9. September 2013

Färöer Inseln – Deutschland Tipp (10.09.2013) Wett-Quoten, Aufstellung & WM Qualifikation Vorhersage

Kategorie: WM 2014 Tipps — bundesliga @ 11:15



Bucht die DFB-Elf das Ticket für Brasilien?

WM Qualifikation

Färöer Inseln Deutschland Tipp – 10.09.2013 um 20:45 Uhr

Dienstag, den 10.09.2013 um 20:45 Uhr, findet das nächstes Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft auf den Färöer Inseln statt. Im Stadion Torsvöllur könnte die DFB-Elf das Ticket für die WM in Brasilien vorzeitig buchen, vorausgesetzt Schweden gewinnt nicht in Kasachstan. Die Färöer Inseln haben in sieben Spielen noch keinen einzigen Punkt holen können und stehen am Tabellenende mit einem Torverhältnis von 3:22. Die Adlerträger hingegen sind klarer Spitzenreiter in Gruppe C, mit 19 Zählern und einem Torverhältnis von 25:7. Am ersten Spieltag der Gruppenphase fand das Hinspiel zwischen Deutschland und den Färöer Inseln statt. Die Jogi-Jungs setzten sich in Hannover mit 3:0 durch.

wm qualifikation tipp Sieg Deutschland mit Handicap -2 – Jetzt tippen bei Wettanbieter Tipico Wettanbieter Bet365

Teamcheck Färöer Inseln

Die Mannschaft von Trainer Lars Olsen ist die Schießbude des europäischen Fußballs. Auf einer Stufe mit San Marino und Andorra zu stehen ist kein Ruhmesblatt und von daher wird jeder Punktgewinn gefeiert wie eine Meisterschaft. Eine Partie wo die Olsen-Elf hätte Punkte holen können, ging vor wenigen Tagen 2:1 verloren. In Kasachstan schoss man wenigstens wieder ein Tor und führte zur Halbzeit. In der zweiten Halbzeit mussten sich die Färinger aber den Kasachen doch noch beugen. Als Vorteil auf der Insel wird der atlantische Wind häufig genannt. Das Fußballspielen im Nordatlantik ist für die Gästemannschaften dort nicht einfach. Fast immer reicht es dann aber eben doch für die Gäste, um alle drei Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Dennoch befindet sich der Fußball auf den Färöer Inseln langsam im Aufwind. Mittlerweile sind die ersten Spieler der Nationalmannschaft auch Profis und spielen in Dänemark, Norwegen oder Island. Die großen Ligen in Europa sind das noch nicht, doch immerhin ein Anfang für den wohl größten Fußballzwerg in Europa.

Teamcheck Deutschland

Die deutsche Nationalmannschaft hatte mit dem Tabellen- und geographischen Nachbar aus Österreich keine Probleme. Die Gäste aus der Alpenrepublik begannen zwar schwungvoll und attackierten die deutschen Spieler früh in der eigenen Hälfte. Es dauert rund zehn Minuten, bis sich die Löw-Elf befreien konnte und das Spiel langsam in deutsche Hände geriet. Österreich konnte das hohe Tempo nicht halten und von nun an hatte die DFB-Elf viel Platz und zeigte ihr schnelles Kurzpassspiel. Khedira, Reus und Klose hatten die ersten Möglichkeiten, scheiterten aber noch an Gäste-Keeper Almer. In der 33. Minute war Klose dann nach einem Müller-Pass von der rechten Seite zur Stelle und beförderte den Ball mit einer Grätsche ins Tor. Die Koller-Elf setzte jetzt nur noch auf Konter und machten nur noch durch Distanzschüsse (Alaba/Dragovic) auf sicher aufmerksam. Nach der Pause waren es die Österreicher, die den besseren Start erwischten Weimann (46.) und Kavlak (48.) kamen mal in Tornähe, doch richtig gefährlich wurde es nicht. Mitten in der aufkommenden Hoffnung setzte Deutschland dann zur kalten Dusche an. Reus legte am Strafraumeck das Leder zurück auf Kroos und der erzielte aus 22 Metern die 2:0 Führung für die Gastgeber (51.). Danach hätten zwei Mal Müller und ein Mal Kroos den Sack zumachen können, vergaben aber beste Einschussmöglichkeiten. Der eingewechselte Sabitzer hatte die beste Chance im zweiten Durchgang, scheiterte aber knapp mit einem Drehschuss. Eine Minute später hätte Harnik verkürzen können, doch auch er konnte Neuer nicht bezwingen. In den letzten Minuten legten beide Mannschaften eine Pause ein und es passierte fast nichts mehr. Zwei Minuten vor dem Ende setzte Höwedes sich im Strafraum durch und spielte so Müller frei, der nur noch zum 3:0 einschieben musste.

Nationalstürmer Miroslav Klose stellte den Torrekord von Gerd Müller ein und steht jetzt mit dem Bomber der Nation an der Spitze. Beide haben 68 Tore für Deutschland erzielt. Das 1:0 vom Italien-Legionär ging damit in die Geschichtsbücher ein. Dabei sei aber noch erwähnt, dass Klose fast doppelt so viele Spiele benötigte wie Gerd Müller, um auf 68 Länderspieltore zu kommen.

