulelfmeter (Skulason foulte Alaba) und traf den Pfosten (37.). Nun war Österreich besser und drückte auf den Ausgleich. Baumgartlinger vergab eine gute Möglichkeit kurz vor dem Halbzeitpfiff (42.). Nach der Halbzeitpause gab es ein wahres Chancen-Feuerwerk auf beiden Seiten. Beide Mannschaften nahmen die Visiere runter. Erst verballerte die Mannschaft von Lars Lagerbäck drei richtig gute Möglichkeiten, danach waren die Alpenkicker an der Reihe und zeigten sich ähnlich schwach bei drei Einschusschancen im Abschluss. Dann aber der verdiente Ausgleich durch Schöpf nach einer Stunde. In der Schlussphase gab es weiter auf beiden Seiten hochkarätige Torchancen. Doch erst als die Koller-Elf komplett aufmachte und den Siegtreffer wollte, wurde Österreich in der Nachspielzeit ausgekontert und verlor durch den Treffer von Traustason das Spiel (94.).

Nicht nur bei der EM-Qualifikation brachte die isländische Nationalmannschaft ganz Europa zum Staunen, als man zweimal die Niederländer schlagen konnte, sondern auch das Abschneiden in Gruppe F mit einem sensationellen zweiten Platz. Der Abschluss der Gruppenphase hätte schöner kaum sein können. Mit dem 2:1 Sieg gegen Österreich feierte Island den ersten Sieg der Vereinsgeschichte bei einer Europameisterschaft.

Letzte Spiele von Island

22/06/16 Europameisterschaft Island – Österreich S – 2:1
18/06/16 Europameisterschaft Island – Ungarn U – 1:1
14/06/16 Europameisterschaft Portugal – Island U – 1:1
06/06/16 Freundschaftsspiele Island – Liechtenstein S – 4:0
01/06/16 Freundschaftsspiele Norwegen – Island N – 3:2

Island: 2 Siege – 2 Unentschieden – 1 Niederlage

(Stand: 23. Juni 2016)

 

EM Topfavoriten unter sich – Wen erwischt es: Italien oder Spanien?
Italien gegen Spanien, 27.06.2016 – Bundesligatrend Prognose

 

England gegen Island Statistik

05/06/04 Freundschaftsspiele England – Island 6:1

1 Sieg England – 0 Unentschieden – 0 Siege Island

 

Quoten England gegen Island

England – Island Wettanbieter Quoten
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 1,55 3,80 8,50
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 1,52 3,80 7,50
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Mybet 1,55 3,75 7,00
Wettanbieter Mybet 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 1,60 3,70 6,50
Wettanbieter Interwetten 170€ Bonus

(Stand: 23. Juni 2016)

 

England gegen Island Tipp Prognose & Vorhersage

England ist haushoher Favorit auf den Einzug ins Viertelfinale. Wenn wir aber etwas aus den drei Vorrundenspielen der beiden Kontrahenten gelernt haben, dann dass die Isländer richtig gut verteidigen können und England sich gegen tief stehende Gegner schwer tut. Es könnte trotz der klaren Favoritenrolle eine zähe Partie für die „Three Lions“ werden. Die Lagerbäck-Elf wird wohl versuchen lange die Null zu halten und irgendwie ins Elfmeterschießen zu kommen. Wir glauben aber, dass die Reise des Außenseiters hier ein Ende hat und die Hodgson-Elf das Spiel mit mindestens zwei Toren Unterschied gewinnen wird. Dennoch wagen wir diesen EM Tipp nicht und empfehlen lieber eine einfache Sieg-Wette auf England. Die EM Quoten für diese EM Tipp Prognose liegen durchschnittlich bei 1.53.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg England

Wettquote auf Interwetten: 1.60

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,