27. April 2015

Ergebniswetten ausführlich erklärt – Erklärung & Tipps im Überblick

Kategorie: Wettanbieter News — bundesliga @ 13:27



Hohe Wettquoten bei Resultatwetten garantiert!

Bundesliga Wetten im Trend

Bei den Sportwetten ist eine besonders beliebte Wettart die so genannte Ergebnis Wette. Gerade fortgeschrittene Spieler setzen hier gerne und wollen sich so hohe Gewinne sichern. Doch was ist eigentlich eine Ergebniswette genau, was muss man bei ihr beachten und welche Vorteile hat diese Wettvariante?

Worum handelt es sich bei einer Ergebnis Wette?

Die Ergebniswette wird auch gerne als Resultatwette beziehungsweise Correct-Score-Bet bezeichnet und gemeint ist bei ihr die Wettmöglichkeit, dass Sie auf das Endergebnis eines Spiels wetten. Sie ist das Gegenteil einer Tendenzwette, denn bei ihr zählt das genaue Ergebnis am Ende eines Spiels – dieses müssen Sie genau getippt haben, damit Sie gewinnen.

Besonders häufig trifft man die Ergebnis Wette im Fußballbereich an – hier können Sie dann das Endergebnis des Fußballspiels tippen und haben damit eine sehr hohe Gewinnchance. Spielt beispielsweise Deutschland gegen Portugal, dann könnten Sie hier Ihren Tipp in Form von 2:0 oder auch 1:3 abgeben – eben das Endergebnis, welches Sie bei dem Spiel erwarten. Gewonnen haben Sie bei dieser Ergebnis Wette genau dann, wenn das Spiel entsprechend Ihrer Vorgabe ausgeht. Haben Sie zum Beispiel 2:0 für Deutschland getippt und Deutschland gewinnt aber 2:1, dann haben Sie die Wette verloren.

Auch wenn die Ergebnis Wette zuerst beim Fußball aufkam und in diesem Bereich noch immer zu den beliebtesten Wettarten gehört, so ist sie inzwischen auch bei vielen anderen Sportwetten zu finden. Immer häufiger können Sie die Ergebnis Wette zum Beispiel auch bei einem Tennismatch antreffen – hier bezieht sich diese Wettart jedoch normalerweise nicht auf das Gesamtergebnis, sondern auf die einzelnen Sätze. Mit der Ergebnis Wette können Sie also beim Tennis auf jeden einzelnen Satz wetten und haben häufig auch während eines Livespiels noch die Möglichkeit, bereits nach Beginn, noch Ihren Tipp abzugeben. Daneben wird auch Eishockey immer beliebter für den Einsatz mittels einer Ergebnis Wette und auch weitere Livesportwetten bieten inzwischen diese lukrative Wettmöglichkeit an.

Die Ergebniswette begeistert durch hohe Quoten

Eine Ergebnis Wette ist deshalb so beliebt, da hier sehr hohe Quoten und damit auch hohe Gewinne zu bekommen sind. Da das Risiko für Sie als Spieler höher ist, bietet Ihnen der Online Buchmacher im Gegenzug eine hohe Gewinnchance – ein einziger richtiger Tipp kann Ihnen also bereits einen großen Traum erfüllen und das bei einem vergleichsweise sehr niedrigem Einsatz. Doch die Quoten bei einer Ergebnis Wette sind auch innerhalb der Wettart sehr unterschiedlich – die Quotenhöhe steigt mit der Unwahrscheinlichkeit des Ergebnisses. Im Grunde können Sie auf jeden möglichen Ausgang des Spieles tippen, allerdings ist bei den meisten Online Buchmachern nur ein spezieller Wettbereich in der Software automatisch eingegeben. Möchten Sie dagegen auf ein sehr seltenes Ergebnis wetten (wie zum Beispiel 6:0), dann können Sie dieses in den meisten Fällen erst machen, wenn Sie sich an den Kundenservice vom Buchmacher gewendet haben.

Vor der Wette: genau informieren

Wenn Sie Ihre Wetteinsätze mittels der Ergebnis Wetten schnell verdoppeln möchten, dann sollten Sie sich in erster Linie natürlich sehr sicher bei Ihrem Wettergebnis sein. Testen Sie am besten Ihre Wettchancen einmal bei der gewünschten Sportart ohne Geld darauf zu setzen – daran können Sie schnell erkennen, wie gut Ihre Chancen bei einer Ergebnis Wette stehen.

Bevor Sie dann einen richtigen Tipp zur Wette abgeben, sollten Sie sich genau über die Wette informieren. Bei einigen Buchmachern gilt beispielsweise das getippte Endergebnis nur für das Ergebnis, welches während der normalen Spielzeit ermittelt wurde. Geht das Spiel während dieser Spielzeit als Unentschieden aus und es kommt zu einer Nachspielzeit, dann wird nur das Unentschieden als Ergebnis gewertet. Auch wenn es in der Nachspielzeit zu Ihrem getippten Ergebnis kommen würde, hätten Sie dann verloren. Andere Buchmacher bieten Ihnen dagegen auch die Ergebnis Wette bezogen auf das Ergebnis einer möglichen Nachspielzeit an – wenn Sie mit Ihrem Ergebnis in der normalen Spielzeit richtig lagen und es in der Nachspielzeit dann zu einem anderen Ergebnis kommt, hätten Sie dann auch verloren. Daher sollten Sie sich vorher genau informieren und entscheiden, welches Ergebnis für Ihre Wette gelten soll – im Normalfall ist es die zweite Variante mit Einbeziehung der Nachspielzeit, da dieses schließlich auch das echte Ergebnis des Spiels ergibt.

Die Ergebnis Wette ist aus gutem Grund sehr beliebt, denn neben den hohen Gewinnchancen bietet sie im Vergleich zu vielen anderen Wettvarianten einen ganz besonderen Nervenkitzel. Wenn Sie eine Ergebnis Wette platziert haben, dann werden Sie das Spiel bis zum Ende verfolgen und kommen daher bei dieser Wette voll auf Ihre Kosten.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!






Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,