27. Februar 2017

Frankfurt gegen Bielefeld Tipp Prognose & Quoten 28.02.2017 – DFB Pokal Viertelfinale

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 13:54



Richtet sich die Eintracht im Pokal wieder auf?

DFB Pokal Tipps

Frankfurt gegen Bielefeld Tipp & Quoten, 28.02.2017 – 18:30 Uhr
Dienstagabend, den 28.2.2017 um 18:30 Uhr, bestreiten Eintracht Frankfurt und Arminia Bielefeld das erste Spiel im DFB-Pokal Viertelfinale in der Commerzbank-Arena. Die Hessen mussten letzte Runde bei Hannover 96 antreten und konnten sich beim Zweitligisten durch die Tore von Tawatha zum 1:1 Ausgleich (62.) und Seferovic (66.) mit 2:1 durchsetzen. In der 96. Minute hielt SGE-Torwart Hradecky einen Foulelfmeter von Sane und sicherte damit den Einzug in die nächste Runde. Die Arminia tat sich beim Regionalligisten FC Astoria Walldorf schwer und setzte sich erst im Elfmeterschießen durch. Nach 120 Minuten stand es 1:1 durch die Treffer von Schütz (53.) und Carl für den Underdog (78.). In der Verlängerung flog Bielefelds Staude noch mit Gelb-Rot vom Platz (116.).

 

DFB Pokal Frankfurt gewinnt gegen Bielefeld – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel

 

Frankfurt: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Die Mannschaft von Niko Kovac war vergangenen Spieltag in der Bundesliga bei heimstarken Berlinern zu Gast. Beide Teams tasteten sich im ersten Durchgang ab. Viel Leerlauf und taktisches Geplänkel gab es im Olympiastadion zu sehen. Jeweils eine Möglichkeit zur Führung hatte die SGE durch Rebic nach einer guten halben Stunde und die „Alte Dame“ durch Kalou kurz vor dem Seitenwechsel. Im zweiten Spielabschnitt konnten die Hausherren früh in Führung gehen (Ibisevic, 52.). Ein Nackenschlag von dem sich die Frankfurter nicht mehr erholen konnten. Im Gegenteil: Seferovic flog mit Rot runter (Tätlichkeit, 78.). Kurz danach sorgte eine starke Flanke von Mittelstädt für das Kopfballtor von Darida zum 2:0 (83.) – die Entscheidung. Die Eintracht steht mit 35 Punkten auf Platz 6 in der Tabelle.

Die Kovac-Elf kassierte in der Liga die dritte Niederlage in Folge. Alle drei Spiele gegen Leverkusen (0:3), Ingolstadt (0:2) und zuletzt gegen Berlin verlor die SGE ohne eigenen Treffer. Zuhause gab es bisher sechs Siege, drei Unentschieden und erst eine Niederlage. Im Pokalwettbewerb traten die Hessen erst einmal vor den eigenen Fans an. In der 2. Runde konnte man sich gegen Ligakonkurrent Ingolstadt im Elfmeterschießen durchsetzen, nachdem es nach 120 Minuten noch 0:0 stand. Auch in der 1. Runde tat sich Frankfurt beim Drittligisten 1. FC Magdeburg schwer und setzte sich erneut nur im Elfmeterschießen durch. Diesmal stand es nach regulärer Spielzeit 1:1.

Yanni Regäsel, Bamba Anderson, Slobodan Medojevic, Marco Fabian, Marc Stendera, Jesus Vallejo und Anderson Ordonez fallen verletzungsbedingt aus.

Letzte Spiele von Frankfurt

25/02/17 Bundesliga Hertha – E. Frankfurt N – 2:0
18/02/17 Bundesliga E. Frankfurt – Ingolstadt N – 0:2
11/02/17 Bundesliga Leverkusen – E. Frankfurt N – 3:0
08/02/17 DFB- Pokal Hannover – E. Frankfurt S – 1:2
05/02/17 Bundesliga E. Frankfurt – Darmstadt S – 2:0

Frankfurt: 2 Siege – 0 Unentschieden – 3 Niederlagen

(Stand: 27. Februar 2017)

 

Überrascht S04 im DFB-Pokal in München?
Bayern gegen Schalke, 01.03.2017 – Bundesligatrend Prognose

 

Bielefeld: aktuelle Form, verletzte / gesperrte Spieler

Die Ostwestfalen konnten die Generalprobe immerhin teilweise bestehen und erreichten bei Aufstiegsaspirant Hannover 96 vergangenen Samstag ein achtbares 2:2. Die Mannschaft von Jürgen Kramny konnte etwas überraschend durch Hemlein mit 1:0 in Führung gehen (28.). Zuvor war von den Bielefeldern nichts zu sehen. Die Hausherren konnten bereits in der 37. Minute durch den verwandelten Foulelfmeter von Harnik zum 1:1 ausgleichen. Noch vor dem Pausenpfiff schlugen die Gäste aber erneut zu und gingen wieder in Führung. Klos verwandelte seinen Strafstoß sicher (45. + 2). Die Niedersachsen erhöhten den Druck und der Zweitligist musste einige gute Möglichkeiten überstehen. Dass 2:2 von Sane per Kopf war verdient (57.). Danach vergab H96 reihenweise gute Einschussmöglichkeiten. Ein Sieg für Hannover wäre verdient gewesen. Arminia rangiert in der 2. Liga auf Platz 15 mit 19 Zählern und steckt in akuter Abstiegsgefahr. Sollte es im Montagsspiel zwischen St. Pauli und Karlsruhe ein Unentschieden geben, würde Bielefeld sogar auf den vorletzten Platz abrutschen. Gibt es einen Sieger, steht man bis zum nächsten Wochenende auf Relegationsrang 16.

