16. Dezember 2014

Frankfurt gegen Hertha 17.12.2014 Tipp & Quoten

Kategorie: Bundesliga Vorhersage & Tipps — bundesliga @ 14:44



Setzt sich die Eintracht gegen auswärts harmlose Berliner durch?

Bundesliga Tipps

Frankfurt gegen Hertha Bundesliga Tipp

Mittwochabend, den 17.12.2014 um 20 Uhr, findet in der Commerzbank-Arena das Bundesligaspiel zwischen Eintracht Frankfurt und Hertha BSC statt. Die Hessen mussten sich letzten Spieltag in Hoffenheim mit 3:2 knapp geschlagen geben, trotz guter Leistung. Die SGE rangiert mit 21 Punkten und einem Torverhältnis von 29:29 auf Platz acht. Die Berliner setzten sich zuhause mit 1:0 gegen Dortmund durch und verbesserten sich durch den dreifachen Punktgewinn auf Platz 13 mit 17 Zählern und 20:26 Toren.

bundesliga wett-tipp Frankfurt gewinnt gegen Hertha – Jetzt tippen bei tipico-icon-artikel  

Teamcheck Frankfurt

Die Partie am vergangenen Freitag in Hoffenheim war torreich. Zusammengerechnet hatten die Frankfurter und die TSG ein Torverhältnis von 48:48. So richtig mit dem Toreschießen ging es aber erst kurz vor dem Halbzeitpfiff los. Volland brachte die Gastgeber verdientermaßen in Führung (43.). Der hochgelobte Angriff der Hessen schlug in Person von Aigner in der 58. Minute zurück und konnte ausgleichen. Szalai für Hoffenheim (66.) zum 2:1 und der zuletzt starke Seferovic zum erneuten Ausgleich (77.) sorgten für weitere Treffer. Als die Frankfurter sich mit dem Punkt anfreundeten, schoss der bärenstarke Firmino den Siegtreffer zum 3:2 in der 87. Minute. Ein Remis hätte die Schaaf-Elf verdient gehabt, machte bei den Gegentoren aber zu viele Fehler.

Nach drei Siegen in Serie gab es im Kraichgau die sechste Saisonniederlage. Zuletzt war die Eintracht zuhause stark, schlug den BVB 2:0 und fertigte Werder 5:2 ab. Insgesamt konnte man vier Dreier zuhause einfahren, bei einem Unentschieden und drei Pleiten. 29 Gegentore nach 15 Spieltagen sind aber viel zu viel. Schlechter sind nur Bremen und Stuttgart, die auf den beiden direkten Abstiegsplätzen stehen. Man schoss aber auch 29 Tore, was bedeutet, dass nur Bayern mehr Tore erzielte.

Die Torhüter Kevin Trapp und Felix Wiedwald fallen weiterhin verletzt aus. Ebenfalls verletzt passen müssen Luca Waldschmidt, Joel Gerezgiher, Carlos Zambrano, Nelson Valdez, Constant Djakpa und Jan Rosenthal. Alexander Meier ist mit zehn Treffern auf Platz eins der Bundesliga-Torschützenliste. Mittelstürmer Haris Seferovic netzte sechs Mal ein.

Teamcheck Hertha

Die Mannschaft von Jos Luhukay hatte mit Sorgenkind Borussia Dortmund einen dankbaren Gegner zu Gast im Olympiastadion. Auch wenn es am Ende nochmal eng wurde, verteidigten die Hauptstädter die dünne 1:0 Führung. Die Schwarz-Gelben kamen nur schwer in die Partie. Die „Alte Dame“ hatte optisches Übergewicht. Ronnys Freistoß aus der 26. Minute landete auf dem Tornetz. Ausgerechnet Schieber sorgte fünf Minuten vor dem Pausentee nach einem Fehler der BVB-Abwehr für die Berliner Führung. In Halbzeit zwei war der Vizemeister immer noch harmlos, übernahm jetzt aber das Geschehen auf dem Rasen, weil sich die Luhukay-Elf etwas zurückzog und die Führung über die Zeit bringen wollte. Hertha konnte die Druckphase überstehen und gewann letztendlich auch nicht unverdient gegen harmlose Dortmunder.

Nach den beiden Niederlagen zuletzt gegen Bayern und Gladbach konnte Hertha den kleinen Negativlauf stoppen. Auswärts konnte die Luhukay-Elf aus sieben Partien erst zwei Mal etwas Zählbares mit nach Hause nehmen. Ein Sieg, ein Remis und schon fünf Niederlagen gab es in der Fremde. Schlechter ist auswärts nur Dortmund. Mit 26 Gegentoren ist die Hertha Defensiv nicht auf der Höhe. Nur drei Klubs verteidigen noch schlechter.

Valentin Stocker, Marvin Plattenhardt, Fabian Lustenberger, Sebastian Langkamp, Marius Gersbeck und Alexander Baumjohann fallen in Frankfurt verletzt aus. Die Mittelstürmer Salomon Kalou und Julian Schieber sind mit jeweils fünf Toren die treffsichersten Berliner.
 