Die Abwehrprobleme scheinen wieder der Vergangenheit anzugehören. Gegen Österreich spielte man zu Null. Die Maßnahme, dass Mertesacker für Hummels in der Innenverteidigung beginnt, ist voll aufgegangen. Möglich, dass der Bundestrainer, der kurz vor einer Vertragsverlängerung steht, auf auf den Färöer Inseln wieder so spielen lässt. Mertesacker absolvierte in diesem Jahr jedes Spiel in der Innenverteidigung und ist wohl erstmal gesetzt. Hummels fehlt es noch an Sicherheit, die ihn im letzten Jahr ausgezeichnet hat. Das Duo Boateng/Mertesacker gab sich keine Blöße und überzeugte Löw.

Weiter verzichten müssen die Deutschen verletzungsbedingt auf die Münchner Bastian Schweinsteiger und Mario Götze. Ilkay Gündogan und Lukas Podolski werden wie schon gegen Österreich auch nicht gegen die Färinger auflaufen können. Kurzfristig scheint auch noch Marco Reus auszufallen, der sich mit einem Magen-Darm Infekt rumschlägt. Hamburgs Marcell Jansen sagte die Länderspielreise ebenfalls verletzt ab. Marcel Schmelzer prallte im Spiel mit Martin Harnik zusammen und musste ausgewechselt werden. Wird der Dortmunder nicht rechtzeitig fit, wird wohl Schalkes Benedikt Höwedes in die Startelf rutschen.

Mesut Özil und Marco Reus sind mit jeweils fünf Toren die treffsichersten Spieler. Miroslav Klose trug sich vier Mal in die Torjägerliste ein. Die Bayernspieler Mario Götze, Thomas Müller und Toni Kroos jubelten jeweils drei Mal über ihre Tore im Nationaldress.

Mögliche Aufstellung:

Färöer Inseln

Nielsen – J. Davidsen, Baldvinsson, A. Gregersen, V. Davidsen – Hansson, Benjaminsen, S. Olsen, Justinussen – Holst – Edmundsson
Trainer: Olsen

Deutschland

Neuer – Lahm, Mertesacker, J. Boateng, Schmelzer – Khedira, T. Kroos – T. Müller, Özil, Draxler – Klose
Trainer: Löw

Formcheck:

Färöer Inseln

06/09/13 WM – Qualifikation Kasachstan – Färöer-Inseln N – 2:1
14/08/13 Freundschaftsspiel Island – Färöer-Inseln N – 1:0  
11/06/13 WM – Qualifikation Schweden – Färöer-Inseln N – 2:0
07/06/13 WM – Qualifikation Irland – Färöer-Inseln N – 3:0
22/03/13 WM – Qualifikation Österreich – Färöer-Inseln N – 6:0
                                                                                                                 
Deutschland

06/09/13 WM – Qualifikation Deutschland – Österreich S – 3:0
14/08/13 Freundschaftsspiel Deutschland – Paraguay U – 3:3  
02/06/13 Freundschaftsspiel USA – Deutschland N – 4:3  
29/05/13 Freundschaftsspiel Deutschland – Ecuador S – 4:2  
26/03/13 WM – Qualifikation Deutschland – Kasachstan S – 4:1

Färöer Inseln: 0 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 5 Niederlagen

Deutschland: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Statistik: Färöer Inseln gegen Deutschland 

07/09/12 WM – Qualifikation Deutschland – Färöer-Inseln  3:0
11/06/03 EM – Qualifikation Färöer-Inseln – Deutschland  0:2
16/10/02 EM – Qualifikation Deutschland – Färöer-Inseln  2:1

0 Siege Färöer Inseln – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Siege Deutschland

Wett-Quoten Färöer Inseln gegen Deutschland

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Färöer Inseln: 101.00

Unentschieden: 34.00

Sieg Deutschland: 1.015

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Färöer Inseln: 50.00

Unentschieden: 20.00

Sieg Deutschland: 1.01

(Stand: 09. September 2013)

WM Qualifikation Wett Tipp Vorhersage

Deutschland geht als haushoher Favorit in die Partie gegen die Färöer Inseln. Die beste Offensive trifft auf die schlechteste Defensive, was viele Tore für die DFB-Elf verspricht. Für die Färöer Inseln sind die Qualifikationsrunden die eigentliche WM oder EM. Für mehr hat es noch nie gereicht und wird es vermutlich auch nie reichen. Die deutsche Nationalelf ist auf jeder Position besser besetzt. Es gibt keinen Zweifel am 7. Sieg in Gruppe C. Die Qualität der Färöer Inseln reicht für deutsche Verhältnisse vielleicht gerade mal für die 3. Liga. Die Löw-Elf gewinnt das Spiel am Ende mit mindestens drei Toren Unterschied.

Leider wird derzeitig bei Bet365 und Tipico nur ein einziger Wettmarkt (aktuelle Zeit: 09.09., 11:33 Uhr) auf dieses Match angeboten. Sollten im Laufe des Tages sich noch weitere Wettmärkte dazu gesellen, empfehlen wir eine Siegwette auf Deutschland mit einem Handicap -2.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Deutschland

Wettquote auf Bet365: 1.015

Wettbonus-Angebote auf Bet365

Achtung aufgepasst! Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Bet365 anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich diesen gigantischen Wettbonus nicht entgehen!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico

Neukunden, die sich über einen Link/Banner von Bundesligatrend auf Tipico anmelden, erhalten einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung. Lassen Sie sich Ihren Gratis-Wettbonus nicht entgehen.

Und so funktioniert der Neukunden-Wettbonus:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein.

3.) Der Neukundenbonus gilt ausschließlich für die erste Einzahlung auf ein neues Wettkonto bei Tipico.

4.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag inklusive Bonus 3 x in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,