Die Kramny-Elf konnte nur eins der letzten sieben Ligaspiele beim 2:1 Heimsieg gegen 1860 München am 19. Spieltag gewinnen (4 Pleiten). Zuletzt gab es mit dem 1:1 gegen St. Pauli und dem 2:2 bei Hannover wenigstens Teilerfolge. Die Ostwestfalen konnte noch kein einziges Auswärtsspiel gewinnen – 3 Remis und 8 Niederlagen. Damit stellt man die schwächste Auswärts-Elf. Vor dem Punktgewinn bei 96 gab es sechs Klatschen in Folge in der Fremde. Schon 40 Gegentore kassierte Bielefeld – schlechteste Defensive im Unterhaus. Auch auswärts kassierte kein anderes Team mehr Gegentreffer (24). Im DFB-Pokal setzte man sich immer auswärts durch: Im Elfmeterschießen bei RW Essen – 2:2 nach 120 Minuten und beim 1:0 bei Ligakonkurrent Dynamo Dresden, sowie zuletzt in Walldorf.

Keanu Staude wird gegen Frankfurt gesperrt ausfallen. Verletzungen sind nicht bekannt, sodass die Arminia fast in Bestbesetzung in die Mainmetropole reisen kann.

Letzte Spiele von Bielefeld

25/02/17 2.Bundesliga Hannover – Bielefeld U – 2:2
19/02/17 2.Bundesliga Bielefeld – St. Pauli U – 1:1
12/02/17 2.Bundesliga Union Berlin – Bielefeld N – 3:1
07/02/17 DFB- Pokal Walldorf – Bielefeld U – 1:1 (5:6 N.E.)
03/02/17 2.Bundesliga Bielefeld – 1860 München S – 2:1

Bielefeld: 1 Sieg – 3 Unentschieden – 1 Niederlage

(Stand: 27. Februar 2017)

 

Frankfurt gegen Bielefeld

28.09.2008 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Arminia Bielefeld 1:1 (0:1)
08.02.2008 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Arminia Bielefeld 2:1 (1:0)
11.11.2006 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Arminia Bielefeld 0:3 (0:1)
05.11.2005 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Arminia Bielefeld 3:0 (1:0)
11.04.2006 DFB – Pokal Eintracht Frankfurt – Arminia Bielefeld 1:0 (1:0)
17.09.2001 2.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Arminia Bielefeld 0:2 (0:0)
01.04.2000 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Arminia Bielefeld 2:1 (1:0)
28.09.1984 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Arminia Bielefeld 3:0 (1:0)
11.02.1984 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Arminia Bielefeld 1:1 (0:1)
12.02.1983 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Arminia Bielefeld 2:1 (0:0)

6 Siege Frankfurt – 2 Unentschieden – 2 Siege Bielefeld

 

Quoten Frankfurt gegen Bielefeld

Frankfurt – Bielefeld Wettanbieter Quoten
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 1,44 4,33 7,00
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 1,50 4,30 6,50
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Unibet 1,50 4,20 7,00
Wettanbieter Unibet 75€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 1,50 4,20 6,50
Wettanbieter Interwetten 110€ Bonus

(Stand: 27. Februar 2017)

 

Frankfurt gegen Bielefeld Tipp Prognose & Vorhersage

Eintracht Frankfurt geht gegen Arminia Bielefeld als klarer Favorit ins Spiel. Dennoch werden die Ostwestfalen wohl nicht chancenlos sein. In der Bundesliga läuft es für die Hessen derzeit nicht mehr so gut, während die Arminia zuletzt beim 2:2 in Hannover ein gutes Ergebnis erzielte. Außerdem taten sich die Frankfurter im laufenden Pokalwettbewerb gegen schwächere Teams schwer und konnten sich nur zweimal im Elfmeterschießen durchsetzen. Trotzdem wird es für den Zweitligisten eine brutal schwere Aufgabe beim Bundesligisten zu bestehen, der trotz der sinkenden Formkurve noch immer mitten im Kampf um einen Europapokalplatz ist. Dazu kommen noch die schwachen Leistungen der Bielefelder in der Fremde. Aufgrund des Heimvorteils und der Qualität der Kovac-Elf tippen wir auf einen klaren Heimsieg der SGE. Deshalb empfehlen wir für den DFB Pokal Tipp auch die 3-Weg Wetten auf Frankfurt. Auf einen Sieg der Eintracht winken Quoten im Bereich um die 1.48.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Frankfurt

Wettquote auf Tipico: 1.50 (Keine Wettsteuer bei Tipico!)

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,