Werden die Fohlen ihrer Favoritenrolle gerecht?
Gladbach gegen Werder Bremen, 17.12.2014 – Bundesligatrend Prognose

 

Frankfurt Formcheck

12/12/14 Bundesliga Hoffenheim – E. Frankfurt N – 3:2
07/12/14 Bundesliga E. Frankfurt – Bremen S – 5:2
30/11/14 Bundesliga E. Frankfurt – Dortmund S – 2:0
22/11/14 Bundesliga M’gladbach – E. Frankfurt S – 1:3
08/11/14 Bundesliga E. Frankfurt – B. München N – 0:4

Frankfurt: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Hertha Formcheck

13/12/14 Bundesliga Hertha – Dortmund S – 1:0
06/12/14 Bundesliga M’gladbach – Hertha N – 3:2
29/11/14 Bundesliga Hertha – B. München N – 0:1
22/11/14 Bundesliga Köln – Hertha S – 1:2
07/11/14 Bundesliga Hertha – Hannover N – 0:2

Hertha: 2 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

(Stand: 15. Dezember 2014)

 

Statistik Frankfurt – Hertha

25.01.2014 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hertha BSC 1:0 (1:0)
18.04.2010 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hertha BSC 2:2 (1:2)
17.08.2008 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hertha BSC 0:2 (0:1)
11.08.2007 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hertha BSC 1:0 (1:0)
19.05.2007 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hertha BSC 1:2 (0:0)
04.02.2006 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hertha BSC 1:1 (0:1)
23.08.2003 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hertha BSC 0:0 (0:0)
12.12.2001 DFB- Pokal Eintracht Frankfurt – Hertha BSC 1:1 (n.V. 1:2)
25.11.2000 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hertha BSC 0:4 (0:2)
06.11.1999 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hertha BSC 4:0 (3:0)
14.03.1999 1.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hertha BSC 1:1 (0:0)
12.05.1997 2.Bundesliga Eintracht Frankfurt – Hertha BSC 3:1 (1:1)

4 Siege Frankfurt – 5 Unentschieden – 3 Siege Hertha

 

Quote Frankfurt – Hertha

Frankfurt – Hertha Wettanbieter Quoten
  1 X 2  
Logo vom Buchmacher Bet365 2,10 3,50 3,40
Wettanbieter Bet365 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Tipico 2,15 3,50 3,40
Wettanbieter Tipico 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Mybet 2,15 3,50 3,40
Wettanbieter Mybet 100€ Bonus
Logo vom Buchmacher Interwetten 2,20 3,30 3,10
Wettanbieter Interwetten 100€ Bonus

(Stand: 15. Dezember 2014)

 

Bundesliga Wett Tipp & Vorhersage

Frankfurt ist nach den letzten beiden guten Heimspielen und der Auswärtsschwäche der Hertha in der Favoritenrolle gegen den Hauptstadtklub. Dennoch wird die Luhukay-Elf mit breiter Brust nach Hessen reisen, da sie gegen Dortmund gewinnen konnten. Die SGE wird die Niederlage in Hoffenheim schnell abgehakt haben, da sie gut spielten und es keinen Grund gibt den Kopf hängen zu lassen. Aufgrund der treffsicheren Offensive der Schaaf-Elf und der anfälligen Defensive der Berliner, sehen wir die Eintracht klar im Vorteil mit den Fans im Rücken. Die drei Punkte bleiben in Frankfurt.

Wett Tipp Bundesligatrend: Sieg Frankfurt

Wettquote auf Interwetten: 2.20

 

Wettbonus-Angebote bei Bet365 & Tipico

Wettanbieter Bonus – 100€ gratis bei Bet365 und Tipico sichern
Logo vom Buchmacher Bet365
  • Registrieren Sie sich bei Bet365 und kassieren Sie 100 Euro als Bonus auf Ihre erste Einzahlung!
  • Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.
  • Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!
  • Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.
  • Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro (100% Bonus).
  • Um mit dem Bonus zu wetten, setzen Sie Ihren Einzahlungsbetrag einmal in Sportwetten Ihrer Wahl um.
  • Bonus plus Einzahlung müssen 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 1.50 umgesetzt werden.
 
.
Logo vom Buchmacher Tipico
  • Registrieren Sie sich bei Tipico und holen Sie sich den 100% Bonus bis zu 100€ auf Ihre erste Einzahlung.
  • Die Mindesteinzahlung ist auf 10€ festgesetzt.
  • Vor einer Auszahlung des Bonus müssen Einzahlungs- und Bonusbetrag mindestens 3x auf Sportwetten zu Mindestquoten von 2.00 umgesetzt werden.
  • Tipico Kunden wetten übrigens steuerfrei. Der beliebte Wettanbieter zahlt die 5% Sportwetten Steuer aktuell aus seiner eigenen Tasche!
 
.





Besser Sportwetten:
Besser wetten in 7 Tagen


Schlagwörter: , ,