27. Mai 2014

Expertentipp WM 2014 – Erfolgreicher Wetten

Kategorie: WM 2014 Tipps — bundesliga @ 11:58



Was sollten Sie bei Ihren WM 2014 Wetten beherzigen?

Wer wird Weltmeister 2014 Quoten

Das lange Warten auf die Fußball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien hat endlich bald ein Ende. Millionen von Fußballverrückten fiebern diesem Mega-Event bereits seit Monaten entgegen. 64 Begegnungen stehen insgesamt auf dem WM Spielplan, die darauf warten angesehen, analysiert und schlussendlich gewettet zu werden.

Der Startschuss zur FIFA WM 2014 am Zuckerhut fällt am Donnerstag, den 12. Juni um 22:00 Uhr, mit dem WM Eröffnungsspiel zwischen Brasilien gegen Kroatien. Über gut einem Monat lang kämpfen dann die teilnehmenden Nationalmannschaften um den Einzug ins WM Finale am 13. Juli. Wer letztendlich den Pott in den Himmel strecken darf, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch völlig unklar.

WM Favoriten auf den Weltmeister Titel gibt es so einige. Schon Monate vor Beginn der ersten WM Begegnung gab es unzählige WM 2014 Expertentipps im Internet zu finden. Ohne Zweifel ist die Fußball Weltmeisterschaft natürlich auch das Mekka der Wetttipps. Sowohl Gelegenheitstipper, selbsternannte Experten und Sportwetten Neulinge geben ihre WM Tipps zum Besten und hoffen am Ende auf den maximalen Erfolg. Natürlich werden auch wir auf bundesligatrend.de eine Vielzahl der WM 2014 Spiele analysieren und einen passende WM Prognose mit samt einem nachspielbaren Tipp veröffentlichen. Zu welchen Begegnungen wir genau eine WM 2014 Analyse/ Prognose anbieten, erfahren Sie in unserem „WM 2014 Spielplan & Ergebnisse“ Bereich oder besuchen Sie einfach unsere „WM 2014 Tipps“ Kategorie.

Da es bei einer WM Endrunde im Grunde Schlag auf Schlag geht, müssen Tippfreunde immer auf Zack sein. Zwischen den einzelnen WM Spielen liegen kaum Pausen, von daher ist Ruhe und einen kühlen Kopf bewahren angesagt. Nehmen Sie sich immer die Zeit und analysieren Sie die einzelnen WM Partien bzw. Ihre WM 2014 Wetten gründlich. Im Falle einer verlorenen Wette wählen Sie das nächste Spiel mit Sorgfalt aus, um einen weiteren Verlust möglichst zu vermeiden. Oftmals ist die Versuchung nämlich groß, diesen Verlust sofort mit der nächsten Wette zurückzuholen / auszugleichen. Diese Herangehensweise führt in der Regel jedoch nur dazu, dass man weitere Verluste hinnehmen muss und eine sogenannte „Pechsträhne“ geboren ist.

Forscher vom University College in London fanden dazu beispielsweise in einer umfangreichen Studie heraus, dass es nach einer verlorenen Wette keine sonderbar gute Idee ist, krampfhaft weiter zu spielen, da sich Pech und Glück im Sportwetten Bereich miteinander multiplizieren. Wer z.B. seine erste und zweite Sportwetten erfolgreich über die Bühne brachte, der hatte auch im Hinblick auf die dritte Wette bessere Erfolgschancen, da sich das Glück rasant steigerte. Im Verlustfall verhielt es sich genau umgekehrt. Falls der Spieler bereits den ersten Wett Tipp verloren hatte, sanken die Gewinnchancen für die weiteren Spiele ebenfalls. Sicherlich hatte es am Ende weniger mit der Fortuna selbst zu tun. Die Forscher fanden nämlich während der Studie heraus, dass Tipper im Laufe einer Glücksträhne immer sichere Wetttipps abgaben, schließlich wollte man die erzielten Gewinne auch behalten und kein allzu hohes Risiko eingehen. Spieler mit Verlustserien hingegen gaben oftmals risikoreichere Sportwetten Tipps ab, in der Hoffnung, dass sich das Blatt bald wenden könnte und um Verluste auszugleichen. Kurzerhand kann man daher zusammenfassen: Verlierer wollen ihr Glück erzwingen und Gewinner sorgen sich um ihr Glück und wollen es behalten. Machen Sie also nicht den Fehler und versuchen Sie Ihr Glück zu erzwingen. Platzieren Sie nur WM Wetten, wenn Sie sich sicher sind, dass diese auch gewinnen können. Sollten Sie auch nur den Hauch eines Zweifels haben, lassen Sie am besten die Finger von diesem WM Tipp.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , , ,